Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72

Hausputz

Erstellt von MadMac, 24.11.2013, 15:34 Uhr · 71 Antworten · 5.308 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Fuer unsere 500 m2 Sommerresidenz haben wir das wie folgt geregelt:

    Da wir ja wissen, dass Thais zu bloed sind sich die Schuhe zuzubinden, haben wir die Aufgaben aufgeteilt. Es gibt also Personal fuers Fenster putzen, Bodenreinigung (zu gebrauchende Wassermenge/m2 empirisch ermittelt), Toiletten reinigen incl. Bierschissbeseitigung), Waesche waschen und buegeln (Gruppenleiterstellung, da Mehrfachqualifikation). Hatte ich bereits erwaehnt, dass unsere Sommerresidenz 500 m2 hat?

    Desweiteren wissen wir, dass unqualifiziertes Personal hauptsaechlich aus dem Isaan kommt. Bekanntermassen klauen die ja wie die Raben. Somit ist es unerlaesslich eine security zu beschaeftigen, die das Personal ueberwacht. Leibesvisitationen beim betreten und verlassen der Sommerresidenz, die uebrigens 500 m2 hat, sind unerlaesslich. (Nicht dass da noch Stinkefisch eingeschleppt wird)

    Dann waere da noch eine EDV Abteilung fuer die online Videoueberwachung. (Die Stelle des supervisors ist derzeit vakant, computer Bernd ist nicht zur Arbeit erschienen)

    Nicht zu vergessen ein Tuersteher am Seiteneingang fuer die Mia Nois. (Ein staendiger Diskussionsgrund mit meiner Frau)

    Hab ich was vergessen? Bei dem staendigen kommen und gehen verliert man schon mal den Ueberblick.
    Anyway, bei einer Wohnflaeche von 500 m2 verlaeuft sich das.
    So, ich muss jetzt mal in unsere Buchhaltung. Irgendetwas wegen Privatinsolvenz, was auch immer das sein mag. Bestimmt ein Burmese, der wieder nichts geregelt bekommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Hannes

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    77
    Hallo Benni
    Meine Frau (Thai) moechte sich gerne bei dir als Housemaid bewerben, gute Englischkenntnisse und spricht fliesend Deutsch.

  4. #53
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Wir bezahlen 8000 THB / Monat plus Verpflegung für Vollzeit mit normalen Arbeitszeiten. Bis vor kurzem hatten wir zwei Maids, die auch noch Kinderbetreuung und Gartenarbeiten übernommen haben. Letztere haben wir inzwischen an einen Gärtner "outgesourct" und die Kinder sind inzwischen groß genug so dass sie keine Ganztags-Aufsicht mehr brauchen. Unsere Maid ist Burmesin, sehr umgänglich und fleissig. Sie arbeitet schon viele Jahre bei uns. Vorher hatten wir Chiang Mai Locals beschäftigt aber leider schlechte Erfahrungen gemacht. Die haben nur telefoniert, sich die Nägel lackiert, oder in irgendeiner Ecke geschlafen. Teilzeit-Maids waren auch keine gute Lösung. Erstens ist Teilzeit teurer und zweitens haben die nie gelernt, wo irgendwelche Sachen hingehören und ich war ständig auf der Suche nach Teller, Tassen, Hemden und Hosen.

    Cheers, X-pat

  5. #54
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Spot-on, Thomas.

    Dito, obwohl unsere Maid Laotin und nicht Burmesin ist.

  6. #55
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Wir reden glaube ich über eine Dienstleistung gegen Entgeld, dabei ist die Art der Dienstleistung unerheblich. Wenn ASEAN kommt wird man auf die korrekte Handhabung auch solch kleinerer Jobs achten. Wobei die Summen welche @benni nannte ja schon an einen Fabriklohn heranreichen.
    Nein, das wird nicht passieren. Wie schon gesagt kommen selbst im absolut korrekten und korruptionsfreien Singapore die Putzen aus Malaysia ueber die Grenzen und fahren nachmittags wieder heim. Geht spurlos an irgendwelchen Steuereintreibern vorbei. Und genauso ist es ueberall auf der Welt.

  7. #56
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    kenne ich auch ,die heißen dann Putzfrau mit HappyEnd..
    das wurde doch schon einmal hier ausführlich erwogen

  8. #57
    Avatar von Suratthani

    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    202
    Bei uns im MooBaan gibt es etliche House Maids (alle aus Lao) und die Preise sind zwischen 7-8k Baht.
    Wohnen und Verpflegung ist Frei.
    Die Haeuser sind zwischen 120-300qm und die Maedels machen alles (kochen, putzen, Garten, waschen, buegeln etc).
    Sonntag ist Off-day.

    Gruesse aus Surat

  9. #58
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    8.000 bt ist wohl der normale Preis für eine Illegale, die im Angestellten-haus/Trakt wohnt, sofern man abseits der Touristischen hot spots lebt.

    In den Hot Spots hat man kaum eine Chance, eine Maid so günstig zu bekommen, die dann auch bleibt,

    weshalb sich Firmen sehr erfolgreich behaupten;

    Cleaning Service Once / Week or 4 times/Month Service charge = 3,000-3,500 Baht/Monthly.
    Cleaning Service Twice / Week or 8 times/Month Service charge = 4,500-5,000 Baht/Monthly.
    Cleaning Service Three times / Week or 12 times/Month Service charge = 6,500-7,000
    Cleaning Services by Home Maid | Pattaya Daily News - Pattaya Newspaper, Powerful news at your fingertips

    (das waren die Preise von 2008 )

  10. #59
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Kommt sicher auch auf die Groesse das Apartments oder Hauses an. Wenn ich 'ne Putze waer, dann wuerde ich fuer lau nur Studios putzen ...

  11. #60
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    das wurde doch schon einmal hier ausführlich erwogen
    das war auf die 20000+ bezogen ,gibt einige die eine lockere Beziehung mit Damen haben ,Haushaltführung inkl.Rundumbetreuung.
    oder Ehe-light ohne Trauschein ,oder was auch immer.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte