Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 209

Was ist denn hier in LOS los ?

Erstellt von lucky2103, 09.12.2008, 18:42 Uhr · 208 Antworten · 11.181 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von ReneZ",p="668765
    Zitat Zitat von lucky2103",p="668761
    Am Lumpini- Stadion fängt der Thai- Preis bei 250,- an, beim Farang gehts ab 1500,- aufwärts.
    Ich lese so was hier oft ("Farang-preis"). Ich würde
    gern mal ein Bild von einem entsprechenden Schild
    sehen.

    Gruss, René
    Warte, ich stell heute Abend oder morgen eins ein. Für Dich mach ich mir die Mühe und fahr kurz beim Lumpini- Stadion vorbei. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Der Farangpreis ist oft auch der Erwachsene Preis und alle Thais zahlen dann halt den Kindertarif wie zb in Patty underwaterworld oder wie der Laden heißt.

  4. #143
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="668761
    Am Lumpini- Stadion fängt der Thai- Preis bei 250,- an, beim Farang gehts ab 1500,- aufwärts.
    30,- € für nen Boxkampf sind auch nach deutscher Rechenart recht viel, beim 1. Rang sind es sogar 50,- € (2500,-). Das ist schon fast Wucher.
    Du warst wohl schon lange nicht mehr auf einem Sportevent in Deutschland, oder?
    Schau mal ins Internet, welche Eintrittspreise verlangt werden.
    Z.B. 10. Januar in Magdeburg ab 189 Euro !!!
    Bester Platz: 329 Euro.

    Und dann nennst du 30 - 50 Euro Wucher

    Für mich wäre das in der Tat zu teuer, weil mich Boxen nicht interessiert.

    Aber es gibt doch eine Lösung für die Ungerechtigkeit. Lass doch deine Frau einfach freiwillig auch den höheren Standardpreis zahlen und schon wärst du glücklich. Denn es kommt dir ja nur auf die Gleichberechtigung an, oder?

    Interessant ist es übrigens, dass die thailändischen Arbeitnehmer nicht so reagieren. Obwohl sie bei gleicher Arbeit und zumeist noch mehr Stunden Arbeit viel weniger verdienen als deutsche Kollegen in Deutschland.
    Vielleicht sollte man aus Gerechtigkeitsgründen das Lohngefüge in Deutschland auch mal durch 5 teilen.
    Da gehst du doch sicher mit mir konform, oder?

    Oder meinetwegen auch anderherum und dann halt die Hotelkosten, Lebensmittel und andere anderen Dinge in Thailand um das Fünffache verteuern, natürlich dann auch die "Farang"-Parkpreise. Auch nicht schlecht, oder?

    Ich glaube, die Farangs wissen gar nicht, in welcher Elite-Welt sie eigentlich leben. Scheit aber noch nicht genug zu sein... :-(

  5. #144
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="668775
    Schau mal ins Internet, welche Eintrittspreise verlangt werden.
    Z.B. 10. Januar in Magdeburg ab 189 Euro !!!
    Bester Platz: 329 Euro.
    Das Level des Events unterscheidet sich wie Tag und Nacht, also hinkt der Vergleich

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="668775
    Aber es gibt doch eine Lösung für die Ungerechtigkeit. Lass doch deine Frau einfach freiwillig auch den höheren Standardpreis zahlen und schon wärst du glücklich. Denn es kommt dir ja nur auf die Gleichberechtigung an, oder?

    Interessant ist es übrigens, dass die thailändischen Arbeitnehmer nicht so reagieren. Obwohl sie bei gleicher Arbeit und zumeist noch mehr Stunden Arbeit viel weniger verdienen als deutsche Kollegen in Deutschland.
    Vielleicht sollte man aus Gerechtigkeitsgründen das Lohngefüge in Deutschland auch mal durch 5 teilen.
    Da gehst du doch sicher mit mir konform, oder?
    Ich soll Dich stellvertretend von meiner Frau fragen, ob Du vielleicht die Hauptschule abgebrochen hast oder nicht anständig lesen und Schreiben gelernt hast. Sie verwendete ausdrücklich den Begriff "Ngo" (โง่)

    Hier der O-Ton nochmal in Thai:

    ถามเพื่อนใน forum ว่าเค้าด่ายหนังสือรึป่าว เค้าด่ายจบเรียนระดับประถมมั้ย คำพูดของเค้าเปงคำพูดของคนโง่ที่ชอบโดนหลอกอ่ะ

    Ich selbst hätte es nicht so drastisch formuliert, sondern eher vermutet, daß Du heute Nachmittag gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen und dann gepostet hast.

