Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Illegal (?) in Thailand arbeiten

Erstellt von llothar, 12.11.2002, 03:27 Uhr · 35 Antworten · 4.227 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von dl4gbe

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    93

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Hallo llothar

    Ich nehme an Ich bin der Programmierer mit der Workpermit den
    Otto meint. Kannst mir ja mal ne E-Mail schicken. Prinzipiell
    suche ich einen im Lande lebenden Programmierer. Sehr Gute VB & C++
    und .NET Kenntnisse sind Voraussetzung. ATL/COM sollte kein spanisches Dorf sein. Ja, ich biete keinen PC Support oder aehnliches
    nur Projekte fuer Kunden aus der Pharma Industrie.

    Bis spaeter

    Chris

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    llothar
    Avatar von llothar

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    @Dragan:

    Ich glaube schon das ich davon gut leben kann was bei mir > 3000 Euro Netto Einkommen heisst, zumindest nachdem die Einführungszeit vorrüber ist.

    Was meine Software angeht schau dir doch mal:

    www.scriptolutions.com

    an.

    Ausserdem bin ich schon seit 2 Jahren Mitglied in der "Assoziation of Shareware Professionals" wo viele Leute ihren Lebensunterhalt damit verdienen.

    Das es mit den Firmen im Ausland nicht ganz so einfach ist ist ja klar, aber für eine reine Internet Company ist es noch mal etwas ganz anderes wie in allen anderen Branchen. Ausserdem sind 5000 Euro/Monat nun wirklich keine grossen Geldströme.

    Natürlich werde ich mich Mitte des nächsten Jahres genau damit beschäftigen und wohl auch mal 500 Euro für einen Anwalt reservieren (= 1 Stunde Beratung).

  4. #23
    Thaisanuk
    Avatar von Thaisanuk

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Wow Lothar you promise very much on your webside.

    Aber die PHP IDE werd ich mir mal anschauen. Sieht gut aus.

    Wennn das mal released wird.....

    Plost

    Noch 10 Tage...

  5. #24
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Zitat Zitat von llothar
    @Dragan:

    Ich glaube schon das ich davon gut leben kann was bei mir > 3000 Euro Netto Einkommen heisst, zumindest nachdem die Einführungszeit vorrüber ist.

    Was meine Software angeht schau dir doch mal:

    www.scriptolutions.com

    an.

    Ausserdem bin ich schon seit 2 Jahren Mitglied in der "Assoziation of Shareware Professionals" wo viele Leute ihren Lebensunterhalt damit verdienen.

    Das es mit den Firmen im Ausland nicht ganz so einfach ist ist ja klar, aber für eine reine Internet Company ist es noch mal etwas ganz anderes wie in allen anderen Branchen. Ausserdem sind 5000 Euro/Monat nun wirklich keine grossen Geldströme.

    Natürlich werde ich mich Mitte des nächsten Jahres genau damit beschäftigen und wohl auch mal 500 Euro für einen Anwalt reservieren (= 1 Stunde Beratung).
    OK, sieht sehr vernünftig aus ,mein Respekt !
    Hat sich so angehört, wie einer der mit einem Laptop aussteigen möchte und im "Dschungel" programmiert !!

    Viel Glück !!

  6. #25
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Zitat Zitat von Exote
    Hallo Otto,



    Mit Deiner langjährigen Thailand Erfahrung solltest Du diesen Umstand wohl auch mitbekommen haben. Aber vielleicht liegt es einfach daran, dass Du dich selber nicht mehr weiter entwickelst und die Thais im selben Licht wie vor 20 Jahren sehen willst.

    Du schreibst oft von Deinen „Reisen“ die möglichst nichts kosten dürfen und bewegst Dich dann unweigerlich im tiefsten Niveau des jeweiligen Landes. Das ist jedoch nicht die wahre Ansicht des Landes, sondern die Gegebenheit aus der Sicht eines Penners. Auch in Deutschland, Schweiz, Österreich, etc kannst du so dahin vegetieren aber es würde wohl niemand behaupten, dass sein nun der repräsentative Landesbericht.

    Sorry, bin jetzt etwas vom eigentlichen Thema abgeschweift obwohl es durchaus Parallelen zum obigen Topic gibt.

