Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Ich bin heute mal mit dem Fahrrad einfach losgefahren...

Erstellt von lucky2103, 21.12.2014, 12:15 Uhr · 59 Antworten · 5.298 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    Wir sind zwar sehr tierlieb, meine bessere Hälfte füttert selbst Straßenköter mit Würstchen aus dem 7Eleven...
    Warum kauft ihr Wuerstchen und kein Hundefutter? Artgerechtes Futter hilft nem ausgemergelten Strassenkoeter weiter als ein Wuerstchen.

    Bite nicht als Kritik sondern nur als Denkanstoss verstehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Jever

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    173
    Klar Dieter, auch die kleinen Dosen natürlich, die man bequem mit der Hand aufziehen kann und umstülpen. Wollten uns ja mit Büchsenöffner und Schüsseln am Straßenrand auch nicht lächerlich machen
    Leckerlies hat sie natürlich auch immer dabei...

  4. #43
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236
    Hallo,
    ich bin zweimal beim Fahrradfahren von Hunden gebissen worden. Größerer zeitlicher Abstand, daher jedesmal Krankenhaus und 5 Tollwutimpfungen. Versuche, den vermutlichen Besitzer in die Haftung zu nehmen, führten zu nichts. Wenn man weiß, wo ein Hund einen Angriff startet, kann man sich vorher einen langen Stock suchen und dem Angreifer in die Rippen stoßen. Ist Glückssache. Man sollte sich wirklich eine Abwehrwaffe zulegen...

  5. #44
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Kurze Bemerkung,

    ein schoener Thread

  6. #45
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von walt. Beitrag anzeigen
    [...] Man sollte sich wirklich eine Abwehrwaffe zulegen...
    Der mittlerweile pensionierte Briefträger unseres Ortes kam bei Wind und Wetter auf dem Moped und hatte auch einige vier-beinige Fans im Ort. Er schwor auf einen Elektronenblitz, den er immer mit sich führte. Diese Blitze haben einen Kontrollknopf, sodass man sie zur Kontrolle ganz ohne Fotoapparat auslösen kann. Ein Hund, der den Blitz voll in die Augen bekommt erleidet anscheinend so etwas wie ein Trauma und zieht sich winselnd in die nächstgelegene Deckung zurück (sagte jedenfalls der Briefträger).

  7. #46
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    Die sind ganz schön schnell, auf kurze Distanz habe ich da keine Chance, zumal es ja nicht immer ebenerdig ist selbst Mopeds entkommen denen nicht.
    Aber unangenehm ist es dennoch - man weiß ja nie
    @ Papa..
    ...ja,darauf wollte ich hinaus.( man weiss ja nie )
    Hab in Th. nur ein Klapprad zur Fortbewegung..

    Wenn ich vom Grundstück losfahre..kommt ein Doberman / Rotweiler Mix längs.
    Und ein Golden Retrievier..

    Das ist MIR gar nicht recht, denn unterwegs " on the road " gibt das nur Probleme...
    Probleme mit anderen Hunden..die vor / ihrem.. dem Haus rumliegen..und auf " Abenteuer " aus sind. :-)
    Nerv..

  8. #47
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Jever Beitrag anzeigen
    Wie wärs mit ner kleinen Dose Pfefferspray in der Hemdtasche, gibt es so etwas vor Ort? Man sollte beim Einsatz allerdings die Windrichtung beachten
    Hmmm...anhalten.
    Absteigen..und anvisieren ? Hmm.

  9. #48
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Ein Hund, der den Blitz voll in die Augen bekommt erleidet anscheinend so etwas wie ein Trauma und zieht sich winselnd in die nächstgelegene Deckung zurück (sagte jedenfalls der Briefträger).
    Ohhh....ei ei ei. Gefällt mir sehr !

  10. #49
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von walt. Beitrag anzeigen
    Wenn man weiß, wo ein Hund einen Angriff startet, kann man sich vorher einen langen Stock suchen und dem Angreifer in die Rippen stoßen. Ist Glückssache. Man sollte sich wirklich eine Abwehrwaffe zulegen...
    Damals...hatte meine ex Thaifrau ( Korat ) ein Mini Mopped..sowas mit 10 oder 12 " Rollerreifen..War ne Yamaha Chaly..oder Chappy. 5555.

    Sowas:
    http://upic.me/i/1e/chappy2.jpg

    Ätzend...damit durch die Gegend zu fahren, wegen den Hunden. U.a. :-)

  11. #50
    Avatar von Jever

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Hmmm...anhalten.
    Absteigen..und anvisieren ? Hmm.
    Dachte eher daran,während der Fahrt ein paar Stöße in die Richtung der "Störenfriede" abzugeben. Ich könnte mir vorstellen, die riechen das nicht so gerne und suchen sich ne andere Richtung. War aber nur so eine Idee. Selbst noch nicht ausprobiert...

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laos mit dem Fahrrad
    Von nidda im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.12, 18:08
  2. Ich bin dann mal weg...aus Thailand
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 13.12.11, 05:13
  3. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.08.11, 12:21
  4. Mit dem Fahrrad durch Thailand
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.04, 12:56