Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 209

Was ist denn hier in LOS los ?

Erstellt von lucky2103, 09.12.2008, 18:42 Uhr · 208 Antworten · 11.183 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Noch heute kann man in Laos franz. Baguette, Croissants und Boeurs bekommen.

    Der Laote war bei den Franzosen derart beliebt,
    dass sie ihn eingefangen haben,
    und zu Tausenden nach Lateinamerika verschifft haben.

    Dort waren die Franzosen nämlich entsetzt, das es kein leckeres asiatisches Essen bei den Indios gab, und von asiatischen Märkten hatten sie auch keine Ahnung.
    Deshalb die Entscheidung, französisch Latein-Amerika muss asiatisch werden.

    Die paar tausend Laoten, die z.B. in Franz.-Guiana angesiedelt wurden, sollen sich auf 40.000 EU Bürger vermehrt haben, die zum Teil im Dschungel, ohne Geburtsregistrierung leben,
    und gerne mal für EU Not-Pass Operationen beliehen werden.

    Für die Franzosen ist die Rechnung aufgegangen, sie haben ihre Märkte und Infrastruktur bekommen, und viele Wissenschaftler, die in Coru für Ariane Space arbeiten,
    freuen sich über die abwechslungsreiche Küche aus Laos.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Vor Kurzem die Ehre gehabt zwei laotische Frankreich Immigranten kennen zu lernen!

    Nette Jungs, arbeiten im Disneyland, sprachen fliessend Franzoesisch, Englisch mit franzoesischen Akzent!

    Waren recht aufgeschlossen und extrem mitteilsam, recht europaeisiert!

    Auch zum Essen war ihnen Alles recht, europaeisch, asiatisch, egal, hatten aber einen gewissen Gusto fuer deftige europaeische Kueche...

    Ich persoenlich war noch nie in Laos, deswegen kann ich keinen Vergleich ziehen, meine aber das die Beiden stark von ihrer Wahlheimat beeinflusst und gepraegt waren!

  4. #13
    Avatar von Bieris

    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    135

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    hmmm.

    Also wenn Euch das "europäisierte..." Laos so viel besser gefällt als das gewöhnungsbedürftige Thailand....

    Warum wählt ihr dann als eure Heimat nicht einfach Deutschland. - Das ist auch recht gut "europäisiert", die Sprache versteht man problemlos (wenn auch die Inhalte manchmal schwer zu verstehen sind), in der Politik dürft ihr dann richtig aktiv mitmachen und karierte Tischdecken sind sicher auch irgendwo aufzutreiben....

  5. #14
    Avatar von

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Tja, in Laos werden keine Flughaefen besetzt, das ist ja auch ein ganz tolles Land.
    Aber nur wenn man die Wirklichkeit ausbleden will.
    z.B. hier:

    In Laos führt das autoritäre Regime von Choummaly Sayasone seit über 30 Jahren einen Feldzug gegen die indigene Bevölkerungsgruppe der Hmong, der im Genozid an diesem Volk zu enden droht.

    Dem World Hmong People Congress zufolge, einer NRO, die die Anliegen der Hmong-Bevölkerung vertritt, kam es in den letzten Wochen in der Provinz Borkeo in Laos zum x-ten Gewaltangriff auf Zivilisten, die dieser indigenen Volksgruppe angehören.

    Internen Quellen des Landes zufolge umzingelten am 4. Juli 2007 30 Soldaten (fünf Laoten und 25 Vietnamesen) das Haus von Shoua Xue Thao, der Ehefrau eines Ortsvorstehers, drangen in das Haus ein und vergewaltigten die Frau zu fünft.

    Als einige Dorfbewohner in friedlicher Absicht erschienen, um über die Freilassung von Shoua Xue Thao zu verhandeln, eröffneten die Soldaten dessen ungeachtet das Feuer, wobei sie sechs Menschen töteten und sieben verletzten.

    Im Anschluss an diesen Vorfall wurden 35 Mitglieder der Hmong-Volksgruppe verhaftet und an einen unbekannten Ort verschleppt, während viele andere aus Furcht vor Racheakten in die Wälder flüchteten.

    In Laos gibt es umfangreiche Truppen vietnamesischer Söldner, die bei solchen Gewaltakten mit den laotischen Truppen zusammenarbeiten und einen starken Einfluss auf die laotische Regierung haben.

