Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 156

Ist Thailands Ruf noch zu retten?

Erstellt von Antares, 20.02.2012, 17:42 Uhr · 155 Antworten · 9.043 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    ich fasse es nicht ,

    man braucht nur 3mal ...Hund ...Hund ...Hund ..schreiben , und schon schreibt unsere Hunde-"Mutter -Teresa" ,ellenlange Hetzartikel gegen Leute denen die Hunde wurst sind .Du gehörst wohl auch zu den Menschen ,die einen anderen töten würden um einen Hund zu retten.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Antares
    Avatar von Antares
    Viele Hundebesitzer schauen ihren Hunden beim defäkieren zu. Da offenbart sich der Geisteszustand des Halters!


    M.

    PS. Hier kann man ja echt schreiben was man will, der Thread wird einfach nicht geschlossen.

  4. #93
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    PS. Hier kann man ja echt schreiben was man will, der Thread wird einfach nicht geschlossen.
    So ist das, nur wenn O.T. dann weg.
    Warum denkst du eigentlich, dass du den Thread schließen kannst, wenn du ihn eröffnet hast. Hast du dazu etwas in den AGB's gelesen?

  5. #94
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Hilfe, ich kann nicht mehr.......
    Den vorvorletzten Satz von mir kann man zweideutig verstehen

    Naja, wenigstens trug es zur Belustigung bei

  6. #95
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Thai-Freundin von mir, ist mittlerweilen 3 fache Oma..

    Der erste grosse Hund..ein Rottweiler / Dobermann Mix..wurde vergiftet.

    Der jetzige..ein " Pferd " Dobberman, mit nem leichten Schuss Rottweiler, lebt noch.

    Da war mir garnicht wohl,das gemeinsame Aufwachsen, bei..dem 1 sten und dem zweiten " Riesen " mit den Enkelkindern..

    Die beiden Hunde haben aus meiner Sicht..gar keine Erziehung, im deutschen Sinn.
    Kann das auch nicht soo beurteilen..da nur im Urlaub, dort in Th.

    Agressivität..beider Hunde, gegenüber den Familienmitgliedern..konnte ich nie sehen.

  7. #96
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @Micha, kann ich mir bildlich vorstellen.

    Hast du gut beschrieben.

    Meine Ex Frau aus Korat..hatte ne 2 Takter Yamaha. Hiess Bob oder Charly das Teil. Mehr als 50 km/h war nicht drin. Ist soon Teil mit kleinen Rädern und Halbautomat, als Schaltung.

    Selbst, ich vorne als Fahrer..sie hinten mit nem Bambusstock..

    Oft zusammen in Ihrem Village unterwegs gewesen..
    ..da war mir oft nicht soo wohl, bei den vielen " Nachrennhunden ".

    Hab mir damals dann ne 125 ccm Kawasaki Gto, 2 Takter, neu gekauft..( 34 000 THB )
    ..da war das O Problem, mit der Flucht vor Hunden...Vergangenheit.......:-)

  8. #97
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Du gehörst wohl auch zu den Menschen ,die einen anderen töten würden um einen Hund zu retten.
    Die Frage kann ich nicht generell beantworten. Kommt ganz auf die Situation und die beteiligten Individue an. Hunde-"Mutter-Theresa" ist nicht auf mich zutreffend, denn dafuer bin ich zu unmenschlich. Dieser Ausdruck entwuerdigt irgendwie die Mutter Theresa unverdient. Obwohl mir Tiere vom Grundsatz lieber sind als meine meisten Mitmenschen, respektiere ich die Dame und ihre Taten voll und ganz, obwohl ich es mit meiner derzeitigen Philosophie wohl niemals auch ansatzweise nachtuen wuerde. Auch war sie wohl Pazifistin, waehrend ich jedoch gewalttaetig bin, wenn es die Situation erfordert. Zum Glueck hat es bis jetzt die Situation noch nie erfordert.

    Auch sind mir Menschen, denen Hunde wurst sind, wurst. Wie uebrigens 99,999999% der Menschheit und Tiere. Erst wenn es in meinen direkten Dunstkreis (copyright Kali) dann aendert sich die Situation. Sollten viel mehr Menschen so handhaben, denn das wuerde ihrer Effizienz sicherlich guttuen.

    Bis dato wird sich hier aber gescheut zu der These "ein guter Hund ist mehr wert als ein schlechter Mensch" Stellung zu nehmen. Fuer mich ist es keine These sondern Bestandteil meiner eigenen Philosophie, was ich auch begruenden kann. Von der Opposition habe ich aber bis dato nur "Tierfanatiker" in Resonanz gehoert. Von wem geht denn nun eigentlich die Hetze aus? Du verstehst vielleicht jetzt ein wenig mehr, warum ich die meisten Menschen fuer Deppen halte und ich somit fuer die Menschheit nicht viel uebrig habe, obwohl ich selbst dazugehoere, worauf ich aber sicherlich nicht stolz bin.

    Dies macht es dann auch so schwer wie rhetorisch zur Strecke zu bringen, weil ich kein Menschfanatiker bin. Genausowenig wie ein Tierfanatiker. Tiere sind mir lediglich oftmals lieber als Menschen. Somit faellt es mir dann auch schwer Aussagen wie "nur ein Tier" von "nur" einem Menschen hinzunehmen und versuchen von jenem Butter bei die Fische zu bekommen, was aber im Regelfall ausbleibt. Was kommt? Man faellt ueber die eigenen Fuesse und faengt an mich letztendlich zu beschimpfen und zu beschuldigen anstatt die argumentative Auseinandersetzung zu suchen. Warum? Nun ja, anscheinend weil keine Argumente vorhanden sind.

