Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 166

Immobilien in Tland

Erstellt von Mike63, 06.10.2011, 14:31 Uhr · 165 Antworten · 14.217 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Mehrfamilienobjekt, ähnlich eines deutschen 3 stöckigen Hauses, mit mehreren Mietparteien,
    in Bkk gut möglich sein, wo es ständig eine Nachfrage nach guten Mia Noi Wohnungen, also Liebesnestwohnungen gibt, weil ein 24 h Love Hotel auf die Dauer zu unkonfortabel ist, und der Mann eine Wohnung will, wo er unbemerkt kommen und gehen kann.

    grundsätzlich jedoch,

    Thailand ist ein Land mit einem relativ hohen Privatwaffenbestand, wo immer mal wieder ein Nachbar abdreht,
    weil er jetzt für Ruhe sorgt, - und zwar endgültig.
    .
    @daisana, mit dem Privatwaffenbestand, das hört sich nicht so gut an. Vor allem wenn man die Miete eintreiben will und dafür eine Ladung kassiert.
    Ist dieses Szenario so realistisch? Im Zweifelsfall könnte die Thai-Familie meiner Freundin kümmern, ich schätze die nur nicht für sehr geschäftstüchtig ein. Hängen eher faul herum, vor allem die Männer.
    Ein Mehrfamilienobjekt in Bangkok wäre mit welchen Kennzahlen zu haben, so in etwa... Jahresmiete x 12 = Kaufpreis? Oder wie sieht es aus.
    Danke für Deine Rückmeldung, gruss Michael

    @waisana, wegen der sich wiederholenden Fragen, das ist ein Problem, wie wärs mit einem FAQ-Register (ist natürlich auch aufopferungsvolle Arbeit).
    Wenn ein Neuling kommt, kann man ihn dann an FAQ, Kapitel xy verweisen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100
    @all

    ich denke, das blödeste was ich tun kann, ist mich an einen falang-immo-makler (immobilien von Ausländern für Ausländer) wenden. Es gibt doch bestimmt thai-immo-makler, oder? Hab ich nur nie wahrgenommen....

  4. #23
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso 30 Jahre, Nießbrauchsrecht hat doch den großen Vorteil, dass du es dir, anders als die Miete, auf Lebenszeit einräumen lassen kannst. Das löst dann auch das Problem, sollte deine Frau vor dir ableben.
    So habe ich das noch nicht gesehen. Du hast Recht. Dennoch.. sollte meine Frau vor mir ableben, möchte ich vielleicht nicht mehr dort leben und es verkaufen. Dann geht die Auseinandersetzung mit den Erben los... Irgendwie unbefriedigend.. Suche noch nach einer besseren Lösung, bei der ich das Land ganz legal selbst kaufen kann...

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    So habe ich das noch nicht gesehen. Du hast Recht. Dennoch.. sollte meine Frau vor mir ableben, möchte ich vielleicht nicht mehr dort leben und es verkaufen. Dann geht die Auseinandersetzung mit den Erben los... Irgendwie unbefriedigend.. Suche noch nach einer besseren Lösung, bei der ich das Land ganz legal selbst kaufen kann...
    Du bekommst hier immer noch etwas in den "falschen Hals". Das Nießbrauchsrecht oder usufructus, wie es in Thailand genannt wird, ist kein Recht am Land (etwa ein Eigentumsrecht), sondern ein Recht aus dem Land (ein Nutzungsrecht). Wenn Deine Frau vor Dir versterben sollte, dann darfst Du über ihren Tod hinaus dort z.B. wohnenbleiben (Wohnrecht als Ausgestaltung des usufructus). Unabhängig davon, dass das Land inzwischen in das rechtliche Eigentum der thail. Erben Deiner Frau übergegangen ist. Ob Du das Haus verkaufen kannst, hängt davon ab, ob es Dir allein gehört oder der Zugewinngemeinschaft.

    "Ganz legal kaufen" kannst Du als Farang eigentlich nur als Großinvestor mit Anmeldung beim Board of Investment (BOI und ministerieller Unterstützung). Dann könntest Du max. 1 Rai auf eigenen Namen erwerben.

