Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Hauskauf Bang Saen vs Phuket, Samui

Erstellt von strato, 10.07.2012, 15:01 Uhr · 73 Antworten · 5.889 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Ich habe mich unlängst mit Leuten unterhalten, die "gekauft" haben und welchen die "kaufen" wollen.

    Da stehen einem die Haare zu Berge, angesichts des geballten Halbwissens, wie die meinen, das so zu regeln, dass es ihnen gehört.

    Meinen Einwand, dass sämtliche solcher Taschenspielertricks, die einem von ansässigen Maklern und Notaren verklickert werden, nur halblegal oder schlicht illegal sind, liessen die gar nicht gelten.

    Auch finde ich bemerkenswert, wie die Leute glauben, dass sie ungestört bis an ihr Lebensende in "ihrem" Haus wohnen können - auch im Falle des Ablebens ihrer Frau.
    Bin ich da eigentlich der Einzige, der da so seine Zweifel hat, obwohl ich eigentlich nichtsSchlechtes über die Verwandschaft sagen kann....

    Wie auch immer, von mir gibt's keinen Floh für ein Haus, solange wir noch hier sind.
    Allerdings möchte meine Frau Anfang nächsten Jahres ein schönes Grundstück kaufen, dass wir uns angesehen hatten. Da kann man ein Haus bauen, oder irgendwas anbauen zur Not. Das befürworte ich, denn erstens ist es ihr Geld und zweites werde ich ihr angesichts der Eurokrise nicht raten ihr Geld für Nothing bei der Bank zu lassen.

    Und so wie sie verdient und spart, kann sie das jedes Jahr machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    ...... Einzige Ausnahme ist eine Firma, die dann wiederum nicht dir gehoert. Bei derlei Konstrukten ist man immer vom goodwill eines Thai abhaengig.
    hmm,

    ...... net ganz, gesetz der fall eigene kids sind khon thai, läßt sich das, gar ggf. auf lebenslange dauer, innerhalb der familie regeln

  4. #43
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Dafuer brauchste keine Kids. Und du bist lediglich der Besitzer des Landes, aber nicht der Eigentuemer. Wenn du dich dann von der Holden getrennt hast, macht dir die liebe Verwandschaft das Leben zur Hoelle, weil sie geil auf dein Haus sind. Es gibt viele Fallstricke. Landtitel oder Wegerecht, Flaechennutzungsplan etc

  5. #44
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Dafuer brauchste keine Kids. Und du bist lediglich der Besitzer des Landes, aber nicht der Eigentuemer.....
    moin,

    ..... wie geschrieben sind selbige dann owner btw. auch nach scheidung endet net die vaterschaft resp. habe da noch immer ein gutes verhältnis. kennste vielleicht auch, frauen kommen und gehen, eigene kids haste ein leben lang.


  6. #45
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Und wenn sich die Kids auf die Seite der Mutter schlagen, kannste dann gegen die eigenen Kinder klagen. Auch nicht schoen.

  7. #46
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hatte gestern Abend auch so eine kleine weinseelige Diskussion mit meiner fRau,

    ich war später für mieten - sie für kaufen,

    meinte David hätte dann vielleicht später wenn er alt ist was davon - na ob der später in Thailand leben will,
    da hab ich doch so meine Zweifel - meine Holde allerdings dann doch auch.

  8. #47
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich habe mir im letzten Monat einige Objekte welche zur Miete auf Koh Samui angeboten wurden mit dem Interessenten angeschaut. Die Mieten waren zwischen 12000 und 30000 THB. In jedes Haus hätte man durchaus sofort einziehen können.
    Es waren meist 2 Aircon vorhanden, Lampen in der abgehangenen Zimmerdecke. Eine Küche mit Gaskocher ein Kühlschrank und so Baumarkt-Schränkchen waren vorhanden. Die Terasse war immer überdacht und recht groß. Im Wohnzimmer hing der obligatorische Fernseher älterer Bauart an der Wand. Was es nie gab waren rutschfeste Fliesen im Haus. Überall das gleiche geschmacklose Muster auf den Böden.
    Aber das ist doch alles okay! Bad und Küche kann man in Thailand für kleines Geld neu fliesen lassen, Holzböden in Wohn und Schlafzimmer, dann sieht es doch schon wohnlich aus. Das geht natürlich nur mit einem längerfristigen Mietvertrag.

    M.

  9. #48
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Bad und Küche kann man in Thailand für kleines Geld neu fliesen lassen, Holzböden in Wohn und Schlafzimmer, dann sieht es doch schon wohnlich aus. Das geht natürlich nur mit einem längerfristigen Mietvertrag.
    Wenn du in einem Mietshaus Dinge auf eigene Kosten erneuern / verbessern willst, dann wird sich wohl kaum ein Vermieter dagegen sträuben

  10. #49
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wenn du in einem Mietshaus Dinge auf eigene Kosten erneuern / verbessern willst, dann wird sich wohl kaum ein Vermieter dagegen sträuben
    So war das auch gemeint! Würde ich aber nur machen wenn ich sicher bin das ich die "Verbesserungen" auch ein paar jahre nutzen kann. Sprich langfristiger Mietvertrag.

    M.

  11. #50
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    @Waltee
    Solange du nicht Thailaendischer Staatsburger bist, hast du mit Sicherheit kein Land gekauft. Du hast allenfalls die Kohle dafuer rueber gereicht und im Gegenzug einen Wisch unterschrieben, dass die Kohle nicht von dir stammt. Nicht zu vergessen die Erbverzichtserklaerung.
    Eine Erbverzichtserklärung habe ich nicht unterschrieben, im Gegenteil: Unsere Söhne haben den Thaipass und dies war mit ein Grund zu investieren. Schlieslich war ich selber in der glücklichen Lage in CH eine Liegenschaft zu erben (welche vom Grossvater in den 1930ern gekauft wurde und jetzt das 100-fache Wert ist).

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Auch finde ich bemerkenswert, wie die Leute glauben, dass sie ungestört bis an ihr Lebensende in "ihrem" Haus wohnen können - auch im Falle des Ablebens ihrer Frau.
    In den letzten 33 Jahren habe ich die Gewissheit bekommen dass eher ein absolut sicheres Atomkraftwerk explodiert als meine Frau unsere Symbiose aufgibt. Auch hat sie bereits bei einem thailändischen Notar ein Testament aufsetzen lassen damit die Söhne ihren Anspruch gelten machen können.

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Wenn du dich dann von der Holden getrennt hast, macht dir die liebe Verwandschaft das Leben zur Hoelle, weil sie geil auf dein Haus sind.
    Leider ist die nahe Verwandtschaft nahezu ausgestorben und die zweite Generation hab ich aufwachsen sehen. Sie haben Respekt vor uns und helfen uns wann immer nötig, so wie früher die Geschwister meiner Frau.


    PS: 1977 wurde mir eine Pacht über 30 Jahre des halben Mae Nam Beachs in Samui angeboten für 100'000 B. Aber ich hatte damals keine Lust Travellers am Peer anzuwerben und in der Regenzeit Däumchen zu drehen.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 monate überwintern in bang saen
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 11:03
  2. Ocean World bei BANG SAEN ?
    Von ChangNoi im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.09, 18:49
  3. Bike Week Bang Saen
    Von Mangkon im Forum Event-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.08, 08:03
  4. Bang Saen-Information?
    Von mike11 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 10:15
  5. Bang Saen, Empfehlungen?
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.03, 15:31