Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 110

Hund in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 29.08.2008, 00:27 Uhr · 109 Antworten · 8.235 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Hund in Thailand

    ist nicht nur wegen der nase,ein hund verbloedet doch,wenn er auf nem paar quadratmeter grundstueck eingesperrt ist

    gruesse matt

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Hund in Thailand

    Zitat Zitat von Leipziger",p="626844
    Hallo Monton

    Soll ja nicht Jagen sondern nur Laut geben und Deutsch ,Thai und Englisch verstehen. Labradors sollten das ja auf Grund ihrer Intelligenz und Herkunft können............
    Entschuldigung , aber da krümmen sich bei mir alle Zehennägel ........... das tut ja richtig weh !

    Hat dir das vielleicht der Züchter erzählt dass du ihm so ein Tier abkauft oder ist jetzt hier Kabarett angesagt ...................
    kein hund "versteht" ne sprache,der hund reagiert auf befehle und tonfaelle und gesten

    wenn du deinem hund in nem ruhigen ton erklaerst wie sehr du ihn hasst und du ihn deshalb gleich grausam umbringen wirst,dann wird er dich schwanzwedelnd begruessen,weil er ja so gut die sprache "versteht"

    er kann ne bestimmte anzahl verschiedener kommandoes behalten und da kommt es nicht auf die sprachen an,sondern nur das sie nen unterschiedlichen klang haben

    gruesse matt

  4. #93
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hund in Thailand

    Gibt es eine Phi x Daumenregel, wie groß der Geländebedarf eines großen Hundes, wie z.B. des Leonbergers, ist?
    In Südfrankreich hatten wir ein 16.660m² großes Grundstück.

  5. #94
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Hund in Thailand

    @Leipziger,
    offensichtlich ist Dir selbst ein solch simples Beispiel noch zu hoch um eine klare Antwort auf meine Frage geben zu können.
    Dann laß es eben.
    gruß

  6. #95
    Avatar von

    Re: Hund in Thailand

    Zitat Zitat von antibes",p="626858
    Gibt es eine Phi x Daumenregel, wie groß der Geländebedarf eines großen Hundes, wie z.B. des Leonbergers, ist?
    In Südfrankreich hatten wir ein 16.660m² großes Grundstück.
    Das ist natürlich schon ein sehr ansehnliches Grundstück auch für einen Hund.
    Ich würde sagen, ein Hund braucht Abwechslung und seine Sinne müssen beschäftigt werden. Ein ödes Grundstück auf dem sich der Hund nur langweilt wäre auch in der Größe kaum ausreichend.

    Er muß halt ständig neue Eindrücke sammeln können.
    Natürlich können auch die Freilaufintervalle umso mehr auseinander liegen umso größer ein Grundstück ist. Ganz würde ich darauf aber nie verzichten.

  7. #96
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hund in Thailand

    Hallo KKC

    Leipziger,
    offensichtlich ist Dir selbst ein solch simples Beispiel noch zu hoch um eine klare Antwort auf meine Frage geben zu können.
    Ja OK wenn du die Logik nicht heraus lesen kannst dann wird das eben nichts ............

    Und so wie du das nicht verstehst haben da z.B. völlig fachfremde aber profilneurotische Landtagspolitiker Hunde-Rasselisten zusammen gestellt mit überdurchschnittlich gefährlichen Rassen !

    Nur die entbehren eben genau so jeder wissenschaftlicher Grundlage wie die Nürnberger-Rassegesetze im braunen Reich ..........

    Aber Galileo Galilei hatte ja auch so seine Not den Inquisitatoren zu verklickern dass die Erde eine Kugel und keine Scheibe ist ...............

  8. #97
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Hund in Thailand

    Hallo Leipziger,
    lese noch mal mein Posting 80 durch, bevor Du so einen Schei.. über die braune Vergangenheit schreibst.
    Das war von mir eine einfache mathemetische Aufgabe um deine Aussage 'die Schäferhunde sind die grössten Beisser' zu relativieren. Dieses kann man nur mit ja oder nein beantworten.
    Aber da scheint es ja bei Dir am Grundsätzliches zu fehlen.
    Thema für mich erledigt.
    Gruß

  9. #98
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hund in Thailand

    hallo monton,
    ja so war unser goldi auch einmal :-). er/sie ist von natur aus ein jäger. alles was kreucht und fleucht wird sein interesse erwecken.
    später ist unsere retriever dame leidenschaftlich gern im teich geschwommen. allerdingst kam sie einmal auf die idee sich mit einer schwanendame anzulegen :-). dort hat sie ersteinmal dresche bezogen, grins.
    kinderlieb sind sie, und melden lautstark jeden besuch an.

  10. #99
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hund in Thailand

    Hallo KKC

    Das war von mir eine einfache mathemetische Aufgabe um deine Aussage ´die Schäferhunde sind die grössten Beisser´ zu relativieren.................. Aber da scheint es ja bei Dir am Grundsätzliches zu fehlen.
    Wohl eher bei dir bestehen da Wissens-Defizite !

    Es gibt nun mal mehrere wissendschaftliche Untersuchungen von hochrangigen Zoologen und Veterinären die schon vor Jahren hundertausende von Steuer-DM,- gekostet haben ............ mit dem Abschlußbericht dass eine rein rasseabhängige Gefahr bzw. "Bissigkeit" einfach nicht gegeben ist !!!

    Die Beißunfälle erhöhen sich mit der Anzahl und der Größe einer bestimmten Hunderasse bzw. sind abhängig von der Klientel ihrer Halter !

    Und so etwas nimmt eben der intelligente Mensch zur Kenntnis und orientiert sich nicht am Niveau der Bild-Zeitung ...............

  11. #100
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439

    Re: Hund in Thailand

    Zitat Zitat von bigchang",p="626853
    Zitat Zitat von Leipziger",p="626844
    Hallo Monton

    Soll ja nicht Jagen sondern nur Laut geben und Deutsch ,Thai und Englisch verstehen. Labradors sollten das ja auf Grund ihrer Intelligenz und Herkunft können............
    Entschuldigung , aber da krümmen sich bei mir alle Zehennägel ........... das tut ja richtig weh !

    Hat dir das vielleicht der Züchter erzählt dass du ihm so ein Tier abkauft oder ist jetzt hier Kabarett angesagt ...................
    kein hund "versteht" ne sprache

    gruesse matt
    Hallo Matt, war auch nur spaßig gemeint. Denn mit 8 Wochen kann die kleine Lady Lassie natürlich noch keine Grammatik.
    Aber was nicht ist kann ja noch werden.
    Gruß Monton

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleinen Hund mit nehmen nach Thailand?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.01.12, 06:30
  2. Hund mitnehmen nach Thailand
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.09, 21:34
  3. Hund mitnehmen nach Thailand?
    Von ConnieNL im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.09, 01:14
  4. Hund aus Thailand nach D.
    Von paulsson im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.06.09, 19:17