    Exote
    Hallo Exote!
    Werde auch mal vom Thema abweichen und dir antworten.
    Ich lebe fast nur unter Thais ,darunter auch die gehobene Mittelschicht ,( Lehrer ,Polizei ,Gemeindebeamte ,Bürgermeister ,Mönche usw.)und bekomme schon etwas von der Meinung und der Einstellung der Thais mit.
    Natürlich ist das oft für uns Farangs nicht schmeichelhaft und wenn ich etwas davon poste ,dann hagelt es Kritik und ich werde als Astbeschmutzer beschimpft.
    Ich kann nur sagen ,es sollte jeder von euch in Thailand machen ,was er für richtig hält ,aber dann auch den Mut haben die Sache zu posten ,wenn seine Träume nicht in Erfüllung gehen.
    Das tun aber leider die Wenigsten ,aus Angst vor Gehässigkeit und Schadenfreuden einiger Poster hier.
    Schade.
    Zu meine Reisen ,ich habe genügend Geld dabei ,wenn ich eine Reise antrete ,aber es ist eine innere Herausforderung von mir die Reise so billig zu gestalten wie Möglich ,ohne aber wie ein Penner zu leben ,so wie du das meinst.
    Ich habe viel mehr Kontakt zur Bevölkerung ,der mir auf so einer Reise sehr wichtig ist ,und sehe mehr.
    Ausruhen und bequem leben kann ich zu Hause !
    Mein Motto : Selbst reisen ,statt gereist werden und vor Abenteuer schrecke ich nicht zurück.
    Das Risiko sollte man aber immer abwägen.

    Gruss Otto

  7. #26
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Hallo Otto

    Selbst reisen, statt gereist zu werden

    Dieser Anspruch gefällt mir - bringt es auf den Punkt.
    Viele Grüße
    Jinjok

  8. #27
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Hi Otto,

    da kann ich Jinjok voll zustimmen!

    Eine sehr kurze und prägnant auf den Punkt gebrachte Aussage!!! :bravo:

    Ergänzung: Das ganze Leben ist eine Reise, die wir selbst gestalten können/müssen!

    Gruß, Nelson

  9. #28
    Joe-SixPack
    Avatar von Joe-SixPack

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Selbst reisen, statt gereist zu werden

    Spruch des Jahres 2002

    Joe

  10. #29
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    @exote
    Du schreibst oft von Deinen „Reisen“ die möglichst nichts kosten dürfen und bewegst Dich dann unweigerlich im tiefsten Niveau des jeweiligen Landes. Das ist jedoch nicht die wahre Ansicht des Landes, sondern die Gegebenheit aus der Sicht eines Penners. Auch in Deutschland, Schweiz, Österreich, etc kannst du so dahin vegetieren aber es würde wohl niemand behaupten, dass sein nun der repräsentative Landesbericht.
    Das tiefste Niveau deute ich mal als Reisen um Land und Leute kennenzulernen. Und dies entspricht auch meiner Vorstellung von Reisen in Thailand. Warum sollte die "wahre Ansicht des Landes" mit hohen Kosten gleichgesetzt werden.

    Solltest Du das unterste Niveau gemeint haben auf dem Du dich wahrscheinlich bewegst, stimme ich dem Wort "Penner" gerne zu.
    Aber als solcher wirst Du das tiefste Niveau nie kennenlernen.

    @Otto

    :bravo: :bravo:

    Gruss
    CNX

  11. #30
    Exote
    Avatar von Exote

    Re: Illegal (?) in Thailand arbeiten

    Hallo Otto,

    dass du fast nur unter Thais lebst ist wohl eher Standortgebunden und sagt nicht viel aus. Ebenso sagt die von dir erwähnte „gehobene Mittelschicht“ nichts aus. Auch wenn du Thai verstehst, würde sich die erwähnte Spezies bestimmt nicht in Anwesendheit eines Farangs kritisch äussern.

    Natürlich soll jeder in Thailand machen was er für richtig hält. Wie du vielleicht selber weißt, werden Personen in Thailand erstmals vom Äusseren her beurteilt. Du wirst nach deiner Kleidung, Haus/Wohnung, Art des Reisens, etc. etikettiert und entsprechend beurteilt. Deine Art des Reisens werden die wenigsten Thais verstehen und wird meist nur Kopfschütteln auslösen. Du schlüpfst dann in den Augen der Thais in die Rolle des „Cheap Charlys“ und wirst entsprechend behandelt. Das heisst, dass du wohl in der „gehobenen Mittelschicht“ geduldet, jedoch niemals akzeptiert wirst. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass du wirklich mitbekommst, welche Einstellung und Meinungen die Thais vertreten, jedenfalls nicht aus erster Hand.

    Selbst reisen, statt gereist werden ist Ansichtssache und es muss jeder selber entscheiden, ob er sich eine mehrstündige Fahrt im 3-Klasse Wagon auf der Holzbank und/oder auf dem Fussboden antut oder sich für eine etwas bequemere Reiseart entschliesst. Ich akzeptiere natürlich deine „innere Herausforderung“ und deine Abenteuerlust – die Thais wird’s auch freuen und sich köstlich amüsieren.

    Exote

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten in Thailand?
    Von Boemski8 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 06:03
  2. Arbeiten in Thailand
    Von olsig11 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.06.07, 17:26
  3. Arbeiten in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.05, 08:30
  4. ARBEITEN IN THAILAND ????
    Von eliasx99x im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 10:56
  5. Arbeiten in Thailand
    Von Tomad im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.04, 00:16