Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Hauskauf Bang Saen vs Phuket, Samui

Erstellt von strato, 10.07.2012, 15:01 Uhr · 73 Antworten · 5.900 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich lass doch hier keine Leute uebernachten, die ich so gut wie ueberhaupt nicht kenne.
    Doch - das hab ich schon öfter gemacht...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    mir reicht schon der 50 Meter Abstand zum Haus des Nachbarn,
    habs sowieso nicht so gern, wenn, wie im Hotel, dass da Fremde im Nachbarzimmer in meiner Nähe schlafen.

    an der Fredstarter,
    das Hauptproblem beim mieten,
    man kriegt meistens nicht das, was man sucht,
    und findet man was annäherndes, dann ist es oft ein Affentanz,
    die fälligen Reparaturen mit dem Eigentümer geregelt zu bekommen,
    der im Grunde nur Einnahmen und keine Ausgaben will.

    Hauptvorteil beim mieten, man bleibt flexibel, bei Stress mit th. Nachbarn, oder bei einem neuen Nachbarn mit Karaokehobby,
    kann man schnell die Biege machen.
    Das ist aber nur was für Leute, die anspruchslos leben, und die nicht Sondereinbauten und Sonderanfertigungen brauchen,
    um sich wohnlich zu Hause zu fühlen.
    Wer solche Ansprüche stellt, sein Heim selber zu gestalten, von Gartenbepflanzung bis Einbauschränke,
    der ist natürlich mit einem eigenen Haus besser dran.

    Problem jedoch, dass Grundstück müsste ziemlich gross sein, um das potentielle immer und jederzeit akut werdende Nachbarschaftsproblem auf Abstand zu halten,
    doch wenn man auf 3 Rai, knapp 5.000 m2 Grundstück wohnt,
    muss man sich wieder Gedanken um die Sicherheit machen,
    sprich, man braucht ein extra Bungalow für jemanden, der bei Abwesendheit auf alles aufpasst.
    Dann ist man natürlich in einer Grössenordnung, wo echtes Privatleben,
    wo man mal mit freiem Oberkörper und Shorts in den Garten gehen kann,
    nicht mehr stattfindet, denn man lebt mit einem Fremden.

    Eine ganz andere Sache,
    vergiss die Höhe der Miete mal,
    versuch überhaupt erstmal, ein oder zwei Jahre am Stück, in Thailand zu leben,
    und stell fest, ob das Dein Ding ist,
    wenn ja, macht bauen ev. Sinn,
    wenn nein, dann bleib flexibel.

  4. #33
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Bei der Argumentation würde ich an ein 1 Zimmer-Wohnklo denken.
    Oder einfach die Flucht ergreifen.....
    Beim Hausbau an Verwandtschaftsbesuch denken..... Manche sind wirklich zu gut für diese Welt.
    Ich habe das Glück, dass zwischen unserem Haus und den Domizilen der Verwandtschaft ca. 400 km liegen.

    Manchmal ist das aber ganz nett, la Famiglia vor Ort zu haben. Wenn wir von denen abgeholt werden ist das Haus schon geputzt und das Unkraut gezupft. Der Kühlschrank bullert und ist mit Singha gefüllt. Da nehm ich es auch gerne in Kauf, wenn die mal 2 Tage auf unsere Kosten leben.
    Das Gästezimmer kriegt ne 3er-Belegung und Schwager schläft auf dem Sofa oder dem Boden. Eigentlich sind die sehr umgänglich.

  5. #34
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat von Dieter1
    Ich lass doch hier keine Leute uebernachten, die ich so gut wie ueberhaupt nicht kenne.
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Doch - das hab ich schon öfter gemacht...
    Vieleicht würd ich das auch mal machen, aber meine Nachbarn können ihre Klappe einfach nicht halten.

  6. #35
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nein, aber die Teuerung gleichen die Zinsen fuer das angelegte Kapital aus.
    Die Zinsen gingen die letzten 10 Jahre nur in eine Richtung: runter.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Eine Investition von 5 Mio Baht bedeutet, die Kohle is weg, die Mobilitaet ist weg ...
    Dann ist also jeder der in Immobilien investiert auf dem Holzweg? Dass ein Haus keine Räder hat weiss ich, deshalb hab ich ein Automobil!

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wobei ich Dir so eine hirnlose Investition jederzeit zutraue.
    Die erste Hütte vor zwanzig Jahren in Hua Hin kaufte ich für 50'000 B und hab sie bzw. den Boden nach 10 Jahren für 500'000 B verkauft. Die zweite kostete 80'000 B und es wurden mir schon 1,5 MB dafür geboten. da lebt aber die Verwandtschaft drin so dass ich in meinem dritten ungestört bin.

