Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 158

Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

Erstellt von abstinent, 23.02.2006, 10:56 Uhr · 157 Antworten · 10.652 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    @ UAL

    solltest du noch fragen haben, wende dich bitte gerne direkt an mich. mittlerweile kann ich hier wieder einloggen.

    @ lille

    konkretisiere doch einmal, wann ich wo und wen "abgekocht" habe. deine gerüchtenummer hier wirft ein besonderes licht auf dich - nicht zum erstenmal!
    habe ich es hier mit einem hartz 4 neider zu tun, der mir mein expatdasein einfach nicht gönnt?

    @ alle

    transparenz der komplettesten art aller transaktionen in diesem zusammenhang wird jedem hier öffentlich garantiert. für die lauterkeit vom kontobetreuer, dem retep verbürge ich mich persönlich. es werden während oder nach abschluss des projektes unabhaengige "kontrolleure" aus verschiedenen foren benannt werden, die einsicht in die originalbankunterlagen haben werden (diesbezüglich bitte ich um vorschläge).
    ich selbst werde auf meine kosten zu einem späteren zeitpunkt einen weiteren trip in die katastrophenregion machen, um die über das projekt geleistete direkthilfe zu dokumentieren.

    derzeit geht es, wie andernorts beschrieben, um umbettungen der familienmitglieder esteban's in eine grabstaette und das anlegen derselben. wir haben auch nicht vor, aus dem armen dorfschreiner einen reichen mann zu machen - aber wir wollen dem ehrlichen handwerker, der seine frau, 2 kinder, alle 4 enkel als auch seine kompletten geschwister nebst deren familien verloren hat eine grundausstattung an schreinerwerkzeug finanzieren. ein neues haus wird ihm die regierung offensichtlich stellen, und an versorgung mit lebensmitteln mangelt es bei den wenigen überlebenden nicht.

    der derzeitige stand des projektes sind neben einigen sachspenden 650 euro - damit kann teil 1 des projektes (die umbettungen und die grabstätte) finanziert werden. noch sind alle dort im notlager untergebracht, unsere direkthilfe soll ergänzend greifen und nicht hilfeleistungen des staates oder anderer organisationen ersetzen, das wir sie auch gar nicht können.

    um die möchtegern-rufmörder werde ich mich später kümmern, nun gilt meine ungeteilte aufmerksamkeit dem projekt esteban und der transparenten gestaltung desselben.

    noch einmal meinen ausdrücklichen dank an alle mithelfer, ich werde euch nicht enttäuschen!

    frank

    (abstinent)

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    @ Abstinent, :-)

    keine Fragen mehr; ich habe auch nicht offen (oder versteckt) an Deiner Lauterkeit gezweifelt, bin allerdings über die Müll-Threads gestolpert, das gebe ich zu Und -leider- hat das genau bewirkt, was die Initiatoren erreichen wollten...

    Ich bitte das zu entschuldigen

    UAL

    P. S. die Bank in Bersenbrück ist ja ganz in der Nähe...

  4. #93
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Mann oh Mann, da habe ich am Freitag mal kurz nachgefragt wie es denn weitergeht, bevor ich auch meinen kleinen Obolus leiste, und heute lese den ganzen Sch...! :schuettel:


    phi mee

  5. #94
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Seht ihr, die eine seite erzaehlt so, die andere so...

    Der Abstinent hat nun sein statement abgegeben, nun wird alles gut, das volk ist besaenftigt, die zweifel dadurch ausgeraeumt...

    Weiterhin viel erfolg auf deinem weg @ Abstinent

  6. #95
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    @ rawai

    was andere, missguenstige individuen erzaehlen und babbeln ist mir momentan gleich, da kuemmere ich mich spaeter drum.
    wir agieren und handeln, wenn andere motzen und stoeren wollen.

    @ alle hier im thread:

    Eine erste Uberweisung ist nun ´raus, Details folgen in Kuerze, hier ist Retep´s Originalposting:

    Posted on: 14 3 2006,04:32
    --------------------------------------------------------------------------------
    Hallo!

    Der Kontostand war heute (Montag, 13.03.2006) unverändert: 650,00 Euro

    Ich habe heute eine Überweisung über 500,00 Euro getätigt. Ich habe die Option gewählt, alle anfallenden Gebühren zu übernehmen, auch die Bankspesen der Empfängerbank. Daher stehen die vollständigen Gebühren noch nicht fest. Ich werde diese Gebühren vollständig übernehmen und nachträglich auf das Konto einzahlen.
    [highlight=yellow:86333ceae9]Wir stehen zu unserer Zusage: Alles wird 1:1 weitergeleitet, und zwar ohne jeden Abzug![/highlight:86333ceae9]

    Einzelheiten der Überweisung folgen.
    Gruß
    Stefan


    Vielen Dank Stefan, besonders auch dafuer, dass du alle Bankspesen uebernimmst :bravo: :bravo: :bravo:

    abstinent

  7. #96
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    So, Retep hat eben diese Abbildung der ersten Sammelueberweisung online gestellt. Das ist natuerlich nicht der "Beweis", den wir erbringen werden, das machen die Pruefer spaeter anhand der Originalbelege.



    zusaetzlich ist heute noch eine 100 Euro Spende vom "franki" (SEA-forum) eingetroffen, somit sind insgesamt 750 Euro eingegangen, und nach Abzug obiger Ueberweisung derzeit noch 250 Euro auf dem Konto.
    Eine grosse Abbildung des Ueberweisungsbeleges (1800 x 1200) kann uebrigens hier downgeloadet werden:

    DOWNLOADSITE BELEG 1800 x 1200

    Retep und ich suchen noch freiwillige Pruefer unserer Belege, die dann nach Abschluss der Aktion ein entsprechendes Statement abgeben koennen - hat da jemand hier Vorschlaege, oder moechte das gerne mitmachen?

