Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

Erstellt von Otto-Nongkhai, 29.04.2003, 23:41 Uhr · 43 Antworten · 10.361 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    @ Dom Travel,

    Keine Ahnung, ob da die Relationen etwas ausser Kontrolle geraten sind...mir kommt das nur irgendwie "spanisch" vor, zumal eine massive Mauer mit entsprechender Höhe...nicht soo billig ist.

    Hab mir das Hausbaueingangsposting grad nochmal durchgelesen...ist ja schon ein paar Monate alt....und nicht von Otto,sondern von Walter...genaugenommen, wobei Otto das gepostet hatte.

    Find ich sehr preiswert für diese Grösse und bin da etwas iritiert, da ich andere Preise "kenne". QM hatte ich nun doch "entdeckt". Also ca. 80 Qm.

    Mit dem Baubeginn, an einem 1.1. werden ja Erinnerungen wach... gruss.
    ____
    @ Hans,

    bei euren Umbaumassnahmen von ca. 140 000 Baht, wurde da auch ein Dach erstellt ?? oder unter einem bestehendem Pfahlbau erweitert ?? ist mir nicht so klar, weil 3x3m pro Raum, hört sich so nach Zwischenmauern an. gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    @Nokgeo,

    früher oder bis in die neunziger Jahre wurde immer die Größe von 3x3 Metern verwendet heute sieht es anders aus. Bei diesem Preis wurde auch das Dach erweitert, aber dieses Dach besteht lediglich aus Wellblech welches nach unten mit einer Verkleidung aus Styropor besteht. Das Haus ist kein Pfahlbau sondern Dieses wurde in den neunziger Jahren als ebenerdiges Projekt errichtet und von Uns im Jahre 2001 erweitert!
    Dieses Projekt ist kein Luxusbau sondern einfach ein praktisches Wohnhaus, welches unseren jährlichen Besuchen als durchaus ausreichend erscheint. Eine Sitztoilette und eine Dusche sind ebenfalls vorhanden und mehr brauche ich nicht!
    Weiterer Luxus ist in unseren Augen absolut uninteressant solange wir nicht ständig im Ort leben.
    Ein Haus im Isaan ist schneller verfallen als Du schauen kannst wenn nicht die ständige Pflege eines Falangs vor Ort ist! Ich liebe zwar diese Ecke des Landes, aber ich würde niemals in ein Projekt investieren in Dem ich nicht mindestens 6 Monate im Jahr lebe!

    Ich vergleiche Thailand mit unserem Deutschland der sechziger Jahre denn es gibt sehr viele Parallelen!

    Gruß Hans

  4. #23
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    @ Hans,

    yep, alles klar.
    ____

    du schriebst : << Ein Haus im Isaan ist schneller verfallen als Du schauen kannst wenn nicht die ständige Pflege eines Falangs vor Ort ist! Ich liebe zwar diese Ecke des Landes, aber ich würde niemals in ein Projekt investieren in Dem ich nicht mindestens 6 Monate im Jahr lebe! <<

    Ja da ist was dran. Mein "Anfang" war im Issan , in einem Steinhaus, mit zentimeterbreiten Rissen in den Mauern ...überall. Halboffene Zimmerdecken ( Plattenabhängungen)...Türrahmen waren schon schief und zwischen Mauer und Türrahmen...viel Licht.
    In dem Haus wurde gewohnt...mehr nicht. gruss.

    Ps. zum Glück gabs dann einen Farang,der 40 000 oder warens 45 000 DM damals "lockermachte"...wobei ich nicht mich meine. Mein Beitrag war da bescheidener....aber immerhin. Die Kohle ist weg. gruss.

  5. #24
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    Hallo Nokgeo, die Grundfläche muß ich Dir noch einmal nachreichen, ist ja vergrößert worden.

    Es ging mir auch um etwas anderes. Wir wollen möglichst idyllisch leben, statt jetzt auf jeden Baht zu achten, was sich schon am Garten manifestiert. Zum Preis der Mauer ist anzumerken, daß das Grundstück nicht eben klein ist, also relativ viel Mauer erforderlich war. Im übrigen ist sie an den Frontseiten durchbrochen und hat vertikal verlaufende Chromrohre, Durchmesser etwa 8 cm. Auf jedem Pfeiler sind Lampen, Tor (zum Parkplatz und Hof) und Tür sind ihrerseits aus Chromrohr hergestellt.

    Wir wollten uns ein bischen Lebensqualität verschaffen, weswegen wir nicht unbedingt auf den Preis geachtet haben - was nicht bedeutet, daß natürlich verhandelt wurde.

