Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 105

Im hohen Alter nach Thailand

Erstellt von naty, 23.04.2013, 19:45 Uhr · 104 Antworten · 10.486 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von naty Beitrag anzeigen
    Wir koennen auch erstmal einen Jahresbedarf auf Rezept mitnehmen.
    Vorsicht damit, das kann ganz uebel in die Hose gehen. Der Import von Arzneimitteln ist illegal in Thailand ohne Importpermit! Und dieses bekommst Du nicht als Privatperson.
    Customs English

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    @DisiM
    Ich reflektiere bloß deine fragwürdigen Kommentare.

    Wenn du alles in Frage stellst was ein Risiko bedeutet. Kommst du dann noch aus dem Bett?
    Im Fall des Threadstarters muss halt abgewogen werden wie Risiko/Gewinn sich gegenüberstehen.
    Und dies können nur die Betroffenen selbst. Da helfen keine paranoiden Post, wie man sie von dir gewohnt ist.

    es gibt ein rechtliches Gerüst, dass das Handeln einschränkt,
    es geht nicht, um die Entscheidung, von allgemeinen Lebens-Risiken,
    sondern um konkrete lebensbedrohliche Risiken, wo die Justiz gerade bei demenzerkrankten Menschen bei Anzeige genau prüft,
    ob hier eine Gefährdung des Gesundheitsrisikos der Betroffenden billigend in Kauf genommen wurde,
    und ob ein schuldhaftes Unterlassen bei der Vorkehrung einer solchen Reise getroffen wurde.

    Es ist also keine Entscheidung nur von den Betroffenden, sondern es ist abhängig auch vom geltenden Recht.

    Deine permanente Anmache zeigt nur, dass Du nur stänkern willst,

    ein Tip,
    bewerb Dich hier

    Applicants sought for one-way flight to Mars - RTÉ News

  4. #23
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Vorsicht damit, das kann ganz uebel in die Hose gehen. Der Import von Arzneimitteln ist illegal in Thailand ohne Importpermit! Und dieses bekommst Du nicht als Privatperson.
    Customs English
    Absolut richtig.
    Zudem kann ich bei hohen Dosierungen empfehlen im Vorfeld vom behandelnden Arzt ein Dokument über die Einnahme der Medikamente zu erstellen und dies auch auf der thailändischen Botschaft oder Konsulat zu beglaubigen.

  5. #24
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es gibt ein rechtliches Gerüst, dass das Handeln einschränkt,
    es geht nicht, um die Entscheidung, von allgemeinen Lebens-Risiken,
    sondern um konkrete lebensbedrohliche Risiken, wo die Justiz gerade bei demenzerkrankten Menschen bei Anzeige genau prüft,
    ob hier eine Gefährdung des Gesundheitsrisikos der Betroffenden billigend in Kauf genommen wurde,
    und ob ein schuldhaftes Unterlassen bei der Vorkehrung einer solchen Reise getroffen wurde.

    Es ist also keine Entscheidung nur von den Betroffenden, sondern es ist abhängig auch vom geltenden Recht.

    Deine permanente Anmache zeigt nur, dass Du nur stänkern willst,

    ein Tip,
    bewerb Dich hier

    Applicants sought for one-way flight to Mars - RTÉ News

    Labber Disi in action.

    Erstens muss den Betroffenn mal klar werden, was sie wollen.
    Erst dann geht man durch die Mühlen der gesetzlichen Bedingungen.

    Und an erster Stelle für das gesetzliche Okay oder nicht Okay stehen die Ärzte.
    Alles andere schließt sich in der Regel deren Meinung an.


    P.S.
    Der einzige, der hier stänkert bist du. ( Siehe deinen Link )
    Du hast einfach chronisch einen an der Waffel, wenn jemand mit deiner Meinung nicht einverstanden ist.
    Und hast du schon hinten herum meinen Rausschmiss bei der Obrigkeit gefordert? Das ist ja üblicher weise dein Dienstweg hier....

  6. #25
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Labert nicht und seid lieb!

  7. #26
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Labert nicht und seid lieb!
    ich glaube nicht, dass ich labbere nachdem wir als Familie schon drei Jahre voll in dieses Thema involviert sind.
    Da geht einem halt schon manchmal die Hutschnur hoch, wenn dann solche, die nur zum vögeln nach Thailand kommen meinen den großen Zampano spielen zu müssen und über das eigentliche Thema keinen Deut an persönlicher Erfahrung vorweisen können.

  8. #27
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Geht nur um Disaina und Dich, hackt euch doch woanders.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    eben darum geht es, den betreffenden muss klar werden, was sie wollen,
    und dabei die möglichen Risiken abwägen,
    und aufgrund dieser Risikoabwägung sich spezielle Bescheinigungen erstellen lassen,
    die sie selber absichern.
    (warum wurde die Dame nicht unter Betreuung gesetzt, war sie geistig im Stande, die Entscheidung zu treffen,
    ist der befragte Hausarzt kompetent für eine Diagnose, die nur ein Facharzt stellen kann, usw. usw.)

    Da helfen Deine flachen Sprüche bestimmt nicht.

  10. #29
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ..............
    Deine Anmache mal ausgeklammert. Mit deinem Remake bin ich einverstanden.

  11. #30
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    965
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die Demenzbehandlung wäre leichter zu handeln als die Klimaproblematik,
    mit der der Kreislauf für eine 88 jährige Dame zu kämpfen hätte.

    Wenn sie den Flug überleben würde, mit langen Zwischenstopp ............
    .............
    Raus aus den Airconbereich von 20 Grad, sehen wie der Kreislauf die 35 Grad verträgt,
    das sind permanente Risiken,
    .............

    Toilettengänge mit Betreuung, Füttern mit Betreuung,
    auch eine aufopferungswürdige, freundliche Familie hat ihre Limits.
    Das sehe ich ähnlich. Dann erhebt sich für mich die Frage, wieviele "schöne" Jahre die alte Dame noch in Thailand erwarten könnte. Ich würde ihr den Stress mit 88 nicht mehr antun. Nur nebenbei, meine Mutter ist im Alter von 88 verstorben.

    Gruß Didi

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand im Alter!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 01.01.11, 06:00
  2. Erster Tourist mit hohen Fieber verstorben
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.09, 07:00
  3. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 16.09.07, 12:23
  4. Warnung vor hohen Wellen am Golf vom Thailand
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.06, 23:57
  5. Gläubige begrüßen hohen Besuch aus Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.05, 16:49