Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Interview mit Christopher G. Moore

Erstellt von , 07.10.2001, 17:59 Uhr · 10 Antworten · 1.069 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von

    Interview mit Christopher G. Moore

    Viele von Euch kennen ja den Schriftsteller Christopher G. Moore, dessen Krimis zum Grossteil in Bangkok "spielen". Christopher ist ueber das Internet zu einem Freund von mir geworden und im Januar 2001 haben wir uns zum Dinner im "Ships Inn" in Bangkok getroffen. Dabei ist auch ein Interview entstanden, dass Ihr unter folgender URL findet (leider momentan nur in Englisch, aber trotzdem interessant:
    http://www.Ibiza-Bangkok.com/interview/
    Schaut mal rein, evtl. ist das Interview fuer einige von Interesse.

    Viele Gruesse
    Norbert

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Norbert,
    Der Link zum Webmaster ist nicht sauber, kannst du nochmal neu setzen.
    Gruss Günter


    Letzte Änderung: Jakraphong am 07.10.01, 18:06

  4. #3
    Avatar von

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Günther,

    habe ich nach dem posten der Mail bemerkt; ist bereits geändert! Aber das System scheint Probleme bei der Angabe von 2 URLs zu haben; ist aber nicht weiter wichtig. Kann man ruhig so stehen lassen!

    Gruss
    Norbert

  5. #4
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Norbert,
    Ich begrüße dich herzlich und wünsche dir einen netten Aufenthalt
    im Nittaya-Forum. Lob auch an deine Arbeit die du dir mit der Homepage gemacht hast. Steckt jede Menge Arbeit drin.

    mit Gruss von Jakraphong

    Deidesheim grüßt Zweibrücken.
    Pälzer misse zsammehalte, gell do klotscht.

  6. #5
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Nobert,

    weisst Du wann die nächste deutsche Version herauskommt?
    Die ersten 2 deutschsprachigen Version habe ich bereits begeistert gelesen.

    Gruss Marcus

  7. #6
    Avatar von

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Markus,

    nein, zur Zeit scheint eine 3. Übersetzung NOCH nicht zu laufen. Die ersten 2 deutschen Übersetzungen waren sehr erfolgreich, also gehe ich davon aus, dass auch die anderen Buecher noch übersetzt werden.

    Ich weis nur, dass Christopher momentan gerade sein nächstes englisches Buch so gut wie fertiggestellt hat (zumindest habe ich vor ein paar Tagen eine Mail von Ihm bekommen, dass er Zuhause in der Sukhumvit sitzt und die letzte Korrektur durchliest.

    Aber ich werde mich mal erkundigen........ Info folgt!

    Gruss
    Norbert

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Norbert

    Herzlich Wilkommen. Du errinnerst mich an Das Haus der Geister das schon fast ein jahr darauf wartet von mir gelesen zu werden. Zuviel Internet. Es mussten mal 3 Naechte kein Onlinedienste haben, dann haett ich es durch.
    :-)

    Ja trotz der turbulenten Zeiten immer noch neue und interessante Gesichter! herrlich.

    Mit Gruss vom Jinjok

  9. #8
    Avatar von

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Jinjok,

    ich habe das Forum eigentlich durch Zufall entdeckt: ich hatte auf meiner 2. Seiten www.SaarPfalz-Info.de auf einmal recht viele Zugriffe auf meine Bilder von der 2. Saarländischen Thai- und Kickboxgala, da hier jemand die Url gepostet hatte. Tja und ich muss sagen, dass Forum gefällt mir!

    Zum "Haus der Geister": mir persönlich hat die 2. deutsche Übersetzung besser gefallen: "Nana Plaza" (Originaltitel "Cold Hit"). Ist wesentlich besser geschrieben.

    Gruss
    Norbert

  10. #9
    Avatar von

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Hallo Markus,

    zum Thema: 3. Deutsche Übersetzung eines Christopher G. Moore Buches, nachfolgend die "druckfrische" Information von Christopher:
    [hr:ac3beecbcc]
    "Dear Norbert,

    You will likely be the first in the German language world to know.
    Unionsverlag will publish a German language edition of "Cut Out". The contract
    will be signed at the Frankfurt Book Fair this month.

    "Cut Out" is set in Thailand and Cambodia at the time of the UNTAC deployment
    and the story revolves around the stolen Saudi jewels....

    Spread the word.

    Best,
    Christopher"
    [hr:ac3beecbcc]
    Wenn ich die normalen Vorlaufzeiten berücksichtige, wird es zumindest mal Herbst werden, bis das Buch erscheint.

    Gruss
    Norbert

  11. #10
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Interview mit Christopher G. Moore

    Aeh @Norbert,

    haben wir nicht schon Herbst?
    Oder Herbst nächstes Jahr?

    Schade das es nicht schneller geht, versteh zwar die englische Sprache einigermassen, aber für Bücher reichts einfach nicht.

    Gruss Marcus


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einer der besten Gitarristen ist abgetreten: Garry Moore +
    Von Changnoi59 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 20:05
  2. Interview
    Von ponschai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.08, 10:36
  3. Michael Moore ein Spinner ?
    Von Conrad im Forum Sonstiges
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 29.04.07, 06:36
  4. C.G. Moore erhielt den deutschen Krimi Preis
    Von Bakwahn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.04, 21:07
  5. Kostenloses C.G. Moore Buch downloadbar
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.01, 10:00