Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 143

Ist Patong wirklich so schlimm?

Erstellt von Leo, 15.01.2007, 02:24 Uhr · 142 Antworten · 17.793 Aufrufe

  1. #1
    Leo
    Avatar von Leo

    Ist Patong wirklich so schlimm?

    Hallo!
    Ich hab mal eine Frage an euch:Ist Patong wirklich so schlimm,wie man so liest und hört?
    Ich frage deshalb,weil man selten etwas gutes über Phuket,speziell über Patong liest und hört.In den meisten Foren wird geschrieben,das man lieber nicht dorthin fliegen sollte,weil man dort abgezockt wird,man nur von Prostituierten belästigt wird und das der Strand nicht schön ist.
    Ich versteh das nicht so ganz. Warum ist das denn dann so eine beliebte Insel?Oder wird viel übertrieben?
    Für einen Neuling wie mich hört sich das Abschreckend an,was mich und meine Frau nicht davon abhält am 10.02.07 dorthin zu fliegen.Nur man bekommt ein komisches Gefühl,wenn man hört,das die Prostituierten an jeder Ecke stehen und dich anquatschen.Ist auf die Dauer unangenehm.Oder ist das so,das man eigentlich nichts davon mitbekommt.Es sei denn man geht direkt zu den Bars in den Nebenstrassen?Über eine vernünftige Antwort würde ich mich freuen.Das mit den vernünftig sage ich nur,weil ich schon einmal in einem anderen Forum komplett blöde Antworten bekommen habe.Wie zB.:wenn dir das nicht gefällt,bleib doch weg und so weiter und soweiter.Damit können wir nix anfangen und sind geauso schlau wie vorher.
    Bin der Meinung,das hier im Forum viele vernünftige Leute sind,die uns eine antwort darauf geben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    Nein, Phuket, speziell Patong ist meiner Meinung nach nicht so schlimm. Es könnte allerdings im Februar etwas voll dort sein, weshalb ich immer in der low season fahre.

    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    In den meisten Foren wird geschrieben,das man lieber nicht dorthin fliegen sollte,weil man dort abgezockt wird
    Zum Abzocken gehören bekanntermaßen immer zwei.

    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    Nur man bekommt ein komisches Gefühl,wenn man hört,das die Prostituierten an jeder Ecke stehen und dich anquatschen
    Das tun sie aber nicht, wenn Du in weiblicher Begleitung bist. Außerdem stehen sie nicht an jeder Ecke, sondern nur im Rotlichtbezirk rund um die Soi Bangla. Was da in den Medien über Phuket alles für ein Unsinn geschrieben wird!

    Ich finde Patong auch als Paarurlaub o.k., bietet es doch sehr viele Möglichkeiten für Ausflüge innerhalb Phukets (z.B. zu anderen kleinen Stränden) und zu den vorgelagerten Inseln.

  4. #3
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    Ist einfach ein riesen Rummel, so ein bischen à la El Arenal, aber wesentlich dezenter.

    Gruß Sunnyboy

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    was sich in Patty auf 10 km erstreckt, ist in Patong die Bangla Road mit 300 m und den Seitengassen. Für denjenigen, der Abwechslung und nicht nur Hotel und Strand sucht, ist Patong ideal. Taxipreise waren hier schon immer etwas höher als anderswo, wem´s in Chaweng auf Samui gefällt, der wird auch in Patong auf seine Kosten kommen. Was stört, sind die Belästigungen nicht so ganz weiblicher Zeitgenossen zu später Stunde, die sich auch gerne versuchen, am Geldbeutel der Touris zu vergreifen. Wer sich im Handeln nicht versteht wird natürlich abgezockt. Tip: der Preis, auf den man sich beim Handeln einigen sollte, ist ca. 25 bis 30% des ursprünlich geforderten, keinesfalls mehr.

    resci

  6. #5
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    Patong ist ein winziger Teil von Phuket und die Bangla Road ist ein winziger Teil von Patong. Wobei es zugängliche Mädels auf der ganzen Insel gibt, nur muss man davon nichts bemerken.

    Prostitution, wenn man diesen Begriff unbedingt verwenden möchte, ist nicht sehr ähnlich der Prostitution in D.
    Man sieht auch den Mädels nicht unbedingt an, dass sie "zu haben" sind. Es gibt da einen Wandel, aber vor einigen Jahren waren sie nichtmal besonders 5exy gekleidet.

    Die umgebastelten sind schon etwas greller, aber das sind ja noch weniger.
    Ich kann mir vorstellen in Phuket Urlaub zu machen ohne überhaupt davon etwas mitzukriegen.

    Was die Preise angeht, es ist in solchen Gegenden alles etwas teurer. Und etwas teurer kann alles mögliche bedeuten. Den Tip mit den 25% kann ich nicht bestätigen. Es hat noch nie jemand versucht für ein einfaches T-Shirt 400 - 800 Bath von mir zu verlangen. Wer zuviel handelt kriegt evtl schlechte Laune und versaut sich den Urlaub mit Paranoia.

