Umfrageergebnis anzeigen: Hocktoilette, Pro oder Contra

Teilnehmer
43. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • finde ich besser

    7 16,28%
  • ich sitze lieber

    33 76,74%
  • ich wünschte ich hätte den einen oder den anderen Luxus

    3 6,98%
  • unentschieden

    0 0%
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

Hocktoilette - ein Anachronismus oder vorzuziehen?

Erstellt von Chak, 08.01.2012, 18:58 Uhr · 68 Antworten · 15.747 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492

    Hocktoilette - ein Anachronismus oder vorzuziehen?

    Da ja in einem anderen Thread außerhalb des eigentlichen Themas das Bedürfnis bestand die Vorzüge oder Nachteile einer Hocktoilette zu thematisieren, bietet sich hier die Gelegenheit, dies ausführlich zu diskutieren.

    Zufälligerweise sprachen wir gerade gestern hier darüber, als meine Frau erwähnte, dass sie auch mit einer Hocktoilette aufgewachsen ist, diese dann aber gerne durch die Sitzvariante ersetzt sah, weil das ihrer Meinung nach moderner sei und außerdem bequemer, gerade für ältere Menschen.

    Ganz im Gegensatz dazu finden sich allerdings hier nicht wenige, die sogar eine Hocktoilette vorziehen. Kleine Nebenfrage dazu, sofern im Wohneigentum in Deutschland wohnend, habt ihr hier auch eine eingebaut? Wenn nein, warum nicht?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ...weil das ihrer Meinung nach moderner sei und außerdem bequemer,
    gerade für ältere Menschen.
    Und was meint sie zur Hygiene außerhalb eurer vier Wände?
    Frauen neigen doch eher zu einer 'schwachen Blase' und können nicht so lange warten,
    bis sie wieder zu Hause sind.

    BTW: Ich hätte deine liebenswerte Gattin gar nicht so alt eingeschätzt...

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    BTW: Ich hätte deine liebenswerte Gattin gar nicht so alt eingeschätzt...
    Als gute Tochter hat sie da natürlich an ihre Eltern gedacht.

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Als gute Tochter hat sie da natürlich an ihre Eltern gedacht.
    Anerkennenswert.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass eine Hocktoilette durchaus für die Erhaltung der Beweglichkeit im Alter dienlich sein kann.

    Aber was ist mit Hygiene?
    Wenn ich Berichten von Freundinnen glauben schenken kann, sind die Damentoiletten meist in einem Zustand,
    der automatisch zu einer Art 'hocken' veranlaßt...

  6. #5
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Diese Hocktoiletten sind was für junge Leute, aber sag mir mal wie willst du auf dem Ding in Ruhe eine Zeitung lesen?
    Ich kann die Dinger gar nicht leiden und meide sie mittlerweile kosequent.

  7. #6
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Ein wichtiger Faktor wurde vergessen. Toilettenpapier.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Aber was ist mit Hygiene?
    Wenn ich Berichten von Freundinnen glauben schenken kann, sind die Damentoiletten meist in einem Zustand,
    der automatisch zu einer Art 'hocken' veranlaßt...
    Oder der klassischen Zweitverwendung der McDonald-Papptüte für French Fries in Herren Pissoirs. Das ist der hier ganz vergessene "3. Weg zur Erleichterung"





    Alles viel hygienischer.

  9. #8
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Ein wichtiger Faktor wurde vergessen. Toilettenpapier.
    Darüber habe ich vor Jahren schon einen Thread gestartet.

  10. #9
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegensatz dazu finden sich allerdings hier nicht wenige, die sogar eine Hocktoilette vorziehen. Kleine Nebenfrage dazu, sofern im Wohneigentum in Deutschland wohnend, habt ihr hier auch eine eingebaut? Wenn nein, warum nicht?
    Weil die europäischen Toiletten so massiv gebaut sind dass man auf den Rand steigen kann um zu hocken.


  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Ich finde es erstaunlich, dass immerhin zwei Mitglieder weder den Luxus einer Sitz-, noch einer Hocktoilette haben. Etagenklo oder das von Socrates erwähnte Häuschen auf dem Hof?

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09