Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Hobby Thaiküche

Erstellt von Jakraphong, 18.10.2001, 09:58 Uhr · 21 Antworten · 1.819 Aufrufe

  1. #21
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Hobby Thaiküche

    Hallo lieber einsamer Jinjok,
    Das tut Dir gut wenn Du alles in Ruhe angehen lässt. Denke mal, dass Dein Job Dich ganz schön beschäftigt. Genieße Dein Frühstück solange es nur geht und denke an Jiap.
    Immer wieder mit Freude, lese ich Deine Briefe.
    Man kann sich richtig in die Stimmungen reinschwingen, die Du übermittelst. Es ist schon 32 Jahre her, als ich das letzte mal in DK war, trotzdem erinnere ich mich gerne daran. Das waren noch Zeiten, jung, verliebt und .... ich hatte noch nie größere Probleme
    mit der Verständigung, in gewissen Situationen geht es auch ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache, mag an meiner Zugänglichkeit und meiner besonderen netten Art liegen!? graexs
    Deswegen verstehe ich auch manche Farangs nicht, die eine Freundschaft mit einer Thaifrau ablehnen und der Meinung sind, die Frau müsste schon Deutsch sprechen, oder es geht eben nicht.
    Im Urlaub soll dass ja anders sein, da reichen drei-vier Worte um einen schönen Abend zu verbringen. Aber da verstehe ich nichts davon, bin halt kein 5extouri in dem Sinn und wenn doch, würde ich es nie zugeben. :-)
    Risengroed am Weihnachtsabend, wie wird der denn serviert? Mit Zimt und Zucker oder mit einer salzigen Wassersoße? erinnert mich an meine Kindheit, Haferflockensuppe mit Spelzen und manchmal einen Löffel Lebertran dazu, so war es in den Nachkriegsjahren. Wenn ersteres zutrifft, bin ich dabei. Bei dem Schweinebraten läuft mir das Wasser im Munde zusammen, lecker.
    Machs gut Steffen und allen anderen ein schönes verregnetes Wochenende mit einer maximalen Temp.von 3-4 Grad° (Plus) und Fahrenheit, hehe.

    Jakraphong, der heute Abend von einer Thaifrau mit langen Beinen und blauen Augen träumt.


  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Hobby Thaiküche

    Hallo mein Doppelpartner,

    Schoen wenn ich Dich in Stimmung bringen konnte

    Risengrød ist natuerlich suesser Reisbrei mit Zucker und Milch. Meines Wissens ohne Zimz aber schon mal mit einer Butterflocke.. Alle essen es zusammen als Nachtisch am Heiligen Abend. In eines der Schaelchen kommt zusaetzlich eine Mandel. Wer diese Mandel findet, wird der Risenkonge (Reiskoenig) und bekommt ein Extra-Geschenk. das will natuerlich jeder, also wird immer zuerst der Brei danach durchsucht.

    Risengrød hat aber auch in der Vorweihnachtszeit schon eine wichtige Bedeutung. In DK gibt es Geister wie auch in TH. (Du siehst ich gebe mir alle Muehe nicht ohne TH-Bezug zu posten) In DK heissen sie Nisse. Sie kommen aus frueheren Zeiten, als Gott einen Bauernhof besuchte. Als der Herr nun kam, war die Haelfte der Bauernkinder nicht gewaschen und der Bauer versteckte sie auf dem Heuboden. Der Herr segnete nun die anderen Kinder und fortan konnten sich die ungesegneten nicht mehr im Angesicht der Menschen blicken lassen. Dafuer spielen sie diesen nun unablaessig Streichen, was besonders in der Weihnachtszeit zu kulminieren scheint.

    Daher versucht man sie mit ihrer Lieblingsspeise Risengrød milde zu stimmen. Das finden die Kinder immer recht spannend. Abends wird gerade in laendlichen Gegenden (also fast ganz DK) ein Schaelchen der suessen Milchspeise vor die Tuer gestellt und am naechsten Morgen ist nichts mehr davon uebrig - sauber ausgeschleckt. Daher glauben die daenischen Kinder fest daran, das es die Nisse wirklich gibt.

    Wer nicht daran glaubt wird es schon merken, wenn er wiedermal sein Lieblingsbuch nicht finden kann oder jemand alle Butterkekse aufgefuttert sind. Es waren immer diese Nisse! Wer daenisches Fernsehen zur Weihnachtszeit sehen kann, wird jeden Abend den gespielten Adventskalender sehen. Da werden seit vielen Jahren kleine Nissengeschichten gespielt, denen man sich auch als Erwachsener kaum entziehen kann. Es ist auch heute noch ein Quotenrenner, der Nissekalender. Die hauptfigur ist meist ein besonders frecher Nissenjunge mit namen Pyrusanter, genannt Pyrus. ich glaub diesen Advent ziehe ich mir die VHS wieder rein.

    Mit Gruss vom Jinjok

    PS: Sorry fuers erste Posting Rotkraut heisst natuerlich rødkål

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Vegane Thaiküche
    Von Miriveria im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.12, 12:37
  2. neues Hobby in Thailand-dringend Helfer gesucht
    Von pumlakum im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.08, 07:29
  3. Siamesische Schleierkampf-Fische - ein Hobby !
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.09.04, 12:01
  4. Ein kleines Hobby im Isaan.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 12:28