Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 117

Was ist menschlich?

Erstellt von rolf2, 03.05.2015, 13:30 Uhr · 116 Antworten · 5.038 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.995
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegenteil.

    Bei deiner Aussage wird davon ausgegangen dass das Bewusstsein von Mensch und Tier gleichhoch entwickelt ist, dem ist aber nicht so.
    richtig Amsel,

    genau diese Tatsache wurde in den vorangegangen Beiträgen großzügig übergangen .......

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Da müsste man schon sehr genau definieren, was "Bewusstsein" konkret ist, denn hier bewegen wir uns in einem begrifflichen Grenzbereich, der sich für jeden anders darstellt.

    Ist Bewusstsein etwa nur die Erkenntnis, dass man existiert oder gehört dazu nicht auch, diese Erkenntnis zu bewerten und unter Umständen in seine Handlungen einfließen zu lassen, was dann schon eher in Richtung "Gewissen" und "Moral" geht.

    Bewusstsein definiere ich so das es die Grundlage dafür bietet sich selbst wahrzunehmen und daraus folgernd mit seiner Umgebung zu agieren. Nicht mehr und nicht weniger.

    Die Art und Weise wie diese Interaktion vonstatten geht wird wiederholbare Verhaltensmuster und Rechtfertigungen entstehen lassen die wir mit Moral oder Gewissen bezeichnen. Sie sind jedoch niemals bindend und ewig sondern erlerntes oder übernommenes Verhalten innerhalb einer funktionierenden Gruppe.

    Kopfjäger finden nichts dabei andere Menschen zu töten, zu essen und die Köpfe ihrer Opfer zur Unterstreichung ihrer eigenen Kraft in ihrer Hütte auszustellen.

  4. #43
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich eigentlich mehr der "unteren Intelligenz-Ebene" (Nichtgscheithaferl!) zugehörig und möchte folg. beisteuern:

    Wenn ich bisher allen meinen Trieben nachgegeben hätte wäre ich schon längst lebenslänglich verknackt!

    Ich hab mich beherrrscht, ergo bin ich jetzt doch überintelligent?
    wohl eher angepasst an den Zeitgeist, andere Länder andere Sitten, mithin andere Moral, andere Möglichkeiten Triebe auszuleben.

  5. #44
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    richtig Amsel,

    genau diese Tatsache wurde in den vorangegangen Beiträgen großzügig übergangen .......
    ihr habt Bewusstsein nicht definiert und seid deswegen schwammig.

    Ich behaupte das Bewusstsein ist nichts weiter als " ich bin" alles andere wie Moral, Intelligenz usw. entspringt diesem Bewusstsein.

    Was allerdings daraus wird ist nicht die Frage eines Bewusstseins, sondern eine Frage der Intelligenz.

  6. #45
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    sind Maschinen am Ende die besseren Menschen?
    Könnte sogar in Zukunft durchaus sein .... wenn man Humanität und Logik zugrunde legt

    Nicht gerade die logische oder feine englische Art, sich gegenseitig aus bescheuerten Motiven wie
    religiösem Fanatismus oder Habgier oder Machttrieben abzuschlachten ...

    ... also das, was gerade oder schon immer hier abläuft ...

  7. #46
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ... und welches Tier hat Dir das gesagt?
    Die Nachteule und die muss es wissen.

  8. #47
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    [...] Kopfjäger finden nichts dabei andere Menschen zu töten, zu essen und die Köpfe ihrer Opfer zur Unterstreichung ihrer eigenen Kraft in ihrer Hütte auszustellen.
    Schönes Beispiel, denn so ein Verhalten hat auch mit Moral und Gewissen zu tun, wenn auch nicht in unserem Sinne:

    Die Vorstellung, die Kraft des Getöteten durch das Aufstellen seines Kopfes übernehmen zu können, hat etwas religiöses und damit weitgehend moralisches. Wer sich mit solchen Überlegungen befasst, muss eine Lebenseinstellung (Moral) entwickelt haben, denn er macht das um dadurch ein 'besserer' (für den Kopfjäger: 'stärkerer') Mensch zu werden.

    Dass Roboter einmal die Köpfe anderer Roboter horten, wage ich zu bezweifeln, aber wenn ja, dann haben sie auch eine religiöse Vorstellung entwickelt und sind 'menschlicher' geworden.

  9. #48
    Avatar von pani

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    357
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Die Nachteule und die muss es wissen.
    Aha, Eulen sprechen mit Amseln

  10. #49
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.995
    gerne möchte ich meinen Standpunkt noch einmal wiederholen :

    1. kein anderes Wesen ist in der Lage über sein eigenes Dasein nachzudenken / zu reflektieren und sogar seine eigenen individuellen Schlüsse daraus zu ziehen - sein Handeln danach auszurichten.

    2. kein anderes Wesen ist so frei in der Entscheidung ( selbstverständlich gegebene äußere Grenzen respektierend .....) sein eigenes Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten.

    Das heißt :
    Der Mensch ist 1. in der Lage über sein Tun und Lassen selbst nachzudenken die Folgen abzuwägen und
    dadurch bedingt 2. auch verantwortlich für sein Tun.
    Ein ausschließlich von seinen Trieben (fern-) gesteuertes Wesen ist auch für nichts verantwortlich zu machen !
    ( einen Tiger mache ich nicht dafür verantwortlich eine Gazelle gerissen zu haben - der Sozialarbeiter ist für jeden einzelnen Schritt seines Tuns verantwortlich - selbstverständlich !

    Die Punkte 1. und 2. wurden, wie ich vorhin schon erwähnte einfach übergangen; wer allerdings diesen Fakten widerspricht hat freilich eine ganz andere Lebenseinstellung.

  11. #50
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Könnte sogar in Zukunft durchaus sein .... wenn man Humanität und Logik zugrunde legt

    Nicht gerade die logische oder feine englische Art, sich gegenseitig aus bescheuerten Motiven wie
    religiösem Fanatismus oder Habgier oder Machttrieben abzuschlachten ...

    ... also das, was gerade oder schon immer hier abläuft ...
    Im Sinne der Evolution müssen wir uns gegenseitig bekämpfen um Schwaches zu eliminieren und uns ständig anzupassen. Die Gründe für dieses Verhalten sind dabei nicht wichtig. Territorialkämpfe oder Weltanschauungen, politisch oder religiös begründet, Kampf um Resourcen usw. da müssen wir wie alle Lebewesen durch.

    Die Maschinen würden damit vielleicht aufhören können.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesichtsverlust .- was ist das eigentlich?
    Von MrLuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.01.13, 07:07
  2. Was ist aus LungTom geworden
    Von mehling im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 12:35
  3. Was ist aus Reinhard/siddhartha geworden ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.02, 21:29
  4. Was ist eine Matthäus Spende ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.01, 14:38
  5. Was ist los bei Ecki ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.01, 16:32