  6. #145
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="668769
    Stel Dir vor, der Schäuble änderte das Ausländerecht dahingehend, daß Deine Mia und Frau Deiner Kinder, mit der Du einen Thai- Imbiss in Darmstadt unterhälst, wobei Sie der Koch ist, das Land verlassen müsste.
    Das ist es ja gerade. Wer sich hier in D mittels einen
    'Trick' aufhält, ist wahrscheinlich illegal da und läuft
    genau dieses Risiko schon.

    Wegen dieses Schildes beim Lumpini Park, ich möchte nur
    eins wo tatsächlich 'Farang' drauf steht (in einer
    beliebigen Sprache), also mach Dir keine Mühe wenn dies
    nicht der Fall sein sollte.

    Gruss, René

  7. #146
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Ich persoenlich finde das Visum- und Aufenthaltsgesetz in Thailand auesserst transparent und nachvollziehbar. Somit habe ich auch seit dem 16. Februar 2000 nur 5 Tage NICHT in Thailand zugebracht und musste auch noch nie einen Visarun machen.

    Eingereist im Februar 2000 mit einem Touristenvisum, umgewandelt in Bangkok bei Immigration in ein Non-Immigrant B. Im April 2000 erhielt ich meine Arbeitserlaubnis. Zwischenzeitlich das zweite Buechlein, da das erste mit Stempeln gefuellt war. Aufenthalt in den ersten sieben Jahren auf Basis Business und dann umgestellt auf Basis thailaendische Ehefrau. Im B-Sektor wurde soviel Schindluder getrieben, dass die Anforderungen verschaerft wurden, was auch das Leben fuer die Legitimen erschwerte. Daher dann die Entscheidung auf familiaere Gruende umzustellen. Habe mehrere Grundlagen mich im Lande aufzuhalten, so dass gewaehlt werden kann und dadurch Behoerdengaenge eigentlich nur noch Routine sind. Fuer mich UND die Beamten.

    Wie in jedem anderen Land, ist auch in Thailand ein stichhaltiger Aufenthaltsgrund erforderlich. Ich mag das Wetter, ich habe eine Freundin hier etc. ist KEIN legitimer Aufenthaltsgrund.

    Das eigentliche Problem Thailands ist, dass es zu viele Schlupfwinkel liess, die skrupelos missbraucht wurden. Jahrzehntelange Aufenthalte auf Basis von 30 Tagen Borderruns z. B. !!!

    Non Immigrant Multiple Entry ist dagegen schon ein sehr weites Entgegenkommen der thailaendischen Immigration. Langzeitaufenthalte sind moeglich OHNE jeglichen finanziellen Nachweis ueberhaupt hier ein Leben fuehren zu koennen. Allerdings Visaruns alle 90 Tage. Nichtdestotrotz ist hier aber auch eine Aufenthaltsbasis (Business, Rentner, Versorgung eines thailaendischen Ehepartners etc.) erforderlich.

    Zu viele Auslaender fordern einfach nur und blaehen sich auf ueber die Strenge und Unmenschlichkeit der Immigration ohne jedoch irgendwelche Bereitschaft fuer eine Kooperation zu zeigen. Manch einer weigert sich seine Lebenspartnerin legal zu ehelichen ("nur wegen einer Aufenthaltsberechtigung heirate ich doch nicht") und wundert sich dann, dass Immigration irgendwann feststellt, dass es ansich keinerlei Basis gibt, die einen Langzeitaufenthalt in Thailand rechtfertigt.

    Soweit ich mich erinnere, war besagter Amerikaner nicht rechtlich bindend verheiratet sondern lebte einfach nur mit seiner thailaendischen Lebenspartnerin zusammen. Auf dieser Basis erteilt KEIN Land eine Aufenthaltsberechtigung. Waere er verheiratet gewesen und nicht ausreichende finanzielle Mittel/Einkommen nachweisen koennen, haette er ja immer noch die Option Non-Immigrant O Multiple Entry gehabt. Okay, alle 90 Tage raus aus dem Land, abe keine definitive Trennung von der der "Familie".

    Ein jeder, der interessiert ist in Thailand zu leben sollte sich fragen, was seine Veranlassung ist und dann pruefen, ob dieses zu einem Aufenthalt berechtigt. Einfach in Thailand oder in einem anderen Land leben zu wollen ist und kann niemals ein echter Aufenthaltsgrund sein.

