Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Hefe selber machen??

Erstellt von Retepom, 21.08.2006, 11:22 Uhr · 36 Antworten · 6.125 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Retepom

    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    75

    Hefe selber machen??

    Hallo Ihr Lieben,

    von mir mal wieder eine äußerst "lebenswichtige" Frage.

    Ich habe mir vor kurzem einen Elektroherd zugelegt und möchte nun mein Brot bzw. Laugenbrezeln selber backen. Man hat ja sonst keine Sorgen und Zeit genug. Außerdem ist aahaan thai phed mag mag http://www.nittaya.de/grafiken/smilies/zorn.gif
    . Bei pattaya poke poke habe ich immer zweimal das Problen. Wann geht hinein und wann kommt heraus.

    Aus Deutschland habe ich mir Trockehefe mitgebracht. Ist aber nicht so das.

    Hat jemand von Euch eine Idee, wie man eine gute Backhefe in kleinen Mengen selbst herstellen kann, ohne sich dabei einen unerwünschten Pilz einzufangen?.
    Kartoffeln, Zucker und ein bissi Singha würden es tun. Habe ich jedenfalls gelesen. Da es mir hier gefällt, ich wohne so richtig in der Pampa und komme also nicht so oft nach Pattaya, wo es im Carefor oder Tabs auch frisches Brot gibt. Aber abgesehen davon mächte ich gerne experimentieren und einen Teil meiner Lebensmittel selbst herstellen. (Die Sache mit dem Sauerteig kenne ich, mächte aber trotzdem die Herstellung von frischer Backhefe versuchen.)

    Also, Bäcker und Chemiker aller Länder, vereinigt Euch.http://www.nittaya.de/grafiken/smilies/lol.gif


    Bei meiner Frage nach der Herstellung von Rauchfleisch habe ich übrigens sehr gute Tips erhaltenhttp://www.nittaya.de/grafiken/smilies/applaus.gif
    :bravo:. Vielleicht kann ich mal eine Sammlung von "Ernährungstips für Farangs" veröffentlichen.

    Ich freue mich auf Eure Antworten

    Retepom

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Hefe selber machen??

    keine Ahnung, ob dich das weiter bringt :keineahnung:

    Kann man Hefe eigentlich selbst herstellen?

    woma

  4. #3
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Hefe selber machen??

    hallo.
    ich würde mich über so eine sammlung freuen.
    ich habe das selbe vor.
    fische,fleisch räuchern und so.
    bitte helft uns!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    mfg.thai-rodax

  5. #4
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Hefe selber machen??

    @Retepom,

    Trockenhefe ist ganz Ok, wenn man sie richtig verwendet. Ich benutze nur noch Trockenhefe aus Thailand (nach Yeast fragen, kleines braunes Flässchen in der Backwarenabteiung, Lotus etc.)

    Also so geht's:

    1 kleiner Teelöfel Trockenhefe (Granulat)
    1 gehäufter Teelöffel Zucker
    1-2 gehäufte Esslöffel Mehl

    Soviel (unbedingt lauwarmes) Wasser dazugeben bis es eine breiige, zähflüssige Masse wird. In einer kleinen Schüssel mit feuchtem Tuch überdecken und warmstellen (nicht in die Sonne).

    Nach einer Stunde ca. soviel Mehl und Wasser zugeben bis sich der Ansatz verdoppelt (der bereits an Volumen zugenommen haben sollte).
    Und diese Masse dann nach einer weiteren Stunde zum Teigansetzen benutzen. Von dieser Masse lässt sich auch ein Teil im Kühlschrank für ein paar Tage zurückhalten, um den Prozess etwas zu beschleunigen.

    In dem Fall die Masse wieder leicht aufwärmen lassen, in dem man sie aus dem Kühlschrank herausnimmt und (nur) noch einmal Wasser und Mehl hinzugeben, aber wieder ca. eine Stunde vor der eigentlichen Verarbeitung gehen lassen.

  6. #5
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Hefe selber machen??

    Aus Deutschland habe ich mir Trockehefe mitgebracht. Ist aber nicht so das.
    Bitte um nähere Erläuterungen, warum es nicht so das (was?) ist.

    Im übrigen hat es Herr Luk schon schön beschrieben. Für Trockenhefe muss man nicht nach Pattaya fahren, gibt es in jeder Provinzhauptstadt wo ein Tesco/Lotus ist.

    Nur die Beschaffung von Roggenmehl ist etwas aufwendiger, denn ein kerniges Brot sollte meiner Meinung nach schon einen gewissen Anteil an Roggenmehl enthalten.

    Frohes Backen
    wünscht
    AlHash

  7. #6
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Hefe selber machen??

    @alhash,

    denn ein kerniges Brot sollte meiner Meinung nach schon einen gewissen Anteil an Roggenmehl enthalten.
    Stimmt Roggenmehl gibt's nicht an jeder Ecke.
    Kleiner Geheimtip am Rande: 2 Scheiben Knäckebrod "Roggen Dünn" wirken im "Ansatz" Wunder, auch bei der Fermentierung. Knäckebrot ist leicht und lässt sich auch gut verschicken, wenn der Vorrat zu Ende geht. Geöffnete Packung tiefkühlen!

    Übrigens ist das "neue" Mehl bei Lotus in der Klarsichttüte mit orangfarbenem Ärensymbol à ca.38 Baht zu empfehlen. Die Sorten "all purpose" mit "bread" im Verhälltnis 50/50 mischen hat sich als recht schmackhaft bewährt und diese Mischung geht auch ganz gut auf.

