Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Hundeerziehung in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 24.07.2009, 01:29 Uhr · 42 Antworten · 3.443 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="755343
    Zitat Zitat von Nongkhai-Tom",p="755339
    @Dieter1!
    Wie hast Du denn Deine " Kampfhunde " gezähmt "?

    Grüsse vom Nongkai-Tom!
    Das war gar nicht noetig, ich habe einfach nicht zugelassen, dass sie agressiv werden.

    Ich habe sie nie auf eine Art behandelt, die sie als "ungerecht" empfinden und so haben sie mich und meine Anweisungen stehts respektiert, ohne sich aufzulehnen.

    In ihrer Pubertaet versuchen sie natuerlich mal die Grenzen auszutesten, einfach die Grenzen setzen und sie lernen sehr schnell.

    Wenn Du sie mal ins Maul beisst, beeindruckt sie das nachhaltig :-) .
    absolut nichts gegen einzuwenden selbst wenn man sie mal ins maul beißt, so wissen sie doch ganz genau wo dieser kurze schmerz/biss herkam, nämlich vom herrchen. im rudel
    würde ja nichts anderes passieren. dieter hat es also ohne jegliche zur hilfenahme von geräten oder gar elektrohalsbändern gemacht..

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    @ Nongkhai-Tom,

    der Hund, von dem ich schreib,...war damals im ....... " stationiert ".

    Draussen- ausserhalb des ........, gibts reichlich QM Auslauffläche.( sehr grosse Wiese/ bzw. Feld )

    Im Gespräch mit dem Hundebesitzer, hab ich dann mitbekommen,
    das das wohl soo in D.- Land garnicht zulässig ist, mit dem eingesetztem " Spezialhalsband ". Der Hund tat mir leid.
    Der Halter von dem Hund...sowieso.

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Ich konnte meine Hunde immer frei ohne Leine laufen lassen ohne irgendwas befuerchten zu muessen, die Viecher waren ok :-) .

  5. #34
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    @Nokgeo!
    Wie der Herr,so das Gescherr!
    Der Hund war wohl darauf dressiert.
    Keine Gnade für den Halter!
    Grüsse vom Nongkhai-Tom!

  6. #35
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Also, ich habe mir vorgenommen, zunächst die folgenden Maßnahmen zu ergreifen:

    1. Das corpus delicti ist ja das Rolltor durch das unsere schlanken, langbeinigen Jungfrauen entschlüpft sind. Dem ja eigentlich unverständlichen Drange folgend, mit einem plumpen, übergewichtigen männlichen Thai Hund aus dem nächsten Internet Cafe zu konferieren. Wir und der Handwerker (chang stainless) haben uns halt in der Höhe geirrt, die für die extra enge Stangenanordnung sinnvoll ist. Die Hunde sind gesichtet worden, wie sie diese Hürde ganz leicht überwunden hätten. Wird jetzt dicht gemacht.



    2. Die Deutschland/Europa-Urlaube werden auf max. 3 Monate gekürzt. Nächstes Jahr auch nur 2 Monate. Mal sehen, ob ich die Hunde bei 10-monatiger Anwesenheit nicht doch - mit ganz traditionellen Mitteln und einem Abhisit-Abschreckbild - dazu erziehen kann, nicht mehr das Grundstück - was ja groß genug ist - zu verlassen.

    3. Die älteste wird im Herbst kastriert.

    Vielen Dank für die Tipps.

  7. #36
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Hat sich überschnitten.
    Ich konnte nur Deinen ersten Satz lesen!
    Sicher kann man dem Hund in die Schnauze beissen oder vielleicht im Genick das Fell schütteln aber die Frage ist ob Wuffi das auch lernt!!!!!
    Zum Problem von Wanni kann ich nur sagen:
    Lieber lernen statt tot.
    Wenn man seinen Hund liebt,greift man lieber zu aussergewöhnlichen Massnahmen.
    Wie auch immer;Elektro,Wasser oder was auch immer!
    Grüsse vom

    Nongkhai-Tom!

  8. #37
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    hab meinen hund seit 17 jahren. wohne schon immmer an der stark befahrenen (immer mit überhöhter geschwindigkeit) hauptstrasse.
    in den 17 jahren 2 mal tor auf, 2 mal hund angefahren.
    erziehung ist zwar gut, aber sicher ist sicher. deshalb stelle ich immer sicher, dass der hund keine möglichkeit hat rauszukommen.

  9. #38
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Zitat Zitat von Nongkhai-Tom",p="755367
    Wenn man seinen Hund liebt,greift man lieber zu aussergewöhnlichen Massnahmen.
    Wie auch immer;Elektro,Wasser oder was auch immer!
    Grüsse vom

    Nongkhai-Tom!
    Bevor man zu so einer aussergewoehnlichen Massnahme wie Elektroschockhalsband greift sollte man noch mal darueber nachdenken, ob man seine "Liebe" nicht besser auf was anderes konzentriert :-) .

    Welche "Massnahmen" wendest Du bei Deiner Frau, die Du sicher auch "liebst", an? Elektroschocks oder Wasser?

  10. #39
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Bevor man zu so einer aussergewoehnlichen Massnahme wie Elektroschockhalsband greift sollte man noch mal darueber nachdenken, ob man seine "Liebe" nicht besser auf was anderes konzentriert :-) .

    Welche "Massnahmen" wendest Du bei Deiner Frau, die Du sicher auch "liebst", an? Elektroschocks oder Wasser?
    @Dieter1, ich gebe Dir vollkommen recht!Wie schon gesagt,habe ich selbst noch nie solch drastische Massnahmen anwenden müssen.Ging mit Streicheleinheiten und Leckerlies immer bestens.
    Für Meine Frau:"Rotwein"

    Grüsse vom

    Nongkai-Tom!

  11. #40
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Hundeerziehung in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="755481
    Welche "Massnahmen" wendest Du bei Deiner Frau, die Du sicher auch "liebst", an? Elektroschocks oder Wasser?
    Also Wasser hilft! ;-D

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte