Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79

Haus kaufen in Thailand

Erstellt von Walter58, 16.03.2010, 10:12 Uhr · 78 Antworten · 14.869 Aufrufe

  1. #21
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von Leipziger",p="836987
    Hallo petpet

    Die Ringroad um Udon Thani herum (wie der Name Ring Road ja auch vermuten lässt) ist hier farbig eingezeichnet:
    Kann nichts erkennen , geht dies auch größer ?

    Also die Häuser stehen zwischen 20-30 km vom Stadtzentrum entfernt .......
    Mann Leipziger, das Bild erscheint in der Vollansicht, wenn Du drauf klickst! Aber 20 - 30 km liegt eh außerhalb, von daher hat sich die Frage dann auch beantwortet, danke!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von Roni",p="836964
    .... Ich möchte das Haus meiner Frau wie Du auch nicht vorfiannzieren.
    Ich werde meiner Frau auch vorschlagen bei der "Governement Housing Bank" nachzufragen.....
    moin,

    .... die eidgenossen


  4. #23
    Avatar von Roni

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    70

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Hallo Tira
    Die Geschichte könnte ja im Extremfall so ablaufen:
    - Farang finanziert Haus in Thailand
    - Haus, Grundstück in Thailand ist auf thail. Ehefrau
    eingetragen
    - Frau verabschiedet sich von Farang, Scheidung, Trennung
    was weiss ich
    - Farang sitzt ohne Frau in Europa und guckt dumm aus der
    Wäsche, während die Ex-Frau in Thailand im "geschenkten"
    Haus lebt
    Ich gehe bei mir nicht davon aus, aber etwas Vorsicht ist doch in jedem Fall angebracht. Ganz egal, ob Eidgenosse, Deutscher oder Oesterreicher...

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von Roni",p="837009
    Ich gehe bei mir nicht davon aus, aber etwas Vorsicht ist doch in jedem Fall angebracht. Ganz egal, ob Eidgenosse, Deutscher oder Oesterreicher...
    Noch sicherer ist es,
    a. keine Thai nach wenigen Wochen schon zu heiraten
    b. insbesondere keine Thai aus dem Rotlicht-Milieau zu heiraten.
    Dann stellen sich die Bedenken gegenüber den "Vorfinanzierungen" ohnehin nicht häufiger ein, als bei rein inländischen Techtelmechteln.

  6. #25
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="837012
    a. keine Thai nach wenigen Wochen schon zu heiraten
    Aha. Dann empfiehlst Du wahrscheinlich, ein jahr Urlauib in Thailand zu machen oder erklaerst der deutschen Botschaft, dass Du Deine grosse Liebe erst mal fuer ein halbes Jahr nach Deutschland holen willst ohne A1 und Heirat, damit Du Dir sicher sein kannst. Und die von der Botschaft sagen "aber klar doch! warum sind wir da nicht selbst drauf gekommen? Hier das Visa!"

  7. #26
    Avatar von Walter58

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    138

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="837012
    Noch sicherer ist es,
    a. keine Thai nach wenigen Wochen schon zu heiraten
    b. insbesondere keine Thai aus dem Rotlicht-Milieau zu heiraten.
    Dann stellen sich die Bedenken gegenüber den "Vorfinanzierungen" ohnehin nicht häufiger ein, als bei rein inländischen Techtelmechteln.
    Bei mir treffen Fall a. und b. nicht zu. Der Grund, dass ich das Haus nicht vorfinanzieren will, hat nichts mit Bedenken zu tun. Vielmehr verwende ich "überschüssiges" Geld für die Amortisation unseres Hauses in der Schweiz.

