Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

Erstellt von Dr. Locker, 27.09.2002, 11:24 Uhr · 20 Antworten · 1.476 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Mir ist aufgefallen, dass sehr viel ueber Hausbau/-kauf diskutiert wird. Hier gibt es auch sehr viele gute Tips und Leute die wissen von was Sie reden.

    Allerdings vermisse ich Beitraege zum Thema "Stromversorgung via Solartechnik". Ist doch eigentlich ne gute Sache, das Dach eines Hauses mit Solarzellen zu versehen und mit der gewonnenen Energie zumindest die komplette Beleuchtung und die Warmwasserbereitung abdecken zu koennen.

    Natuerlich ist solch eine Solaranlage mit kosten verbunden. Allerdings duerften Diese sich in kuerzester Zeit armotisiert haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    wadee doc,
    wir haben uns das seinerzeit(1995) ausrechnen lassen,und dann abstand genommen.der voranschlag belief sich auf 100.000 bath.
    die details weiss ich allerdings nicht mehr.
    evtl. ist das ja jetzt alles viel billiger?
    onnut

  4. #3
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Hi Onut,
    100000 THB kommt mir aber nicht wirklich teuer vor, wenn man bedenkt, dass man anschliessend nie wieder etwas fuer Strom bezahlen muss.

    Ich bin dabei mir das zu ueberlegen, wenn ich mir in absehbarer Zeit ein Haus kaufe, Dieses gleich mit der entsprechenden Technik auszustatten.

    Hat evtl. sonst noch jemand Erfahrungen oder Meinungen hierzu???

  5. #4
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    hallo doktore,
    sicher eine gute idee......... habe auch schon oft daran gedacht...
    nur sollte man erst mal abklaeren..... ist es erlaubt?
    beim letzten thailandbesuch erzaehlte mir jemand, dass die
    thailaendische stromversorgungsunternehmen das monopol haben und
    derartige anlagen genemigen muessen.......!?
    inwieweit das richtig ist und wie die auflagen sind, entzieht sich
    leider meiner kenntnis.
    gruss heini

  6. #5
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    @Heini
    Ich bin im november vor Ort und habe dort auch Dates mit Immobilien-Leuten, Handwerkern, etc. Ich denke, dass ich im Dezember einiges an neuen Infos dazu beisteuern kann.

    Aber evtl. hoert man ja vorab hier noch ein paar Stimmen...

  7. #6
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Bin zwar nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber Solarzellen machten eigentlich aus kostentechnischer Sicht immer nur dann Sinn, wenn man sehr weit von einem öffentlichen Stromnetz entfernt war.
    Daran dürfte sich auch heute noch nichts geändert haben. Dafür ist (Atom)Strom einfach zu billig.
    Auch das es bei den 100.00 Baht bleibt und dann keine Kosten mehr auf dich zukommen ist falsch.
    Solarzellenhersteller geben zwar 20 Jahre Garantie aber sie müssen gewartet werden und so eine Batterie dürfte auch nicht ewig halten.
    Und die Befestigungen am Dach halten auch nicht ewig.

  8. #7
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Gut das hier jemand nachfragt,
    habe auch schon laenger interesse an SOLAR Technik fuer unser
    haus in Korat, habe da bis jetzt leider noch keine firma gefunden.
    Kennt jemand da (Korat) eine firma die solches anbietet ?
    Oder irgenwo in der naehe ?
    Danke fuer den info,
    MFG


  9. #8
    Kubo
    Avatar von Kubo

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Diese ganze Solartechnik ist bis jetzt noch viel zu teuer. Man kann das machen, wenn man reichlich überflüssiges Geld hat. Dann ist das Wort "teuer" auch relativ.

    Zur Stromerzeugung braucht man die sauteuren Anlagen, die auch in Thailand bestimmt nicht günstiger zu erhalten sind als in Deutschland. Die Preise für Hightech sind international ziemlich angepaßt und es sind keine preisgünstigen Thai-Produkte wie Kokosfasern, Reis oder Zement.