    Frohes und erfolgreiches Backen auch von meiner Seite

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hefe selber machen??

    Mit dem "Selbermachen" duerfte es etwas schwierig werden und bestenfalls Sauerteig entstehen. Schau mal hier, allerdings in englisch... Link:

  9. #8
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Hefe selber machen??

    Bei dem von mir beschriebenen Verfahren ist der Übergang zu Sauerteig tatsächlich gleitend, das heißt je länger du den Ansatz stehen läßt (und je öfter du Mehl und Wasser beimischst) , umso "saurer" wird er. Aber das ist nur von Vorteil, da Sauerteig nicht nur den Geschmack verbessert, sondern auch bekömmlicher ist. Der Hefezusatz verhindert dann auch dass sich fremde Bakterien in dem "Ansatz" breitmachen und den Teig verderben können.

    Carrefour benutzt übrigens ein ähnliches Verfahren. Das Brot das sie "sour" nennen, wird ebenfalls über ein ähnliches Verfahren, also über einem solchen Hefeansatz aus dem Sauerteig wird, hergestellt. Mit dem Unterschied dass teure Geräte für genaue Temperaturen und Raumfeuchtigkeit sorgen und somit eine industrielle Fertigung (unabhängig von Temperaturchwankungen und Klima) garantieren.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hefe selber machen??

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="389661
    Bei dem von mir beschriebenen Verfahren ist der Übergang zu Sauerteig tatsächlich gleitend....
    moin luk,

    zunächst x meinen dank für deine hier eingestellten erfahrungen
    jeder, der x selbst sich im der materie brotbacken versucht, weiss um die notwendigkeit von
    sauerteig um ein einigermassen geschmackvolles brot herstellen zu können.

    gruss

  11. #10
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Hefe selber machen??

    Moin tira,

    Naja, ich habe etwa 1 Jahr lang rumprobiert und experimentiert, bevor ich ein vernünftiges Brot hingekriegt habe, obschon ich mich auf breiter Front informiert hatte. Theorie und Praxis liegen hier wohl noch weiter von einander entfernt als auf anderen Gebieten.

    Wenn's denn von Interesse ist, ergänze ich noch ein wenig.

    Tip N°1: Brot in Backformen ist leichter hinzukriegen, da der Teig weniger fest-, bzw. weicher sein darf. Nicht ganz so fester Teig geht besser auf, verläuft aber wenn als Leib geformt! Beim Brot in der Form empfiehlt es sich dem Teig gerade mal soviel Mehl zuzugeben, dass er beim Kneten nicht mehr an den Händen klebt.

    Tip N°2: den fertig gekneteten und geformten Brotteig (oder die gefüllte Backform) zwischen 40 und 50°C (Offeneinstellung) etwa 1-2 Stunden (wenn er nicht aufgeht auch schon mal länger) mit feuchtem Tuch abgedeckt direkt im Backofen gehen lassen. Danach nicht mehr kneten, einschneiden oder verformen! Ofentür einen Spalt offen stehen lassen, und Tuch bei bedarf wiedrr befeuchten.

    TipN°3: Kleine Haushaltsöfen sind meiner Erfahrung nach wesentlich besser zum Brotbacken geeignet als der große Backherd aus der Einbauküche. Bei dem kleinen Volumen verdunstet scheinbar weniger Wasser aus dem Brot,und das klassische Problem mit der zu dicken und harten Kruste ist gelöst. Ich habe mir den grössten "kleinen" von Makro angeschafft, 1400 Baht.

    Tip N°4: Wenn man auf hangeformte Brote wert legt, kann man trotzdem einen weicheren Teig benutzen, der auch schön aufgeht. Entweder man legt den geformten Teig zum Aufgehen (im Ofen bei 40-50°C) in eingemehlte Körbchen. Dann muß man das Brot aber wieder ganz vorsichtig zum Backen aus den Körben entfernen. Oder aber man formt ein (längliches) Brot direkt auf dem Backblech in etwa in der Form einer Tafel Toblerone, oben ganz spitz zulaufend, sogar noch steiler! Falls eine Runde Form gewünscht wird formt man einen ganz spitz zulaufenden Kegel. Wenn das Brot dann aufgeht un sich ausdehnt, bekommt es zum Schluss die gewünschte Form. Anderenfalls (wenn der Teig nicht fest genug ist) verläuft der Teig auf dem Backblech und es wird ein Fladenbrot. PS: diesen letzten Tip gibt's soweit mir bekannt nirgendwo anders - nicht sofort googeln und nicht gleich irritieren lassen, einfach ausprobieren

    Tip N°5: Es scheint so als ob ein gutes Brot backen vom ganzen "System" abhängt, das man selbst ausprobieren und notfalls modifizieren muß.

    Das heisst, Teigmischung, die Art und Weise wie das Brot "aufgeht", das Klima, der Ofen, die Backtemperatur und vielleicht noch einiges mehr (ein wenig Leidenschaft vielleicht )müssen aufeinander abgestimmt sein und ein Ganzes bilden. Einzelne Tips und Techniken können hilfreich sein, aber schlussendlich führt erst die gesamte Abstimmung zum Erfolg.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flyer selber machen.
    Von petpet im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.09, 21:19
  2. Sauerkraut selber machen
    Von titiwas im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 13:37
  3. Eis selber machen
    Von Denisss im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 04:36
  4. FRITZ!BOX selber machen für wenig Geld
    Von Samui-Klaus im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 12:43
  5. Karaoke VCD selber machen. Wie?
    Von Simpson im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.05, 16:01