Seite 2 von 29 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 288

how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifrau

Erstellt von bruchpilot, 24.09.2004, 17:31 Uhr · 287 Antworten · 24.339 Aufrufe

  1. #11
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Schau mal in Deine Mailbox, hab Dir ne PN geschickt

    René

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Wenn sie noch in dem .... arbeitet, dann schick doch ein Freund von dir hin, der sich "opfert" ;-D und ne Nummer mit deiner Nochfrau macht. Das wäre natürlich auch kein Beweis, das sie schon vorher angeschafft hat, aber wenigstens schon mal etwas. Ansonsten

    Nachtrag: Hat sich mit anderen Postings überschnitten, sorry.

  4. #13
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    @bruchpilot,

    ich will hier keine Fragen stellen, das werden andere sicherlich noch tun. Im ersten Moment nehme ich Dir Deine Geschichte ab, Du bist kein Einzelfall! Auch meine Scheidung war schmutzig!

    Zunächst mal:

    "Bei der Rückkehr...sie hatte nuttige Unterwäsche an und war rasiert..."

    na, da klingeln doch trotz aller verliebtheit oder so ähnlich alle Glocken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wie Du ja mitbekommen hast, reagieren Thais auf Geldzuwendungen mitunter euphorisch. Ich würde versuchen über Deinen Anwalt ein Angebot machen zu lassen, mit dem dann alle anderen Forderungen erledigt sind. Das ist immer noch billiger als u. U. jahrelang Unterhalt zahlen zu müssen (wenn sie geschickt ist, dann schafft sie das). Evtl. drohst Du mit Kündigung Deines Arbeitsplatzes. Um den Rentenausgleich kommst Du aber nicht vorbei, aber bei dieser kurzen Ehezeit eh zu vernachlässigen.

    Dein Anwalt sollte ein Fachanwalt sein, wenn Du der Meinung bist, daß er nichts taugt, entziehe ihm sofort das Mandat. Auch in MG gibt es bestimmt eine Rechtsanwaltskammer, oder ein Boardie hier kann Dir evtl. einen guten empfehlen. Denke dran, jeder Brief wird berechnet! Ach ja, Prostitution ist ja in D nicht mehr verboten, also vergiss es!

    Und was die anderen Thais oder so sagen, muss noch lange nicht stimmen, also vergiss das ganze Getratsche und sieh zu, daß Du so schnell wie möglich aus der Sache rauskommst.

    @Alle,

    da die Ehe sowieso schon gescheitert ist, entfallen ja Nachfragen nach dem wieso und weshalb. Wir sollten uns daher darauf konzentrieren, daß unser Bruchpilot mit nem Pflästerchen aus der Sache rauskommt.

    Gruß
    AlHash

  5. #14
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Wow weedy, du brauchst fuer diese gedanken ueber 9 min? ;-D

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Nach 1 Jahr der Trennung ist Scheidung kein Problem.

    Zwar hat unser höchstes Gericht Unterhaltsverzichtserklärungen für ungültig erklärt, - sie können also angefochten werden.

    Bei der Berechnung wird das Einkommen von beiden berücksichtigt.

    Den Beginn ihrer Tätigkeit kannst Du über das Ausstelldatum des ersten Bockscheins feststellen lassen.

    Versuch eine einvernehmliche Lösung zu finden.

  7. #16
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Zitat Zitat von Jim Thompson",p="172211
    Haarsträubende Geschichte, und da ist wieder diese Eiseskälte!
    So haarsträubend finde ich sie gar nicht, obwohl sie meine Kenntnisse aus meinem Dunstkreis noch etwas übersteigt - oder doch nicht ? Habe vermutlich einiges schon weggesteckt, wenn ich´s so richtig überlege.

    Eigentlich eine Story aus dem prallen Leben, auch, wenn sie dem Betroffenen, dem Poster, kaum real vorkommen mag.

    Ich denke mal, das, was an die Oberfläche gekommen ist, ist die sprichwörtliche Spitze des Eisberges.

    Ich wünsche Dir vor allen Dingen, dass Du emotional aus der Geschichte heil rauskommst.

    Nimm´ Dir einen guten Anwalt - wie bereits gesagt - und dann nur noch mir harten Bandagen.

