Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Hygiene in Thailand - Oeffentliche Toiletten

Erstellt von waanjai_2, 14.11.2012, 15:48 Uhr · 61 Antworten · 5.368 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Hygiene in Thailand - Oeffentliche Toiletten

    So schnell wie der Wandel in der Hygiene in den Großstädten Thailands auch zu sein hätte, es geht wohl nicht schneller, als es derzeitig wg. hoher Passivität der Bevoelkerung der Fall ist.

    Die Bangkok Post bringt heute einen Beitrag zum Thema mit einer Unmenge von Verhaltensempfehlungen. Ich weiß nicht, ob es wirklich etwas für jedermann ist. Erst recht, wenn man dann noch die Hygiene in anderen Teilen des oeffentlichen Lebens (foodstalls etc.) mit-hinzuliest. Wird jedermanns eigene Sache sein.

    Flushing away toilet trouble | Bangkok Post: lifestyle

    Einen Kernsatz im Artikel fand ich aufreizend aufregend:

    "Tissue paper should not be in contact with your external urinary and rectal organs for more than 9 seconds. Scientific studies have found that toilet paper is full of mould. Tissue paper is basically made of used paper, bleached in chlorine, spread out to dry, flattened and rolled. And we have no idea how these paper rolls are stored before they are placed in the restroom. So it is best to keep toilet paper in minimum contact with our delicate body parts."

    Alles muß also auch noch schnell gehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    "Tissue paper should not be in contact with your external urinary and rectal organs for more than 9 seconds. Scientific studies have found that toilet paper is full of mould....
    Der Hintergrund hier ist doch einfach durchschaubar, zum einen die Lobby der Fliessend-Wasser-Propagandisten und zum Zweiten die HomePro's, die ihre Arschwaschschlaeuche promoten wollen. Das steckt die Industrie dahinter, Wanja, oder vielleicht auch ein Isaan-Expat-Club?!

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Gut, dass Du bei diesem Thema noch etwas zum Lachen findest.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Gut, dass Du bei diesem Thema noch etwas zum Lachen findest.
    Also ich finde Thai Klos absolut 1a, in selbst den zweitklassigen Malls. Ansonsten benutze ich keine "Oeffentlichen", ok, vielleicht an'ner Tanke, aber selbst die sind alle besser als ein vollgeschissenes Blechhaus an einer deutschen Autobahn. Hab aber keine Ahnung wie gut oeffentliche Klos in der Pampa sind. Man muss ja eigentlich auch nur ein neues Loch graben?

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Einen Kernsatz im Artikel fand ich aufreizend aufregend:

    "Tissue paper should not be in contact with your external urinary and rectal organs for more than 9 seconds. Scientific studies have found that toilet paper is full of mould. Tissue paper is basically made of used paper, bleached in chlorine, spread out to dry, flattened and rolled. And we have no idea how these paper rolls are stored before they are placed in the restroom. So it is best to keep toilet paper in minimum contact with our delicate body parts."

    Alles muß also auch noch schnell gehen.
    Das muss schon sehr langweilig in Udon Thani sein, wenn man derartige INformation aufregend findet.

    Ansonsten weiß ich ja nicht, wie ihr das in Köln handhabt, aber üblicherweise berührt man seinen Hintern nur für einen kurzen Zeitraum mit dem Toilettenpapier anstatt länger als neun Sekunden dort zu verweilen.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wie gut dass die Thais das Thema schon viel emotionsloser behandeln koennen, als so manche Gesundbeter im Westen:

