Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Internetbanking bei Thaibanken

Erstellt von Blondinenfreund, 03.09.2005, 23:30 Uhr · 34 Antworten · 4.312 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    Zitat Robert Post 8:
    " Wir (Pu und Ich) haben mehrere Konten (einzeln und gemeinsam) bei der Kasikorn Thai Bank.
    Das Internet Banking klappt gut und mit der Visa Card kann man Problemlos Geld am Automat holen (auch in Europa !).

    Auch mit Daueraufträgen und Überweisungen etc. hatten wir noch keine Probleme.

    Zitatende
    __________

    Internetbanking klappt gut.
    Auch mit Daueraufträgen und Überweisungen etc. hattet ihr noch keine Probleme.

    Von welcher Richtung ( TH.-D. / D.-TH. ) schreibst du überhaupt ?? gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    ..wer hat schon mal von TH. nach D. per NET online Geld transferriert?

    Ich habe schon oft Überweisungen von TH ins Ausland gemacht, aber noch nie online. Die Nationalbank schreibt vor, dass bei dieser Art von Transaktion "supporting documents" beizubringen sind, Kopie der Rechnung, Nangsü Rabrong bzw. Passkopie, und ggf. Nachweis über die Quelle der Geldmittel, usw. Das ist jedesmal ein ziemlicher Tanz. Umgekehrt sind Überweisungen vom Ausland nach Thailand kein Problem.

    Inlandsüberweisungen sind ebenfalls recht umständlich, da man entweder eine endlos langen Antragsform für jede Einzelüberweisung ausfüllen und damit zur Bank laufen muss, oder bei Online Überweisungen die Empfänger vorregistrieren muss. Wenn man dazu noch die miserablen Zinssätze und die bürokratischen Prozeduren einiger Banken (Work Permit, Residenzbestätigung usw.) berücksichtigt, dann kann man eigentlich nur zum Schluss kommen, dass Banking in Thailand wenig Sinn macht.

    X-Pat

  4. #23
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    dass Banking in Thailand wenig Sinn macht.
    Ja ,da kann ich nur zustimmen und es wird sich auch in Zukunft nichs aendern,denn Thailand hat Angst vor einer neuen Wirtschaftskriese ala 1997.

    Wenn ich mir dagegen das Banking in Cambodia und Viet Nam anschaue,

    @ x-pat,ist es eigentlich moeglich sein ,
    nach Thailand ueberwiesenes Vermoegn,
    wieder zurueckzuueberweisen?
    Gibt es da eine Grenze?
    Was muss man machen?

    Gruss

    Otto

  5. #24
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    Otto: x-pat,ist es eigentlich moeglich sein, nach Thailand ueberwiesenes Vermoegn, wieder zurueckzuueberweisen?

    Ja, das geht. Man muss dazu allerdings nachweisen, dass das Geld ursprünglich aus dem Ausland kam, d.h. man braucht den Eingangsschein von der Thai Bank aus dem die beauftragende (ausländische) Bank hervorgeht.

    Gruß, X-Pat

  6. #25
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    Das ist gut,habe immer schoen gesammelt!

  7. #26
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    Zitat Zitat von Udo Thani",p="272464
    Ist das online banking dann in thai oder in englisch?
    kannst dir aussuchen ;-)

    wennd ueber die thai-seite einloggst ists in thai
    wennd vorher auf english umgeschaltet hast ists eben english.

    Hier bild ;-)

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Internetbanking bei Thaibanken

    @ Expat,

    zu deinem Posting Nr.22

    Zitat :
    " Ich habe schon oft Überweisungen von TH ins Ausland gemacht, aber noch nie online.

    Die Nationalbank schreibt vor, dass bei dieser Art von Transaktion "supporting documents" beizubringen sind, Kopie der Rechnung, Nangsü Rabrong bzw. Passkopie, und ggf. Nachweis über die Quelle der Geldmittel, usw. Das ist jedesmal ein ziemlicher Tanz.

    Umgekehrt sind Überweisungen vom Ausland nach Thailand kein Problem.

    Inlandsüberweisungen sind ebenfalls recht umständlich, da man entweder eine endlos langen Antragsform für jede Einzelüberweisung ausfüllen und damit zur Bank laufen muss, oder bei Online Überweisungen die Empfänger vorregistrieren muss.

    Wenn man dazu noch die miserablen Zinssätze und die bürokratischen Prozeduren einiger Banken (Work Permit, Residenzbestätigung usw.) berücksichtigt, dann kann man eigentlich nur zum Schluss kommen, dass Banking in Thailand wenig Sinn macht. "

    Zitatende
    __________

    Dieses Jahr im Urlaub sass ich mit einem Expat,Freund von mir und einem Langzeittouri zusammen und wir unterhielten uns speziell über das Internetonlinebanking TH.

    Was steht denn darüber in den Foren ??...wurde ich gefragt.

    Da konnte ich keine befriedigende Antwort geben und empfahl doch selbst bei der Bank nachzufragen.

    Mit dem Onlinebanking hast du in deinem Posting gut verständlich erklärt.

    Kann man bei evtl. Nachfrage von Interessierten bestimmt so weitergeben, ohne ins Stocken zu geraten...grins. gruss.

  9. #28
    Avatar von ayap

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    242
    Dieser Fred is ja nun schon etwas in die Jahre gekommen ...
    ... hat sich beim onlinebanking inzwischen was getan? Ich mein damit Angleichung an europäische Gepflogenheiten?

  10. #29
    Avatar von martinx

    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    87
    und wie ist es mit dem geld was man in thailand verdient hat. kann man das auch nach europa transverieren? ich kann das natürlich auch nachweisen wo es her kommt. ich habe ja einen job und natürlich auch eine arbeitserlaubnis.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    der Uralt Fred ist inhaltlich laengst ueberholt,
    schlimm, wenn die Suchfunktion nix anders ausgespuckt hat.

    Bei der SCB setzt Internetbanking eine th. Handynr. vorraus,
    wo der freischaltungscode fuer eine Ueberweisung mitgeteilt wird,
    bei Wiederholungsueberweisungen nicht mehr noetig.

    Th Prepaid Card lockt sich in Deutschland problemlos bei D1 ein, und empfaengt kostenlos die SMS aus Thailand.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einlagensicherung Thaibanken ???
    Von Samui-Klaus im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.08, 20:18
  2. Internetbanking für Ausländer ???
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.04, 20:06
  3. Thaibanken
    Von Stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.03, 19:49