Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Hauskauf Bang Saen vs Phuket, Samui

Erstellt von strato, 10.07.2012, 15:01 Uhr · 73 Antworten · 5.893 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    nehmen wir den Kölner aus der Vox Auswandererserie als Beispiel,

    sobald er das alleinige Sorgerecht für das Kind erstritten hat,

    kann er durch das Kind, das sowohl die th. Staatsbürgerschaft, wie die Deutsche hat,
    einen Treuhandvertrag mit einem, von der Botschaft verbürgten thailändischem Rechtsanwalt machen,
    der Anwalt, wird als Treuhandverwalter für das Kind eingesetzt, und kauft im Namen des Kindes Land,
    auf dass sich der deutsche Vater ein 30 jähriges Nutzungsrecht ins Chanot eintragen lässt.
    Gemäss Treuhandvertrag wird das Grundstück auf den Namen des Kindes eingetragen, sobald es 18 wird.
    und wo liegt der Unterschied zwischen Deinem geschilderten Fall und wenn ich mir ein 30-jähriges Nutzungsrecht auf das Grundstück meiner Frau eintragen lasse ?... wenn das Kind das Grundstück mit 18 Jahren verhökern will, weil es sich mit der Kohle ein nettes Leben machen will, hast Du die gleichen Probleme.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    @alder, ich meinte das man eine durch schleichende Infiltration ins Haus gekommene Mischpoke aus dem Mietopjekt besser rausbekommt als wenn das Haus auf den Namen der Thailändischen Ehefrau läuft.

    M.
    Ach so - na klar, das ist einfach. Man packt einfach sein Artistenköfferchen und sagt: " Euch gefällts hier so gut, dann bleibt einfach hier, die Miete kostet 15000, bis denne...."

  4. #63
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Disaina, Du leidest an Paranoia. Is aber relativ harmlos und heilbar. Da gibts Schlimmeres.
    ne, ne, ich werde weder von Boernie, the burner noch von werwölfigen Thais verfolgt,
    aber kleine Wirbelstürme im Haus sind mir wohl vertraut.

    hatte zuletzt eine Putzfrau, die mit 3 kleinen Kindern und ihren Spielsachen zum Putzen anrückte,
    die Kleinen tobten los, dass man Nerven behalten musste.
    kleine Blechtrucks verkratzen die Fliesen, und das hereinspringen ins Sofa mit stabilen Spielzeug führte ebenfalls nicht verschönerung

    aber wir lieben ja alle die kleinen Racker,
    und irgendwann will man sich sowieso neue Sachen kaufen. -lol

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    und wo liegt der Unterschied zwischen Deinem geschilderten Fall und wenn ich mir ein 30-jähriges Nutzungsrecht auf das Grundstück meiner Frau eintragen lasse ?... wenn das Kind das Grundstück mit 18 Jahren verhökern will, weil es sich mit der Kohle ein nettes Leben machen will, hast Du die gleichen Probleme.
    das Nutzungsrecht ist ja dennoch eingetragen, wie ihm Posting stand, (ein Objekt zu verkaufen, was über 10 Jahre nicht genutzt werden kann, ist ausserdem schwer verkäuflich)
    bis das Kind 18 ist, ist der Anwalt eingetragen, oder eine Ltd, wo der Anwalt ab dem 18 Geburtstag des Kindes die Aktien an den dann Volljährigen übergibt.
    (abwägungsfrage, 18 Jahre LtD Kosten gegenüber Steuern und Umschreibungsgebühren bei einer Immobilie, und erhöhte Sicherheit, wobei man nach der Eintragung das Chanot sowieso im eigenen Schliessfach verwahrt)

    Der rechtliche Unterschied besteht in mehreren Punkten,
    zum einen kann die Ehefrau eine Nutzungsrechteintragung auf ihrem Land innerhalb von 12 Monaten wiederrufen,
    (aus diesem Grund sagt man, Aufschütten und ein Jahr warten )
    zum anderen gibt es Feinheiten, die jetzt den Fred sprengen würden,
    zB. man verhindert eine Eintragung der Ehefrau im blauen Hausbuch,
    denn wenn die Ehefrau im blauen Hausbuch eingetragen ist, kann sie bei Familienstreitigkeiten den Ehemann des Hauses verweisen lassen,
    es gibt zahlreiche Gründe.

  5. #64
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....zB. man verhindert eine Eintragung der Ehefrau im blauen Hausbuch,
    denn wenn die Ehefrau im blauen Hausbuch eingetragen ist, kann sie bei Familienstreitigkeiten den Ehemann des Hauses verweisen lassen,
    es gibt zahlreiche Gründe.
    moin,

    ...... schätze deine eingebrachten kenntnisse der rechtlichen fakten, doch dir wird ebenso bekannt sein, wie wichtig der eintrag ins blaue hausbuch für khon thai nun x iss. gehe davon aus, es gibt wenige frauen, welche o.g. konstrukt auch eingehen.


  6. #65
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Der Eigentuemer kann jederzeit jeden aus dem Hausbuch austragen lassen, auch ohne Kenntnis des Betroffenen.

    Wie man mit einem handelsueblichen Haushaltsgeraet einen Kabelbrand verursacht, moeche ich gerne sehen. Und selbst wenn, dann mietet man sich jemanden, der die Wand aufstemmt und neue Strippen verlegt. Natuerlich nur, wenn man nicht die uebliche AP Verlegung oder Leerrohre hat.
    Betonwaende habe ich auch noch nicht gesehen. Waere ja mal eine interessante Innovation, keine Steine sondern alles aus einem Guss. Das Haus fuer die Ewigkeit und absolut Tsunamifest.

