Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Isaan gleich Lao?

Erstellt von woody, 13.12.2011, 06:28 Uhr · 77 Antworten · 7.517 Aufrufe

  1. #1
    woody
    Avatar von woody

    Isaan gleich Lao?

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ....Noch bis Ende der 60er Jahre wurden die Isaaner von bestimmten Bangkoker Kreisen als "Laoten" bezeichnet.....
    Hoer doch endlich mal auf mit dem Dummgeschwaetz. Ein grosser Teil der Isaaner sind nun mal Lao und bezeichnen sich selbst so, was ist daran so dramatisch fuer dich?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ....Überwiegend ist jedoch Isaan die Muttersprache. Da aber alle beides beherrschen, gibt es keine Verständigungsprobleme.
    Isaan ist keine Sprache sondern ein geografischer Begriff.

    Ich frage aus folgendem Grund, in Sakeo, das ist die suedliche Nachbarprovinz zu Buriram, habe ich Freunde. Dort wird neben Lao und Thai in einigen Doerfern auch noch ein alter Khmer Dialekt gesprochen.

  4. #3
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ...und jetzt mal unter uns: ist es nicht shitegal, welche Sprache diese Menschen hier sprechen......
    Da hat halt jeder andere Ansichten.

    Mir z.B. ist es nich shitegal, welche Sprachen und Dialekte in den europaeischen Regionen gesprochen werden. Und mein Interesse an den Sprachen Thailands, ist nicht minder.

    Ich verstehe natuerlich auch, dass viele Thailaender sich weigern ueber ihre regionale Identitaet nachzudenken.

  5. #4
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Noch bis Ende der 60er Jahre wurden die Isaaner von bestimmten Bangkoker Kreisen als "Laoten" bezeichnet. Obwohl die schon Jahrzehnte zu Thailand gehoerten. Diese Bezeichnung hoert man auch heute noch, selbst in Foren wie diesem. Man muß einfach 'mal darauf achten und vor diesen traurigen Realitäten nicht die Augen verschließen.

    Wieso traurige Realität. ethnisch sind das viele im Isaan. Wer sich mal mit der Geschichte, den Herrschafts - und Wanderungsbewegeungen
    beschäftigt sollte das nicht verwundern. Thais= freie waren die wenigsten Vorfahren der heutigen Staatsbürger Thailands. Schaut euch mal in den Fernsehserien welche Rollen typische Isaanbewohner spielen- jedenfalls nicht den positiv besetzten Helden. Das kann man traurig nennen- ist aber so.

    @ sokrates : deine frau hat nicht grundsätzlich recht. Im Dorf meiner Frau reden die Lao und eine Familie Khmer. Die nennen das auch so- nur in der Schule nicht. Der Begriff Isaan für den Dialekt wurde erfunden damit die dortigen thailändischen Staatsbürger sich auch für was besseres halten können.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Wieso traurige Realität. ethnisch sind das viele im Isaan. Wer sich mal mit der Geschichte, den Herrschafts - und Wanderungsbewegeungen
    beschäftigt sollte das nicht verwundern. Thais= freie waren die wenigsten Vorfahren der heutigen Staatsbürger Thailands. Schaut euch mal in den Fernsehserien welche Rollen typische Isaanbewohner spielen- jedenfalls nicht den positiv besetzten Helden. Das kann man traurig nennen- ist aber so.
    Nenne es ja auch deshalb nur traurig, weil es traurig ist.
    Macht man im Isaan zum Spaß so, dass man den Leuten locker zu verstehen gibt, sie seien doch immer noch Laoten, etwa wenn man die Lyrics des Songs "Khoi pen Lao" rezitiert, dann ziehen nicht wenige die Stirne kraus und erklären direkt aus sich heraus, sie seien keine Laoten, sondern Isaan-Thai.
    Und wenn ihnen da einige hochnäsige aber neureiche Thai-Chinesinnen in Bangkok noch heute noch Begriffe wie Laoten nachwerfen, dann sind die sauer. Ist inzwischen längst auch politiisiert worden, etwa in der süa daeng-Bewegung. Das kennen unter den Farangs viele erst wenn sie in Thailand wohnen. Vorher sind die daran interessiert wie an der UK-Premier League.
    Ich denke die überwiegende Mehrheit der Leute im Isaan denken, dass sie sie ihre Integrationsleistungen erbracht haben. Warum die immer noch beschimpft werden, verstehen die nicht mehr und führt zu politischen Reibungen wie unter der Abhisit Regierung.

