Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 158

Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

Erstellt von abstinent, 23.02.2006, 10:56 Uhr · 157 Antworten · 10.655 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Liebe Nittayaner!
    Im Literarischen Bereich habe ich meinen Fotobericht von meiner gerade zurueckliegenden Philippinenreise eingestellt.
    Kurz nach meiner Abreise in ebenjenem Dorf, welches durch die Erdrutsch-Katastrophe nun weltweit bekannt wurde - sind dort schlimme Dinge passiert. Vom Leben im Dorf schildere ich da, von meinen Eindruecken und Erlebnissen. Ihr koennt dort in die strahlenden Kindergesichter schauen, deren zerquetschte Leiber nun unter meterdickem Schlamm liegen.
    Ich bin fassungslos und arbeite seit Freitag abend fast ununterbrochen mit dem Helferstab und der Provinzregierung dort zusammen. Meine Fotos der Gebaeude und Personen waren die aktuellsten, und ich habe sie aufbereitet und verfuegbar gemacht.
    Obwohl Journalist, habe ich diese Materialien nicht der BILD oder solch einem Pressemedium verkauft - sondern sie Hilfsorganisationen zur Verfuegung gestellt. Nun ist diese Arbeit weitestgehend geschehen, vor Ort gleicht man meine Fotos mit den Opfern ab.

    Ihr hier im Forum seid kurz spaeter informiert worden, und nun moechte ich euch alle ueber unsere Direkthilfe-Aktion informieren.
    Mein Gastgeber dort, Esteban Arbiol sr. ist einer der wenigen Ueberlebenden - denn als Dorfschreiner war er zum Zeitpunkt des Ungluecks im Nachbardorf bei einem Ausbesserungsjob.
    Esteban steht vor dem absoluten Nichts. Seine Frau Letecia, alle 4 Enkel, sein einziger Sohn Esteban jr., seine Tochter Melanie, alle 3 Brueder und beide Schwestern sind von den Massen bgraben worden. Derzeit sind sie noch auf der offiziellen Vermisstenliste, aber Chancen bestehen fast keine mehr, da nach nunmehr 5 Tagen noch jemanden lebend zu bergen. Der letzte Ueberlebende wurde schwerverletzt vor 4 Tagen geborgen.
    Esteban hat auch sein Haus und alle Habe verloren, und ich moechte diesem Mann und seinem Dorf helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Unter den Ueberlebenden befinden sich noch Kinder seiner Geschwister, um die er sich in seinem Gram nun auch kuemmert. Er ist glaeubiger Christ (Protestant) und ein rechtschaffener Mensch. Als Nichttrinker und Nichtgluecksspieler (wie nur wenige seiner Landsleute) hat er seinen Kindern Highschoolausbildungen finanziert gehabt - alles mit seiner Arbeit als Schreiner. Ueberstunden waren ihm kein Fremdwort, sein Haus und alle Moebel dort zimmerte er ebenfalls selbst. Ich mag ihn sehr, und wuerde mich freuen, wenn ihr einen Beitrag zur Hilfe leisten koenntet.
    Ein Treuhandkonto ist von einem mir persoenlich seit vielen Jahren bekannten Forenmember eingerichtet worden, und alle eingehenden Betraege, seien sie noch so klein - helfen direkt und in vollem Umfang den Betroffenen vor Ort.
    Eine Website wurde vom Betreiber des SEA-Forums eingerichtet:
    GUINSAUGON - Projekt Esteban
    Fuer weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfuegung. Neben Geldspenden werden auch Holzbearbeitungswerkzeuge (elektrische als auch manuelle)und Einfachsthandys (gern aeltere) benoetigt.

    Kontoeingaenge auf dem Direkthilfekonto werden in allen Foren in denen ich poste bekanntgegeben, und der Verbleib jedes einzelnen Cents wird transparent dargestellt. Member Retep aus dem SEA-Forum hat bereits eine erste Geldspritze per Western Union an Esteban geschickt, damit sich dieser neue Identitaetskarten und ein Bankkonto beschaffen kann.

    Sorry, das hier ist sehr ausfuehrlich geworden - aber es ist auch wichtig das Ihr wisst um was und fuer welche Leute es hier geht. Viele Infos findet ihr auch in meinem Guinsaugon-Thread im Literarischen Teil hier.

