Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110

Import von Lebensmitteln

Erstellt von Phitsanoluk, 21.08.2011, 23:11 Uhr · 109 Antworten · 8.134 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Phitsanoluk

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    63

    Import von Lebensmitteln

    Ja nu, am Titel werden die Gourmeten unter Euch schon erkennen wo mich der Schuh drückt. Ich hab nu nix gegen traditionell thailändische Küche wie getrocknete Mäuse, Fledermäuse, dicke Spinnen, Insekten usw. Ich kann´s mir anschauen, aber so richtig schmecken tut mir dat nich, Nein. Ich hab mich dort oft wochenlang nur von Rührei und Bananen ernährt. Dat geht ne zeitlang aber wenn ich dort länger bleibe wünsch ich mir doch kulinarisch ein bisschen mehr Abwechslung.
    Meine Frage: Ich möchte hauptsächlich Dosenwurst, Dosenfleisch und allerlei Käse nach Thailand einführen. Geht das?. Wenn ja, was kostet der Transport. DHL ist mir zu teuer dat kann ich euch gleich sagen. Dat Zeug ist ja lange haltbar und da will ich gleich größere Mengen einführen.
    Nur als Gegenbeispiel: hier im Asienshop bekomm ich nen 20 Kilosack thailändischen Reis für 32 Euro. Wenn ich den Sack Reis jetzt mit DHL nach Thailand verschicke wo er ja herkommt kostet mich das 85 Euro Transportkosten bei de DHL. Es muss also auch günstigere Transportwege geben.

    Wer hat Ahnung, wer von Euch kann mir diesbezüglich helfen?

    Lieben Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    Zitat Zitat von Phitsanoluk Beitrag anzeigen
    Ja nu, am Titel werden die Gourmeten unter Euch schon erkennen wo mich der Schuh drückt. Ich hab nu nix gegen traditionell thailändische Küche wie getrocknete Mäuse, Fledermäuse, dicke Spinnen, Insekten usw. Ich kann´s mir anschauen, aber so richtig schmecken tut mir dat nich, Nein. Ich hab mich dort oft wochenlang nur von Rührei und Bananen ernährt. Dat geht ne zeitlang aber wenn ich dort länger bleibe wünsch ich mir doch kulinarisch ein bisschen mehr Abwechslung
    Junge, Junge....

    Erst wollt ich Dich fragen ob Du ein Rad ab hast... Doch ich will Dich nicht beleidigen.

    Es mag ja sein, dass Du etwas importieren willst und dafür den günstigsten Weg suchst. Doch das Essen in Thailand als wenig abwechslungsreich zu bezeichnen ist umwerfend komisch, wenn man Deine Beispiele liest. Warst Du denn schon mal wirklich dort ? In welcher Ecke in Thailand gibt es ausser Bananen und Rührei nichts vernünftiges zu essen ? Warst Du irgendwo im Wald ausgesetzt ?

    Wenn Du wieder mal vor Ort bist, geh mal ins "Foodland" oder "Carrefour" und sieh Dir die Vielfalt der Produkte aus aller Welt an. Auch Wurst und Käse wirst Du dort im Überfluss finden.

    Wenn Dir nach Schweinebraten mit Knödel ist, findest Du in jedem Touristenort ein bayrisches Lokal. Selbst in BKK gibt es einen riesigen bayrischen Biergarten. Es gibt auch schwäbische und schweizer Küche.

    Thailand hat die vielfältigste und abwechslungsreichste Küche der Welt.

  4. #3
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    [QUOTE=Socrates010160;907921]Junge, Junge....



    Wenn Du wieder mal vor Ort bist, geh mal ins "Foodland" oder "Carrefour" und sieh Dir die Vielfalt der Produkte aus aller Welt an. Auch Wurst und Käse wirst Du dort im Überfluss finden.

    Wenn Dir nach Schweinebraten mit Knödel ist, findest Du in jedem Touristenort ein bayrisches Lokal. Selbst in BKK gibt es einen riesigen bayrischen Biergarten. Es gibt auch schwäbische und schweizer Küche.

    Hallo, Carrefour gibt es in ganz Thailand nicht mehr und heist jetzt B ci extra. Kann mir einer sagen und wo ein Carrefour in BKK gibt.

  5. #4
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen

    Thailand hat die vielfältigste und abwechslungsreichste Küche der Welt.
    Das bezweifle ich doch sehr stark, meiner Meinung nach wird die Thai-Küche sehr überschätzt.

    Nach dem Namen des TS wird er wohl aus, oder in der Nähe von Phitsanulok kommen, und hier
    sieht die Sache schon anders aus. Da gibt es kein Foodland oder Villa Market, dort findest du
    einen Lotus und BigC. Wobei man das Sortiment dieser beiden nicht mit denen in Bangkok
    oder Phuket vergleichen kann. Da sieht es nicht all zu gut aus mit Farangfood, Spaghetti
    ein paar Soßen, Wurst ist auch dünn gesät, die gibt es nur von dieser Deutsch-Thai Fabrik.
    Das war es dann, von ein europäischen Restaurant keine Spur geschweige den ein deutsches.
    Ich kenne dort nur einen englischen Pup, da wo man nicht unbedingt zu essen hingehen muss.