    Habe bei Conrad-Elektronik im Katalog eine Anlage (Seite 743) gesehen, die angeblich 1400 Kilowatt Strom pro Jahr sammeln soll.
    Die Anlage kostet schlappe Euro 9450,-- gleich ca. 380.000 Baht.

    Ich brauche in Thailand incl. Aircondition für ca. 1000 Baht Strom im Monat und lebe daher vermutlich überhaupt nicht mehr, wenn sich so eine Anlage bezahlt gemacht hat.

    Außerdem haben die Dinger auch Betriebskosten, denn das Hauptproblem ist die Speicherung des Stroms in Batterien. Und die halten leider nicht so sehr lange und sind ebenfalls teuer in der Anschaffung.

    Wenn ich also so eine Anlage kaufe, dann garantiert nicht gerade in Thailand. So etwas rentiert sich einigermaßen lediglich in unserem steuerbelasteten Öko-Deutschland.

    Rein wirtschaftlich gesehen lohnt es eigentlich auch nicht...sondern ausschließlich durch die staatlich verordneten Subventionen. Für jede Kilowattstunde, die man ins Netz einspeist, gibt es 48 Cent Belohnung.

    Genau so , wie bei den "Windmühlen" zur Stromerzeugung, mit denen sich unsere Landwirte eine goldene Zusatznase verdienen können. Ohne die großzügige Subventionierung würde da kein Bauer einen Euro investieren...

    Die Subventionen werden wiederum dadurch finanziert, daß man dem "normalen" Stromverbraucher, der sich z.B. als Arbeitsloser oder Familienvater nicht so eine teure Solaranlage auf das Dach seiner Mietwohnung setzen kann oder darf, den Strom entsprechend zu teuer verkauft.

    Da es in Thailand und anderswo aber wohl kaum zu so einer staatlich verordneten Zwangseinspeisung zu sehr hohen Garantiepreisen kommen wird, muß man das ganze Hobby dort selbst finanzieren. Lohnt sich zumindest auf absehbare Zeit nicht und ich würde mein kostbares Geld dafür nicht investieren, solange ich einen ganz normalen Stromanschluß ans Haus bekommen kann.

    Für Privatinselbesitzer sieht das natürlich schon ganz anders aus, aber davon gibt es auch hier im Forum vermutlich nur sehr wenige :-)


    PS: Die Solarstrom-Anlage möchte ich gern sehen, die abends ab 18 Uhr einen oder zwei Reiskocher mit je 2 Kilowatt "am Dampfen" hält. Den Schalter der Klimaanlage sollte man dann schon gesichert haben, denn wenn die auch noch versehentlich angeschaltet wird, ist das ganze Solar-Kraftwerk garantiert "im Eimer"...


    Letzte Änderung: Kubo am 28.09.02, 01:08

  10. #9
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Nun ich denke auch das ist zwar eine gute Idee mit so
    einer Solaranlage aber es ist schon so wie Kubo sagte
    das man da die Kosten für Kaufpreis und Nutzen vergleichen muss.
    Was nützt die schönste Solaranlage wenn sie sehr teuer gekauft
    wird und sich dann nicht bezahlt macht.


    Gruß Didel

  11. #10
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Ach so noch mal eine Frage wenn man grade bei alternativer Energiegewinnung bzw. Stromkosten sparen ist.

    Wie sieht es denn aus mit dem Warmwasser verwöhnten Falang.
    Anstatt eben Durchlauferhitzer zu benutzen die ja auch Stromkosten
    verursachen eventuell Wärmetauscher auf dem Dach zu installieren.
    Also solche Dinger wo das Wasser durchgepumpt wird und sich dann durch die Sonne erhitzt.
    Hat da jemand Erfahrung oder Fachwissen.
    Sind da die Kosten auch so hoch. Ist das rentabel.

    Danke und Gruss Didel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.12, 20:01
  2. PC Kauf in Nongkhai
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.09, 06:37
  3. solar-leuchten
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.07, 20:30
  4. PC-Kauf in Thailand
    Von run74 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.06, 12:38
  5. Interesse an deutschem Solar-Know-How
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.05, 21:17