  7. #66
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen

    Wie man mit einem handelsueblichen Haushaltsgeraet einen Kabelbrand verursacht, moeche ich gerne sehen. Und selbst wenn, dann mietet man sich jemanden, der die Wand aufstemmt und neue Strippen verlegt. Natuerlich nur, wenn man nicht die uebliche AP Verlegung oder Leerrohre hat.
    Betonwaende habe ich auch noch nicht gesehen. Waere ja mal eine interessante Innovation, keine Steine sondern alles aus einem Guss. Das Haus fuer die Ewigkeit und absolut Tsunamifest.
    3 handelsübliche Haushaltsgeräte, ein grosser TV Bildschirm, ein mobiler e-Herd, dass sind die tragbaren Dinger mit 2 Kochplatten, und ein mobiles Aircon Standgerät,
    können bei gleichzeitiger Nutzung schnell eine Kabelstrang von 0,8 mm2 Kupferdurchschnitt zum durchbrennen bringen.

    Wenn in Thailand eine Wand gebaut wird, dann natürlich mit Steinen,
    aber die Steine werden dann nicht, wie in Deutschland, verputzt,
    sondern mit einer dicken Betonschicht überzogen.
    Diese Schicht ist so dick, wenn man einen TV Wandhalter anbringen will,
    wird man beim versuchten Dübelsetzen schnell merken,
    wie schnell die Bohrspitzen heiss werden und ausglühen.
    Das ist was anderes, als in Deutschland Dübel in Putz und Steine zu setzen,
    doch da in Thailand die verwendeten Steine meist erheblich schmaler, als die in Deutschland sind,
    wird zum Ausgleich mit wesentlich mehr Betonschichtauftrag gearbeitet.

    Deswegen kann man auch nicht die Wand mit Hammer und Meissel aufstemmen,
    sondern man flext den Kanal auf,
    dennoch eine wahnsinns Aktion, denn der Betonfeinstaub verteilt sich trotz geschlossender Türen in jeden Raum,
    und findet den Weg in DVD Player und andere Geräte.

  8. #67
    Antares
    Avatar von Antares
    Soso 0,8mm² Verkabelung! Wo gibt es das denn?? Willst du uns hier veräppeln oder was? Bei einer Spannung von 230V ~ und einer max. Stromstärke von 16A ( Leistungsaufnahme 3680W) ist ein Leitungsquerschnitt von 2,5mm² vorgeschrieben.
    Wer hängt denn die beschriebenen Geräte alle an einen Stromkreis? Geräte mit höherer Leistungstaufnahme wie z.B. das Klimagerät sollten immer extra abgesichert werden.

    M.

  9. #68
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Soso 0,8mm² Verkabelung! Wo gibt es das denn??
    Absolut ueblich, sogar duenner. Standardbauteil in Thai Haushaelten. Und da werden gewoehnlich noch Adapter/Verteiler draufgesteckt.

    cable.jpg

    Das Kabel sagt 2x 0.5 sqmm.

  10. #69
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Soso 0,8mm² Verkabelung! Wo gibt es das denn?? Willst du uns hier veräppeln oder was? Bei einer Spannung von 230V ~ und einer max. Stromstärke von 16A ( Leistungsaufnahme 3680W) ist ein Leitungsquerschnitt von 2,5mm² vorgeschrieben.
    Wer hängt denn die beschriebenen Geräte alle an einen Stromkreis? Geräte mit höherer Leistungstaufnahme wie z.B. das Klimagerät sollten immer extra abgesichert werden.

    M.
    deswegen bin ich auch ein schlechter Mieter in Thailand,
    hatte bei mir schon Kabelbrände gehabt, und konnte so selber kontrollieren,
    was die damals beim Bau, an Leitungen verbaut hatten.

    Allerdings,
    auf 2,5 mm2 in Innenbereich, dann haben sehr gute Leute gebaut,
    eher findet man, 1,5 mm2

  11. #70
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Wir reden hier nicht von Kabeltrommeln, sondern der Hausverdrahtung. Und da ist 1,5mm2 in Leerrohren ueblich.
    Hier verputzt auch keiner mit Beton. Einzig die gegossenen Pfeiler sind recht hart und man braucht einen Bohrhammer.
    Fuer die Waende tuts eine banale Metabo.

    Dein Grossbildfernseher hat ca. 200 Watt, davon kannst du bedenkenlos 10 Stueck an einer Steckdose betreiben.
    Wer allerdings eine AC und einen 2 Plattenherd an eine Steckdose haengt hat selber schuld. Wobei eine 1,5 mm2 Strippe dabei mit Sicherheit nicht brennt.

    Bei uns hat jede AC, auch ohne Hinweis von mir eine eigene Sicherung bekommen. Auch Backofen und Durchlauferhitzer haben ihren eigenen Kreis.

    Was irgendwo in der Pampa gemacht wird, ist etwas anderes, denn einfache Thais haben keine Grossverbraucher und wollen die auch nicht. Wer unter einem gewissen Stromverbrauch bleibt, zahlt naemlich gar nichts.
    Ein typisches Thaihaus einer einfachen Familie hat einen Kuehlschrank, einen Fernseher, Beleuchtung und ein paar Steckdosen fuer den Standluefter. Thats it. Gekocht wird mit Gas.

    Deine Theorie mit den Beton verputzten Waenden ist falsch. Die Waende sind,anders als in Deutschland nicht tragend.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 monate überwintern in bang saen
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 11:03
  2. Ocean World bei BANG SAEN ?
    Von ChangNoi im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.09, 18:49
  3. Bike Week Bang Saen
    Von Mangkon im Forum Event-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.08, 08:03
  4. Bang Saen-Information?
    Von mike11 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 10:15
  5. Bang Saen, Empfehlungen?
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.03, 15:31