Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hundethema nun halt hier

Erstellt von tischtuch, 01.10.2003, 13:54 Uhr · 12 Antworten · 1.049 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tischtuch

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    90

    Hundethema nun halt hier

    Hi
    Nebst den Fischen möchte ich auch einen Hund. Es ist mir etwas peinlich zu gestehen, dass es sich um einen deutschen Schäferhund handeln muss. Eine Zucht habe ich dank dem Thail. Deutschen Schäferhund gleich in der Nähe meiner Schwägerin in BKK gefunden. O.k. er wird Ende dieses Monats gezeugt und so kann ich in etwa im Februar abholen. Falls die Schöpfung, die Hunde und der Besitzer da mitspielt. Eltern sind aus Deutschland mit Papieren.

    Was lese ich da bei den Baumeistern über vergiften, aufessen und verschwinden? Dass meine Schwiegereltern Angst vor im haben werden stört mich weniger aber wenn den jemanden frisst.....
    was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    saparot
    Avatar von saparot

    Re: Hundethema nun halt hier

    Was meinst Du denn mit Baumeistern?

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hundethema nun halt hier

    Giftattentate sin haeufig, nicht wegen der Beilage zum Kao Pat aber wegen der Angst um...die eigenen Kinder, der "Dominanz" des Hundes...Missgunst, Neid... Gruende gibt es viele, muss nicht nur mit der Einbruchsvorbereitung zu tun haben. Und es kann ja auch gut gehen.... ;-D

  5. #4
    Avatar von tischtuch

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    90

    Re: Hundethema nun halt hier

    Baumeister = im Thema Hausbau irgendwo so auf seite 34ff wird das hundethema behandelt und später als unerwünscht (da nichts mit hausbau am hut) wieder fallengelassen mit der Bemerkung, dass man das in einem eigenen Thema behandeln soll..... Welche Erfahrungen habt ihr in thailand mit eigenen hunden?
    gruss

  6. #5
    SanukSHG
    Avatar von SanukSHG

    Re: Hundethema nun halt hier

    Hi tischtuch
    Habe selber 2 Rottweiler bekam sie als Welpen von einen
    guten Bekannten hatten dadurch auch keine eigenarten ,
    (futterneid , oder wurden schon als Welpen geschlagen )
    Meine Familie in Th ist ganz begeistert von den beiden
    sind auch mit Kindern groß geworden was wichtig ist und
    werden auch regelmäßig vom Tierarzt untersucht und geimpft
    was in Th nicht gerade üblich ist.

  7. #6
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Hundethema nun halt hier

    Was ich hier jetzt wiedergebe sind ausschließlich meine Erfahrungen aus dem dörflichen Isaan. Ich war icht lange genug in den anderen Gegenden Thailands, um hier eine Bewertung in anderen Gegenden abzugeben. Die Kinder lieben Welpen und junge Hunde. Weden die Tiere älte kriegen sie einen Tritt und landen meist auf der Straße. Ich hab mal einen Welpen zum Geburtstag geschenkt bekommen. Waren wir da, lebte er bei uns. Während unserer Abwesenheit hauste er bei den Schwiegereltern. Es ging ein paar Jahre, dann hat er wohl meine Schwiegermutter geärgert und wurde einfach von ihr einem der Hundeeinsammler mitgegeben. Verkaufserlös für einen Hund: eine Plastikschüssel oder ein Plastikeimerchen! Das mir, dem Hundefreund.

    Christian

  8. #7
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Hundethema nun halt hier

    @ tischtuch1

    Beilage zum kao pad? Frag doch mal Sakhon Nakhon (wegen seines Nicks nehme ich an, daß er dort lebt und mehr dazu weiß) was in der Gegend mit Hunden passiert. Ich möchte mich wirklich nicht dazu äußern.

    Christian

  9. #8
    Avatar von tischtuch

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    90

    Re: Hundethema nun halt hier

    Hast Du dich aber schon ein wenig.......so von wegen Beilage. So wird es halt meinem Hund gehen wie mir. Mit etwas Glück schaffen wir das. Mein Vorteil ist allerdings, dass ich nicht als Nahrungsmittel verwendet werden kann. (hoffe ich wenigstens) Wir werden auch nicht in den Isaan ziehen sondern in Zentralthailand in der Nähe von Lopburi. Das mit den Welpen und den Hundeeintreiber kann ich nachvollziehen, das schmerzt schon! Andererseits scheint es ja mit den Rottis gut zu klappen. Erscheint mir auch wichtig, dass die erste Prägungsphase nicht auf dem Markt in einem Käfig geschieht. Freue mich auf alle Fälle auf den Hund. Fast noch mehr als auf die Schwiegermutter...... ;-D

  10. #9
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Hundethema nun halt hier

    @ tischtuch,

    Die Aussage kann ich zu 100% nachvollziehen!!!!!!!

    Christian

  11. #10
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Hundethema nun halt hier

    Zitat Zitat von christian
    @ tischtuch1

    Beilage zum kao pad? Frag doch mal Sakhon Nakhon (wegen seines Nicks nehme ich an, daß er dort lebt und mehr dazu weiß) was in der Gegend mit Hunden passiert. Ich möchte mich wirklich nicht dazu äußern.

    Christian

    na dann will ich mal meinen senf dazugeben:

    ich bin regelmässig in einem kleinen dorf bei sakon nakhon. natürlich rennen da jede menge hunde rum.

    ich habe auch einíge ältere gesehen, auch reudige. solange die nicht aufdringlich werden passiert ihnen nichts.

    der hund des onkels meiner frau verschwand vor 2 monaten spurlos, tauchte jetzt wieder auf. etwas verändert, auf jeden fall hat er ein kind gebissen und wurde daraufhin vom vater vergiftet. schade, war ein sehr schöner hund, hat in seiner abwesenheit aber vielleicht auf die schnauze bekommen.

    was das thema hunde essen angeht: in skon nakhon gibt es einen hundemarkt. also nicht mit schwanzwedelnden hunden, sondern mit filets. die geschmäcker gehen da aber wohl sehr auseinander - mein schweigervater würde hund nicht anrühren. als haustiere sind sie ihm lieber.

    bei meinem letzten besuch vor ort hatte ich innerhalb von 2 tagen ein ganzes hunderudel vor meinem haus, weils a. was zu futtern gibt und ihnen b. in meiner nähe nix passiert (schlaue viecher).
    und c. gelegentlich eine streicheleinheit.

    für menschen die gerne hund essen müssen wir nicht bis thailand schauen. wie war das mit schweizer bergbauern

    so, mehr weiss ich auch nicht aus erster hand und gerüchte tratsch ich nicht weiter...

    gruss - mike

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. so ist das halt, in einer Diktatur
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.08.11, 21:10
  2. Dann schreibt der Indianer halt auch mal..
    Von im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.09, 14:17
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.07.06, 19:17
  4. Was ist hier los?
    Von ling im Forum Forum-Board
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 20:21
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.05, 17:16