    Dadurch wird dann die Cola auch nicht angemessener im Preis.
    Möchte wetten, dass sie dieses Jahr bereits teilweise 40 bis 50 Bath kostet. Vor 5 Jahren waren 20 Bath der teurere Preis, 10 der normale und 7 der günstige.

    Tourismus ist schnelles Geschäft, Konsum und Fassade. Wer das nicht wollte, der würde dort nicht hingehen und folgedessen auch auf die Annehmlichkeiten verzichten.

    Für einen Touristen sind die Preise immer noch recht günstig. Die werden noch viel höher, solange eben die Nachfrage da ist.

  7. #6
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    Ist Patong wirklich so schlimm,wie man so liest und hört?
    Was heißt "schlimm"? "Schlimm" ist zu allerert ein sehr subjektiver Begriff.

    Meiner Meinung nach ist Patong absolut nicht schlimm, allerdings ist es definitiv nicht jedermanns Sache, dort seinen Urlaub zu verbringen. Wenn Du Ruhe und Abgeschiedenheit suchst, dann bist Du dort falsch, wenn Dich betrunkene Engländer (und ähnliche) stören, dann bist Du dort falsch und wenn das ursprüngliche Thailand suchst, dann bist Du dort ebenfalls falsch.


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    In den meisten Foren wird geschrieben,das man lieber nicht dorthin fliegen sollte,weil man dort abgezockt wird, ...
    Wie oben schon geschrieben, es wird nur der abgezockt, der sich abzocken läßt und blauäugig in irgendeinen Strandshop läuft und sich irgendeinen überteuerten Schund andrehen läßt.

    Besonders an der Strandstraße (Thaweewong Road) musst Du jedesmal einen regelrechten Hindernislauf machen, um den Tuk-Tuk-Fahrern, SChneidern oder DVD-Verkäufern zu entgehen. Aber mit einem freundlichen "mei aow khrap" lässt sich dieses Problem einfach lösen.


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    In den meisten Foren wird geschrieben,das man lieber nicht dorthin fliegen sollte,weil ...,man nur von Prostituierten belästigt wird ...
    Ich war bisher zweimal in Patong, beide Male mit weiblicher Begleitung. Von Belästigung durch einheimische Mädels war in beiden Fällen nichts zu spüren.

    Richtig ist, das Du vor allem in der Soi Bangla dutzende von Bierbars hast, in denen die allseits bekannten Bargirls ihre Dienst anbieten. Das ganze läuft aber weitestgehend dezent ab. Natürlich versucht man Dich in die Bar zu lotsen. Zu allererst aber, damit man einen Gast hat, der den einen oder anderen Drink konsumiert. Da Du mit Deiner Frau unterwegs bist, kannst Du davon ausgehen, dass Euch (normalerweise) kein Mädel aufdringlich ansprechen wird. Wenn keine anderen Gäste zu "betreuen" sind, dann wird man zwar mit Euch das Gespräch suchen, das ist dann aber eher Smalltalk.

    Normalerweise hast Du in der Soi Bangla ein buntes Treiben, gute Stimmung, nette Musik. Insbesondere die Soi Eric mit der Bühne für die .......s in immer wieder ein Highlight. Ich persönlich finde das völlig ok, meine Freundin würden da aber keine 10 Pferde hinbekommen. Wenn man sich daran nicht stört, dass die Mädels auf Farangs warten, mit denen sie für Geld die Nacht verbringen, dann kann man dort Spass haben. Es liegt an Euch wie Ihr damit umgeht.

    Der einzige Ort, den ich erlebt habe, wo die Mädels dann schon etwas zudringlicher (und handfester ;) ) werden ist die Banana Disko. Da wirst Du trotz weiblicher Begleitung ungeniert angesprochen, ob man Dich/Euch nicht für die Nacht begleiten könnte (war zumindest bei mir im Juni so).


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    In den meisten Foren wird geschrieben,das man lieber nicht dorthin fliegen sollte, ... und das der Strand nicht schön ist.
    Der Strand ist kein Highlight und in Phuket gibt es deutlich schönere Strände. Für mich war er aber völlig ausreichend. Strand is ungefähr 5 km lang, halbwegs breit und der Sand ist auch ok. Da ich aber in der Nebensaison da war, weiss ich nicht, wie überlaufen er ist. Im Juni gab es drei Reihen Liegestühle, von denen viele unbesetzt waren, das wird im Februar wohl anders sein.

    guckst Du selber ...


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    Ich versteh das nicht so ganz. Warum ist das denn dann so eine beliebte Insel?Oder wird viel übertrieben?
    Der germanische Tourist mag es halt, wenn er auch im Urlaub die Annehmlichkeiten nicht missen muss, die ihn tagtäglich begleiten. Wie auch in den bekannten Touristenhochburgen in Südeuropa, hat man sich auch in Patong ganz gut auf den europäischen Touristen eingestellt.

