Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

Erstellt von Ralf_aus_Do, 29.05.2006, 10:40 Uhr · 56 Antworten · 4.666 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    ... ob ich noch zu retten bin frage ich mich gerade ... ja, ich will ... aber nicht doch, gut das mit dem Standesamt kommt auch noch, war hier aber nicht gemeint, ich will mir doch nur anschauen, wo Schatz [s:09d34b9b38]groß geworden[/s:09d34b9b38] aufgewachsen ist, also in den Isaan.

    Hilfe, ich will in den Isaan - für zwei Wochen - gibt es Rettung?

    Echt voll betrüblich, die Ticketfrage für mich werde ich kurzfristig klären, denke aber an Abreise so um den 2.7. herum, Schatz entschwebt mir ja schon am 28.6. und kehrt erst am 30.7. zurück.

    Anderen Threads entnehme ich aber, daß ich doch recht verstrahlt sein muß, wenn ich fliege ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    Tja Ralf, als Ruhrpottler geht es dir vielleicht wie dem Grosstaedter Dieter.

    Ich, der Land der Stadt immer langfristig vorgezogen habe sehe das ganz anders.

    Leider will meine Frau da kaum noch hin. Habe viele schoene Tage in der Gegend zwischen Mahasalakam und Kalasin erlebt. Und das wird auch der schwarze Isaan genannt.

    Den Riesenunterschied zu manch anderen Teilen Zentralthailands sehe ich auch nicht.

    War mit meiner lang Verflossenen oft in Phetchabun. Kann keinen grossen Unterschied feststellen.

    Sioux

  4. #3
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    @Ralf

    der Isaan ist groß, wohin denn? :-)

  5. #4
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    @pef

    Nong Saeng - etwa 40km südlich von Udon Thani

  6. #5
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    Anderen Threads entnehme ich aber, daß ich doch recht verstrahlt sein muß, wenn ich fliege ...
    Wart´s einfach ab. Ich hab auf meinen Fahrten durch den Isaan vergeblich nach dem berüchtigten, kahlen und verarmten Landstrich gesucht. Im Gegenteil kam ich mir vor wie bei einer Fahrt von D nach A. Alles etwas adretter, alles etwas sauberer, alles etwas großzügiger. Ok, das war nur mein Eindruck und auch der war sehr kurz.
    Aber da ist für Dich ja noch ein anderer Teil. Deine Frau in ihrer ursprünglichen Umgebung zu erleben, einige Zusammenhänge zu erfassen, die jetzt eher theoretischer Natur sind oder mangels Erinnerung oder Bewertung gar nicht auffielen. Die Menschen zu sehen (evtl), die geprägt haben und im eigenen Erleben verstehen zu können, wie das sich wohl so angefühlt haben mag... Eine solche Zeit ist nicht sehr lang dafür und kann schon sehr viel Tiefe (des Verstehens) bringen.

  7. #6
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    @ralf,

    Rettung vor was ?
    a) vor dem Isaan? Wenn du ihn mit offenen Augen, ohne Voreingenommenheit auf dich wirken lässt, Land und Leute, und nicht ein geborener Stadtmensch bist, kannst du dem Land viel abgewinnen. Wie überall, Licht und Schatten, ich gebe zu, dass ich als geborener Dorfbewohner, der Stadt nur als hinzunehmendes Übel ansieht, das man immer nur tageweise ertragen kann, manchmal vielleicht geneigt bin, die Nachteile großzügiger zu übersehen. Aber 2 Wochen? Das sitzt du doch locker auf einer Backe ab.

    b) vor der Angetrauten? Da gibts allerdings im Isaan weniger Fluchtmöglichkeiten ;-D
    aber das sollte doch kein Hinderungsgrund sein, oder ?
    Günny

