Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Im Supermarkt in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 30.10.2008, 15:22 Uhr · 56 Antworten · 4.847 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Im Supermarkt in Thailand

    Ich eröffne hier dieses Thema in der Hoffnung, dass vielleicht der ein oder andere ein Mehr an Hintergrund-Informationen hat, die die hier mitgeteilten Beobachtungen irgendwie erklären können.

    Wir haben in Udon vier große Supermärkte für Lebensmittel: Lotus, Big C, Topps (Robinson)und Makro. Egal, wohin ich auch einkaufen fahre, ich mache eigentlich durchgängig die folgenden Erfahrungen:

    1. Die Schlangenbildung vor den Kassen ist ernorm. Die reine Abfertigungszeit pro Kunde ist sehr viel länger als etwa in D. Zunächst funktioniert das Ablesen des Barcode oftmals nicht. Oder es stellt sich erst an der Kasse heraus, dass da zwar ein Barcode drauf ist, aber der nicht ausreichend für die Preisbestimmung ist. Das Einlesen der Barcodes funktioniert selbst bei selbst vor Ort vorgenommener Auszeichnung nicht. Warum dies?

    2. Die überaus schleppende Abfertigung an der Kasse entsteht u.a. auch durch die Tatsache, dass die Kassiererin - in seltenen Fällen einmal unterstützt von einer Packerin - die Waren nach ziemlich unklaren Kriterien in meist zu kleine Plastik-Tüten verpackt. Diese werden dann in den Einkaufswagen gestellt. Oftmals werden sie schon beim Umpacken in den Pick-Up obsolet und fliegen dann oft auch schon auf der Heimfahrt vom Pick-Up weg und zieren die Straßenränder.

    3. Die temporäre Verpackung in Plastik-Tüten scheint aber bei den Thais ziemlich beliebt zu sein. Wie auch die enorme Zeit für die Abfertigung. Man gewinnt den Eindruck, dass erst bei einem Mindestmaß an zeitlicher Zuwendung dem Thai das Einkaufen irgendwie Spaß macht, oder die Trennung vom Bargeld leichter erdulden läßt.

    4. Stoisch - so das Grundverhalten der wartenden Kunden. Da können von 25 Kassen gerade mal 4 in Betrieb sein und an anderen Kassen bedienen sich die Kassiererinnen beim Personalkauf gegenseitig. Da käme keiner auf die Idee, mal eben 3 weitere Kassen zu öffnen. Fehlende Handlungskompetenz? Muß da erst ein Boß kommen?
    Nach meinen Erfahrungen in Köln, kann man bei Schlangen, die länger als 10 Personen enthalten, mit Sicherheit erwarten, dass da Kunden lauthals vorschlagen: Könnten Sie bitte eine weitere Kasse aufmachen?

    Nun weiß ich wirklich nicht, wie die Ablauforganisation bei den thail. Supermärkten ist. Wie sehr sind die Angestellten irgendwie ausgebildet, wie sehr dürfen, ja müssen sie mitdenken, werden die Kassiererinnen an evtl. Mindereinnahmen (Schwund, falsche Preis-Erfassung) kollektiv beteiligt? Kann man durch Schlangenstehen an Supermarkt-Kassen Tambun erwerben? :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    das Problem soll gestern zeitgleich in mehreren Thailandforen in verschiedenen Ländern bemerkt worden sein,

    hier der Thaivisafred

    http://www.thaivisa.com/forum/Superm...a-t219942.html

    keine Ahnung, was dahinter steckt,

    war ich doch heute einkaufen ;-D

  4. #3
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    geht zwar jetzt etwas am Thema vorbei, aber ich nehme schon seit Jahren diese Stoffbeutel aus Europa zum Einkaufen in den THL-Supermärkten mit. Bin zwar kein ausgesprochener ÖKO-Fuzzi, aber diese Platik-Mania in THL geht mir schon dermassen auf den Keks.

    Die Kassiererinnen schauen immer ganz entgeistert, wenn ich ihnen diese Stoffbeutel in die Hand drücke und ihnen erkläre, dass ich keinen Plastikbeutel für jede Seifenschachtel haben will.

    Jetzt könnt Ihr weitermachen.


    Mandybär

  5. #4
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Zitat Zitat von DisainaM",p="648652
    keine Ahnung, was dahinter steckt
    Shopping-frustrierte Männer beim Wochenendeinkauf?

