Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Hilfe - ich will nach Thailand!

Erstellt von Pracha, 13.07.2003, 13:57 Uhr · 46 Antworten · 3.984 Aufrufe

  1. #21
    bernd
    Avatar von bernd

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    hallo pracha,
    zunaechst das visa-problem. ihr seit fuer thailand beide auslaender, braucht somit jeder ein visum. um hier ein jahresvisum zu bekommen, muesst ihr zumindest mit einem non immigartion "O" einreisen. um dann nicht alle 3 monate ausreisen zu muessen, benoetigt ihr hier auf einem kto 3. millionen baht. anders sieht die sache aus, wenn du hier arbeit findest und ein workpermit besitzt. wie robert schon geschrieben hat, sehr schwierig. du sagst, dass ihr beide einen gut bezahlten job habt und um die 30 jahre seit. ich kann dir als fast 60 jaehriger nur raten, beisst die zaehne zusammen, die evtl. vorhandene frustzeit geht vorueber und bleibt noch in deutschland. kommt hierher um urlaub zu machen und das land zu geniessen. einen guten job zu finden ist fast unmoeglich und sich selbstaendig zu machen erfordert einiges an kapital. es gibt ein schoens sprichwort;"wenns dem esel zu wohl wird, geht er aufs eis tanzen".
    sei kein esel.
    viele gruesse aus pattaya
    bernd

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Pracha
    Avatar von Pracha

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    @ bernd
    wo Du recht hast, hast Du wohl recht ... . Also doch auf Lotto warten .. oder eben ein Asssignment von userer Firma aus nach Thailand (bis zu 3 Jahren ist das wie ein 6er im Lotto).

    @MenM
    Meine Frau hat Ihre Staatsbürgerschaft nicht wegen mir aufgegeben ... sie kam her als sie 7 war und hat die deutsch mit 13 oder so angenommen ...

    Naja .. Urlaub kommt ja irgendwann ....

  4. #23
    Avatar von GernotPanida

    Registriert seit
    24.08.2002
    Beiträge
    155

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    @MenM

    Nene, hast schon richtig gelesen, Schwiegervater baut und alle profitieren davon :-) und das er es bald uns geben wird ist auch klar ( was soll er denn sonst damit machen ).

    Ausserdem ist es uns ja eh egal wem es gehört ( hauptsache ist das es in der Family ist ) :-)

    Übrigens: ein Grundstück hat er gerade gekauft

    lg
    Gernot ( Hatte leider keinen Lotto-Sechser )

  5. #24
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Hallo Bernd, :-)
    deine Devise habe ich mir auch zueigen gemacht.
    Nachdem ich anfangs auch daran dachte mit meiner Frau in ferner Zukunft nach Thailand überzusiedeln, denke ich jetzt, dass es viel sinnvoller ist den Urlaub und später ( in der Pension ) mal die kalte Jahreszeit in Thailand zu verbringen. Die Sommer hier in D sind auch nicht zu verachten und einen gesicherten Job aufgeben...ne ! Meine Frau sieht das übrigens genauso.
    Dein Posting bestätigt mir, dass ich da nicht so falsch liege.
    Viele Grüße
    Michael

  6. #25
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Manchmal sind fünf Jahre Bedenkzeit (Zeit zum nachdenken) schneller vorbei als der Tag Stunden hat, gelle Michael?

    Gruß Jakraphong
    Ps. Warte bis zum Jahr 2038, dann dauert der Flug nach LOS nur 4,5 Stunden!

  7. #26
    Avatar von dl4gbe

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    93

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Hallo,

    Probleme haben Leute. Meine Frau jammert mich seit 10 Jahren an, wann wir endlich nach Deutschland ziehen. Aber warscheinlich muss
    Sie nochmal 10 Jahre warten. (Ja, was soll ich den in Deutschland tun, und fuer Sozialhilfe bin ich mir irgendwie zu schade) . Da Back ich doch lieber meine kleinen Broetchen in Thailand. (Apropos Broetchen, habe mir eine Baeckereiausstattung zugelegt, in Chayaphum werden jetzt Broetchen gebacken, mal sehen ob das was wird!) . Und sonst hoffe Ich SARS ist vorbei , und wir kriegen ueber Galileo viele schoene Buchungen ... :P
    Ja, wenn mal Geld in der Kasse sein sollte, dann ziehen wir nach DL, das habe ich mir vorgenommen... (So 50/50) das waere mein Traum Aber jetzt, jetzt sitze ich hier um 2 Ur Morgens in BKK und bereite eine Besprechung fuer Morgen vor :-(

    Bis spaeter

    Chris

  8. #27
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Hi Chris !
    Sag mir bescheid ,ob es mit den Broetchen klappt ,dann komme ich vorbei.
    Bin sowiso bald in Korat.