    Dem World Hmong People Congress zufolge werden viele aus Auslandshilfen stammende Mittel von der laotischen Regierung dazu verwendet, diese Söldnertruppen zu bezahlen.

    http://www.europarl.europa.eu/sides/...DOC+XML+V0//DE

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Reden wir mal von Alltag:

    - Der gemeine Thai hat 2 Gesichter, er lächelt immer, egal ob er grade Gutes oder Böses denkt. Da muß mann immer auf der Hut sein, nicht übervorteilt oder sonstwie ausgenutzt zu werden.
    Der Laote ist geradeaus, sagt was er denkt und denkt, was er sagt.
    Immer wenn ich mit der Fähre von Laos zurück nach LOS gefahren bin, musste ich mir verinnerlichen, daß ich mich von dort an wieder verstellen muß. Das war nicht immer angenehm.

  7. #16
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Also ich für meinen Teil fahre deshalb gerne nach LOS weil die Tischdecken nicht Blau Weiss kariert sind, und
    daß man mit Einheimischen, die nicht immerfort grinsen, am Abend bei Sonnenuntergang trotzdem bei einem gemütlichen Schwätzchen auf der Hausbank gemeinsam ein Bierchen schlürfen kann.(teilw. sogar mit tiefgründigem Background)
    In den grossen Touristenzentren werden gerade gegen Ende der Saison die Einheimischen schon ziemlich ausgelaugt sein, teilw. sind auch ziemliche Knalltüten darunter, aber mit dem Großteil der Leutchen dort habe ich immer noch gute Erfahrungen gemacht.
    Davon abgesehen, Laos mag ich auch gerne, aber nicht deshalb, weil es sich für mich Europäisiert anfühlt.

    Grüße
    Mandybär

  8. #17
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Europäisiert sind doch neben Vietianne nur noch 2-3 Städt, ansonsten ist Laos ein bitterarmes Land ohne nennenswerte Infrastruktur.
    Wer allerdings das ursprüngliche schätzt ist in Laos (noch) gut aufgehoben.
    Der Tourismus (und der damit verbundene Kapitalismus) verdirbt halt den Charakter.
    Gruß

  9. #18
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Ist natürlich ein Unterschied, ob Du in LOS auf Besuch bist (egal ob 3 Tage oder 3 Monate), oder ob Du mit den Thais Deine Brötchen verdienen mußt.

    Ausserdem muss ich nach langen Jahren in LOS feststellen, daß der Deutsche vom Charakter viel einfacher und angenehmer zu nehmen ist als der Thai.
    Es ist einfach ermüdend, wenn Dein Gesprächspartner gegenüber "Ja" sagt, Du aber ständig versuchen mußt, aus seinem/ ihrem Gesicht herauszulesen, ob es nicht "Nein" oder noch schlimmer "ich habe keine Meinung dazu, bin unentschlossen" heißt.

  10. #19
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von Mandybär",p="665997
    ...daß man mit Einheimischen, die nicht immerfort grinsen, am Abend bei Sonnenuntergang trotzdem bei einem gemütlichen Schwätzchen auf der Hausbank gemeinsam ein Bierchen schlürfen kann.(teilw. sogar mit tiefgründigem Background)
    Klar, wenn Du nicht irgendwie involviert bist oder eigene (geschäftliche) Interessen hast, kannst Du mit den Einheimischen über Gott und die Welt reden und es fühlt sich gut an.
    Wie oft hab ich mich schon dabei erwischt, als mein Gegenüber im Gespräch verlangte, daß den Farangs die Rechte in LOS beschnitten werden sollten, dann auch noch "Ja, das sehe ich auch so" zu antworten, bloß um einen Streit zu vermeiden.

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Da lese ich aber einiges an Frust zwischen den Zeilen. Koffer schon gepackt?

    Nein im Ernst, wenn du schon 11 Jahre hier bist, dann kennst du doch die Eigenarten der Landsleute. In der Zeit hast du bestimmt auch Strategien entwickelt um dich damit zu arrangieren. Oder nicht? - Das würde mich überraschen.

    Das politische Theater in Thailand ist ja auch nichts Neues.

    Aber vielleicht liegt es daran, dass der Mensch sich im Laufe des Lebens verändert und dabei Wünsche, Werte und Ziele neu defininiert. Dann kann es sein, dass der alte Schuh nicht mehr passt.

    Ich bin im Laufe meines 15-jährigen Aufenthalts mehrere Male an Wegkreuzungen gelangt, an denen ich mich fragen musste: "Koffer packen und Thailand verlassen?" Diese Frage stellt sich wohl jeder Expat irgendwann einmal. Ich habe das bisher immer mit knapper Mehrheit abgelehnt. Darum bin ich noch hier. :-)

    Cheers, X-Pat

Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. macht hier denn jetzt.....
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.08, 14:57
  2. Was ist denn das
    Von E.Phinarak im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 13:46
  3. Sind denn hier nur Karnevalsmuffel ?
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 09.02.05, 19:13
  4. Wat hat er denn?
    Von Marco im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.04, 23:25