    Selbst die Aussage, dass Thailand kein Einwanderungsland ist, weil es ja nur bestenfalls Non-Immigrant Visa gibt ist schlichtweg Bloedsinn. Ein Visum ist immer nur dazu da um eine Einreiseerlaubnis in ein Land zu erhalten, um dann dort spaeter, bei angemessener Qualifikation, eine entsprechende langfristige Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Thailand bietet ebenfalls diese Moeglichkeit. Siehe meinen eigenen Fall. Ich betrachte mich selbst als nach Thailand ausgewandert, obwohl ich ja nur mit einem Touristenvisum eingereist bin. 5 Tage innerhalb von knapp 9 Jahren nicht in Thailand und dies voellig legal, sollte eine klare Sprache sprechen. Alle 90 Tage muss ich bei Immigratin vorsprechen und meine Adresse melden. Na und???? 1 Stunde Aufwand in 3 Monaten. Rassistisch, fremdenfeindlich, bla bla bla? Meiner Meinung nach nicht, sondern nur das typische Auslaenderblech derjenigen, die unter einer Thaiphobie leiden. Die boesen, boesen Thais... hoere ich nun seit dem ersten Tag seit ich hier bin und es geht mir heute wie damals am Allerwertesten vorbei. Okay, manchmal zitiere ich manches Auslaendergeschwaetz meinen thailaendsichen Bekannten gegegenueber "Du bist boese, Du bist korrupt und ultragefaehrlich weil Du Thai bist" und wir lachen dann gemeinsam darueber. Sanuk eben.

    Eine permanente Aufenthaltsgenehmigung kann ebenfalls beantragt werden. Die zeitliche Mindestqualifikation ist mindestens 3 Jahre in Thailand auf Basis 3 x 1 Jahr Aufenthaltsverlaengerungen plus natuerlich weitere Qualifikationen. Eigentlich nicht anders als in anderen Laendern auch.

    Auch der Erwerb der thailaendischen Staatsbuergerschaft ist moeglich, obwohl die Anforderungen hier sehr hoch gesteckt werden. Verstaendlicherweise will man sich seiner Sache tatsaechlich sicher sein, ehe es zu einer Einbuergerung kommt.

    Eigentlich sollte der Threadtitel nicht lauten "was ist los in LOS" sondern "was habe ich als Auslaender hier in LOS zu schaffen". Kann die letztere Frage auf intelligente Weise beantwortet werden, dann sollten sich alle anderen Fragen eigentlich eruebrigen.

    Der positivste Aspekt an Thailand fuer mich ist, dass hier im Prinzip nichts unmoeglich ist. Meine eigene Erfahrung und was mir bereits in meiner Anfangszeit eingetrichtet wurde.

    Was moechte ich und was bin ich bereit dafuer zu geben, dies ist die Kernfrage.

    Wer diese Fragen mit "ich will alles und geben will ich gar nichts" ist in Thailand sicherlich an der falschen Adresse, aber nicht nur hier, sondern auch an jedem anderen Ort auf dieser Welt. Foren eingeschlossen.

  8. #147
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="668788
    Ich soll Dich stellvertretend von meiner Frau fragen, ob Du vielleicht die Hauptschule abgebrochen hast oder nicht anständig lesen und Schreiben gelernt hast. Sie verwendete ausdrücklich den Begriff "Ngo" (โง่)
    Richte ihr aus, dass ich leider schon den Kindergarten mangels Intellekt abbrechen musste...

    Aber ist doch schon, dass sie mich bestätigt hat, da es ihr ja nichts auszumachen scheint, dass die Thais global ungerecht behandelt werden durch das niedrige Lohngefüge.
    Oder muss ich ihre Kritik so verstehen, dass sie es eben doch ungerecht findet, dass Farangs weltweit fast immer bevorzugt werden. Wäre ja auch eine Art Zustimmung meiner Aussagen. Richte deiner Frau dafür meinen Dank aus.

  9. #148
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="668744
    Stimmt, es geht um den Neid. Das Lieblingsthema der Deutschen.

    .
    Vielleicht gehts manchem auch um Gerechtigkeit - jedenfalls mir

  10. #149
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="668801
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="668744
    Stimmt, es geht um den Neid. Das Lieblingsthema der Deutschen.

    .
    Vielleicht gehts manchem auch um Gerechtigkeit - jedenfalls mir
    Ja, aber wie gesagt - einfache Lösung: die Thaibegleitung zahlt freiwillig den höheren Preis und gut ist.
    Der Durchschnitts-Tourist bekommt die reduzierten Preise doch eh selten mit, da sie meist nicht ausgehängt sind (eben weil es die Ausnahme ist!).

  11. #150
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Was ist denn hier in LOS los ?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="668590
    Möchte hierzu etwas Sachliches hinzugeben, mit der Bitte um Lösungen:

    - Die Visabestimmungen in LOS ändern sich ständig, jedes Jahr muß ich mir neue Tricks ausdenken.

    To be continued...
    Es wird bald aus sein mit den Tricks ..... ich verstehe nicht was so schwierig ist eine legale Aufenthaltsbewilligung zu erhalten -- nichts !!! Wer mit Tricks arbeitet wird bald ausgetrickst sein. Zeit wird es.

Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. macht hier denn jetzt.....
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.08, 14:57
  2. Was ist denn das
    Von E.Phinarak im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 13:46
  3. Sind denn hier nur Karnevalsmuffel ?
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 09.02.05, 19:13
  4. Wat hat er denn?
    Von Marco im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.04, 23:25