  8. #17
    Avatar von Intruder

    Registriert seit
    14.04.2004
    Beiträge
    115

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Eine sehr seltsame Story

  9. #18
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Zitat Zitat von bruchpilot",p="172196
    ....Ok, sie war schon lange mein heimlicher Schwarm und ich fand sie einfach phantastisch, aber sie war die erste Frau mit der ich eine Partnerin betrogen habe, denn kurze Zeit später schliefen wir auch miteinander....
    Meine Frau meinte plötzlich sich scheiden lassen zu wollen, da wir ja nicht zusammenpassen und anders denken würden.
    Sie zog ins Kinderzimmer und meine Schwägerin wollte sofort zu mir ins Schlafzimmer umziehen.
    Ich war aufeinmal so verliebt,das ich nichts mehr raffte und einverstanden war.
    Der ziemlich abgestürzte Bruchpilot
    Also für die, die es bisher überlesen haben, ditt Männe hat mit de Schwesta von seine Ehefrau jepennt, 5ex sozusagen und nu schreibt ma weita, watt der arme Mann nun machen kann.

    Nu kann ja jeder sagen Treusein iss bescheuert, aber ick dachte imma ick poste hier mit Deutschen, die ihre Ehefrau schätzen.

    Kopfschüttelwürf, wo bin ick hier? Fremdgehsuper/Beischläfer-Forum?

  10. #19
    bruchpilot
    Avatar von bruchpilot

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Wow, erstmal vielen Dank an euch alle, für die vielen Antworten.

    Auf die Idee, das ich einen Bekannten in den .... schicke, bin ich natürlich auch gekommen, aber ich denke zu spät.

    Ich habe sie ja nur noch in dem .... erreichen können na und irgendwann soll sie da ja wohl verschwunden sein, was ich ihr nicht abnehme.
    Die wird einfach vorsichtig geworden sein, dazu wird ihr der Anwalt geraten haben.
    Zunächst habe ich ja auch nichts unternommen, weil ich dachte mhhh, die hat so lange keine Unterhaltsvorderungen gestellt, also wird sie es auch weiterhin nicht tun.
    Wahrscheinlich ist sie von der Thaikomune in MG aufgehetzt worden.

    Ich hatte im Mai die Scheidung eingereicht. Habe mir auch direkt einen Scheidungsanwalt genommen.
    Er war der Meinung, das sie Unterhaltsmäßig seiner Erfahrung nach nichts machen wird.
    Aber er hat sich getäuscht.
    Die kriegt sogar Prozesskostenbeihilfe, weil sie so ca. 500€ beim Putzen verdient, naja und ich muß sehen wie ich den Anwalt bezahle.

    Mein Problem ist auch einfach ich kann sie nicht beobachten, weil ich ein ziemlicher Blindfisch bin und auch kein Auto fahren darf.
    Na die sieht mich ja schon, da weiß ich grad mal wo die Straße ist.

    Seidem ich diese Frau kenne, habe ich nur mit Anwälten zu tun, Scheidung von ihrm Ex (Scheinehe, damit sie hierbleiben und anschaffen gehen konnte), Heiraten hier, das sie zurück sollte, weil sie mit ihrem Ex noch nichtmal ein Jahr zusammenwar, die Tochter holen zu wollen, na und jetzt halt der Scheidungskrieg.

    Ich habe natürlich von all ihren Unterlagen und dem ganzen Anwaltlichen Schriftverkehr, seit ich sie kenne Kopien.

    Mal sehen am Montag Abend habe ich den Anwlatstermin, ich werde mich nicht geschlagen geben.
    Deshlab werde ich mich auch nicht auf eine Einmalzahlung mit ihr einigen, die, wie ich sie kenne sie sowieso nicht annehmen wird, denn die ist zum ersten Aufgehetzt und desweiteren sehr dickköpfig.
    Diese Frau hat mich Kohle ohne Ende gekostet und jetzt soll ich ausgelutscht werden und die verdient noch Kohle nebenbei.

    fiat justitia pereat mundus - Es geschehe Gerechtigkeit und wenn darüber die Welt zusammenbricht-

    Was mich ankotzt, ist das diese Frau nicht so um ihre eigene Tochter gekämpft hat, wie sie es jetzt um mein Geld tut.

  11. #20
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Zitat Zitat von bruchpilot",p="172234
    Was mich ankotzt, ist das diese Frau nicht so um ihre eigene Tochter gekämpft hat, wie sie es jetzt um mein Geld tut.
    Hossa bruchpilot,

    ich behaupte mal, dass der Satz alles aussagt. Im Startposting habe ich gelesen, dass ihr Kind noch in THL ist. Da war mir schon alles klar. So eine Frau kann ja nix sein............

    Rechtlich kann ich dir keinen Tipp geben, menschlich jedoch hast Du mit der Trennung einen entscheidenen Schritt nach vorne gemacht.


    Ciao
    Ricci

Seite 2 von 29 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente meiner Thaifrau
    Von Rimkhong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.03.12, 00:30
  2. sohn meiner thaifrau 16j einladen (PASS)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:44
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.03, 19:35
  5. Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???
    Von FarangLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 07:20