Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Internetzugang: Hotspot oder Kabel?

Erstellt von Chris61, 21.12.2015, 00:38 Uhr · 41 Antworten · 3.685 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Danke an alle. Da ich auch Filme streamen möchte, werde ich auf einen Festanschluss zurückgreifen und fürs Handy einen kleinen Datentarif nehmen. So wie X-pat es vorschlug.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    ich habe meinen Anschluss mit einem Teltronika Router mit Dtag Sim Wireless empfang
    Das ist die Leistung

  4. #13
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.028
    völlig normale Leistung für einen Netzanschluss mit Router, in einer Provinzstadt. Ist noch nicht mal besonders schnell, 3BB soll angeblich schneller sein als DTAC. Ist aber viel Netzgeflüster . . .ob's stimmt, kann ich nicht garantieren.

    Leider lebe ich 17 km vom Städtchen entfernt, und es gibt KEINE Telefonkabel mehr, die hat der liebe rak khun Thaksin rausgeholt und das Kupfer verscherbelt. Muss mir also per AIS Mobil Simkarte behelfen. Ping 25ms,download 6Mps, upload 2Mps, völlig akzeptabel.

    Wer am Kabel hängt oder einen Kabelanschluss bekommen kann, sollte sich dranhängen, schneller als ein Smartphone ist es immer.

  5. #14
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    völlig normale Leistung für einen Netzanschluss mit Router, in einer Provinzstadt. Ist noch nicht mal besonders schnell, 3BB soll angeblich schneller sein als DTAC. Ist aber viel Netzgeflüster . . .ob's stimmt, kann ich nicht garantieren.

    Leider lebe ich 17 km vom Städtchen entfernt, und es gibt KEINE Telefonkabel mehr, die hat der liebe rak khun Thaksin rausgeholt und das Kupfer verscherbelt. Muss mir also per AIS Mobil Simkarte behelfen. Ping 25ms,download 6Mps, upload 2Mps, völlig akzeptabel.

    Wer am Kabel hängt oder einen Kabelanschluss bekommen kann, sollte sich dranhängen, schneller als ein Smartphone ist es immer.
    Du irrst dich in diesem Falle ich habe in 70 Km Entfernung auch kein Kabel- oder Telefonanschluss, deshalb habe ich mich entschlossen in Deutschland ein Teltronika Router mit zwei SIM Plätzen zu erwerben, dazu noch eine Hochleistungsantenne.

    mit diesem Gerät bin ich Provider unabhängig. Würde ich mal umziehen, könnte ich das Gerät mitnehmen und wieder den besten Provider auswählen.

    img1423c0opq1j43v.jpgimg1426c0e9p1t7fj.jpg

  6. #15
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871

  7. #16
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    So wie bereits @crazygreg44.........sagte, es kommt darauf an WO man WOHNT, jedenfalls ist das meine Erfahrung! In Bgkk/Rangsit hatte ich ein schnelles Internet über Kabel, dann in HuaHin ebenfalls, jetzt hier haben wir wieder Kabel, jedoch etwas langsamer aber ausreichend für Filme aus der Mediathek! Live ist sowieso unmöglich, es sei denn du willst die halbe Nacht TV gucken? Am Handy habe ich alle Betreiber probiert, teilweise Empfang, teilweise nichts...........außerdem teurer als Kabel, und wir haben "TOT" hier in Bankrut

  8. #17
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    So wie bereits @crazygreg44.........sagte, es kommt darauf an WO man WOHNT, jedenfalls ist das meine Erfahrung! In Bgkk/Rangsit hatte ich ein schnelles Internet über Kabel, dann in HuaHin ebenfalls, jetzt hier haben wir wieder Kabel, jedoch etwas langsamer aber ausreichend für Filme aus der Mediathek! Live ist sowieso unmöglich, es sei denn du willst die halbe Nacht TV gucken? Am Handy habe ich alle Betreiber probiert, teilweise Empfang, teilweise nichts...........außerdem teurer als Kabel, und wir haben "TOT" hier in Bankrut
    @Hueher, da habe ich ganz andere Erfahrungen, auch von TOT !!
    Dort hatten wir mehrmals im Jahr einen Telefonanschluss beantragt, es wurde immer ausgesagt, wir sollen uns ein Handy kaufen, das sei einfacher !!
    Als TOT dann mit den Satschüsseln am Geschäft mitmischte, machten sie das Angebot Anschluss 5000 Bath und monatlich 1605 Bath bei 256 Kbit Download. wir willigten ein, 3 Monate war alles in Ordnung, danach sank die Geschwindigkeit auf null.
    Immer wieder mussten wir reklamieren, doch alles war umsonst, Provider Wechsel !!
    Heute habe ich meinen Teltonika Router mit 2 SIM steckplätzen, so kann ich mir immer den besten Provider aussuchen. Bei True und Dtag habe ich die bessere Leistung als bei TOT an einer Fixleitung

    True 1.jpgTrue.jpg

  9. #18
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.028
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Du irrst dich in diesem Falle ich habe in 70 Km Entfernung auch kein Kabel- oder Telefonanschluss, deshalb habe ich mich entschlossen in Deutschland ein Teltronika Router mit zwei SIM Plätzen zu erwerben, dazu noch eine Hochleistungsantenne.

    mit diesem Gerät bin ich Provider unabhängig. Würde ich mal umziehen, könnte ich das Gerät mitnehmen und wieder den besten Provider auswählen.

    img1423c0opq1j43v.jpgimg1426c0e9p1t7fj.jpg
    Ach so, jetzt verstehe ich erst was Du schreibst. Du hast einen Router, in den Du 2 verschiedene Mobilnetz-Sim Karten steckst. Was Dir die Fähigkeit gibt, beim surfen den jeweils schnellsten auszuwählen.