  7. #6
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und wenn ihnen da einige hochnäsige aber neureiche Thai-Chinesinnen in Bangkok noch heute noch Begriffe wie Laoten nachwerfen, dann sind die sauer.

    Habe den Verdacht du saugst dir das aus den Fingern.

    Wir haben familiaerbedingt eher Kontakt mit anderen Sino-Thais, keiner verliert auch nur ein Wort ueber die Isaan-Bewohner oder tituliert sie als Laoten.

    Es wirkt auf mich sehr sonderbar - Volksgruppen gegeneinander auszuspielen, wie du es wiederholt hier versuchst.

    Was bewegt dich zu einer derartigen Polarisierung ?

    Hat man dich persoenlich gekraenkt ?

  8. #7
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ich denke die überwiegende Mehrheit der Leute im Isaan denken, dass sie sie ihre Integrationsleistungen erbracht haben. Warum die immer noch beschimpft werden, verstehen die nicht mehr und führt zu politischen Reibungen wie unter der Abhisit Regierung.
    Ich soll Dir von meinen Schwiegereltern ausrichten, dass sie weder traurig noch betroffen sind, wenn ihnen jemand sagen würde sie seien Laoten. Auch wenn das für manche ein Schimpfwort ist. Sie und die meisten Menschen hier, stehen da drüber. Ganz nach dem Sprichwort: was schert es eine alte, deutsche Eiche, wenn sich ein Wildschwein dran reibt.

    Diese innere Ruhe und Gelassenheit liebe ich sehr an ihnen und meine Frau an mir.

    Dieses Rassendenken ist wohl nirgends so ausgeprägt, wie bei (Alt-) Deutschen.

  9. #8
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Was bewegt dich zu einer derartigen Polarisierung ?

    Hat man dich persoenlich gekraenkt ?
    Die Vermutung habe ich schon länger. Irgendetwas muss da doch vorgefallen sein.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich soll Dir von meinen Schwiegereltern ausrichten, dass sie weder traurig noch betroffen sind, wenn ihnen jemand sagen würde sie seien Laoten. Auch wenn das für viele ein Schimpfwort ist. Sie stehen da drüber. Ganz nach dem Sprichwort: was schert es eine alte, deutsche Eiche, wenn sich ein Wildschwein dran reibt. Diese innere Ruhe und Gelassenheit liebe ich sehr an ihnen und meine Frau an mir.
    Kannst Du auch gerne so sehen, wenn Du willst. Diese bisherige politische Apathie haben die alten Eliten und der Mittelstand in Zentralthailand lange Zeit gut nutzen koennen. Damit ist wohl seit ca. 2001 Schluß. Ändern wird sich in Thailand vieles müssen aber es kann immer noch durch Apathie blockiert werden. Will man diese Situation überwinden helfen, dann muß man sich auch als Farang erst einmal politisch positionieren.

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Wir haben familiaerbedingt eher Kontakt mit anderen Sino-Thais, keiner verliert auch nur ein Wort ueber die Isaan-Bewohner oder tituliert sie als Laoten.

    Es wirkt auf mich sehr sonderbar - Volksgruppen gegeneinander auszuspielen, wie du es wiederholt hier versuchst.
    Was bewegt dich zu einer derartigen Polarisierung ? Hat man dich persoenlich gekraenkt ?
    Dass Deine familienbedingten Verkehrskreise da keinerlei Vorurteile mehr zeigen, finde ich ganz toll. Glückwunsch.

    Aber wie kommst Du und andere bloß darauf, dass man politische Verärgerung wohl nur zeigen solle, wenn man persoenlich angegriffen worden waere?
    Das waere ja richtig Biedermann in voller Blüte. Apolitisch bis er dann selbst von der ....... verhaftet wird.

    Der homo politicus sieht auch in Thailand Fehlentwicklungen, selbst wenn diese sich nicht in seinen persoenlichen Verkehrskreisen ereignen. Ist aber wohl mehr ein Thema für den Politik-thread

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  2. gleich auf arte...
    Von clear1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.09, 10:38
  3. gleich bin ich wech
    Von littleape im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 11:19
  4. Bin gleich hin und weg :D
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 08:17
  5. jetzt gleich auf N 3
    Von dawarwas im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.03, 22:12