  8. #7
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    Meine bescheidene Meinung ist, dass UT eine der Gegenden auf der Welt ist wo man nicht gewesen sein muss. Es ist nicht besonders unschön oder sowas, nur eben nicht besonders interessant. Weiter nördlich Richtung NongKai und am Mekong wird´s in wenig interessanter (sind so 60 km von UT). Ein Tagestrip nach Laos (Vientiane) ist möglich, das ist ganz interessant (vorsicht, ist eine Volkrepublik mit allen bekannten Nebenwirkungen. Tagesvisa an der Grenze kostet für Farangs 30 Dollar usw.). Und den grossen Markt in Vientiane muss man nicht gesehen haben. Der Indochina-Markt in Nongkhai ist aber ganz nett, typisches Thai-Marktflair. Ganz in der Nähe (so ungefähr am westlichen Ortsende) gibt´s ein schwimmendes Restaurant auf dem Mekong wo man wirklich sehr gut und romantisch essen kann, allerdings brauchen empfindliche Naturen abends ein Mückenspray :-) In NongKai gibt´s einen Buddha-Park mit vielen Statuen und einem Fischteich mit riesigen Fischen die man füttern kann, ich glaube es sind Welse? Aber meine Fischkenntnisse beschränken sich auf Käptn Iglo, können auch ganz andere Fische sein.

    Die eigentlich sehr interessanten Grabungsstätten in Ban Chiang waren vor zwei Wochen noch wegen Umbau geschlossen, nur ein Haupthaus war geöffnet, nicht der Reise wert. In NongKai gibt es ein hübsches Kulturhaus, Eintritt frei, das kann man sich anschauen, da gibt´s ne Ausstellung lokaler Kultur, auch Webereiartikel usw.

    Landschaftlich fand ich den Isaan ok, aber nicht überwältigend. Das Essen fand ich interessant, wenn man sich die Blätter selber von den Ästchen knabbern kann, die sie zum Essen servieren und mit Muscheln, die gekocht geschlossen sein müssen... nee im Ernst, ich mochte das Essen, aber ich bin sicher dass es nicht jeder mag. Die Leute waren a bisserl weniger Faranggeschädigt als im Süden (ich hatte den Eindruck man wird mehr als Mensch und weniger als Farang angesehen).

    Ich hoffe ich habe dein Eingangsposting richtig interpretiert und das hier war so ungefähr was du lesen wolltest... falls nicht dann sorry.

  9. #8
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    Du kannst den Otto besuchen :-)

  10. #9
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    Hilfe, ich will in den Isaan - für zwei Wochen - gibt es Rettung?
    du musst da nicht hin, ich muss da auch nicht hin - wie ich aus anderen Threads entnehmen konnte, handelt es sich beim Isaan um unerschlossenes Ödland, mit einzelnen Häusern, oft auch welche mit Blauziegeldächern, über den Zäunen hängen irgendwelche Typen, zwischendurch eine Ansammlung von Holzhütten, morgens um 5Uhr beginnt die Beschallung mit Nachrichten und Musik, Abends um 18Uhr würden die Gehsteige hochgeklappt werden, wenn es denn welche gäbe, rund ums Haus warten Schlangen auf ihre Opfer, manche werden selbst zu Opfern und wandern in den Kochtopf, überhaupt ist das Essen ungenießbar - einzige Rettung du musst dir täglich den Kopf ordentlich vollbirnen, damit du nichts mitbekommst

    woma
    zur besseren Lesbarkeit meiner Postings lasse ich i.A. die Instruktionen zum Lesen wie z.B. die beliebte "/Satire"-Kennzeichnung einfach weg - sollten Sie Probleme damit haben, den Inhalt oder den Sinn meiner Postings zu verstehen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Arzt oder Apotheker

  11. #10
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Hilfe ... oder bin ich noch zu retten ... auch Isaan

    @woma,
    du hast vergessen, dass der Rest des Tages mit dem Tuckern der chinesischen Einzylindertreckermotoren gefüllt wird, das nach Einbruch der Dunkelheit durch ununterbrochenes Hundegejaule abgelöst wird, bis diese ab 3 Uhr morgens durch die Hähne in der Nachbarschaft abgelöst werden.
    Also, eine ununterbrochene Kette von unabwendbaren Ereignissen, die sich - und täglich grüßt das Murmeltier - mit tödlicher Sicherheit das ganze Jahr wiederholen, Tag für Tag.
    Günny

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Thailands Ruf noch zu retten?
    Von Antares im Forum Treffpunkt
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 29.02.12, 11:03
  2. Sind wir noch zu retten. Merkel bürgt mit unserem Geld !
    Von Thai-Robert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 11:26
  3. Hilfe, sie will Urlaub im Isaan
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 12:04