Seite 17 von 29 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 288

how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifrau

Erstellt von bruchpilot, 24.09.2004, 17:31 Uhr · 287 Antworten · 24.285 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    @ Uwe,

    das zwar nicht, aber nachdem seit Ende der 60 Jahre Lehrer ihre Schulkinder nicht mehr schlagen dürfen,
    hat sich hier einiges getan.

    Vor 7 Jahren hat die CDU sogar einer Gesetzesänderung zugestimmt,
    wo man das mit der Peitsche zur Ehefrau nicht mehr bringen kann.

    Gruss

    D_M

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Zitat Zitat von DisainaM",p="173640

    Vor 7 Jahren hat die CDU sogar einer Gesetzesänderung zugestimmt,
    wo man das mit der Peitsche zur Ehefrau nicht mehr bringen kann.
    Da hat sich doch Nietzsche bestimmt im Grabe umgedreht. Aber er wusste ja auch schon, dass die Demokratie eine dekadente Erscheinung ist und wäre daher wohl auch nicht überrascht gewesen, dass sie zu solch Sittenverfall führt.

  4. #163
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Na, Nietzsche wäre bestimmt besser drauf gewesen, wenn er ab zu nach Pattaya hätte fahren können... ;-D

  5. #164
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Nietzsche hat Zarathustra erzählen lassen, dass eine alte Frau gesagt habe: Wenn du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht. Hat das nun Nietzsche als eigene Meinung gesagt?

  6. #165
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steine schmeissen.

    Wieso ist der Betrogene immer der Schuldige?

    Die Mutter meiner Kinder hat drei Jahre keinen Unterhalt
    bezahlt, jetzt bezahlt Sie für meinen einen Sohn 150,-
    Euro Unterhalt und überweisst für den anderen 150,- Euro
    fürs Internat. Für mich kostet das Internat 650,- Euro,
    und das obwohl ich das Sorgerecht habe.

    Ich kann mit Recht sagen das ich nach 8 Monaten trocken
    sein bestimmt nicht mehr meiner Ehefrau treu sein könnte
    und ich bin schon 46 Jahre alt.

    Meine damalige Ehefrau wollte meine Kinder, die Wohnung behalten und noch 1000,- Euro pro Monat Unterhalt.

    @Bruchpilot

    Du hast schon Recht behalte deinen Job, du musst auch wenn ganz schlecht kommt nur drei Jahre Unterhalt an deine Frau bezahlen.

    Also Kopf hoch, alles hat ein Ende und es gibt noch viele Mütter mit hübschen Töchtern.

  7. #166
    Isaan 44
    Avatar von Isaan 44

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Zitat Zitat von UweFFM",p="173623

    @Bruchpilot
    wenn deine Geschichte sich bisher so zugetragen hat wie beschrieben mach blos einen großen Bogen um deine Ex und ihren Anhang. Sie wird dich als Monster hinstellen.
    Uwe
    Da muß ich Uwe voll und ganz recht geben, genau das hat meine auch bei jeder Gelegenheit ohne mein Wissen schon während der Beziehung getan. Es gab Leute, die mich niemals persönlich kennengelernt hatten und mich auf den Tod nicht ausstehen konnten. Dies kann ich mir nun mittlerweile erklären. Ich hege zwar keine Rachegedanken aber ich werde ihrem Treiben gewiß nicht stillschweigend zusehen und mich in irgend einer Weise weiter schädigen lassen.
    Es ist für den jeweils betroffenen Mann, sofern er seine Partnerin wirklich geliebt hat verdammt schmerzhaft. Aber man muß einsehen, daß diese Liebe einseitig war. Rache ändert da auch nichts mehr. Aber ich denke ein gesunder Selbsterhaltungstrieb, der dafür sorgt daß man sich selbst vor weiterem Schaden schützt ist da voll und ganz angebracht. Nachsicht wäre da absolut am falschen Platz.

    Ich denke mal, wenn man verstanden hat, daß man hart gesagt nicht eine wirkliche Person sondern eine gut dargestellte Illusion geliebt hat, wird es leichter, damit fertig zu werden und man kann sich auch eher für was neues öffnen.
    Ich denke was uns Betroffenen am schwersten fällt ist jetzt alleine zu leben. Ich persönlich bin dafür jedenfalls nicht geschaffen. Das die ehemalige Partnerin nun weg ist sollten wir eher positiv sehen. Es hätte uns bei längerer Dauer noch einiges mehr passieren können und auch der Weg zu neuen Perspektiven wäre länger versperrt geblieben.
    Es bleibt also nur, die noch bestehenden Probleme zu lösen um sich frei für die Zukunft zu machen,die man halt mit einem gesunden Mißtrauen angehen sollte.
    Ich denke mal daß es gerade hier einige Mitglieder gibt, die man zu gegebener Zeit dann auch mal um einen freundlichen Rat fragen kann.
    Kommen wir aber bitte von der Einstellung weg, es seien nur die bösen Thais. Ich habe mal nach dem Tip eines Bekannten in ein deutsches Forum für deutsche Scheidungsprobleme reingesehen.
    Die dort geschilderten Sachverhalte waren gleich haarsträubend wenn nicht sogar bösartiger.