  6. #5
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Auf mich kam mal ein "Manager" eines neueröffneten BigC oder Lotus in Phuket zu und wollte mich interviewen, wohl um sich bestätigen zu lassen, wie toll doch alles sei.
    Mein Kommentar an ihn war, dass ich meine Zeit nicht mit ihm verschwenden würde, denn wenn er als Manager die offensichtlichen Mängel nicht sähe, dann könne ich ihm auch nicht helfen.

    Diese Typen sind reine Repräsentanten und so fühlen sie sich auch. Zu blind um zu sehen, dass da Leute völlig unnütz herumstehen, während Kunden nach jemandem suchen, der sie beraten könnte. Was übrigens nicht möglich ist, denn selbst die Fachverkäufer können einem nicht sagen, warum sie drei verschiedene Artikel zu unterschiedlichen Preisen haben.

    Absolut die Katastrophe solche Leute...
    Ich würde ein Drittel Personal rausschmeißen und den Rest schulen... und der Laden würde funktionieren...

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich noch nie mehr als 2 Leute vor mir an einer Kasse in Thailand. Weder bei Lotus noch in anderen Supermärkten.
    Was mal vorkommt ist eine Kreditkarte, die beim Vordermann nicht funktioniert oder dass mal das Papier ausgeht.

    Für die Plastiktüten haben wir eine gute Verwendung:
    als Mülltüten verwenden. Dafür kaufen wir keine "echten" Mülltüten.

  8. #7
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Am Personal-Sparen kann´s unmöglich liegen, dazu gammeln viel zu viel gelangweilte Nongs in den Läden rum. Im Vorfeld der Kassen sind ja allerhand Sale-Artikel, die dann auch massenweise gehen. Also an mir selbst habe ich auch die Beobachtung gemacht, dass diese bewusste Masche, mit der Kassenlangeweile noch ein paar Baht aus den Taschen zu locken ziehmlich erfolgreich ist.

  9. #8
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Wenn es in Thailand so etwas wie ein Konjunkturprogramm gäbe und es würde Betriebe subventionieren, die völlig talentfreie und demotivierte Arbeitnehmer beschäftigen, dann würden wohl BigC, Lotus und Co ziemlich viel Geld erhalten.

  10. #9
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="648664
    Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich noch nie mehr als 2 Leute vor mir an einer Kasse in Thailand. Weder bei Lotus noch in anderen Supermärkten.
    Mal wieder ein typischer Knarf. ;-D
    Ich glaube das deine Frau immer einkaufen geht, während du im Nitty bist, sonst würdest du diese Aussage nicht treffen und falls es doch stimmen sollte, bitte deinen Stamm Lotus angeben , du wohnst doch gar nicht so weit von mir entfernt.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="648664
    Für die Plastiktüten haben wir eine gute Verwendung:
    als Mülltüten verwenden. Dafür kaufen wir keine "echten" Mülltüten.
    Auch das wieder ein typischer Knarf aber im positiven Sinne.
    Genau so machen wir es auch. :bravo:

  11. #10
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Im Supermarkt in Thailand

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="648670
    Ich glaube das deine Frau immer einkaufen geht, während du im Nitty bist, sonst würdest du diese Aussage nicht treffen und falls es doch stimmen sollte, bitte deinen Stamm Lotus angeben , du wohnst doch gar nicht so weit von mir entfernt.
    Ich gehe vielleicht alle 2 Wochen mal einkaufen. Aber insgesamt waren es trotzdem ca. 100 mal.
    Wir nutzen 2 Tesco Lotus, da wir ziemlich genau dazwischen wohnen. Beide im Bereich Ram Inthra / Nord-Lat Phrao.
    Da gibt es oftmals auch einen Typen, der die Kunden gleich im rasanten Schritt zu freien Kassen führt.
    10 Kassen sind eigentlich immer besetzt. Und die Kassierinnen sind auch meistens fix. Bis auf einmal. Aber die war wohl auch sehr neu.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Asia Supermarkt in Hamburg
    Von Gabriel im Forum Essen & Musik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.06.13, 10:33
  2. Thai-Supermarkt im Ruhrgebiet???
    Von Tuki im Forum Essen & Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.09, 21:39
  3. Neuer Asia-Supermarkt bei Straßburg
    Von Luftretter im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.09, 09:52
  4. Maden aus dem Supermarkt
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.08, 13:35
  5. F: ASIA-Land Supermarkt
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.02, 13:53