Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Immobilie in Thailand

Erstellt von Rossi, 23.09.2007, 11:05 Uhr · 36 Antworten · 6.227 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Immobilie in Thailand

    nochmal, was ein Haus mit Land am Ende kostet,
    hängt davon ab, wie clever jeder einzelne ist,
    welche Preise er zahlt, und wieviele Menschen er mitfinanziert.
    Ein angeblich billiger Arbeiter will in Pattaya 300 Baht am Tag, für seinen Hilfsarbeiter 200 Baht, und für eine illegale Handlangerkraft aus Kambodscha nochmal 100 Baht ( ).
    Wer hier Organisationstalent hat, kann Kosten und Ausführung halbieren,
    und von den Fehlern anderer lernen,
    dazu der Hausbaufred
    http://teakdoor.com/construction-in-...acs-house.html

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Immobilie in Thailand

    @Rossi,
    beim Thema Immobilie alle wichtigen Aspekte auf ne Linie zu bekommen ist m.E. nicht möglich.
    Wenn du an Umzug nach Thailand denkst, dann doch bestimmt erst einmal an Wohnen.
    Da ist dann die Frage Kleinfamilie, Großfamilie, soziale Gemeinschaft. Alle drei Aspekte unter einen Hut zu bekommen ist nicht einfach.
    Kleinfamilie - größerer Garten, Abstand von Nachbarn und anderen Familien.

    Im Familienverbund - berssere Unterstützung deiner Frau, mehr Schutz und Sicherheit, aber auch mehr Störfaktoren.

    Soziale Gemeinschaft - kleine Sevice shops, Schule, Sport und Freizeit, aber eventuell einen Motorbike shop als Nachbarn.
    Wenn du Immobilie als Investment betrachtest, gibt es wieder viele andere Gesichtspunkte.
    Das Wichtigste ist, sich selbst erstmal klar machen, wo die Schwerpunkte liegen und das dann mit der Frau absprechen. Veränderungen dieser Schwerpunkte bringt dann das tägliche Leben mit sich.
    Die Größe (Preis) der Immobilie ist nur dann wichtig, wenn es mit dem Geld knapp wird und bei dem eingangs Genannten zu wackeln anfängt.
    Genau Ratschläge sind schwer zu geben.
    Armin, der schon im dritten Zuhause lebt.

  4. #33
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Immobilie in Thailand

    Zitat Zitat von tira",p="527727
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="527723
    ...Ein Haus incl. Land kostet so um die 70.000 Euro. Selbiges Haus bringt oder kostet gemietet ca. 200 Euro/Monat. Wenn ich die 70KEuro zu einer namhaften Automobilbank trage, erhalte ich 4,5% Zinsen (Laufzeit ab 24 Monate). Das sind dann 262 Euro im Monat.
    Liege ich damit falsch ?
    nö,

    und wenn mann wie der fred starter die summe zu 5% vorfinanzieren will,
    sind da zu den € 200,- nochx € 292,- kosten zu zu addieren.
    wobei da noch keine tilgungsrate enthalten iss.

    gruss
    Haha, der war gut!

    Schon mal gesehen das jemand hier 350 Monatsmieten fuer ein Haus bezahlt? Ich zumindest nicht... Realistisch sind hier eher 100 - 150, d.h. dieses Haus fuer 70KEUR wuerde man eher fuer 460 - 700 EUR/Monat. Diese utopischen Vielfachen kennen wir nur aus Deutschland.

    Undwarum sind bei 70KEuro und 5% Zinsen zu sen 200 EUR nochmal 292 EUR hinzu zu addieren?

  5. #34
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Immobilie in Thailand

    [quote="Rossi",p="527844
    Schon mal gesehen das jemand hier 350 Monatsmieten fuer ein Haus bezahlt? Ich zumindest nicht... Realistisch sind hier eher 100 - 150, d.h. dieses Haus fuer 70KEUR wuerde man eher fuer 460 - 700 EUR/Monat. Diese utopischen Vielfachen kennen wir nur aus Deutschland.
    [/quote]

    Mag sein, dass Du andere Preise kennst. Mein Beispiel basiert auf Samui, 1 ray Land mit einem Steinhaus mit geschätzten 80 qm Wohnfläche mit grosszügiger Veranda incl aller Nebenkosten.
    Wenn mir das einer in Ban phai für 25KEuro anbietet bin ich sofort dabei.