    Zum Glück habe ich nicht lange gehirnt sondern (viel zu wenig) zugegriffen.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ... und gehoeren tut Dir das Schwarze unter den Fingernaegeln .
    Wenn ich das brav sammle kriege ich wieder ein Grundstück zusammen.

  7. #36
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Also mal der Reihe nach.
    Von Surat Thani nach Samui sind es nicht suggerierte 45 Minuten, sondern nur bis Donsak. Von dort braucht die Faehre 90 Minuten nach Nathon. Je nach Destination auf Samui kommen dann noch mal 30 Minuten Fahrzeit hinzu.

    Mietshaeuser sind also was fuer Anspruchslose? Ja nee, is klar jetzt.

    Einfach einen langfristigen Mietvertrag mit einseitiger Ausstiegsklausel machen. Das schuetzt auch vor Prei5explosionen.

    Investitionen, die den Wert des Mietobjektes steigern, werden hier mit dem Landlord gerne hasib/hasib geregelt. Reparaturen von Elektrogeraeten gehen allerdings immer zu Lasten des Mieters. Steht im Mietobjekt ein alter Fernseher oder Kuehlschrank, besser zurueckgeben und einen neuen kaufen.
    Wenn Reparaturen, die definitiv Sache des Vermieters sind, nicht ausgefuehrt werden, kann man das ueber die Miete regeln. Deshalb nie die Miete ueber Jahre im vorraus zahlen, auch wenn der Preisnachlass noch so verlockend ist.

    @Waltee
    Solange du nicht Thailaendischer Staatsburger bist, hast du mit Sicherheit kein Land gekauft. Du hast allenfalls die Kohle dafuer rueber gereicht und im Gegenzug einen Wisch unterschrieben, dass die Kohle nicht von dir stammt. Nicht zu vergessen die Erbverzichtserklaerung. Einzige Ausnahme ist eine Firma, die dann wiederum nicht dir gehoert. Bei derlei Konstrukten ist man immer vom goodwill eines Thai abhaengig.

  8. #37
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Ich liebe „Kleinigkeitskrämer”...
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Also mal der Reihe nach.
    Von Surat Thani nach Samui sind es nicht suggerierte 45 Minuten, sondern nur bis Donsak.
    Zitat Zitat von Jarga
    Kurze Anreise nach Samui (45 Min.Don Sak Ferry)
    Damit wäre das "Bild" komplett.
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Von dort braucht die Faehre 90 Minuten nach Nathon. Je nach Destination auf Samui kommen dann noch mal 30 Minuten Fahrzeit hinzu.
    Mein Dank rüber nach Samui

  9. #38
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ne Kleinigkeit wuerde ich das nicht nennen. Statt 1 1/2 Stunden hin und zurueck kommst du locker auf 6 Stunden. Somit faellt ein Tagestripp flach.
    Ausserdem werden keine VIP cards mehr ausgestellt. Das gibt dann die eine oder andere unfreiwillige Uebernachtung.

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Dann ist also jeder der in Immobilien investiert auf dem Holzweg? Dass ein Haus keine Räder hat weiss ich, deshalb hab ich ein Automobil!

    Die erste Hütte vor zwanzig Jahren in Hua Hin kaufte ich für 50'000 B und hab sie bzw. den Boden nach 10 Jahren für 500'000 B verkauft. Die zweite kostete 80'000 B und es wurden mir schon 1,5 MB dafür geboten. da lebt aber die Verwandtschaft drin so dass ich in meinem dritten ungestört bin.

    Wenn ich das brav sammle kriege ich wieder ein Grundstück zusammen.
    Zur ersten Aussage, ich sprach hier lediglich von Immobilien fuer einen Farang zur Selbstnutzung.

    Zum Zweiten, Du hast hier gar nichts gekauft und auch nichts verkauft. Das geht naemlich gar nicht.

    Du hast vielleicht einer Thai Geld gegeben, um etwas auf ihren Namen zu kaufen. Das ist aber deshalb noch lange nicht "Deins", wenn ich Dich daran erinnern darf.

  11. #40
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du hast vielleicht einer Thai Geld gegeben, um etwas auf ihren Namen zu kaufen. Das ist aber deshalb noch lange nicht "Deins", wenn ich Dich daran erinnern darf.
    No risk no fun, oder?

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 monate überwintern in bang saen
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 11:03
  2. Ocean World bei BANG SAEN ?
    Von ChangNoi im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.09, 18:49
  3. Bike Week Bang Saen
    Von Mangkon im Forum Event-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.08, 08:03
  4. Bang Saen-Information?
    Von mike11 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 10:15
  5. Bang Saen, Empfehlungen?
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.03, 15:31