    Isaan 44

  8. #167
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    @Dana,

    das war doch der Moslem, der das Kamera/Modertoren Team von Monitor zusammen geschlagen lassen hat. In Deutschland. :O
    Super Typ. Echt! ;-D

    Ohne provozieren zu wollen, aber schoen das du es wenigstens verstanden hast.

    Denn tatsaechlich hatten es die meisten anders verstanden.

  9. #168
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Zitat Zitat von Hitori",p="173653
    Na, Nietzsche wäre bestimmt besser drauf gewesen, wenn er ab zu nach Pattaya hätte fahren können... ;-D
    Das glaube ich kaum, da sein offenkundiger Frauenhass von einer Syphiliserkrankung herrührte.

  10. #169
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    @ Chak2, :-)

    Das glaube ich kaum, da sein offenkundiger Frauenhass von einer Syphiliserkrankung herrührte.
    Auch große Denker sollten sich nicht ungeschützt ins "wahre" Leben stürzen...

  11. #170
    bruchpilot
    Avatar von bruchpilot

    Re: how can I go on? Unglaubliche Trennung von meiner Thaifr

    Hallo liebe Forumkollegen,

    also erstmal vielen Dank für eure vielen ernstgemeinten Antworten.

    Danke, das in den letzten postings keine Angriffe mehr auf mich geflogen wurden.

    Was ihr schreibt stimmt natürlich und ich kann folgendes dazu schreiben.

    Nachdem meine Frau ausgezogen und meine Schwägerin wieder in Thailand war und ich herausgefunden hatte, das meine Schwägerin sich ja nebenbei einen Typen geangelt, aber weiterhin zu mir in die Heia gestiegen war, hatte ich natürlich eine Mordswut auf sie.
    Die erste Zeit wußte ich ja noch nicht was meine Frau nicht alles so getrieben hatte also:
    Dachte ich, wie bescheuert ich doch bin, meiner Frau untreu geworden zu sein. ( Ich glaube man ist einfach nur verwirrt, wenn 2 Frauen gleichzeitig mit einem spielen und dann alles zusammenbricht.)

    Ich habe sie die erste Zeit noch auf ihrem Handy erreichen können und sie natürlich öfter angerufen.
    Aber ich wurde natürlich für Alles ausgemacht.
    Es kamen so Dinge zur Sprache wie: Wenn ich am Anfang so gut Deutsch gekonnt hätte wie jetzt, hätte ich dich nie geheiratet oder Ob du lebst oder stirbst ist mir Scheißegal, dann kriege ich deine Lebensversicherung, du Wi..., du A...lo... usw.
    Sie hatte Publikum (Die Puffbesatzung) und fühlte sich sehr stark.
    Ich habe geheult wie ein Bekloppter und die haben sich alle darüber lustig gemacht.
    Zwischenzeitlich war ja auch der Ehering meiner frau weg. Na irgendwann hatte sie ihn dann wiedergefunden und meinte OOOOOH, der ist ja Gold, den kann ich ja jetzt verkaufen. Später hieß es dann als ich sie darauf ansprach, neeee, den habe ich nicht verkauft, da kriegt man ja nicht mehr viel für.

    Es hat ihr richtig Spaß gemacht mich zu demütigen.

    Als die Schwestern noch da war, wurde mal kurz mit ihr Diskutier und so getan, als wenn sie mit ihr nichts mehr zu tun haben möchte.
    Aber der Hamme war doch als die Schwester in Thailand angekommen war, hat sie mit meiner Frau telefoniert (ich war ja nun ausm rennen und wurde nicht mehr von meiner Schwägerin angerufen), und mir wurde dann von meiner Frau eine Pfeife angemacht, warum ich ihrer Schwester kein Geld mitgegeben hätte.
    Dann wurde gesagt, Männer kann man immer haben, eine Schwester hat man nur einmal, es sei doch das selbe Blut.
    Soviel zum Thema Streit zwischen den Beiden.

    Man glaubt es nicht, ich bin gerade 1,76 Meter groß meine Frau ist 1,50 Meter groß aber wenn die bei späteren Treffen vor mir stand, war ich mit den Nerven durch und habe angefangen zu zittern.
    Ich möchte euch lieber nicht erzählen, was meine beiden Kollegen im Büro in der Anfangszeit der Trennung mitmachen mußten. Ich kann den Beiden nur danken, das sie auch viel Arbeit für mich miterledigt haben.