    Uebrigens meine Frau will auch immer nach D ,aber fuer 3 Monate lohnt es sich nicht.

    Gruss

    Otto

  9. #28
    Avatar von dl4gbe

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    93

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Hallo Otto,

    du wirst es nicht glauben. Haben richtig eingekauft nen riesen Ofen und so Mischanlagen aus China. Haben auch ne Baeckerin eingestellt, die den Jungs in Noi Don La Nam (Du kennst ja mein Kaff am Highway 201) das backen beibringen sollen. Komm bitte vorbei. Vielleicht hast du mehr Ahnung vom backen wie ich (Ich habe naemlich keine Ahnung)

    Bis spaeter

    Chris

    P.S. Das Haeuschen was du im Rohbau gesehen hast ist fertig und gut geworden. Jetzt stehen die Baeckereimaschinen drin
    Aber man kann ja nich alles wissen Aber ich bin ja nicht schuld, ein Amifreund der Nong Sao hat ja das ganze bezahlt, also was ich nicht weiss macht mich nich besonders heiss

  10. #29
    CatManTH
    Avatar von CatManTH

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Hallochen an alle hier

    [quote="Pracha"]Uns reichts! In Deutschland können wir einfach nicht glücklich werden. Aber was tun?

    Ich habe den ganzen Thread gelesen und kann nur - aus eigener Erfahrung sagen - wenn Ihr einen guten Job in D habt, dann bleibt da und kommt auf Urlaub hierher.
    Ja es ist schoen hier, aber auch sehr schwer.
    Ich war selber ein Jahr arbeitslos und ohne die Familie meiner Frau (Thai) haetten wir 5 nicht ueberlebt. Von Bekannten (Thais und Auslaender) habe ich zwar immer wieder kleine Jobs bekommen aber zum Leben hats nie gereicht. Ich habe jetzt wieder genug arbeit das wir keine Probleme mehr haben. Aber Von der Firmengruendung in 2000 bis heute habe ich soviel ueber Thaigesetze und Thaiprobleme gelernt, das ich ein Buch darueber schreiben koennte.

    Kurz zu Deinen Information:
    Du hast drei Wege hier zu leben:
    1) Du hast alle Jahre 800000 THB auf dem Konto, dan bekommst Du ein Jahresvisum, darfst aber net arbeiten.

    2) Dich schickt eine aulaendische Firma aus dem Ausland, dann sind die Kosten und die Amtswege deren Problem.

    Hier in Thailand einen job zu bekommen wo Du mehr als 50000 THB im Monat verdienst ist fast nicht machbar. Eigentlich brauchst Du es auch nicht. Wir haben ein Jahr mit einem Durchschnittseinkommen von 30000 gelebt (meine Thaifreunde haben nur 10 - 15000 im Monat) und wir sind 5 Personen mit Haus und Auto.


    3) Du machst Dich selbstaendig.
    Dafuer brauchst Du laut Gesetz:
    Die Gruendung einer Firma (LTD) mit einem Eigenkapital von 2 Mio THB pro Auslaender. Davon muessen 45% im ersten Jahr eingezahlt werden.
    Du kanst als Auslaender - wenn Du kein Amerikaner bist - nur 49% der Firma besitzen. 51% muessen in Thaibesitz sein. Du brauchst 7 Teilhaber in der Firma. (LTD Gesetz)
    Wenn Du eine Workpermit haben willst, brauchst Du pro Auslaender das 2 Mio Stammkapital und 5 Thaiangestellte.

    Wenn Deine Firma ein Grundstueck erwerben will darf der Auslaenderanteil in der Firma nur 39% betragen.