    Sag, bist Du der Meinung, dass ein schlechter Mensch mehr wert ist als ein guter Hund und falls ja, begruende es. Was kommt nun? Wirklich Butter oder wird sich schweigend aus der Diskussion zurueckgezogen, wodurch ich dann wieder das letzte Wort behalte, woraus man mir natuerlich wieder einen Strick drehen koennte. Natuerlich habe ich oft das letzte Wort. Nein, nicht weil ich von Natur aus rechthaberisch bin sondern weil der Opposition einfach die Butter fehlt, was man mir aber wohl kaum zum Vorwurf machen kann. Genausowenig wie eine Hungersnot in Somalia oder dass ich Tiere den Menschen meistens vorziehe. Habe sogar absolut kein Problem damit, wenn jemand einen Hund isst um zu ueberleben, doch wohl damit, dieses aus niedrigen Beweggruenden und ganz vorne weg aus hokospukischen Aberglaube tut. Eine Abneigung aehnlich wie die gegen Hexenverbrennungen, Exorzismuss, Menschen- oder Tieropfern oder sonstigem immensen Bloedheitsgebahren.

    Dennoch toleriere ich diese Umstaende, jedenfalls solange mir besagte Bloedmaenner nicht in die Quere kommen. Wenn ja, nun ja, ein Menschenleben hat fuer mich nicht grundsaetzlich einen hohen Stellenwert, jedenfalls nicht hoeher als das Leben eines anderen Tieres. Du siehst eine sehr individuelle aber nicht generelle Anschauung, die ich anderen Menschen aber nicht aufmissionieren will. Anders als viele meiner Mitmenschen die behaupten das ein Menschenleben das hoechste Gut auf diesem Planeten ist, jeder Mensch Wuerde hat etc. bla, bla, bla. Ist deren individuelle Anschauung und sonst nichts, so wie ich eben meine habe, die aber oftmals von Majoritaetsanschauungen abweicht. Und wenn ich ganz allein damit stehe, dann ist dies auch nicht weiter schlimm, denn letztendlich bin ja ein Individuum, so wie z. B. mein Hund Buhnmie. Kein Lebewesen ist gleich. Selbst ein Klon ist nur genetisch identisch. Wie kann da ein Mensch grundsaetzlich mehr wert sein als ein Hund? Kannst DU mir diese Frage beantworten?

  9. #98
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Viele Hundebesitzer schauen ihren Hunden beim defäkieren zu. Da offenbart sich der Geisteszustand des Halters!
    Es gibt Menschen, die ............ sich in einem bangkoker Hotelkleiderschrank zu Tode. Sag, wie bloede muss man eigentlich sein, um dieses zustande zu bringen? Das schafft selbst Lassie nicht. Muhahahahaha

  10. #99
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636

    Zeckenhalsband fuer Hunde

    @ Tramaico

    Einer unserer Bello's (17Jahre alt) hat extrem viele Zecken, trotz intensiver Pflege.

    Weist du ob es hier in Bangkok brauchbare Zeckenhalsbaender gibt ?

  11. #100
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wau, 17 Jahre ist in der Tat ein stolzes Alter. Ja, manche Hunde scheinen Zecken regelrecht anzuziehen und es ist recht muehsam, die einzeln abzulesen. Eine Moeglichkeit ist auch einen Tropfen zeckentoetende Fluessigkeit im Nacken des Tieres zu plazieren, dann stirbt das Ungeziffer einfach ab.

    Die groesste Auswahl in Sachen Petshop solltest Du in Bangkok bei Shamu Shamu finden, die auch einen recht grossen Katalog haben. Praktisch alles um Hund und Katze inklusive importierter Qualitaetswaren, sind aber auch nicht gerade die guenstigsten. Kannst dort aber auch Mitglied werden und bekommst dann 10% Rabatt. Dort sollten auch brauchbare Zeckenhalsbaeder zu bekommen sein.

    Hier die Anschrift gemaess Yellow Pages: Shamu Shamu Co Ltd

    Laden, den ich kenne befinder sich auf der Thanon Charoen Rat abzweigend von der South Sathon Road Kreuzung Surasak (ca. 100m von der Hochbahnstation Surasak entfernt). Von dort kommend Richtung Rama 3 fahren bis ueber die Kreuzung Thanon Chan hinaus und danach einen U-Turn auf die andere Seite der Thanon Charoen Rat nehmen. Laden liegt zwar direkt an der Thanon Charoen Rat aber das Gebaeude steht etwas zurueck und Shamu Shamu befindet sich zwischen zwei anderen Geschaeften. Also Augen offen halten und Du erkennst Sie am ehesten an den 2 oder 3 Hundehuetten, die sie zum Verkauf vor dem Laden stehen haben.

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.17, 04:25
  2. Grundsteuer in Thailand & Wir retten GM
    Von petpet im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.07.09, 16:13
  3. Sind wir noch zu retten. Merkel bürgt mit unserem Geld !
    Von Thai-Robert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 11:26
  4. Outlook mails/adressen retten
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.07, 22:25
  5. Thailand: Finanzministerium will Banken retten
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.03, 19:01