    @Phitsanulok
    Ich würde so viel wie geht im Koffer mit nehmen, dann vielleicht einen Zwischenstopp in Bangkok
    machen, und dort noch einmal richtig einkaufen. Ist schon etwas teurer als in Deutschland, aber
    du bekommst hier auch deutsche Wurst und Käse.
    Was ich vielleicht noch mitnehmen würde ist ein Brotbackautomat, oder du kaufst dir hier einen
    kleinen Backofen und machst dein Brot selbst.

  6. #5
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von Phitsanoluk Beitrag anzeigen
    Meine Frage: Ich möchte hauptsächlich Dosenwurst, Dosenfleisch und allerlei Käse nach Thailand einführen. Geht das?. Wenn ja, was kostet der Transport. DHL ist mir zu teuer dat kann ich euch gleich sagen. Dat Zeug ist ja lange haltbar und da will ich gleich größere Mengen einführen.
    Es muss also auch günstigere Transportwege geben.

    Miete dir einen Seecontainer, ist am günstigsten, oder bleib zu Hause...

    Zitat Zitat von Phitsanoluk Beitrag anzeigen
    ....traditionell thailändische Küche wie getrocknete Mäuse, Fledermäuse, dicke Spinnen, Insekten
    wo bist du überall gewesen?

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    ...in der tiefsten Provinz

    Aber auch dort gibt es Deutsche und vor allem wo Deutsche sind, ist der Verein nicht weit:

    Farangs treffen sich in Phitsanulok, Amarin Lagoon Hotel, zum Mittagstisch und um Leute kennenzulernen - Foreigner Club Phitsanulok 07

    Dan würde ich mal anfragen, wie die das machen und dann hatten wird doch letztes Jahr noch einen Thread, da gab es folgende Möglichkeit:

    Farang Canned Food

  8. #7
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Post

    @Phitsanulok

    Da es gerade aktuell einen ähnlichen Thread zu "Importen nach Thailand" gibt, schau da mal rein.
    Samen aus DE mit nach Thailand nehmen?

    Ich muß mich leider aus diesem Thread selbst zitieren :
    Sollten Sie weitergehende Zollinformationen zur Einfuhr von Waren benötigen, so müssten Sie diese bitte direkt bei der Botschaft Ihres Ziellandes erfragen. Nur dort können Sie eine rechtsverbindliche Auskunft erhalten.
    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise: Länder A-Z - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise

  9. #8
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Thailand ist praktisch das einzige Land, bei dem importierte Lebensmittel grundsaetzlich einer VORHER erteilten Erlaubnis durch die thailaendische FDA (Food and Drug Administration) beduerfen. Hierbei mag man bei kleinen Mengen fuer den persoenlichen Bedarf herumkommen, die man z. B. im Koffer mit sich fuehrt, doch schwerlich bei einem echten Import. Eine Grosszahl von Lebensmitteln aus nicht ASEAN Laendern sind mit einem Zollsatz von 30% plus 7% VAT belegt.

    Mehr zur Thematik hier: Laws and Regulations

    Wer sich einmal thailaendische Lebensmittel in Verkaufslaeden anschaut, der wird dort ein symbolisiertes "F" mit einer vielstelligen Nummer finden. Dieses ist der Code, mit dem das Produkt bei der FDA erfasst ist. Dieses gilt fuer die meisten verpackten Lebensmittel und zwar unabhaengig ob aus lokaler oder auslaendischer Fertigung.

  10. #9
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    Wenn es in Deiner Ecke keine Wurst und keinen Käse gibt, ist es wohl preiswerter und einfacher die Produkte in BKK ein zu kaufen, statt sie aus Deutschland zu importieren.

    Oder willst Du einen Laden eröffnen ! Wurst und Käse aus DACH ...

  11. #10
    Antares
    Avatar von Antares
    Wochenlang Bananen und Rührei? Alternativ Dosenwurst und Dosenfleisch?? Das ist doch ein Witz oder? Einfach die Augen aufmachen im Tesco Lotus! Dort gibt es eine sehr gute Auswahl an Farangfood. Dann gibt es noch die Importeure welche die gehobene Gastronomie beliefern, spätesens bei denen sollte alles zu bekommen sein.
    Was fehlt denn konkret????

    M.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. IMPORT - Roller
    Von sbwgh im Forum Talat-Thai
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.01.14, 19:20
  2. Import
    Von ROI-ET im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.11, 18:24
  3. Import von Medikamenten?
    Von Modus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 15:02
  4. Import von Kleinfahrzeugen.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.07.04, 23:18
  5. Import von Replikaten
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 10:49