    Das gilt alles nicht wenn Du eine BOI lizenz hast, das heist Du hast mehr als 40 Mio THB investiert. Aber vorsicht, da ziehen sie Dich auch wieder aus. Wenn Du nicht am Ende des ersten Jahres nachweisen kannst das Du 2 Mio THB an Ausgaben hast, koennen sie Dir die BOI Lizenz wieder entziehen.

    Du darfst nur in - ich glaub es waren 16 Berufsgruppen - arbeiten.
    Du bekommst wenn alles durch ist dann ein Visa fuer ein Monat, das kannst Du dann in BKK bei dem Immigation Office verlaenger. Bei mir haben sie das Spiel 6 Monate gemacht, alle Monate wieder, dann fue 4 Monate, dann fuer 6 Monate und jetzt endlich fuer ein Jahr.
    Der Anwalt freut sich oder Du machst es selber, ist halt immer ein Tag pfutsch.

    Wenn Du mit einem Thaistaatsbuerger verheiratet bis kannst Du nach 8 sonst nach 10 Jahren um die Thaistaatsbuergerschaft ansuchen.
    In jedem Jahr werden auch - ich glaube 3 oder 4 Staatsbuergerschaften pro Staat verteilt.


    So zum Geschaeft, der Thai kaeuft nur Marken die er kennt. Eine neue Firma kennt er net, daher wird er kaum bei Dir kaufen. Mein weg wars erstmal mich als Auslaender an die Auslaender zu verkaufen )) damit hab ich Geld und bekomme einen Namen. Den dann die Thais wieder kaufen

    Ich weis nicht was ihr macht oder welche Ideen ihr habt, davon ist auch abhaengig was Eure Firma machen koennte.

    Alles in allem es ist kein Honig lecken und wenn mir das Land nicht gefallen wuerde und ich waehre wieder zurueck in A oder D.
    Inzwischen wie gesagt koennen wir leben, aber bis dahin ..... das war hart.

    Was Du dich auch gewoehnen must, die Thais sehen Dich fast immer als Mensch zweiter Klasse an. Irgendwann sagte mir mal einer meiner Freunde folgendes: Schau was sollen wir von Leuten halten die Ihre Heimat verlassen und irgendwo in die Fremde ziehen. Sie passen da nicht rein, weder von der Kultur, noch von der Sprache noch vom denken. Wir sagen es denen nicht, wir sind ja hoeflich....

    In etwa damit hat er auch den Nagel auf dem Kopf getroffen.
    Aber es ist mehr dahinter, vieles ist auch durch den Tourismus oder durch die Kurzeit Expats schiefgelaufen.

    Im letzten Jahr, als ich mich bei einer kanadischen Firma beworben hatte, sagte mir der Geschaeftsfueher: Woher soll ich wissen das sie nicht nur wegen den Frauen und dem Bier da sind? Wir brauchen solche Leute nicht, wir brauche Leute die ihre Arbeit vernuenftig verrichten und das koennen Thais auch und sogar billiger.
    Leider muss ich sagen stimmt seine Aussage im grossen und ganzen. Die meisten Auslaender hier haengen bis spaet in der Nacht in welchen Kneipen rum und sollen am naechsten Tag wieder vernuenftig arbeiten, das geht net gut, zumindest net lange.

    So genug gestaenkert ) wenn Du weitere Infos brauchst bezueglich Visa, Firma oder so, ich kann sie Dir gerne geben.

    Servus
    Gilbert

  11. #30
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Hilfe - ich will nach Thailand!

    Was Du dich auch gewoehnen must, die Thais sehen Dich fast immer als Mensch zweiter Klasse an. Irgendwann sagte mir mal einer meiner Freunde folgendes: Schau was sollen wir von Leuten halten die Ihre Heimat verlassen und irgendwo in die Fremde ziehen. Sie passen da nicht rein, weder von der Kultur, noch von der Sprache noch vom denken. Wir sagen es denen nicht, wir sind ja hoeflich....
    Zutreffend.

    Ein guter und informativer Bericht ,Gilbert.

    Gruss

    Otto

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das erste mal nach Thailand. HILFE erbeten
    Von möller im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 08:21
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.04.11, 16:59
  3. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08
  4. Hilfe - Muß nach Thailand auswandern!
    Von Tademori im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.07, 13:20
  5. Hilfe für Überweisung nach Thailand
    Von heinerl im Forum Treffpunkt
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.08.06, 16:30