Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Integration der Chinesen in Thailand

Erstellt von woody, 26.01.2005, 15:09 Uhr · 31 Antworten · 2.348 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Integration der Chinesen in Thailand

    Zitat Zitat von Chak2",p="210602
    Samuianer, du meinst die Urbevölkerung Thailands, denn die Ur-Thais stammen ja eben aus Südchina und haben die Urbevölkerung des heutigen Staatsgebietes verdrängt.
    Genau das meine ich! Die Ureinwohner lebten wohl in Suvannabhumi - so betitelten die Inder dieses Gebiet was sich irgendwann Siam und spaeter Thailand nannte.

    Dazu eine erheiternde aber typische Anekdote: "Siam sei dem Wort Sii Dam (Dunkel-schwarz) aural zu aehnlich ´deswegen´ die Umbennung in Thai - Frei!" ;-D

    Hier wurde auch schon Ban Chiang erwaehnt...

    Was mich noch fasziniert ist das in den Ruinen von Sukhotai eine Statur des Koenigs Ramkhamhaeng (1279 - 1298) zu sehen ist unmittelbar daneben steht eine Stele mit einer Inschrift in Khmer obwohl er als der "Erfinder" des Thai-Alphabetes gilt..... der Kopfputz dieser Statur traegt auch ganz deutliche Khmer Zuege.

    Warum wurde ´damals´ Angkor Wat (1131 and 1150) aufgegeben?
    Wo gingen die vielen Menschen hin?

    Mensch vermutet das der ´Tonle Sap´ moeglicherweise ausgetrocknet war...kein Wasser, kein Reis, kein ....dann war da das relativ unbesiedelte Suvannabhumi - die Chao Praya Ebene.
    Auch Yunnan soll von einer langen Duerreperiode betroffen gewesen sein - nur laesst sich darueber schwerlich irgendwelches Material finden.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Integration der Chinesen in Thailand

    Zitat Zitat von x-pat",p="212115
    Das mit der 6000 v.Chr. war wohl eher eine Finte, die vielleicht einmal dazu diente Schlagzeilen zu machen oder den Antiquitätenhandel anzukurbeln. Wer weiß das schon. Keramik Thermolumineszenz ist normalerweise so präzise, dass eine Abweichung von 3000 Jahren absolut ausgeschlossen ist. Da hat wohl jemand die "falschen" Scherben in den Dosimeter gelegt.
    Also daß die Meßergebnisse vorsätzlich falsch waren kann ich nicht glauben, und Charles Higham schreibt dazu
    Zitat Zitat von Charles Higham, Prehistoric Thailand
    No satisfactory dating evidence was available, although the thermoluminescence technique, which has proved unreliable in Thailand, had been applied to some excavated potsherds from the 1972 excavation and furnished a date of 4420-3400 BC ...
    Nur warum (von mir hervorhoben) die Methode für Thailand nicht funktioniert schreibt er leider nicht.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Integration in Thailand?
    Von rolf2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.01.10, 19:05
  2. Integration????
    Von mipooh im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.05.09, 21:43
  3. integration
    Von Lille im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.08, 16:49
  4. braune chinesen in thailand...
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.04.07, 14:27