Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Heiratsfähig-/Würdigkeit

Erstellt von UAL, 26.08.2003, 20:37 Uhr · 25 Antworten · 2.064 Aufrufe

  1. #1
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Hey, :-)

    ich habe oft schon von schönen, netten, sympathischen... thailändischen Frauen, die die 21 Jahre und etwas mehr überschritten haben auf die Frage, warum sie keinen thailändischen Freund/Verlobten haben, gehört: "I am too old"

    Anscheinend ist diese Altersgruppe nicht mehr interessant für Thai-Men. Ist das wirklich so, und wenn ja, warum? Gibt es wirklich keine "normale" Beziehung mehr, wenn sie einen bestimmten Altersschnitt überschritten haben?

    Farang versteht´s nicht, wie einiges mehr

    P. S. dieses Thema habe ich auch schon im "Thairing-Forum" gepostet und es hat sich eine -für das Forum- wüste Diskussion von Moralaposteln und Erbsenzählern entwickelt, bin gespannt, welche Antworten, vor allem Erklärungen, mich hier erwarten

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Zitat Zitat von UAL
    ... dieses Thema habe ich auch schon im "Thairing-Forum" gepostet und es hat sich ...
    Wenn ich link wäre, würde ich´s jetzt verlinken, auf den Link im Thairing-Forum.

    Mit der Altersgruppe habe ich jetzt keine Erfahrung, meine Frau ist 47, aber sie meinte, wir haben uns öfter darüber unterhalten, zumal meine Schwägerin mich mal unverblümt fragte, warum ich mir eine alte Frau genommen hätte, dass man als Frau in Thailand so ab 30 bereits zu alt wäre, um noch einen halbwegs vernünftigen Mann ab zu bekommen.
    Was nun da dran ist, kann ich nicht sagen, scheint so zu sein, dass, je älter die Männer dort, desto jünger zumindest die Nebenfrauen.

    Vielleicht, um die eigene Frau zu schonen, is´ doch nett, nich´...

  4. #3
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Anscheinend ist diese Altersgruppe nicht mehr interessant für Thai-Men. Ist das wirklich so, und wenn ja, warum?
    , aus persönlicher Erfahrung würde ich sagen nicht pauschalisieren.
    Kenne eine Thailady ca. 33 und ihr Freund ist höchstens 25.
    Der Knabe hat einen schicken neuen Pickup, deshalb hat sie ihn wohl abgegriffen .
    Im allgemeinen möchte ich behaupten, gerade wenn man in Thailand die Jugendlichen beobachtet, sich die Verhätnisse bzw. Verhaltensweisen immer mehr internationalisieren.
    Somit möchte ich deine Behauptung nicht unterstützen.
    Die Ladies erzählen viel wenn der Tag lang ist.
    Gruß Sunnyboy

  5. #4
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Zitat Zitat von UAL

    ich habe oft schon von schönen, netten, sympathischen... thailändischen Frauen, die die 21 Jahre und etwas mehr überschritten haben auf die Frage, warum sie keinen thailändischen Freund/Verlobten haben, gehört: "I am too old"
    Anscheinend ist diese Altersgruppe nicht mehr interessant für Thai-Men. Ist das wirklich so, und wenn ja, warum? Gibt es wirklich keine "normale" Beziehung mehr, wenn sie einen bestimmten Altersschnitt überschritten haben? ...
    ...
    P. S. dieses Thema habe ich auch schon im "Thairing-Forum" gepostet und es hat sich eine -für das Forum- wüste Diskussion von Moralaposteln und Erbsenzählern entwickelt, bin gespannt, welche Antworten, vor allem Erklärungen, mich hier erwarten
    Eine wüste Diskussion wirst du hier nicht erleben, dafür sind die Mods hier viel zu aufmerksam.
    Ob deine These nun gar schon für 21-jährige, oder etwas ältere Damen zutrifft, vermag ich nicht zu beurteilen. Allerdings scheint aus meiner Anschauung tatsächlich etwas dran zu sein, dass eine thailändische Frau ab etwa Mitte/Ende 20 für viele Thaimänner schon als alt angesehen wird. Die Frage nach dem Warum und Wieso habe ich mir auch schon des öfteren gestellt.

  6. #5
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Hi UAL,

    Im "Thairing-Forum", habe ich mal angefangen...

    Dieses Thema kann natürlich zu brisanten Debatten führen, wenn man es bis in´s letzte Detail auskitzelt. Mit 21+ hast du die Messlatte allerdings etwas niedrig angesetzt, wie ich glaube.
    Ja, es besteht nach wie vor eine Vorliebe der Thaimänner für junge Frauen, - das ist übrigens ein Brauch der aus der Antike vieler Asiatischer Länder stammt. Wo er genau herkommt, und wie er entstanden ist, weiß ich allerdings nicht. Ich würde aber sagen daß das heute nicht mehr die Regel ist. Letztlich hat es glaube ich auch viel mit den "modernen" Frauen zu tun, die erst mal einen jungen Freund wollen, und später vielleicht einen älteren zum heiraten suchen. Da müßen sich die alt(modischen) Männer immer mehr beeilen um noch eine Jung(e)frau zu ergattern...
    Torschlußpanik beginnt bei thailändischen Frauen allerdings ganz klar bei 30. Und hier darf man den genetischen (und klimatischen) Aspekt nicht außer acht lassen. Thailändische Frauen sehen je nach Typ und Lebensstil bis 30 wesentlich jünger aus als das westliche Pendant - ab 40-45 kehrt es sich aber oft um, und ab 50 sehen die thailändischen Frauen dann meist schon älter aus. Mit 60-65 ist dann beinahe die durchschnittliche "Lebenserwartung" erreicht, die in Thailand bekanntlich niedriger liegt (Tendenz steigend).

