Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Was ist im Thai Bier drin?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 13.11.2008, 06:38 Uhr · 85 Antworten · 11.791 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Was ist im Thai Bier drin?

    Hopfen und Mals bestimmt nicht!

    Haben Gestern,Songkranabend mal wieder zugeschlagen.
    Es gab in Chiang Mai in einem Biergarten Chang Fassbier,der Liter fuer 100 Bath.
    OK,4 haben wir geschafft,dann setzten ploetzlich starke Kopfschmerzen ein.
    Ein paar Stunden geschlafen und dann hatte ich ploetzlich grosse Lust.
    Zum Glueck ist meine Partnerin immer in Armnaehe.
    Nach 60 Minuten fragte sie mich,ob ich ...... genommen haette.
    Nein,diese blaue Pille nehme ich schon seit einem Jahr nicht mehr,aber ich habe den Eindruck,dass so ein Zusatzstoff vieleicht im Bier ist.

    Nach Wein- ,Mekhong- oder Cokegenuss habe ich nie solche "Wallungen"

    Wenn ich in Thailand Bier trinke,dann nur Chang oder Leo und ziehe hier das offene Bier vor.Ist aber selten,frisch,zu finden.

    Nun meine Frage,weiss einer von euch was im Thai-Bier drin ist,oder hat einer Daten einer Laoboruntersuchung zur Hand?

    Ich habe mal gehoert im Chang waere Lao Kao drin,aber ...... koennte da auch drin sein.

    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="654402
    Haben Gestern,[highlight=yellow:b7de85a266]Songkranabend [/highlight:b7de85a266]mal wieder zugeschlagen.
    Anscheinend sehr heftig, es war nämlich Loi Krathong

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Zur Abwechslung mal mal Ernsthaftes:

    - In Thai- Bier ist Formaldehyd drin, das soll als Konservierungsmittel herhalten. Der Nachteil ist, daß man am nächsten Tag herbe Kopfschmerzen bekommt.

    - Desweiteren liegt der Unterschied im Hopfen: Die billigen Biere wie Chang und Leo und Cheers verwenden Thai- Hopfen, der in der Provinz Loei angebaut wird, während die teuren Biere wie Singha und Heineken australischen Hopfen verwenden.
    Klar, das der teurer ist.

  5. #4
    Avatar von tomsi

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    381

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Aha. So ist das.

    Bekomme vom Chang extremes sodbrennen.
    Also trinke ich nur noch Singha mit echten Hopfen.

    Hopfen und Malz, Gott erhalt´s.

  6. #5
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="654402


    Ich habe mal gehoert im Chang waere Lao Kao drin,aber ...... koennte da auch drin sein.

    Gruss

    Otto
    Nein, das ist nicht richtig. Aber wahr ist, daß, je billiger das Bier ist, desto mehr reiner Alkohol beigemischt ist, daher der Lao Kao- Geschmack.

  7. #6
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="654422
    Die billigen Biere wie Chang und Leo und Cheers verwenden Thai- Hopfen, der in der Provinz Loei angebaut wird, während die teuren Biere wie Singha und Heineken australischen Hopfen verwenden.
    Klar, das der teurer ist.
    Da ich laum ein geniessbares Bier aus Australien kenne (und ich habe locker 20 Sorten getestet), trinke ich auch weiterhin lieber Chang, als Singha. Vielleicht sollte man es mal mit deutschem Hopfen probieren, besseren gibt's eh nicht.

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Zitat Zitat von maphrao",p="654433
    Da ich laum ein geniessbares Bier aus Australien kenne (und ich habe locker 20 Sorten getestet), trinke ich auch weiterhin lieber Chang, als Singha. Vielleicht sollte man es mal mit deutschem Hopfen probieren, besseren gibt's eh nicht.
    Es geht ja nur um dem Hopfen als solchen, da sind die klimatischen Bedingungen im Ozzyland einfach besser als in LOS. Klar gibt nix besseres als deutschen Hopfen.

  9. #8
    Avatar von tomsi

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    381

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Zitat Zitat von maphrao",p="654433
    Vielleicht sollte man es mal mit deutschem Hopfen probieren, besseren gibt´s eh nicht.
    Nanana.
    Hast wohl noch nie ein österreichisches Zipfer Urtyp oder ein Hirter Pils konsumiert!!!!

    Hatte in D nur mit Hopfenlimo das Vergnügen.
    Welche Biermarken kannst du empfehlen?

  10. #9
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Maphrao
    Da ich laum ein geniessbares Bier aus Australien kenne
    VB ist doch recht gut

  11. #10
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Was ist im Thai Bier drin?

    Habe erst kürzlich philippinisches Bier beim Asiaten gekauft- San Miguel

    Die ursprüngliche Brauerei wurde 1890 von einem Spanier in Barcelona gegründet. San Miguel Corporation stellt in erster Linie Lebensmittel her und braut das San Miguel Bier, das in die ganze Welt exportiert wird und zu den 15 meistverkauften Biersorten gehört. Es ist das meistverkaufte Bier auf den Philippinen, in Hongkong und Südchina.

    Die Firma hat über 100 Anlagen auf den Philippinen, Südostasien, China und Australien.

    Heute ist San Miguel der größte Lebensmittel- und Getränkehersteller Südostasiens.

    San Miguel stellt auch unter Lizenz die Bier-Sorten Miller, Löwenbräu und Carlsberg her. Zudem ist sie lizenzierter Hersteller von Coca Cola auf den Philippinen. Demgegenüber wird das San Miguel Bier unter Lizenzführung in Nepal produziert.

    San Miguel Corporation besitzt die in Australien gegründete Boag´s Brewery. Der Präsident und CEO des Imperiums ist Eduardo Cojuangco Jr.

    Zusätzlich bemüht sich San Miguel auch um Kunden in Australien. San Miguel stellt auf dem siebten Kontinent in erster Linie Milchprodukte her. Gleichzeitig ist San Miguel in Vertragsverhandlungen mit Del Monte Pacific.

    Das in Europa erhältliche San Miguel Bier wird in Spanien von einer Brauerei hergestellt, welche seit 1953 vom philippinischen Mutterhaus unabhängig ist.

    http://de.wikipedia.org/wiki/San_Miguel_Corporation

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ER WAR GARNICHT DRIN....
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 18:15
  2. es gibt kein Bier auf Hawai, but in Thai...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.08.04, 12:49
  3. Bier..
    Von koksamlan im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.04, 13:25
  4. Sven ist drin !!!
    Von Claus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.10.02, 23:07