    Gruss Volker

  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Immobilie in Thailand

    und was Häusermieten um Pattaya angeht,
    das sind wahrlich keine Mietpreise, wie in der Provinz,
    aber dafür auch noch kein Bangkok Niveau

    http://www.pattaya-home.de/html/hauser.html

  7. #36
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Immobilie in Thailand

    Zitat Zitat von DisainaM",p="527949
    und was Häusermieten um Pattaya angeht,
    das sind wahrlich keine Mietpreise, wie in der Provinz,
    aber dafür auch noch kein Bangkok Niveau

    http://www.pattaya-home.de/html/hauser.html
    Die hier aufgerufenen Preise halte ich fuer ueberzogen. Sogar in Bangkok kann man vergleichbare Objekte fuer weniger Miete finden. Vielleicht nicht auf deutschsprachigen Webseiten.

    Nach meiner Beobachtung bewegt sich das Verhaeltnis Mietpreis/Monat zu Kaufpreis bei Condos etwa bei 1:200. Ein Objekt das 3 Millionen kostet kann man fuer 15.000 Baht mieten. Bei Haeusern geht es eher in Richtung 1:250 oder 1:300. Ein Verhaeltnis von 1:100 ist doch eher die Ausnahme, wenn man nicht mit den Mondpreisen rechnet die auf solchen Immobilienseiten aufgerufen werden.

    Zur Ausgangsfragestellung: Lieber Rossi, ich sehe keinen Grund fuer dich in Thailand Wohneigentum zu erwerben. Wenn ihr sowieso vor habt in einigen Jahren dauerhaft nach Deutschland ueberzusiedeln dann ist ein Haus doch mehr ein Klotz am Bein als ein vernuenftiges Investment. Wenn du es vermieten willst brauchst du auch jemand vor Ort der sich darum kuemmert, der Mieter findet, dafuer sorgt dass die Mieteinnahmen fliessen, der fuer die Abwicklung von Reparaturen zustaendig ist etc. Gerade als Nicht-Fachmann hast du doch von vorne bis hinten nur Stress und Probleme am Hals.

    Wenn es deine Frau ist der es darum geht Immobilienbesitz in Thailand zu haben dann kauf einfach ein Stueck Land in einer netten Gegend und lass das so lange einfach liegen bis ihr wieder nach Thailand zieht. Anders als ein Haus muss man sich um das Land nicht gross kuemmern, es kann nicht gestohlen werden, und die Wertsteigerung die bei Immobilien das eigentlich interessante ist entfaelt in aller Regel auf den Grund und nicht auf das Gebaeude das drauf steht. Das Gebaeude wird mit der Zeit nur verwohnt und baufaellig.

    Und noch was: Schlag mal eine Zeitung auf! Wir leben im Jahr der grossen Immobilienkrise. Das geht auch an Thailand nicht spurlos vorueber. Die Zeiten sind vorbei als die Preise noch jedes Jahr um 20% oder 30% gestiegen sind.

  8. #37
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: Immobilie in Thailand

    Zitat Zitat von ffm",p="527967
    Die hier aufgerufenen Preise halte ich fuer ueberzogen. Sogar in Bangkok kann man vergleichbare Objekte fuer weniger Miete finden. Vielleicht nicht auf deutschsprachigen Webseiten.
    .
    Wer in Pattaya in der Soi Bukow ein billiges möbeliertes Appartmentzimmer sucht, stellt fest, dass die Angebote für 5.000 Bt. alle belegt sind,
    bei 10.000 Bt. besteht die Chance, ein kleines Zimmer zu bekommen,
    und bei 15.000 Bt. hat man Lebensqualität.

    Konsequent werden dazu Billig Hotels, wie das Romeo gegen teure Hotels ausgetauscht-

    Und das jetzt bei 1 Zimmer, geht es um ein Haus, mit Schlaf und Wohnzimmer,
    da sind Objekte für 15.000 Bt. sehr gesucht.

    siehe auch
    http://www.clickthai.de/Info/Auswanderung/ausw03.html

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 15.06.17, 18:39
  2. Recht auf Immobilie
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 08:36
  3. Besitzpapiere für Thai Immobilie
    Von Tam dii dai dii im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 16:01