Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen

Erstellt von mitchel, 23.02.2013, 11:07 Uhr · 83 Antworten · 7.256 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79

    Hohe Geldbeträge günstig nach Thailand überweisen

    Hallo,
    ich habe schon die Suche bemüht, jedoch nichts Brauchbares für meinen Fall gefunden.
    Ich würde gerne so günstig wie möglich 6-stellige Eurobeträge nach Thailand transferieren. Somit fallen alle Varianten mit Bankkarten schon weg, da die ATM-Beträge, welche man auf einmal ziehen kann viel zu gering sind.
    Das Geld liegt momentan auf einem deutschen Konto mit meinem Namen und soll am Ende auf einem Konto in Thailand mit meinem Namen liegen. Ich bin sowohl in Deutschland als auch in Thailand vor Ort.
    Habt ihr eine günstige Möglichkeit wie ich das angehen kann?
    Ich habe etwas über Siam Commercial Bank gelesen. Sie haben wohl auch ein deutsche Bankverbindung über eine deutsche Bank. Der Beitrag war aber schon ein paar Jahre alt.

    Vielen Dank im Voraus

    P.S. Hier geht es nicht um Steuerflucht sondern ich möchte ein Investment in Thailand tätigen :-).

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Member "Enrico" fragen, der bietet der Service auf seiner Homepage an. Angeblich innerhalb kurzer Zeit und sogar "in Bar".

    Wobei es durchaus rechtliche Probleme geben könnte, Wenn das nicht deklariert wird. In die EU müssen z.B. Summen ab 10.000€ bei der Einfuhr auch deklariert werden.

  4. #3
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    moin mitchel,
    1. erst einmal in thailand ein devisenkonto eröffnen.
    dann dem finanzamt mitteilen das du auswandern wirst und das geld,genaue höhe und wie diese summe zustande kommt, auf dein thailändisches konto überwiesen wird.

    2. geld abheben und bei der ausreise,zoll mitteilen wie unter 1, und ebenso in thailand beim zoll direkt anmelden.und gleich zur bank nach bkk bringen.

    oder du bringst es stück für stück ohne alle formalitäten ins anderes land.

    beim finanzamt kann es sein das sie aus kapitalertragssteuer noch etwas haben wollen(hausverkauf oder ähnliches).
    lottogewinn braucht nur versteuert werden.
    Lottogewinn steuerfrei - Lotterie Gewinn - Lotto Steuer - Gewinnspiel-Gewinner.de

    gruß klaustal

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    3 Problemkreise:
    1. Überweisungskosten der Bank in D. Bei der Deutschen Bank beträgt die Überweisungsgebühr bei 10.000 Euro 15 Euro. Ob der Tarif ein proportionaler ist, weiß ich nicht. Ich vermute eher degressiv. Hinzu kommt pro Überweisung 1.50 SWIFT-Gebühr. Schließlich erhebt die thail. Bank Gebühren pro Transfer.

    2. Meldepflicht bei dem Export in D. Ab 12.500 sind die Überweisungen Zahlungen im Außenwirtschaftsverkehr. Es muß ein papierener Vordruck ausgefüllt werden. Info gehen in die Leistungsbilanz von D ein.

    3. Deklaration beim Import in TH. Ab 10.000 Euro verlangen die thail. Banken aus Gründen der Verhinderung von Money Laundering eine Erklärung um was für ein Geld es sich handelt. Privatleute erklären dann zumeist: personal expenses. Geschäftsleute sagen dann: capital investment into....

  6. #5
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Geldwäscherei nennt sich das.. Was soll man da helfen ?

  7. #6
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    geldwäsche ist es wenn es nicht ehrlich verdient ist.
    wenn du die bestimmungen einhältst,kannst du dein geld ordnungsgemäß überall mitnehmen.

    gruß klaustal

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Du musst das Geld ueberweisen auf ein Thai Konto. Wichtig dabei, die Ueberweisung in Ursprungswaehrung, hier also Euro, zu machen. Auf der Bank dann ein "Foreign Exchange Transaction Form (FET)" austellen lassen, das den Grund der Ueberweisung aufzeigt. Diese wird benoetigt, wenn Du das Geld spaeter wieder aus Thailand ausfuehren moechtest (neben ein paar anderen Gruenden, z.B. Condokauf). Dann das Geld auf der Bank in Thailand von Euro in Baht tauschen. Tageskurs checken.


    Die ganzen "Bankverbindungen" taugen garnix, es ist andererseits absolut einfach Geld von einer Bank an eine Andere international zu transferieren per SWIFT. Fuer Thailand empfehle ich immer UOB. Sehr competitive, wenig Leute, guter Service, gute Kurse.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Auf der Bank dann ein "Foreign Exchange Transaction Form (FET)" austellen lassen, das den Grund der Ueberweisung aufzeigt. Diese wird benoetigt, wenn Du das Geld spaeter wieder aus Thailand ausfuehren moechtest (neben ein paar anderen Gruenden, z.B. Condokauf).
    Und das kannst Du auch noch Wochen nach dem Transfer machen. Was die dann als FET machen, ist nix anderes als das Ausdrucken des Transferprotokolls. Kostet auch nix.
    Vielleicht bei den Banken, die das als FET etikettieren.

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Kostet nichts, ist aber ein spezielles Formular, kein Ausdruck und kein Transferprotokoll. Wird abgestempelt und bleibt bei der Bank bzw. wird von denen an die Finanzbehoerden weitergeleitet. Man bekommt eine Kopie mit Stempel. Dieser Schriebs ist wichtig bei Condokauf, weil ohne gibt es keine Umschreibung. Auch ist der Schriebs unabdingbar, wenn man wieder das Geld aus Thailand abziehen moechte.

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kostet nichts, ist aber ein spezielles Formular, kein Ausdruck und kein Transferprotokoll. Wird abgestempelt und bleibt bei der Bank bzw. wird von denen an die Finanzbehoerden weitergeleitet. Man bekommt eine Kopie mit Stempel.
    Oh my Buddha, wer will das denn?
    Habe in all den Jahren, seit dem ich in Thailand lebe, so manchen Euro nach Thailand transferiert. Sollte ich jemals etwas zurück nach D transferieren wollen oder ein Condo kaufen wollen, wo ich das Geld dafür als aus dem Ausland kommend, deklarieren muß, dann reicht mein Aktenorder von Computer-Ausdrucken voellig aus.

    Wir reden hier ja schließlich nicht über Peanuts-Beträge.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Günstig nach Thailand telefonieren!
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 772
    Letzter Beitrag: 21.08.16, 22:07
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 19:09
  3. günstig ab 20.8. nach Thailand?
    Von bergmensch im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.05.10, 19:46
  4. günstig nach Thailand telefonieren
    Von soi sea dragon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.06.08, 10:29
  5. Günstig Geld nach Thailand (100 € für 75 Cent)
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 07:35