    Washing your hands with tap water can reduce the number of non-disease-causing germs by 99%. But it cannot get rid of disease-causing germs completely.
    It takes 40 minutes for germs to travel from the dry surface of a toilet seat to your body through a toilet seat cover, while it only takes 15 seconds if the seat is not dry.
    Wipe your hands dry every time after washing them. Failing to dry them is equal to not washing your hands at all.
    A waterless alcohol hand sanitiser is the best type of hand cleaning liquid and is more effective than a gel-based one as alcohol in the waterless cleaner will take effect and kill germs immediately, while alcohol in the gel-based hand cleaner will take effect only after the gel dries.
    Before using a toilet spray hose, squirt some water away first before spraying it on yourself. Make sure the nozzle does not touch your body.
    Avoid using hand dryers if necessary. The air blasting out of them is full of germs and bacteria which can potentially cause diseases, especially in people with weak immunity.
    TOILET TITBITS

    Tissue paper should not be in contact with your external urinary and rectal organs for more than 9 seconds. Scientific studies have found that toilet paper is full of mould. Tissue paper is basically made of used paper, bleached in chlorine, spread out to dry, flattened and rolled. And we have no idea how these paper rolls are stored before they are placed in the restroom. So it is best to keep toilet paper in minimum contact with our delicate body parts.
    Washing your hands with tap water can reduce the number of non-disease-causing germs by 99%. But it cannot get rid of disease-causing germs completely.
    It takes 40 minutes for germs to travel from the dry surface of a toilet seat to your body through a toilet seat cover, while it only takes 15 seconds if the seat is not dry.
    Wipe your hands dry every time after washing them. Failing to dry them is equal to not washing your hands at all.
    A waterless alcohol hand sanitiser is the best type of hand cleaning liquid and is more effective than a gel-based one as alcohol in the waterless cleaner will take effect and kill germs immediately, while alcohol in the gel-based hand cleaner will take effect only after the gel dries.
    Before using a toilet spray hose, squirt some water away first before spraying it on yourself. Make sure the nozzle does not touch your body.
    Avoid using hand dryers if necessary. The air blasting out of them is full of germs and bacteria which can potentially cause diseases, especially in people with weak immunity.

  8. #7
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Dann pass blos auf und mach alles richtig,wenn du jetzt die grosse TH Tour machst.

  9. #8
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    It takes 40 minutes for germs to travel from the dry surface of a toilet seat to your body through a toilet seat cover...
    Mist, ich sollte also in Zukunft meine Sitzungen aufs Nötigste reduzieren

  10. #9
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Na ja , wer jemals durch den Westen von China gezogen , der weiß was eine Sauerei ist .
    Sombath



    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So schnell wie der Wandel in der Hygiene in den Großstädten Thailands auch zu sein hätte, es geht wohl nicht schneller, als es derzeitig wg. hoher Passivität der Bevoelkerung der Fall ist.

    Die Bangkok Post bringt heute einen Beitrag zum Thema mit einer Unmenge von Verhaltensempfehlungen. Ich weiß nicht, ob es wirklich etwas für jedermann ist. Erst recht, wenn man dann noch die Hygiene in anderen Teilen des oeffentlichen Lebens (foodstalls etc.) mit-hinzuliest. Wird jedermanns eigene Sache sein.

    Flushing away toilet trouble | Bangkok Post: lifestyle

    Einen Kernsatz im Artikel fand ich aufreizend aufregend:

    "Tissue paper should not be in contact with your external urinary and rectal organs for more than 9 seconds. Scientific studies have found that toilet paper is full of mould. Tissue paper is basically made of used paper, bleached in chlorine, spread out to dry, flattened and rolled. And we have no idea how these paper rolls are stored before they are placed in the restroom. So it is best to keep toilet paper in minimum contact with our delicate body parts."

    Alles muß also auch noch schnell gehen.

  11. #10
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich war ja bekanntlich schon Fernfahrer in TH und musste natürlich sonstwo meine Notdurft verrichten.
    Ergebnis: Ausser Dengue-Fever anno 1998 (in den Büschen, weil Tankstellen damals echt substandard waren) hab ich mir nix eingefangen.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mangelhafte hygiene in den restaurants
    Von fred1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 20:39
  2. Toiletten in Thailand
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 12:28
  3. Toiletten für Trans5exuelle
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.08, 23:23
  4. OS Hygiene
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.08, 16:39