Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

Was ist momentan in Bangkok los?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 01.12.2014, 07:28 Uhr · 62 Antworten · 5.144 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das machen alle die, die nicht stundelang im Stau stehen wollen.
    oder eine Reiseleiterin zum Zeitvertreib mitnehmen, Micha hätte sogar den Vorteil ,sich auch verbal gut unterhalten zu können.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bei den Witterungsverhältnissen im Freien herum dappen und dann noch im Freien auf irgendwelche übervollen Züge warten? Wer macht das denn?
    ich verstehe ,dass du dich im Urlaub wohlfühlen willst. Aber mit deiner Einstellung zum Klima bist du wohl nie richtig in Thailand angekommen.

  4. #43
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich verstehe ,dass du dich im Urlaub wohlfühlen willst. Aber mit deiner Einstellung zum Klima bist du wohl nie richtig in Thailand angekommen.
    Mag sein, aber damit wäre ich in guter Gesellschaft von gewiss zig Millionen Thailändern. Zumindest kenne ich viele die sich freiwillig in kein derartiges öffentliches Verkehrsmittel setzen. Wäre dem nicht so dürfte es auf den einschlägigen Strecken kaum noch PKW-Staus geben. Und wer geht in Thailand wirklich zu Fuß spazieren? Sind doch meistens Farang.

  5. #44
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.434
    Ich laufe auch gerne mal in Bangkok, bin letztes Mal öfter vom Haus der Tochter meiner Frau zum Schwimmbad in die Mall gelaufen, sind so ca. 3 km. Bei dem Verkehr und dem vielen Müll kein reines Vergnügen, aber trotzdem macht mir die Bewegung Spaß und mit dem Taxi ist man nicht viel schneller - das muß einen Riesenumweg bis zum U-Turn fahren. Was ich mir nicht zutraue: mich dort mit einem eigenen Fahrzeug - sei es Fahrrad, Moped oder Auto - zu bewegen.

  6. #45
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mag sein, aber damit wäre ich in guter Gesellschaft von gewiss zig Millionen Thailändern. Zumindest kenne ich viele die sich freiwillig in kein derartiges öffentliches Verkehrsmittel setzen. Wäre dem nicht so dürfte es auf den einschlägigen Strecken kaum noch PKW-Staus geben. Und wer geht in Thailand wirklich zu Fuß spazieren? Sind doch meistens Farang.
    Naklar, es gibt immer noch Thailaender die mit dem Auto 200m fahren weil sie einfach unflexibel sind.

    Vom Landmark bis zur Payatai gibt es den Skytrain wie weiter oben beschrieben wurde und fuer die letzten Meter, wenn du nicht laufen moechtest nimmst du dann ein Taxi.

    Von der Suk zum Panthip mit dem Taxi, ist es halt oefters so, wie du es erfahren hast.

    Evtl. kommst du dann auch mal mit der Bevoelkerung Bangkoks in Kontakt.

  7. #46
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ich laufe auch gerne mal in Bangkok,.
    Schoen zu lesen das es auch Gleichgesinnte gibt.
    Es gibt aber jetzt Gegenden in Bangkok da kann man kaum noch laufen ,sondern man braucht lange Stiefeln oder faellt gleich in ein grosses Loch.
    Um den Hualumpong Hauptbahnhof und dann weiter nach Chinatown ist es grausaum!!!
    Auch um Morchid 2,der Busbahnhof koennte man frueher zu Fuss erreich,heute Matschweg und wer in Rangsit den Buergersteig benutzt,faellt auch in ein Loch,stolpert ueber aufgestapelte Platten oder bleibt an einem Ast haengen.
    Dagegen sind Sukhumvit und Silom richtige Laufoasen!

    Die Bushaltestellen sind auch ein Witz.Der Buss hat eine Spanne von 1000 M wo er halten kann und darum sieht man dort nur Menschen von Links nach Recht,oder von Rechts nach Links rennen.
    Dort wo das Busschild steht haellt er nur selten und wenn einer die Hand rausstreckt faehrt er auch gerne durch!!!

  8. #47
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    gibt immer 2 Dinge,
    entweder man läuft, um sich was anzusehen,
    oder man will wo ankommen.

    Auch ist es eher eine Frage, der Thai Gesellschaft, die man um sich hat,
    denn wer in Thailand im Freien läuft,

    der schwitzt,

    und wer schwitzt, der wird an dem Ort, wo er ankommt, danach riechen.

    Was ist falsch, wenn Thais sich duschen, und ohne zu schwitzen wo ankommen wollen,
    wo man sie diskriminieren würde,
    wenn sie denn schwitzen würden.

    Klar, das dadurch Aussenaktivitäten als Sport angesehen werden,
    den man in seiner Freizeit betreiben kann.

  9. #48
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ich laufe auch,um meine freie Zeit zu verbrennen und was vor die Augen zu bekommen,ausser immer das langweilige Internet.

    Natuerlich schwitze ich auch und taeglichen Duschen (mehrfach) sind drin und auch Klamotten wechseln und dann gibt es ja noch Deos.

    Viele Farangs und Inder stinken auch,trotzdem sie sich nicht bewegen!!!

  10. #49
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    und wer schwitzt, der wird an dem Ort, wo er ankommt, danach riechen. ............................
    Das wäre jetzt neu für mich, dass man durch Schwitzen sofort riecht.

  11. #50
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Es gibt aber jetzt Gegenden in Bangkok da kann man kaum noch laufen ,sondern man braucht lange Stiefeln oder faellt gleich in ein grosses Loch.
    Nicht nur in Bangkok. In der Straße in Hua Hin in der sich unser Haus befindet soll im Rahmen des allgemeinen Ausbaus die Kanalisation erneut werden. Also rückt ein Bautrupp an und gräbt einen Graben. Die Rohre müssen die Anlieger kaufen und für die Verlegung müssen sie auch selbst den Auftrag erteilen, und so lange das nicht erledigt ist, ist da halt ein Graben, und sie müssen über eine Planke balancieren wenn sie ihr Grundstück erreichen wollen. Es trifft also nicht nur die Slumbewohner in Rangsit, sondern grundsätzlich jeden der keienn direkten Draht zur Behörde hat mit dem er solche Probleme lösen kann.

    Alles was in diesem Land mit öffentlicher Verwaltung und öffentlicher Auftragsvergabe zu tun hat ist im besten Fall unzuverlässig, und ich schlechteren Fall kriminell und korrupt.

    Aber so schlimm ist das nicht,m denn die Feiern zum 5.12. laufen immer noch perfekt, dafür wird es niemals an Geld oder an Personal fehlen..

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist mit Web.de los?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.09, 11:32
  2. Thaiführerschein - was ist der in D wert?
    Von ernte im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.01.09, 19:11
  3. Was ist mit dem Baht los ??
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 07:43
  4. Was ist denn mit baanthai los?
    Von Testare im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.03, 23:24
  5. was ist mit diesem link los?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 20:08