Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Heirat ungültig

Erstellt von PengoX, 28.07.2004, 13:20 Uhr · 33 Antworten · 2.311 Aufrufe

  1. #11
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Heirat ungültig

    Diiieee Frage ist knifflig. :O Man könnte ja sagen, das alles ohne das aktive Mitwirken des Ex keine einvernehmliche Scheidung wäre. Nix mit Obermönch und Dorfschullehrer. Aber wenn der Mann damals wirklich verschwunden war? Hätte da eine Scheidungsklage geholfen? Gibt es da die Möglichkeit der "öffentlichen Zustellung" ? Muß ein Thai Rechtsverdreher beantworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Heirat ungültig

    Wenn ich mich recht erinnere muss der Ehepartner sogar drei Jahre abwesend sein.

  4. #13
    Avatar von lacher

    Registriert seit
    28.10.2003
    Beiträge
    213

    Re: Heirat ungültig

    Meines Wissen nach ist eine geschlossene Ehe immer rechtskräftig.
    Eine Ehe muss vor Gericht geschieden werden um sie aufzuheben.
    Daraus folgt dann: Die Frau hat zwei Männer geheiratet, was in Deutschland und in Thailand verboten ist

    Was kann man machen? Anwalt fragen.

    Servus
    Lacher

  5. #14
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Heirat ungültig

    Also keine voreilige Schüsse...yen yen

    Nicht hier in D schlafende Hunde wecken.
    Net hier in D zum Fianzamt oder Gemeinde laufen.

    Was kann machen... IST EINE EINTRAGUNG im thai Melderegister da für die angebliche Heirat da oder nicht?
    Wenn nicht zappeln lassen.... ;-D

    Ist eine Eintragung für die deutsche Heirat da oder net. Wenn nein, WARUM nicht? Wir haben uns eintragen lassen....

    Ist die Ledigkeitbescheinigung noch vorhanden?
    Wenn ja, dann ist mal im Recht und es wurde auf Recht vertraut. Ist eine Ex Mann Heirateintragung da und gültig und eine Ledigkeitbesch. ist da von derselben Behörde, ist erst mal ein Behördenfehler und diese hat seine Probleme. Sollen diese mal ihre peinliche Vorfälle lösen.

    in LOS:
    Wenn Geld gefordert wird, mal keine Zahlung leisten. Solange es kein Thai Anwalt die Gültigkeit von irgendwas bescheinigt, wird da weiter Forderungen sich ergeben. Erst mal vernünftige Infos bekommen, bei seine Besuche kennt man meist auch andere Family Mitglieder (Tante etc.) und soll mal ausloten, was daran wahr ist.

    in D:
    Wenn es sich bewahrheitet, ist die Frage da, was macht man. Selber nichts. Wo kein Klage da ist, kein Richter.
    Erst mal muss ein Familiengericht wegen Bigamie die Ehe für ungültig erklären. Dann ist man Single. Vor hat man als Mann in Treu und Glauben geheiratet und wie sollen Ansprüche sich bilden?



    Tja eine Rechtschutzversicherung ist da zweckdienlich.

  6. #15
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Heirat ungültig

    @Pengox

    Also wenn ich dich richtig verstanden habe, ist die Gute seit ca. 5 Jahren in D., wie will sie denn dann eine Einbürgerung beantragen? Meines Wissens geht das erst ab 8-jährigem Aufenthalt. Gruss

  7. #16
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Heirat ungültig

    @Micha-Dom

    Denkst du das in diesem Fall eine Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt? Bin da eher skeptisch. Gruss

  8. #17
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Heirat ungültig

    ähh ... wenn man eine Familie Rechtschutz bezahlt hat, dann kann diese mal benutzen, oder? :O

    Eine Beratung kostet auch ein Festbetrag, Höhe unbekannt. Da hat man ein Telephon und fragt nach....





    Rechtschutz Versicherung habe ich keine, ich vertraue da dem Leben.

  9. #18
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Heirat ungültig

    @Micha-Dom

    Natürlich sollte man eine Versicherung in Anspruch nehmen wenn man sie hat, sonst bräuchte man sie ja auch nicht abschliessen. Viele denken aber, das eine Rechtsschutzversicherung alles übernimmt, was mit Anwälten oder Gericht zu tun hat. Das ist mit Nichten so, ob das aber in diesem Fall übernommen würde, da bin ich mir eben nicht so sicher. Gruss

  10. #19
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Heirat ungültig

    da man es so nicht beurteilen kann, kann man nachfragen. Es ist jeden einzeln überlassen was man in solche eine aussergewöhnliche Lage unternimmt oder einen Fachmann zu Rate zieht.

    Persönlich sehe ich eine Zitrone, welche man mehrfach ausquetschen möchte. Danach geniesst man es und wiederholt es.

    Mal inoffizell nachgedacht:
    der kleine Dienstweg:
    In einer Thaifamily gibt es Verwandte welche in der Verwaltung mitarbeiten. Den täte ich es mal stecken was Sache ist. Vielleicht klärt sich da schnell was auf. Ist da ein Mißstand, ich habe ein amtliches Papier und wird das Gegenteil behauptet, frage ich nach, was da drehen kann und wieviel Teegeld es kostet, das Problem ganz verschwinden zu lassen. Der Ex geht leer aus, das Leben ist grausam und lehrreich.


  11. #20
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Heirat ungültig

    Zitat Zitat von weedy",p="155123
    @Pengox

    Also wenn ich dich richtig verstanden habe, ist die Gute seit ca. 5 Jahren in D., wie will sie denn dann eine Einbürgerung beantragen? Meines Wissens geht das erst ab 8-jährigem Aufenthalt. Gruss
    Aber nicht wenn Du verheiratet bist. Dann gehts schon nach drei Jahren Aufenthalt und 2 Jahre Ehe. Ich versuche das gerade mit meiner Frau - daher weiss ich es :)
    Nach 8 Jahren hast Du einen Pflichtanspruch drauf.

    PengoX

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.12, 11:54
  2. Heirat in BKK
    Von MooKai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.02.08, 00:33
  3. heirat...
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:05
  4. Frage? Nach Namensgebung Ticket ungültig ?
    Von auerose im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 11:03
  5. Heirat
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 11:20