Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Heimweh... nach LOS

Erstellt von houndini, 14.04.2005, 12:45 Uhr · 36 Antworten · 2.089 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Heimweh... nach LOS

    Hi,

    nach zwei Monaten in Dtl. hat meine Zukünftige recht starkes Heimweh.
    Nachdem wir noch nicht wissen, wann wir wieder nach Thailand fahren können, hat sie leider auch kein Datum auf das sie sich freuen könnte.

    Daher stellt sich mir die Frage - wie geht Ihr damit um?
    Gruß Houndini

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Heimweh... nach LOS

    jau ist ein problem am anfang, dabei ist weniger ein konkretes datum wichtig, vielmehr deine zugesicherte
    bereitschaft für einen flug nach thailand. neben dem thailändischen essen wäre es förderlich wenn
    sie thailändische freundinnen für den sprach-gedankenaustausch findet/hat.

    gruss

  4. #3
    Oob
    Avatar von Oob

    Re: Heimweh... nach LOS

    houndini , so fängt es immer an.
    Oob

  5. #4
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Heimweh... nach LOS

    @houndini,

    meine Frau hat genau das gleiche Problem. Selbst jetzt, wo sie schon mehr als 2 jahre in Deutschland lebt, tritt Heimweh immer wieder auf, besonders nach der Rückkehr aus den LOS-Urlauben.

    Was @tira schreibt
    Zitat Zitat von tira",p="236407
    jau ist ein problem am anfang, dabei ist weniger ein konkretes datum wichtig, vielmehr deine zugesicherte
    bereitschaft für einen flug nach thailand. neben dem thailändischen essen wäre es förderlich wenn
    sie thailändische freundinnen für den sprach-gedankenaustausch findet/hat.
    ist meines Erachtens das Einzige, was z. Zt. deinem Mädel etwas helfen kann.

    Oder du machst es so wie ich, lege dir möglichst schnell Kinder zu, dass lenkt deine Frau deutlich ab .

    Gruß von Niko

  6. #5
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Heimweh... nach LOS

    @Pee Niko
    Das mit den Kindern ist ne gute Idee, nur etwas Kostspielig :-) ;-D

  7. #6
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Heimweh... nach LOS

    @Houdini: warst Du der der die Thailäöndischen Serien von mir haben wollte?
    Vieleicht hilft das ja etwas das Heimweh zu besänftigen.
    Ich hätte hier auch noch so ziemlich alle Shin Chan Folgen auf thai.

    PengoX

  8. #7
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Heimweh... nach LOS

    "Papa, warum bin ich eigentlich auf der Welt?"

    "Ach weist du, Mama hatte Heimweh und ich dachte sie braucht ne Beschäftigung. So bist dann du entstanden, um sie ein wenig abzulenken."

    ...zu geil. ;-D

  9. #8
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Heimweh... nach LOS

    @PengoX:

    Jo, thats me. Hatte Dir diesbezüglich ne Private Mail geschickt, so Anfang Februar. Habe dann aber nicht mehr dran gedacht, vielleicht klappt es jetzt ja.

  10. #9
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Heimweh... nach LOS

    @Azrael:
    :bravo:

  11. #10
    Avatar von jerry

    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    100

    Re: Heimweh... nach LOS

    Es ist alles eine Sache der Beschäftigung. Je mehr sie mit Dingen beschäftigt ist, je mehr Abwechslung sie hat, desto weniger hat sie Zeit an die Heimat zu denken.

    Nachdem meine Kleine die ersten Wochen da war dachte ich auch, daß sie mir regelrecht ´eingeht´. Kaum was zu tun, kaum Kontakt mir der Umwelt, den ganzen Tag zu Hause...da hatte sie natürlich genügend Zeit über Gott und die Welt nachzudenken. Natürlich dauernd mit zu Hause telefonierend konnte sie sich schön in ihr Heimweh reinsteigern.

    Nachdem dann die Schule losging hatte sie gar keine Zeit mehr über Heimweh nachzudenken. Morgens Schule, nachmittags lernen, dann gemeinsam etwas machen. Natürlich wurde mit dem Beginn der Schule auch der Kontakt nach außen größer (auch weil sie bis dahin ihre Farang-Ängste abgebaut hatte). Sie vermißt Thailand zwar nach wie vor, aber von dem ´großen Heimweh´ wie zu Anfang hab ich schon lange nichts mehr gehört.

    Ihr Thai-Filme oder Thai-TV als Beschäftigung zu geben gefällt ihr mit Sicherheit. Hat aber den riesengroßen Nachteil, daß sie damit das Deutsch lernen total in den Hintergrund drängt und sich somit in die Isolation bringt. Deshalb meiner Meinung nach keine gute Idee.

    Ich würde Dir vorschlagen, beschäftige sie mit Deutsch lernen. Entweder richtige Schule (was am sinnvollsten ist) oder halt Selbstlernbücher. Sie soll deutsches TV schauen, damit sie sich an den Klang der Sprache gewöhnt; ganz unbewußt lernt sie dabei auch etwas unsere Sprache.

    Thaifood hilft mit Sicherheit auch etwas heimatliches Flair zu schaffen. Meine hat mir mal gesagt, daß ihre größte Angst war sie würde kein thailändisches Essen mehr hier kriegen. Da ich Thai auch sehr gerne esse, habe ich meine Essgewohnheiten total umgestellt; worüber sie natürlich ganz happy ist.

    Etwas Thai-Flair in der Wohnung zu schaffen wird auch ganz dienlich sein. Seit Buddha (oder besser eine Statue) bei uns wohnt, der König von der Wand strahlt und ein paar Thai-Zeitungen in der Wohnung rumfliegen fühlt sie sich auch schon heimischer.

    Also lange Rede, kurzer Sinn: Beschäftigung, Beschäftigung und die Wohnung etwas umgestalten.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Frau hat starkes Heimweh. Was tun?
    Von samet2010 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 08.08.11, 17:35
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 11:30
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 09:26
  5. Heimweh
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.04, 15:15