  6. #25
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @VerliebtinmeineTS, eine thailändische Freundin hat in 2001 ein kleines ferienhaus zu 560.000THB erworben. Rund einhundertzwanzigtausend wurden noch reingesteckt für Möblierung, zwei Klimanlagen und die Gartengestaltung. In den Jahren mußten beide Klimaanlage ausgetauscht werden, das Bad wurde neu gefliesst, dreimal erhielt das Häuschen einen komplett neuen Anstrich, kleine Reparaturen wie Spiegelbruch, tropfender Wasserhahn oder die quartalsweise Reinigung der Klimaanlagen fielen nicht groß ins Gewicht. Auf der Gegenseite standen Einnahmen von rund 10.000THB monatlich von wechselnden Pensionären aus dem sächsischen, britischen und skandinavischem Raum. Alle wollten lieber Mieten statt selbst zu investieren .. die Gute fand´s gut, denn unterm Strich hat sie den Kaufpreis längst heraus und beim Verkauf wird aktuell knapp über eine Million THB geboten. Fazit: eine gängige deutsche Rendite von um die 4% wird in Thailand um fast das Doppelte geschlagen.

    Mietnomaden und Räumungsklagen? Es gibt ein generelles Deposit von zwei Monaten bei einer Zahlungfrist von 7 Tagen. Spätestens am Achten kommt die Gute mit Fila Brasiliero und sichert von außen mit einem zusätzlichen Schloß. Wenn auch das nicht hilft helfen am nächsten Tag die Freunde und Helfer ..

  7. #26
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    "Ganz legal kaufen" kannst Du als Farang eigentlich nur als Großinvestor mit Anmeldung beim Board of Investment (BOI und ministerieller Unterstützung). Dann könntest Du max. 1 Rai auf eigenen Namen erwerben.
    Das klingt hochinteressant. Danke. Hast Du dazu noch mehr Informationen ?

  8. #27
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100
    @joachimroehl , danke fuer die Info, ist ein guter Kauf. Nur bei diesem Modell muss man sich selber um die Vermietung kuemmern, ich hatte die Vorstellung, dies einer Immobilienverwaltung in die Hand zu druecken, da ich von der Faehigkeiten der Familie nicht wirklich ueberzeugt bin.
    Was ist mit Fila Brasiliero gemeint?

  9. #28
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Das klingt hochinteressant. Danke. Hast Du dazu noch mehr Informationen ?
    40.000.000 Baht müssen in ein aktives, also tatsächlich produzierendes Unternehmen gesteckt werden. Wenn du das Kleingeld übrig hast, wendest du dich am besten mal direkt an das BOI.

  10. #29
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von VerliebtinmeineTS Beitrag anzeigen
    @joachimroehl , danke fuer die Info, ist ein guter Kauf. Nur bei diesem Modell muss man sich selber um die Vermietung kuemmern, ich hatte die Vorstellung, dies einer Immobilienverwaltung in die Hand zu druecken, da ich von der Faehigkeiten der Familie nicht wirklich ueberzeugt bin.
    Was ist mit Fila Brasiliero gemeint?
    Das ist kein Problem, wenn Du gute Leute und Freunde vor Ort hast, sonst vergiß es und denke an den Spruch als Milliardär nach Thailand gekommen als Millionär gegeangen. Fila Brasiliero -> Infos: Kampfhundeverordnungen ..

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Mietnomaden und Räumungsklagen? Es gibt ein generelles Deposit von zwei Monaten bei einer Zahlungfrist von 7 Tagen. Spätestens am Achten kommt die Gute mit Fila Brasiliero und sichert von außen mit einem zusätzlichen Schloß. Wenn auch das nicht hilft helfen am nächsten Tag die Freunde und Helfer ..
    Wir geben erst nach Zahlung von 2 Monaten Deposit und Zahlung der ersten Monatsmiete die Schluessel raus.

    Obwohl wir keinen Kampfhund haben, hatten wir bislang selbst bei inzwischen 11 staendig vermieteten Reihenhaeusern noch kein groesseres Problem, als dass jemand sein Deposit abgewohnt hat und dann verschwunden ist.

    Vetrage machen wir mit ner einjaehrigen Mindestlaufzeit, wird vorher ausgezogen faellt das Deposit vertragsgemaess an uns.

    Klingt ja prima, der Invest Deiner Freundin und spiegelt in etwa auch die realen Verhaeltnisse von Kaufpreisen und Mieterloesen wieder.

    Bei einer Immobilie als Kapitalanlage wuerde ich dennoch nicht auf eine Ferienimmobilie setzen, sondern eher auf Objekte in Bangkok ab mittlerer Wohnlage aufwaerts, die permanente Vollvermietung vermuten laessen.

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immobilien Seiten in Bangkok
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.09, 18:25
  2. Frage an die Immobilien-spezialisten
    Von Mehran im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.02.09, 20:19
  3. Immobilien Preise in Thailand gefallen?
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 12:20
  4. Immobilien auf Phuket
    Von Jürgen im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.04, 15:58
  5. Immobilien-Kauf in Thailand
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.12.01, 16:44