Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Invitation letter ??

Erstellt von cologne, 28.08.2007, 12:33 Uhr · 67 Antworten · 6.881 Aufrufe

  1. #51
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Invitation letter ??

    Sorry Leute, aber es ist mir nach wie vor unklar ... muss das Schreiben nun an meinen Freund in Englisch gerichtet sein (an ihn gerichtet und an ihn geschickt!) oder kann ich es auf Deutsch an die Botschaft schreiben (an die Botschaft gerichtet, an ihn geschickt!) ??

    Die Meinungen gehen auseinander ...

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Invitation letter ??

    Zitat Zitat von mohs",p="521702
    Hey Cologne,
    als Abschließende Info zu meinen Mails: beide Visa genehmigt mit den Infos die ich dir gab.
    Ne Frage an die Algemeinheit:
    Bei Antragstellung hatten wir nur Flugreservierungen, die leider gecancelt wurden. Jetzt ist die Ankunft 2 Tage vor Visabeginn, gibt es dann bei der Einreise Probleme???
    Mit dank für profunde Antworten
    mohs
    Eine Frage auch hierzu ... das Visum wird doch für einen bestimmten Zeitraum genehmigt ... müssen denn definitiv bei Visabeantragung schon Flugdaten angegeben werden? Laut Homepage der Botschaft nicht ... theoretisch muss doch eigentlich nur sicher gestellt werden, dass derjenige entsprechend in dem im Visum angegebenen Zeitraum ein- und ausreist, oder nicht !?

  4. #53
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Invitation letter ??

    Zitat Zitat von cologne",p="522799
    ... das Visum wird doch für einen bestimmten Zeitraum genehmigt ... müssen denn definitiv bei Visabeantragung schon Flugdaten angegeben werden? Laut Homepage der Botschaft nicht ...
    Erst vor wenigen Wochen wurde von der Botschaft in Bangkok ein Antrag auf ein Schengenvisum (Ehepaar)nur nach vorheriger Flugbuchung und Nachweis darüber ausgestellt. Zuerst wurde die Bearbeitung - ohne diesen Nachweis - abgelehnt.

  5. #54
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Invitation letter ??

    "Nachweis des Reiseweges, z.B. Flugreservierung über Hin- und Rückflug oder Hin- und Weiterflug aus den Schengen-Staaten. Es muss bei Antragstellung kein Ticket vorgelegt werden!"

    -> so steht es auf der HP und so ist der Regelfall.

    @cologne

    Ich glaube du machst noch eine Doktorarbeit aus der Sache. Amtssprache ist bei der deutschen Botschaft immer noch Deutsch - kannst also die Einladung (ich nenne das mal eher ein Begleitschreiben zum Antrag) in Deutsch schreiben.

  6. #55
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Invitation letter ??

    Nö, ich mache keine Doktorarbeit aus der Sache. Ich möchte halt nur, dass das Visum ausgestellt wird und es nicht an Formalitäten scheitert, die sich vermeiden lassen!

  7. #56
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Invitation letter ??

    Sach mal, arbeitest Du in irgendeiner Behörde ?

    René

  8. #57
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Invitation letter ??

    Wie kommst Du denn darauf?

    Was ist eigentlich so schlimm daran, wenn man sich im Vorfeld genauestens erkundigt wie so ein Schreiben auszusehen hat? Man wünscht sich, wenn man mit dem Gedanken spielt jemanden einzuladen natürlich, dass das mit dem Visum auch alles klappt. Und entsprechend möchte man doch logischerweise alles so machen wie die Botschaft, sprich die visumausstellende Behöre, es gerne hätte ... anscheinend sehe ich das falsch!

  9. #58
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Invitation letter ??

    Bist Du wirklich sicher, dass das Einladungsschreiben ausschlaggebend fuer Erteilung des Visas ist?

    Sofern alle Daten vorhanden sind, ist es eher unnoetig ueber Form und Styling dieses Schreibens zu diskutieren.

  10. #59
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Invitation letter ??

    Zitat Zitat von Paddy",p="522816
    Zitat Zitat von cologne",p="522799
    ... das Visum wird doch für einen bestimmten Zeitraum genehmigt ... müssen denn definitiv bei Visabeantragung schon Flugdaten angegeben werden? Laut Homepage der Botschaft nicht ...
    Erst vor wenigen Wochen wurde von der Botschaft in Bangkok ein Antrag auf ein Schengenvisum (Ehepaar)nur nach vorheriger Flugbuchung und Nachweis darüber ausgestellt.
    Das ist nicht ganz richtig, wie auch auf der Website der Botschaft steht (sieh mal etwas genauer nach, Cologne) ist eine Reservierung notwendig, von einer endg+ltigen Buchung wird ausdrücklich abgeraten, da ja die Wahrscheinlichket nicht gering ist, dass das Visum auch abgelehnt wird.

  11. #60
    cologne
    Avatar von cologne

    Re: Invitation letter ??

    Hmmm ... wenn ich aber z. B. ins Einladungsschreiben reinschreibe, dass ich definitiv dafür Sorge tragen werde, dass er fristgerecht zurück fliegt, dann wird ja wohl niemand die Tickets sehen wollen, oder !? Eine Reservierungsbestätigung kann man ja beilegen, an sowas kommt man ja recht problemlos :-)

    Noch einmal eine Verständnisfrage: das Visum wird für einen bestimmten Zeitraum ausgestellt ... z. B. 20. Oktober - 19. Januar, also 3 Monate, wenn man Glück hat. Wichtig ist doch dann nur, dass er in genau diese Zeitraum ein- und ausreist, richtig !? Wann und wie und ob nun mit dem gebuchten, vorgelegten Flug oder nicht, ist doch dann egal, oder nicht !?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An Open Letter to the Red Shirts
    Von Serge im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.10, 10:52
  2. Thaivisa "letter from embassy"
    Von Kieler im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.08, 10:08
  3. Letter of the bank
    Von TimBorchers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 08:13
  4. Letter To The Prime Minister
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.05, 12:31