    Also in etwa so, als hättest Du 2 Smartphones, mit jeweils eine Mobilnetz-Sim-Karte bestückt, oder ein Dual SIM Smartphone.

    Da sind 24 MB download und 6 Mb upload allerdings sehr schnell für eine Mobilnetz-Sim Karte! Das verstehe ich nun mal gar nicht, wieso sind die schneller als das 3G/4G Mobilnetz, denn sie nutzen ja genau dasselbige, wie eine Sim Karte im Smartphone. Das liegt doch nicht am stärkeren Empfangssignal, ich hab ja auch alle 5 Striche am Smartphone, wo ich gerade bin ?

    "Providerunabhängig" bist Du nicht, denn Du benötigst ja zwei Provider, jeweils einen pro Sim-Karte. Du willst sagen, Du bist unabhängig davon, ob es ein Telefonkabel gibt oder nicht.

    Nur warum ist jetzt eine Mobil-Internet SIM Karte von DTAC schneller, wenn sie in einem Teltonika-Router steckt, als wenn sie in einem iPhone 6 steckt ?? Kapier ich nicht.

    Werde ich mal testen, mir eine TRUE Sim Karte für mobiles Internet besorgen und die Geschwindigkeit vergleichen mit AIS 1-2-Call Internet.

  10. #19
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.028
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    @Hueher, da habe ich ganz andere Erfahrungen, auch von TOT !!
    Dort hatten wir mehrmals im Jahr einen Telefonanschluss beantragt, es wurde immer ausgesagt, wir sollen uns ein Handy kaufen, das sei einfacher !!
    Als TOT dann mit den Satschüsseln am Geschäft mitmischte, machten sie das Angebot Anschluss 5000 Bath und monatlich 1605 Bath bei 256 Kbit Download. wir willigten ein, 3 Monate war alles in Ordnung, danach sank die Geschwindigkeit auf null.
    Immer wieder mussten wir reklamieren, doch alles war umsonst, Provider Wechsel !!
    Heute habe ich meinen Teltonika Router mit 2 SIM steckplätzen, so kann ich mir immer den besten Provider aussuchen. Bei True und Dtag habe ich die bessere Leistung als bei TOT an einer Fixleitung

    True 1.jpgTrue.jpg
    hatten auf dem Dorf auch mal eine Satellitenschüssel von der TOT. Das war noch in der Zeit als es noch kein 3G Netz auf dem Land gab. Die hatte gar nix gekostet zum Anschliessen, und 680 THB im Monat. War ein recht guter Empfang aber langsam. Und wenn Regenwolken darüber standen, gar kein Empfang !!! Nach einem Jahr Benutzung wollte die TOT plötzlich über 2600.- THB im Monat. Auf Anfrage sagten sie, die 680 THB wären ein Promotion Angebot gewesen. Daraufhin habe ich sie gebeten, die Schüssel wieder mitzunehmen und sie sich sonstwohin zu schieben! Gar kein Problem, Schüssel abmontiert und Ruhe war.

    Wir fanden eine andere Zwischenlösung, dank des sehr smarten Technikers der TOT. Er legte einen W-Lan Signalverstärker an eine 12 Meter hohe Bambusstange und versuchte, das W-Lan Signal der Dorfschule im Nachbardorf zu bekommen. Es funktionierte! Die TOT erlaubte mir das Schul-W-Lan an zu zapfen (das Passwort gab der Techniker ein!).

    Bis es endlich vorletztes Jahr auch 3G Empfang im Dorf gab, daraufhin funktionierte der Schul-W-Lan Empfang plötzlich nicht mehr. Die TOT sagte, es ginge nicht anders -technisches Problem! Seitdem tethere ich den Laptop über das Smartphone mit einer 1-2-call AIS Internet SIM.

    Bei der TOT habe ich immer das Gefühl, man sitzt entweder einem Genie gegenüber oder einem kompletten Deppen. Die Dame bei der wir beraten wurden, wusste noch nicht mal was tethern am Smartphone ist, obwohl sie ein Samsung Note 3 ihr eigen nannte.

  11. #20
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.028
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Teddy, benutzt Du 4G Sim-Karten ? Könnte es sein, dass Du bereits 4G Geschwindigkeiten erhältst, da draußen bei Udon Thani 70 km weg auf dem Land? Das würde die Diskrepanz zu meiner 3G Geschwindigkeit vielleicht erklären.

    Egal ich wollte mir eh ein neues Samsung Galaxy J7 kaufen, da werde ich ne DTAC 4G Sim-Karte draufpacken und mal sehen was dann funzt . . . .

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Leidensweg oder das lange Warten
    Von Stefan642002 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.02.03, 20:39
  2. Heiraten ja oder nein
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:57
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Alles PISA - oder was ?
    Von Udo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 15:47
  5. Heirat in DK oder auch in AUT ?
    Von Nelson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 15:22