  8. #27
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von Roni",p="837009
    Hallo Tira
    Die Geschichte könnte ja im Extremfall so ablaufen:
    - Farang finanziert Haus in Thailand
    - Haus, Grundstück in Thailand ist auf thail. Ehefrau
    eingetragen
    - Frau verabschiedet sich von Farang, Scheidung, Trennung
    was weiss ich
    - Farang sitzt ohne Frau in Europa und guckt dumm aus der
    Wäsche, während die Ex-Frau in Thailand im "geschenkten"
    Haus lebt
    Ich gehe bei mir nicht davon aus, aber etwas Vorsicht ist doch in jedem Fall angebracht. Ganz egal, ob Eidgenosse, Deutscher oder Oesterreicher...
    Genau so passiert Dir das auch bei einer Scheidung in D,Ö,CH, von einer hier Eingeborenen, ich kenne hier haufenweise Häuser, in denen Scheidungswitwen einen lustigen Tag verleben und der ev. gehörnte Ex-Ehemann noch buckeln darf um für seine Ex-Holde das Haus abzubezahlen. ;-D

    Mandybär

  9. #28
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von Walter58",p="837016
    Der Grund, dass ich das Haus nicht vorfinanzieren will, hat nichts mit Bedenken zu tun.
    Ist aber dennoch gut. Ich hatte unser Auto auch nur mit Finanzierung haben wollen und nicht cash, obwohl kein Problem. Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht, wie ich das Auto auf meinen Namen haette bringen koennen.

    Ich hab das Auto auch waehrend meiner Kambodschazeit schoen brav weitergezahlt und keiner wollte den Wagen haben ;-D Als ich zurueckkam, konnte ich ihn auch sofort wieder an mich nehmen ohne Probleme. Mittlerweile habe ich auch saemtliche Ratenquittungen (die sind mehr wert, als irgendein Vertrag), denn die sagen aus, von wem aus bezahlt wurde Und wenn er abbezahlt ist demnaechst, wird er sofort auf meinen Namen umgeschrieben.

    Zwischenzeitlich hatten wir natuerlich auch Gezeter und wollten uns auch mal trennen. Aber das Auto wollte Dank der Belastung darauf nie jemand haben. Hat also durchaus was positives. Lieber mehr zahlen und dafuer wissen, dass es Dir gehoert, als weniger und dann verlieren. Ist naemlich im Endeffekt teurer ;)

  10. #29
    Avatar von Roni

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    70

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Hallo waanjai_2
    Meine Frau hat nicht im Rotlicht-Milieu gearbeitet. Dennoch ist gerade jetzt, nach einem langen, kalten Winter, ihre Sehnsucht nach dem sonnigen Thailand, ihrer dortigen Familie, der vielen Freunde und Bekannten sowie der vielzahl der kulinarischen Köstlichkeiten manchmal sehr gross. Im übrigen ist bei mir ebenso, dass ich es bevorzuge mit meinem Ersparten Geld die Hypothek meines Haus in der Schweiz zu reduzieren. Ich denke, dies hat Vorrang vor der Finanzierung eines "Ferienhauses" in Thailand.

  11. #30
    woody
    Avatar von woody

    Re: Haus kaufen in Thailand

    Zitat Zitat von Walter58",p="837016
    Der Grund, dass ich das Haus nicht vorfinanzieren will, hat nichts mit Bedenken zu tun. ....
    Keine thailaendische Bank wird ein Haus vorfinanzieren, wenn du oder deine Frau keine Sicherheiten bringen.

    1. Ist regelmaessiges Einkommen in Thailand gefragt.
    2. oder Grundbesitz in 2fachen Wert des nachgefragten Darlehens.
    3. Buergen mit regelmaessigen Einkommen in ausreichender Hoehe.

    Ich habe unser Haus in Thailand mit eigenen Mitteln gebaut, da eine Finanzierung bei Farangs mit Mia Thai nicht moeglich ist.

    Selbst bei einer Auto-Finanzierung haette es fast nicht geklappt, obwohl ich da schon ein Haus hatte und mehr als ausreichendes Einkommen aus D nachweisen konnte, musste ein Verwandter meiner Frau buergen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  2. Das Haus aus Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.08.06, 21:48
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. suche ein haus in pattaya oder in bkk kaufen
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.01, 18:03