    Dazu kannst Du von Phuket auch jede Mange nette Touren machen (Kho Phi Phi, Hong Island, Pang Nga Bay / James Bond Island, Dschungeltour, Khao Sok NP, ... ). Es ist also für viel Abwechslung gesorgt.


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    Für einen Neuling wie mich hört sich das Abschreckend an,was mich und meine Frau nicht davon abhält am 10.02.07 dorthin zu fliegen.
    Das solltet Ihr auch nicht. Wenn man weiss, was einen dort erwartet und einen dass nicht sonderlich stört, dann kann man dort einen sehr schönen Urlaub verbringen.


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    Nur man bekommt ein komisches Gefühl,wenn man hört,das die Prostituierten an jeder Ecke stehen und dich anquatschen.Ist auf die Dauer unangenehm.Oder ist das so,das man eigentlich nichts davon mitbekommt.Es sei denn man geht direkt zu den Bars in den Nebenstrassen?
    Wie gesagt, es ist hauptsächlich die Soi Bangla begrenzt (es gibt zwar noch weitere BarBeer-Komplexe, die sind dann doch aber eher klein). Und angesprochen wirst Du, wenn Du mit Deiner Frau unterwegs bist, gar nicht.


    Zitat Zitat von Leo",p="436697
    Das mit den vernünftig sage ich nur,weil ich schon einmal in einem anderen Forum komplett blöde Antworten bekommen habe.Wie zB.:wenn dir das nicht gefällt,bleib doch weg und so weiter und soweiter.Damit können wir nix anfangen und sind geauso schlau wie vorher.
    Auch wenn Euch die Antwort nicht gefiel, richtig ist sie dennoch. Urlaub in Patong ist nicht jedermanns Sache (weswegen auch hier aus dem Forum viele dort nicht hinfahren würden). Wenn Ihr Euch schon unwohl fühlt, nur weil Ihr wißt, dass ein Großteil der Männer nach Patong fährt, um dort billig ...... zu können, dann seid ihr dort falsch. Wenn man sich aber von den vermeintlichen "Nachteilen" nicht abschrecken läßt, dann kann man auch in Patong einen wunderschönen Urlaub verbringen

    Gruß

  8. #7
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    der Strand von Patong ist im Februar ziemlich voll,
    das ist nicht jedermann Sache, aber es gibt noch viele
    andere Strände die sehr schön sind, z.B. Karon am
    nördlichen Beginn, da ist es selbst im Februar nicht
    überlaufen und die Wasser Qualität ist auch besser.

    wenn man in Patong, die Soi Bangla auslässt, gibt es viele
    gemütliche Plätze und nette Restaurants.

    In Patong ist für jeden etwas dabei, also keine Vorurteile.

    Wünsche euch einen wunderschönen Urlaub auf Phuket.


  9. #8
    ray
    Avatar von ray

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    Zitat Zitat von hschub",p="436741
    In Patong ist für jeden etwas dabei
    Servus,

    so sehe ich das auch. Ich bin auch immer am nördlichen Karon. Ich fahre immer zu einer Zeit (April, Mai Juni), wo es am Strand fast Menschenleer ist. Nachteil ist, dass die Karon zu dieser Zeit ein bißchen "unruhig" ist. Dann fahre ich an die schönen Strände im Norden (Kamala, Surin usw). Und wenn ich dabei durch Patong fahren muß, gebe ich Gas, damit ich schnell durch bin. Da würde ich es genauso wenig aushalten wie im Falangzoo im Osten.

    Gruß Ray

  10. #9
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    Hinfahren, anschauen und sich das passende heraussuchen.
    Phuket bietet für jeden etwas.

  11. #10
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Ist Patong wirklich so schlimm?

    @Leo

    Die meisten Antworten wurden schonn gegeben, im Grossen und Ganzen ist Patong nicht so schlimm.

    Der Strand von Patong ist von der Sache her immer noch sehr schön, einziger Nachteil: Das denken auch viele Hundert (Tausend ?) andere auch. Mietet Euch ein Motorbike und fahrt die einzelnen Strände ab, da sind doch so einige Juwelen dabei.

    @mipooh

    Insbesondere die Soi Eric mit der Bühne für die .......s in immer wieder ein Highlight.
    Nur am Rande, die genannte Strasse ist nict die Soi Eric, sondern die Soi Crocodile (oder im Allgemeinen nun bekannt als "Soi Katkoey").

    Ansonsten waren Deine Ausführungen perfekt und genau auf den Punkt gebracht.

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Phuket wirklich so schlimm?
    Von x-pat im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 17.06.12, 16:37
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.01.12, 01:19
  3. Was ist so schlimm an thailändischen Schulen ?
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 14:06
  4. Thailands Armee so schlimm wie die von Burma ?
    Von simon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 11:29
  5. Phuket anfang maj im regenzeit wie schlimm?
    Von matrix im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 14:41