Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 160

Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

Erstellt von , 15.10.2002, 00:02 Uhr · 159 Antworten · 9.586 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von pipe

    Registriert seit
    29.10.2001
    Beiträge
    209

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    Oje ich bin ziemlich trinkfest und habe die Jungs da unten
    alle unter den Tisch gesoffen , und außerdem will ich ja selber nicht gehen, und bin meißtens der Letzte.

    Also das würde nicht klappen.

    Nene is schon richtig , nur die schmarotzer betteln einen an
    und bezeichnen einen als Geizhals und versuchen dich damit aus der
    Reserwe zu locken.

    Da gibts wirklich nur 4 Auswege.

    1. Du sagts von Anfang an du hast kein Geld und bist aber Automatisch ein Khi Neau und schluckst das und verlierst für
    dich selber an Gesicht.

    2. Du zahlst und verlierst trotzdem an Gesicht.

    3. Du bezahlst alles wirklich alles aber nur einmal und zwar soviel
    das alle kotzen müssen , du tust sie also abfüllen.
    Und beim Nächsten Besäufniss sagst du Ihnen das du nicht zahlst weil
    Sie es nicht vertragen . Und verlierst kein Gesicht.

    4. Du gehst nach nem halben Bier ins Bett, und das machst du jedesmal bis dich deine Olle zum Arzt schickt und du damit nicht nur an
    Gesicht verlierst sondern auch noch der letzte Pfurtz bist.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    @Kubo

    Du sprichst mir aus der Seele

    @Pipe

    Wenn's so einfach geht....bloss Dein Ausweg Nr. 3 kann auch nach hinten losgehen. Als guter auf Bier trainierter Mitteleuropaeer kann man bei Mekong und Co. ganz schnell ins Gras beissen. Solange man die Waffen waehlen kann aber sicher kein schlechter Ausweg ;-D.

    Prost!
    Mac

  4. #103
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    Original erstellt von Dauwing:
    ...Es kommt doch immer darauf an, ob die Person, die etwas über einen sagt, wichtig ist, oder nicht.
    ...hier stellt sich mir die Frage, für wen diese Person wichtig ist. Für mich oder ist sie von allgemeiner Wichtigkeit?!
    Ist sie von allgemeiner Wichtigkeit, kommt unter Umständen wieder meine angeborene Aversion gegenüber staatlichen, kommunalen oder sonstwie gearteten Autoritäten zum Vorschein ;-D(Ausgenommen ausgesprochene Persönlichkeiten, aber die Entscheidung treffe ich dann selbst)

    Auch Woodys freundliche Empfehlung , ab und zu ein Fass zu schmeissen, kann ich schon einordnen. Alte Marinetradition, neues Kommando, gibt's erst einmal ein paar Fässer (Kisten), sonst kannst Du das Einchecken vergessen.
    Ich habe auch mit Freuden in Tab Kung die ersten Tage ein paar Kisten geschmissen, obwohl ich selbst nicht trinke. Waren mir die Menschen auch wert.
    Nur, was ich ich nicht bereit bin zu erfüllen, ist die Erwartung derer , die sich eigentlich nur noch durchs Leben schnorren bzw. saufen.
    Außerdem kommt noch ein anderer Aspekt dazu: Ich habe irgendwann für mich begriffen, dass ich mir ständig Mühe gab, auch den Leuten zu gefallen, mit denen ich eigentlich gar nichts zu tun haben wollte. Heute nicht mehr. Und Suay, obwohl eine Thai - oder vielleicht gerade deswegen - findet's in Ordnung.

    Schließlich habe ich als Mann ja auch nicht über meine Verhältnisse zu leben...

  5. #104
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    Wie war noch einmal der Name des Themas ? Saufen ?

    aber trotzdem nicht uninteressant


  6. #105
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    Original erstellt von hamburg:
    Wie war noch einmal der Name des Themas ? Saufen ?
    Wenn'se eine heiratswillige junge Thai ohne Barallüren auf ihr Dorf begleiten tu's, eindeutig...Ja !

  7. #106
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    @Kali,

    hast recht, da schließt sich der Kreis

  8. #107
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    Pipe,

    da haben wir wohl aneinander vorbei geredet,
    normalerweise ist das Besäufnis bei manchen nur der Auftakt für den Abend, danach kann es dann in einschlägige Orte gehen, wo dann etwas anderes ansteht.
    Wer sich aber nach dem 'Ansaufen' absetzen will,
    weil er nämlich das Spiel nicht bis zum Ende durchziehen will,
    sondern einen geordneten Abgang durchziehen will,
    muß selbstverständlich nicht die gesundheitliche Karte spielen,
    da gibt es schließlich noch andere Möglichkeiten, nur ... (?)

    1. Du sagts von Anfang an du hast kein Geld und bist aber Automatisch ein Khi Neau und schluckst das und verlierst für
    dich selber an Gesicht.
    Die 'Hosen runterlassen' wäre ja wohl ein Witz.

    2. Du zahlst und verlierst trotzdem an Gesicht.
    Vor wem ?
    Wenn Du den Leuten schon zusagst, wo ist das Problem ?

    3. Du bezahlst alles wirklich alles aber nur einmal und zwar soviel
    das alle kotzen müssen ...
    ... dann muß es schon tief im Hinterland seien, das es nach dem Saufen vorbei ist, ...

    4. Du gehst nach nem halben Bier ins Bett, und das machst du jedesmal ...
    Nee, das wirklich nicht, außerdem, warum gönnst Du denen nur ein Bier ?

  9. #108
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    ...., da muß ich einst die falsche Dorffamilie erwischt haben , die hatten es mehr mit Kaffee. Selber wurde man schon nach der zweiten Gerstensaftflasche darauf aufmerksam gemacht, dass das gute Gebräu gesundheitsschädlich ist. Aber nach einer kleinen Suche hatte ich damals wenigsten einen Gesinnungsgenossen gefunden, jedoch kam es nie zu einem Gelage .
    Gruß Sunnyboy
    (wohin sich der Thread noch entwickeln wird? )

  10. #109
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    Hallo Sunnyboy,

    kommt Deine Frau eventuell aus der DDR ?

    Die hattet sich doch immer über Kaffe gefreut !!



  11. #110
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Heiratswillige, junge Thaifrauen ohne Barallyren

    @ Kubo

    Ich bin fasziniert, wie ein einfacher Satz durch gezieltes Auslassen von geschriebenen Bestandteilen eingeschlieffenen Denkvorgänge auslösen können.

    Hier noch mal das Zitat mit den von Dir überlesenen Buchstabengruppen die ich dadurch Unterstreichen in ihrer Bedeutung für den Sinn meiner Aussage hervorheben möchte:

    Da ich aber kein Thai bin, überlege ich mit vorher was ich mit meinem Geld anfangen könnte und denke auch an die Zeit, wenn mich meiner Hände Arbeit nicht mehr ernährt.

    Wenn mehr Wünsche als Mittel vorhanden sind, werden virtuelle Prioritäten gesetzt. Das hat nicht mit den von Dir erwähnten Verzicht zu tun sondern führt im Idealfall zu einen hohen Wirkungsgrad bei der Erfüllung vorhandener Wünsche.

    Was ist theoretisch dagegen einzuwenden, wenn man nicht wie der asoziale Nachbar von Sozialhilfe dahinvegetieren möchte?
    Jinjok


Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  2. Das Baby ist da, es ist ein Junge
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09.06.04, 08:31
  3. Heiratswillige Nichte
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 20:48