    Jede Hilfe ist uns willkommen, und nun peilen wir das 2. gesteckte Ziel an.

    Korrespondenz diesbezueglich erbeten an Stefan (ProjektEsteban@t-online.de) oder an mich (absti@siamtraveller-forum.org) - oder per PM

    ciao

    abstinent

    p.s. retep meldet sich nun auch hier an, um fragen direkt beantworten zu koennen.

  8. #97
    Avatar von reteP

    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    7

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Hallo!

    Ich bin hier nun auch als "reteP" angemeldet, wie in den anderen Thaiforen in denen ich poste.

    Bei Fragen zur Spendenaktion stehe ich gerne Rede und Antwort, entweder hier im Forum oder per PM oder per e-Mail unter "ProjektEsteban@t-online.de".

    Der aktuelle Spendeneingang ist 800,00 Euro.
    500,00 Euro wurden bisher an Esteban überwiesen.

    Hier gibt es die vollständigen Informationen.


    Gruß
    Stefan

  9. #98
    Avatar von reteP

    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    7

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Hallo!

    Per Post hat mich dieser Überweisungsbeleg erreicht:



    Hier die Grafik in groß


    Gruß
    Stefan

  10. #99
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    @ retep

    hallo, nett dich nun direkt auch hier als ansprechpartner zu haben. nun klappt ja alles auch ohne zeitverluste, die durch meine repostings deiner aufstellungen entstanden sind. hast du schon mit dem dschai ronn kontakt wegen der direktueberweisung aufgenommen?

    ciao

    abstinent

  11. #100
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Schockierende Neuigkeiten aus dem Katastrophengebiet!

    Die humanitaere Hilfe, welche gross in Medien angekuendigt wurde - die kommt bei den Opfern kaum noch an. Man lebt auf Bretterlagern und Strohmatten in Schulgebaeuden ohne gescheite Toilettenanlagen. Es gibt immer noch keine Matratzen oder genug Decken - und zu essen gibt es nur billigste Fischkonserven und Nudeln!



    Von den urspruenglichen 7 Hektar Land fuer die Ueberlebenden - da stehen auf einmal nur noch 5,9 zur Verteilung an. Den ueberlebenden Familiensippen sollen nun 5 mal 4 Meter grosse Minihaeuschen gebaut werden, Fertigbauweise - Quickprofitgeschichte fuer irgend jemanden!
    Absolut untragbar, 20 Quadratmeter je Familie! Was soll da entstehen? Ein Betonslum, ein Ghetto?

    Die Opfer haben die Fleischkonserven und wertigen Lebensmittel mit ausgeladen, doch nun sind keine mehr da - gesehen haben die Opfer davon bisher nicht eine kuemmerliche Dose!!!!!

    So geht das weiter mit den News aus Guinsaugon. Die grossen NGO´s helfen zwar, aber deren Hilfe wird nun von den Opfern als sehr schleppend bezeichnet. Geldspenden von Organisationen kommen auch nicht bei den Opfern an!

    Nachzulesen ist das unter anderem hier: SAMARNEWS

    Ich habe somit mit meiner Vermutung leider Recht behalten, das die internationalen Grossspenden offensichtlichg auf dem Weg nach Guinsaugon versickern - das die Hilfe nicht bei denen ankommt, die Hilfe benoetigen!

    Deshalb meine eindringliche Bitte an alle, die bei unserem Direkthilfeprojekt noch mit einsteigen wollen und koennen:

    Niemand wird und kann sich bei unserem Konzept bereichern, es werden keine Luxusgueter angeschafft - sondern einer Rumpffamilie ein finanzielles Ueberleben ermoeglicht.

    Das PROJEKT ESTEBAN hat bereits Gelder zur Umbettung der notbeerdigten Familienmitglieder und Einrichtung einer Familiengrabstaette bereitgestellt. Alle administrativen Kosten (Bankspesen, etc.) werden von den Organisatoren zusaetzlich getragen, und nicht von dem Spendenaufkommen in Abzug gebracht - jeder gespendete Cent, jeder Centavo kommt bei Beduerftigen direkt an. Die 2. Stufe des Projektes sieht es nun vor, ein Grundhandwerkszeug bereitzustellen.
    Genaueste Dokumentation und absolute Transparenz jeder Transaktion wird zugesichert.

    Danke

    abstinent

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Projekt
    Von PmS im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 05:52
  2. Mithilfe beim www.schulprojekt-thailand.com
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.10.10, 14:04
  3. Bitte um Mithilfe bei Webprojekt / Datenbank
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 17:46
  4. neue thai-seite / mithilfe
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.05.04, 21:08