Seite 8 von 36 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 355

Immer mehr deutsche Penner in Thailand

Erstellt von DisainaM, 17.06.2011, 14:25 Uhr · 354 Antworten · 33.046 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    *
    wasa, heisst dies nicht eher "Schnacken Snack"?
    Nicht dass unser HF jetzt voellig durcheinander gemacht wird .....


  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Weiss der Typ nicht das er von der Botschaft Notfall einen Notgroschen und ein Ticket Nachause bekommt?

  4. #73
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Hast du Beweise, für deine Behauptung..Heinrich Friedrich ? " Ticket Nachhause bekommt? "

  5. #74
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Wer sich im Ausland in einer finanziellen Notlage befindet, die nicht anderweitig behoben werden kann, wendet sich an die nächste schweizerische Vertretung (Botschaft, Generalkonsulat, Konsulat).
    Sozialhilfe für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer (SAS)


    Wann ein solcher besonderer Notfall vorliegt, ist im Gesetz nicht ausdrücklich geregelt und muss
    durch Auslegung ermittelt werden. Ein besonderer Notfall ist nach dem Wortsinn eine Sachlage,
    welche über die allgemeine Notlage hinausgeht, die Voraussetzung einer sozialhilferechtlichen Hil-
    febedürftigkeit ist. Damit verlangt das Gesetz das Hinzutreten besonderer Umstände, die sich ihrer
    Art nach von Situationen, die üblicherweise sozialhilferechtlichen Bedarf hervorrufen, deutlich abhe-
    ben. Die besondere Notlage ist auf diejenigen Fälle beschränkt, in denen für den im Ausland leben-den und in Not geratenen Deutschen eine nicht unerhebliche Beeinträchtigung existentieller Rechts-
    güter droht und dieser Gefahr nur durch Hilfeleistung im Ausland begegnet werden kann, weil dem
    Bedürftigen eine Rückkehr nach Deutschland nicht zumutbar ist. Dagegen kommt es nicht entschei-
    dend darauf an, ob die besondere Hilfebedürftigkeit plötzlich und unvorhergesehen eingetreten ist und
    ob sie innerhalb einer verhältnismäßig kurzen Zeitspanne wieder beseitigt werden kann.
    http://auswandern-aktuell.de/beratun...g/sozial0.html

  6. #75
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    ..., wendet sich an die nächste schweizerische Vertretung (Botschaft, Generalkonsulat, Konsulat)...
    Wusste gar nicht, dass die Schweiz jetzt fuer Deutsche in Not zustaendig ist. Finde ich aber ganz gut. Dann werden jedenfalls keine deutschen Steuergelder fuer solche Versager verschwendet.

  7. #76
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass die Schweiz jetzt fuer Deutsche in Not zustaendig ist. Finde ich aber ganz gut. Dann werden jedenfalls keine deutschen Steuergelder fuer solche Versager verschwendet.
    Der 2te Link betrifft Deutschland!

  8. #77
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Weiss der Typ nicht das er von der Botschaft Notfall einen Notgroschen und ein Ticket Nachause bekommt?
    Die Botschaft darf nicht mit Bargeld helfen, sie kann aber auf Darlehensbasis Hilfe organisieren.

  9. #78
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    jetzt ist jeder der in einem fremden land strandet ein versager.
    aber gut das deutschland auch übermenschen zu bieten hat, auf die wir hier nun stolz sein dürfen

  10. #79
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Laut einem ehemaligen Konsul der Deutschen Botschaft besteht wohl in besonderen Faellen die Moeglichkeit eines Uebergangsgelds in Hoehe von ca. THB 940 (wohl vor ein paar Jahren der Gegenwert von 20 Euro) und Besorgung eines Flugtickets. Doch muss sichergestellt werden, dass dem Staat hierdurch kein Schaden entsteht sondern die Kosten rueckerstattet werden.

    Ansonsten ist die Argumentation, dass man heutzutage innerhalb von 24 Stunden mit einem Service wie Western Union Geld an jedem Winkel der Welt haben kann und somit Familie, Freunde, Bekannte aus Deutschland aushelfen koennten.

    Also nur fianzielle Hilfe der Botschaft in absoluten, begruendeten Notfaellen. Ansonsten gibt es ja auch noch den Deutschen Hilfsverein, der vor ein paar Jahren unter der Schirmherrschaft von Ex-Botschafter Herr Dr. Bruemmer in's Leben gerufen wurde. Auch dieser kann aushelfen, doch oberste Praemisse ist hier, dass UNVERSCHULDET in Not Geratenen Hilfe gewaehrt werden soll, was natuerlich fahrlaessiges Handeln ausschliesst. Ist ja natuerlich auch verstaendlich, denn wer will schon eine Denke in einem Land wie Thailand herbeifuehren ala "egal, wenn es in die Hose geht, dann wird es die Botschaft schon irgendwie richten, denn schliesslich habe ich schon allein auf Basis meiner deutschen Staatsbuergerschaft einen Anspruch auf Hilfe und somit prost!".

  11. #80
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    jetzt ist jeder der in einem fremden land strandet ein versager. ...
    Nee, wuerde ich jetzt nicht so sehen. Aber wer so bescheuert ist, den richtigen Zeitpunkt zu erkennen um ins gelobte Land zurueckzukehren, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Man sollte wenigstens die paar Euro fuer den Rueckflug haben. Und Leuten die Steuerkohle hinterherzuwerfen, die sehr wahrscheinlich einen gewissen Zeitraum nicht in die sozialen Sicherungssysteme eingezahlt haben, finde ich nicht vermittelbar.

    Umsonst, is nu ma nuescht.

Seite 8 von 36 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.06.17, 23:37
  2. K-Pop in Thailand immer mehr im kommen
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 09:34
  3. immer mehr tax, tax, tax
    Von Kimau im Forum Touristik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 01.09.06, 12:15
  4. In Thailand verschwinden immer mehr Menschen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 18:01
  5. Immer mehr Deutsche suchen Partner im Ausland
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.02, 21:16