    0-14 years: 24.2% (male 7,955,597; female 7,604,652)
    15-64 years: 68.8% (male 21,819,445; female 22,362,085)
    65 years and over: 7% (male 2,081,768; female 2,441,729)
    (2003)

    CIA Factbook

    Frauen haben natürlich auch (international) die bekannte Tendenz, die Vergänglichkeit der Schönheit aus reiner Eigeninitiative zu dramatasieren.

    Ein Mann aus meiner Familie hatte seine erste (5exuelle) Beziehung mit einer wesentlich älteren Frau, - wie ich über meine Frau erfahren habe. Er war eine Art Unschuld vom Land und hat sich wohl auf die alte Weisheit berufen: "auf einem alten Radl lernt man das Radfahren am besten". Die reife Frau ist aber irgendwann "abgesprungen" und das mit einem Bonus von 50.000 Baht, die sie von ihm ohne Schuldschein geliehen hatte.

    Ich kenne viele Paare in Thailand die etwa gleichaltrig sind und die sich erst um die 25-30 kennengelernt haben. Ich denke daß die Tendenz der Thaimänner Junge Frauen zu wollen sehr fakultativ ist...
    Anders gesehen, könnte ich mir auch gut vorstellen daß verschiedene reiche Männer davon ausgehen daß die Frauen sie eher wegen des Geldes als wegen anderen Qualitäten heiraten. Daß sie sich dann "wenigstens" ein Junges Ding aussuchen das die Sinne garantiert anspricht und sorry, "lange frisch bleibt", kann ich mir dann ebenfalls bildlich vorstellen.

    Aber es stimmt schon, die thailändischen Frauen haben eine gewisse Angst, altersbedingt keinen "guten" Mann mehr abzubekommen...umso willkommener ist dann oft ein netter Farang, der das anscheinend nicht so eng sieht...
    Die unterschwellige Angst, ihr "anderskultureller" Mann würde sich früher oder später mit einer jüngeren Mia Noi einlaßen besteht nach wie vor, äußertst widderspenstig ist allerdings der Gedanke ihr Mann könne sie irgendwann (wenn sie älter wird) wegen einer jüngeren Frau verlaßen.

  7. #6
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Meine Aoy mit ihren 26 sagte immer wieder, sie sei keine junge Frau mehr. Und dieses Thema wurde von ihr fast jeden Tag angesprochen. Ich habe nie richtig rausbekommen, warum. Es ging so weit, daß sie sich in einer Kneipe, als sich ein Thailänder neben sie setzte, kurz verschwand und als sie zurückkam den Platz wechselte. "I no like Thai-men".
    Von all ihren Freundinnen hörte ich ähnliche Ansichten.

    Bester Gruß
    Karlheinz

  8. #7
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Ein Aspekt hatte ich doch glatt übersehen: Eine Junge hübsche Frau ist ein ganz besonderes Statussymbol!

    Wenn mir mal ein hübsches, bereits ausgewachsenes 17 jähriges Ding schöne Augen macht (ohne daß ich einen Tgtraum habe) dann denke auch ich, ich hätte den Herrgott am dicken Zeh gepackt....
    Wenn man einen Mann sieht, der mit einer wesentlich älteren Frau zusammen ist, dann ist der erste Gedanke ganz sicherlich nicht daß diese Beziehung auf tiefe Seelenverwandschaft basiert - und daß der Altersunterschied die Beiden nicht abgehalten hat. Man stellt sich dann eher andere indiskrete Fragen...
    Eine sehr Junge Frau zu "haben" ist natürlich auch ein todsicheres Mittel um eine rauhe Menge Neid bei beiden Geschlechtern zu erwecken

  9. #8
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    @All, :-)

    danke für die Antworten, unterscheiden sich doch schon tendenziell von denen des Thai-Rings...

    @
    Eine wüste Diskussion wirst du hier nicht erleben
    , war auch nur auf die Gegebenheiten des Thai-Rings bezogen. Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: den ich sehr schätze :bravo:

  10. #9
    woody
    Avatar von woody

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Eine wüste Diskussion wirst du hier nicht erleben, dafür sind die Mods hier viel zu Aufmerksam.
    Das sehe ich nicht so. Ich schätze es, dass man hier über alles reden und diskutieren kann.

    Im Unterschied zu dem Nachbarforum, in dem ich auch gerne gelesen habe, bis dort Beiträge und Topics willkürlich gelöscht und geschlossen wurden.
    Am wenigsten konnte ich verstehen, dass individuelle Reiseberichte mit Resonanz in die unterste Schublade verschoben wurden.

  11. #10
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Heiratsfähig-/Würdigkeit

    Die Thematik von einer anderen Sichtweise beleuchtet:
    Wenn meiner Einer so abends mit den Kollegen in die Discos trabt was wird angebaggert die unter 30jährigen, sehen halt besser aus .
    Leider sind wir für die schon alte Männer . Mit der Torschlußpanik ab 30 bei den Frauen scheint das auch international einheitlich zu sein, behaupte ich ganz kühn.
    Das Gute ist ab 30 finden sich auch die meisten Germaninnen nicht mehr hübsch, was es unser "Einem" dann wieder wesentlich einfacher macht .
    Wie bereits voher argumentiert, ich sehe besagte These als absolut nicht thailandspezifisch an.

    Nebenbei erwähnt die Geschichte mit der "old lady" wird immer gern dem farang erzählt weil der meist wesentlich älter ist .
    Meine Ex 33, könnte eine Menge junger Thaimänner haben, aber irgendwie findet sie halt Europäer besser (den Grund brauche ich wohl nicht näher zu erläutern) .

    Gruß Sunnyboy

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte