Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80

Heutzutage kann es auch so rum gehen

Erstellt von Iffi, 04.10.2003, 23:17 Uhr · 79 Antworten · 4.276 Aufrufe

  1. #1
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Mal wieder ´ne kleine Geschichte aus dem Leben.

    Sie, Thai, über 20 Jahre in Europa, mit 20 von einer christlichen Familie in Thailand nach Patty abgehauen, nach ganz kurzer Zeit nach Europa weg-geheiratet, geschieden, perfekt Deutsch in Sprache und Schrift, gebildet, durch alle Höhen und Tiefen des Zockens gegangen, vermeintlich aufrichtige Liebhaber emotional verletzt weggesteckt, der Thekengesellschaft wg. nächtlicher Einsamkeit lustig und unübersehbar verschworen, ist wieder in Thailand.

    Sie hat einen super Job in einem Bereich ergattert, für welchen Deutsch sehr wichtig ist, nämlich "Law and Properties".

    Sie belegt Fortgeschrittenen-Kurse für Deutsch und Englisch, damit sie selbstständig die Korrespondenz erledigen kann, und sie hat bisher noch keinen Rückfall.

    Sie ruft mich alle paar Tage mal an. Und da ich ein "Schuldiger" in einem gewissen Lebensabschnitt von ihr bin, werde ich alles tun, damit sie die Energie aufrecht erhält, "vernünftig" weiter zu machen.

    Wenn da nur nicht der verheiratete europäische Besitzer des gutgehenden Geschäftes wäre, der ein Auge auf sie geworfen hat und sein geiles Gewissen mit aller möglichen ausbildenden Unterstützung beruhigt. Und auch sie wäre nicht abgeneigt, ihm das mit ihren weiblichen Mitteln zu danken.

    Was kann ich ihr raten?

    Im Augenblick sage ich nur: "du schaffst das schon!"

    P.S. bitte nur ernsgemeinte Ratschläge. Ich nehme halt die "leichte" Seite des Lebens etwas ernster, als "was gab es heute bei euch zu essen?" Denn da ist echt Zunder drin!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Hallo Iffi,

    wenn es nur darum geht, Dankbarkeit zu zeigen bzw. sein Entgegenkommen zu honorieren, soll sie die Finger davon lassen.

    Früher oder später wird der "Tag der Trennung" kommen und der Absturz wird für sie um so größer. Verkraftet sie das ? Sie hat alle Voraussetzungen um in TH auch an anderer Stelle einen guten Job zu bekommen - ohne 5exuelle Abhängigkeit.

    Das Problem gibt es nicht nur in TH. Aus einer ähnlichen Situation heraus weiss ich, dass es nicht funktioniert.

    Gruss
    C N X

  4. #3
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Das ist ja gerade meine Befürchtung...

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Es wird letztendlich sie sein, die eine Entscheidung trifft. Und die wird aller Voraussicht nach "vorteilsorientiert" sein. Die eventl. später auftretenden Folgen werden erstmal verdrängt.

    Hat Dein Wort "Gewicht" bei ihr ? Besteht die Möglichkeit sie davon abzuhalten ? Wenn ich z.B. beide Fragen mit ja beantworten könnte, würde ich es versuchen. Wenn nicht, lass es besser.
    Denk an Deine Nerven. Hinzu kommt, dass Du am Ende auch noch einen guten Freund/Freundin verloren hast.

    Gruss
    C N X

  6. #5
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    well, wir haben beide herzlichst darüber gelacht, als ich sie darauf aufmerksam machte, dass wir uns ja auch kennenlernten, als ich noch verheiratet war und sie mit einem anders Verheiratenen in Europa zusammen war.

    Da steht sie wohl drauf. Scheint ihre Ideal-Kombination zu sein.

    Aber das mit Freund und so nehme ich mir zu Herzen, denn ihre Ideal-Kombination hat bisher immer nur Desaster bedeutet.

  7. #6
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Hallo Iffi, als ´Mensch´ denke ich ich, dass Du auf dem richtigen Weg bist. Zuspruch, den eingeschlagenen Weg bei zu behalten, ist schon o.k., ein klein wenig vielleicht das eigene Wissen beruhigen, auch in Ordnung, Du kennst das Leben, weisst, was auf die Frau zukommen kann, wenn sie sich auf dieses vielgeübte Spiel wieder einlässt.
    Als ´Profi´ würde ich mich mit Dir zusammensetzen und versuchen gemeinsam herauszufinden, was das Ganze mit Dir macht, inwieweit es Deine eigenen Konflikte sind, die Du kompensatorisch versuchst auf diesem Wege helfend entweder anzugehen oder weiter zu verdrängen. Und Du wärst erstaunt, was da alles raus käme, wenn es weg von Anderen mehr zu Dir hin ginge.
    Raten werde ich allerdings keinem mehr etwas.

    Ich habe die Erfahrung gemacht - und ich neigte auch dazu -, dass ich mich in den Problemen und Konflikten anderer verloren hatte, und irgendwann bin ich fast selbst auf der Strecke geblieben.

    Und Du hast Recht, es birgt mehr Brisanz als vielleicht das heutige Mittagessen, weil, das kann man notfalls wieder aufwärmen...

  8. #7
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    @Iffi
    Wenn deine Wortwahl einfacher wäre, so dass auch einfache Leute, wie ich, die Nuancen deines Postings besser verstehen könnten, bekämest du sicher mehr Postings auf deine Anfrage.
    Ich versuche es trotzdem:
    „Vernünftig weiter machen“, was ist das – doch wohl eine sehr subjektive Empfindung. Offensichtlich handelt es sich bei deiner Bekannten wohl kaum um ein typisches Issaan-Mädel (keine Kritik!).
    Sicher bezieht sich deine Frage auch nicht auf „Überlebensstrategie“ sondern wohl ehr um das behalten eines sozialen Status. Dieses ist für Thai, wie du ja selbst weißt, sehr wichtig. Kannst du ihr dabei helfen?
    CNX schrieb: „Früher oder später wird der "Tag der Trennung" kommen und der Absturz wird für sie um so größer.“
    Das kann ich nur unterstreichen!
    Und auch sie wäre nicht abgeneigt, ihm das mit ihren weiblichen Mitteln zu danken.
    Auch wenn du mich nun steinigst, wäre das ein Problem (für dich)?
    Aus deinem Beitrag entnehme ich, dass dich das (ihr) Problem nicht dich direkt betrifft, sondern dass du ehr „zwischen den Stühlen sitzt“ – die ungünstigste Konstellation überhaupt – und dass du mehr als Berater auftrittst.
    Lass sie doch einfach ihre weibliche Intuition ausspielen. Vergiss, dass du ein Mann bist! Über Weiteres solltest du erhaben sein.
    Ich weiß, leicht gesagt, aber...

    Gruß

    Mang-gon Jai

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Über Weiteres solltest du erhaben sein
    Schwer wenn Eifersucht im Spiel ist.Ist sie das ,Iffi ?

  10. #9
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Wie ich merke, hab ich noch viel in Bezug auf das Bild, was die Foren-Landschaft von mir hat zu verbessern. Aber das ist meine eigene Schuld. Deswegen nichts für Ungut.

    Es geht hier nicht um mich, Gentlemen. Es geht alleine um sie.

    Ja, ich gebe zu, dass sie eine "weibliche" Gabe hat, die auch heute noch in meiner Fantasie nachklingt. Aber das war ein Abschnitt meines (ihres) Lebens, der sich so ergab und sich so nie wiederholen lässt.

    Ich meine es wirklich ernst. Negativ ausgedrückt, habe ich Angst "für sie" davor, dass wenn der Chef seine Affaire mit ihr nicht mit seiner Göttergattin auf die Reihe bringt, ihr wahrscheinlich endgültiger Absturz vorprogrammiert ist. (Sie ist 42)

    Mit anderen Worten, es ist das erste mal, das ich eine gewisse "compassion" und Verantwortung für eine meiner Verflossenen verspüre, allerdings ohne jeden Gedanken des Wiederauflebens.

    Alleine schon wg. meiner Bangkok-Holden, die für mich sowieso eine Begegnung der 3.Art ist und die als Thai Air Force Familien-Angehörige abenteuerliche Herausforderung genug ist.

    Nee, bitte nich. Weder Hass noch Liebe. Sondern lediglich emotionale Unerstützung.

  11. #10
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Heutzutage kann es auch so rum gehen

    Es ist schon sehr spät und meine Leselampe hat ihren Geist aufgegeben. Die Glühbirne hängt noch in ihrer Fassung, da wo sie hingehört, aber sie leuchtet nicht mehr, doch sie ist da, trübe und ohne Energie. Ich überlege lange ob ich sie austauschen möchte, damit ich wieder romantische, freie Gedanken finden kann, denn ohne ihr vertrautes Leuchten ist sie für mich wertlos.
    Nach langen Überlegungen tausche ich sie gegen eine neue aus. Und siehe da, die alte Romantik kehrt zurück. Mir fallen wieder liebliche Dinge ein, ich lebe mit einem neuen Strahl des Daseins, besser denn je. Neuerdings handhabe ich das so, ich denke mir im Voraus, wenn das wieder passieren würde, tausche ich sie sofort aus ohne auch nur einen Augenblick zu zögern, gebe meine eigene Energie in das neue Leuchten um mich herum.
    Wenn ich den Mann, der das hier oben geschrieben hat nicht persönlich kennen würde, würde ich ihm raten:
    "He Alter vergiss sie"

    Gute Nacht Jakraphong

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autonomie jetzt - Bayern kann es auch allein
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 26.09.17, 12:36
  2. Schwarz -Gelb das kann nicht gut gehen
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.10.09, 16:41
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.07, 13:48
  4. Kann ich noch in Thai-Restaurants essen gehen?
    Von bangkokspider im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.04, 12:51
  5. Thai-Frau/Farang-Mann..kann das gut gehen?
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 11:12