    Bitte helft helfen

    Frank P. Schneidewind (Abstinent)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    @Abstinent,

    meine Anerkennung für Dein Engagement.

    Gruß
    Monta

  4. #3
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    @ monta

    keine ursache. meine eigenen mittel sind beschraenkt, aber viele kleine spenden werden zusammengefuehrt und hoffentlich kommt eine
    ordentliche summe dabei heraus. auch wenn sich jemand nur eine mass beim naechsten stammtisch verkneift, und die 5 euronen zur verfuegung stellt - jedes bischen hilft.
    das setup des projekts wird sehr transparent gehalten, die organisation des kontos macht retep - alle eingaenge und die verwendung (ueberweisungen) werden oeffentlich belegt. ich kuemmere mich hier in thailand um koordination und sammle sachspenden fuer guinsaugon. diese werden dann von hier per phil.cargo nach tacloban (naechstgelegener airport) gebracht, PAL hat sonderkonditionen bereitgestellt. alles soll belegbar und sehr transparent sein. retep, ich und alle beteiligten stehen jederzeit fuer fragen zur verfuegung

    ciao

    abstinent

  5. #4
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Ich bin hier seit einiger Zeit nicht mehr so aktiv.
    Du hast aber in Philboards.com geschrieben.
    Ich habe soeben 100,- Euro fürs erste überwiesen.
    Wir bleiben in Kontakt.
    Ich grüsse Dich Frank und Hut ab.

  6. #5
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Ach mann Frank,
    das sollte doch nur ein netter Biketrip werden auf die Phils.
    Viel Kraft und Geschick bei der Hilfe wünscht euch Uwe

  7. #6
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    Meine Rechnung ist ganz einfach.
    Eine Familie mit 4 Personen geht hier zum Thai-Restaurant.
    Da sind 100,- Euro weg.
    Also gehen wir morgen nicht, bleiben zu Hause (oder gehen spazieren) und spenden diese 100,- Euro.
    Biketrip hin oder her.
    Den Leuten vor Ort geht es wirklich dreckig.

  8. #7
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    vielen herzlichen dank an alle die mithelfen, wir werden alles sehr transparent gestalten und garantieren maximalen hilfe-effekt. es liegen noch 1000 vermisste unter dem matsch und noch laengst sind die wenigen geborgenen leichen nicht alle identifiziert. esteban kuemmert sich mit hilfe eines priesters der nachbargemeinde um die kinder und hat bereits (nach erster geldpritze vom projekt, danke retep)neue id's und ein konto eroeffnen koennen.
    ich halte euch auf dem laufenden, retep veroeffentlicht heute abend eine erste spenderliste der eingaenge vom hilfekonto

    ciao

    abstinent

  9. #8
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    habe soeben mit esteban sr. telefonieren koennen - es geht ihm den umstaenden entsprechend gut, und 3 der kinder seiner noch vermissten geschwister sowie sein schwiegersohn sind o.k. und bei ihm.

    weitere news in kuerze

    abstinent

  10. #9
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    So, hier die zugesagte erste Spenderliste - korrespondierend zu Eingaengen auf dem Spendenkonto:

    Healthy Boy (SEA-Forum u.a.) 50 Euro
    reteP (SEA-Forum u.a.) 50 Euro
    Wiesel & UweFFM (hier u.a.) 100 Euro

    weiter Ueberweisungen sind angekuendigt worden, diese werden dann bei Eingang nachgetragen. Sachspendeneingang wird ebenfalls quittiert

    Ein herzliches Dankeschoen allen bisherigen und kuenftigen Helfern

    abstinent

  11. #10
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Ich bitte um Mithilfe - Projekt Esteban

    weitere angekuendigte spenden:

    anonym per pm - nittaya u.a. - 50 euro
    mathi - nitt. & philboards - 100 euro

    holgerxl - sea u.a. - gebrauchthandy
    sioux - nittaya - div. werkzeug

    vielen dank - werde weiter ueber den erfolg der aktion berichten.

    wenn ihr fragen habt, so stellt diese bitte

    ciao
    abstinent

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Projekt
    Von PmS im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.11, 05:52
  2. Mithilfe beim www.schulprojekt-thailand.com
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.10.10, 14:04
  3. Bitte um Mithilfe bei Webprojekt / Datenbank
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 17:46
  4. neue thai-seite / mithilfe
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.05.04, 21:08