    Die ist einfach nur Dreist die Frau.
    Beim letzten großen Treffen, ging es mal wieder um die Steuererklärung und den Wisch vom Familiengericht zwecks Versorgungsausgleich. Na wir haben uns am Bahnhof verabredet. Sie kam natürlich 15 Min. zu spät. Dann sind wir in ein Eiscafe um alles zu besprechen. Ich hielt mich an meine Vereinbahrung und habe die Steuer nachgezahlt.
    Zum Dank kam dann ja noch die Unterhaltsklage.
    Sie war noch so dreist und meinte natürlich solle ich die Getränke auch bezahlen.
    Wir unterhielten uns und ich sagte, für das was du getan hast hättest du eigentlich mal eine Klatsch verdient. Sie sagte, genau darauf hat sie immer gewartet.
    Also egal was ich getan hätte, der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.
    Und auch mit der Aufhätzerei habt ihr Recht. Was ich schon für Storys über mich gehört habe, ist eine wahre Pracht.
    Ich bin Schuld das die Tochter nicht kommen durfte.
    Ich habe sie mit 3 Frauen betrogen. usw. usw.
    Es ist ja auch so, das die Thais (oder ein Großteil) zu ihr halten. Die Puffmama hat ja auch für den Anwalt ein Schreiben aufgesetzt, das meine Frau bei ihr (Puffadresse) zum kochen und spülen sei und sich dort aufhalte um ihre Vergangenheit zu bewältigen. Na tolle Wurst, das mache ich demnächst auch im .....
    Da sie mich ja sowieso zuerst sieht (wegen meiner kaputten Augen) wechselt sie wohl die Straßenseite, denn sie hat mich schon mehrfach in der City gesehen mit meinen Freunden und dann bei späteren Gesprächen und Bekannten ihre Komentare darüber abgelassen.

    Aber diese Frau und ich können einfach kein normales Wort mehr wechseln und gehen uns wirklich besser aus dem Weg. So weh es auch tut.

    Mein Anwalt hat mir von Racheakten abgeraten.

    Wobei wir beim Thema sind, denn ich hatte gestern Abend ja meinen Termin.
    Erstmal durfte ich noch auf ihn warten und war total nervös.
    Na und dann war ich auch nur entäuscht.
    Ich hatte dem Anwalt fast 6 Seiten mit dem Computer geschrieben, über die Story meiner Frau von A - Z, habe ihm Tips für Pläne gegeben, was ich gegen diese Frau unternehmen möchte usw.
    Er meint das sei ganz lieb, aber er könne sich das alles nicht durchlesen.
    Also mußte ich ihm sämtliche Fragen von Vorn beantworten. Selbst die intimsten Dinge.
    Was mich wunderte, der hat sofort per Micro den Brief (ans Gericht) verfasst. Ich dachte eigentlich der würde sich bloß Dinge aufnehmen oder notieren.
    Die Strategie ist Eindeutig Prostitution, ich hatte einen Ausruck der Internetanzeige vom .... beigesteuert. Die geht nun auch ans Gericht.
    Ausserdem ein von mir mal aufgezeichnetes Telefongespärch, wo ich sie im .... angerufen habe.
    Naja alles in allem machte hatte ich gehörigen Respekt vor ihm, wie er mal eben alles formuliert hat und sich eine Strategie ausgedacht hat.Ich hatte ihm noch einige Beweise gegeben (die ich hier nicht nennen möchte, da die Sache ja noch läuft) die er wohl noch zurückhält und später evtl. später einsetzen möchte. Aber ich hätte mir doch eine härtere Gangart gewünscht.
    Aber er meinte, er möchte keine Geschichten hören, oder wer mit wem und wie auch immer, sondern er will Fakten nur die zählen.
    Also ist er schonmal nicht so ein Laberhannes wie der Anwalt meiner Frau.
    Na und dann kam natürlich die Geschichte, das ich ihm nun erstmal (mit Steuern) 600 Euro überweisen müsse.

    Tolle Sache echt.
    Seitdem ich diese Frau kenne, habe ich mit Anwälten zu tun und bin bloß am zahlen.
    Schon beim Anwalt, der um das Visa meiner Stieftochter gekämpft hat hatte ich den Eindruck ich hätte ein Abo.

    Naja, diese Frau hat einen Teil ihrer Ziele schonmal erreicht, sie kann hierbleiben, sie hat einen Typen für ihre Schwester gefunden.
    Nun muß sie nurnoch mir den Rest geben, dann kann die Thaipary wieder steigen und die Mädels können sich zur Feier des Tages wieder stundenlang kugeligfressen.
    Denn die hetzen sich immer gegenseitig auf.

    Ich bin ein Gefühlsmensch, hätte ich mich nicht auch in meine Schwägerin verguckt, hätte ich mit ihr auch nicht einfach so in die Kiste steigen können.
    Ich war am Anfang nicht stark genug gegen meine Frau und das wußte sie.
    Jetzt muß ich mich eben zusammenreißen.

    Mein Bruder baut mich immer auf und sagt:
    Deine Frau ist die größte entschuldigung kleinste
    (wegen der 1,50 Meter) ..... in Gladbach.


    Ich hoffe, das das Posting nicht zu lang ist und man da durchblicken kann.


    Bruchpilot,
    der hoffentlich wie Phoenix aus der Asche aufsteigen wird.

Seite 17 von 29 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rente meiner Thaifrau
    Von Rimkhong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.03.12, 00:30
  2. sohn meiner thaifrau 16j einladen (PASS)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:44
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.03, 19:35
  5. Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???
    Von FarangLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 07:20