    Wenn ich sage, daß dennoch viel gespart wurde, war das ein Hinweis auf den Arbeitseinsatz des Ältesten, der sich wirklich verdient gemacht hat. All das, was er gemacht hat, hätte uns extra gekostet, wenn er nicht gewesen wäre. Er hat daneben, was ich auch sagte, die komplette Elektrik im Hause erneuert, selbst Sicherungen und Erdung gemacht. Die Elektrik hält jetzt für Jahre.

    Ich möchte auch einmal was zur Pflege durch Farangs sagen. Hier kümmert sich in erster Linie meine Frau um den Erhalt des Hauses, nicht ich. Das Haus bleibt also auch ohne Farang in Schuß. Viele "alte Hasen" hier versuchen mir immer wieder klar zu machen, daß meine Frau früher oder später wieder in den thailändischen Trott verfällt, was ich vehement bestreite. Meine Frau ist sehr bedacht darauf, vorhandene Werte zu erhalten, denn sie weiß was Arbeit und was Elend ist. Vor unserer Ehe war sie ebenfalls mit einem Thai verheiratet, der tödlich verunglückt ist und sie saß mit drei Söhnen da.

    Jedenfalls kam es mir darauf an klarzustellen, daß man sich durchaus auch ein wenig leisten sollte, wenn man, wie wir, das ganze Jahr dort wohnt. Ich war letzte Woche in Bangkok, weil ich Visa für Frauen machen mußte. Ich habe richtig meine Terrasse vermißt, als ich im Hotel saß. Das meine ich, nicht, möglichst billig ein Haus in die Landschaft zu stellen.

  6. #25
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    Ich möchte auch einmal was zur Pflege durch Farangs sagen. Hier kümmert sich in erster Linie meine Frau um den Erhalt des Hauses, nicht ich. Das Haus bleibt also auch ohne Farang in Schuß. Viele "alte Hasen" hier versuchen mir immer wieder klar zu machen, daß meine Frau früher oder später wieder in den thailändischen Trott verfällt, was ich vehement bestreite. Meine Frau ist sehr bedacht darauf, vorhandene Werte zu erhalten

    Sorry Uwe, das wollte ich keinesfalls mit meinem Beitrag andeuten, sondern nur, dass sich ein richtiger Hausbau erst lohnt, wenn man ständig vor Ort ist!!!!!!!!

    Mit den besten Wünschen für euere gemeinsame Zukunft Hans

  7. #26
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    @Isaanfreek

    Du hast überhaupt keinen Grund Dich zu entschuldigen. Vielleicht ich, weil ich mich zu ungenau ausgedrückt habe? Mit "hier" meinte ich nicht das Forum, sondern in Seka ansässige "alte Hasen". Okay?

  8. #27
    Avatar von phiben1

    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    124

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    Hallo an Walter,
    Viel Glueck und alles gute fuer Dich und Deine Familie
    im neuen Haus.
    Wenn's denn mal klappt werd ich's mir mal anschauen.
    (voausgesetzt ich darf)
    mfg
    phiben1

  9. #28
    Avatar von Flower

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    6

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="66667
    285.000,00 THB,
    das sind ( bei einem 1:40 Kurs )
    gerade mal etwas mehr als 7.000 Euro
    für ein kleines Haus ( ohne Grund ).
    Das ist ja wirklich saubillig

    Das einzige Problem sehe ich eigentlich nur in der ständig notwendigen Anwesenheit vor Ort, da die Dinge sonst scheinbar schnell aus dem Ruder laufen.

    Inwieweit sich der Preis ( ohne den Grundstückspreis )auf andere Regionen Thailands übertragen läßt, würde mich natürlich brennend interessieren.
    Ich kann mir vorstellen, dass die Kosten in der Nähe größerer Orte nach oben schnellen. Wer kann dazu etwas sagen ?
    Hallo aus Phuket,

    Ich bin Deutsche, befreundet mit einem thailandischen Anwalt in Phuket und kenne mich recht gut mit Grundstueckspreisen und Preisen fuer Hausbau aus.

    Um die Frage des Preises fuer den Hausbau zu beantworten,muessen die Preise fuer das Grundstueck mit in Betracht gezogen werden.
    Wenn man ein Haus auf einem Grundstueck baut, welches einem nicht gehoert, ist das investierte Geld verloren, ob nun Eu 7000 oder
    EU 100 000. Solch ein Haus hat keinen Wert fuer den ,der es bezahlt hat.Was ist, wenn dem Thai-Partner etwas passiert?
    Das Haus kann man nicht mitnehmen. Wie hoch waren die zusaetzlichen Kosten fuer Pacht oder Kauf ueber eine thail.Firma , wie hoch sind die Gesamtkosten mit Grundstueck?

    Der Hausbau im Isaan hat also THB 285.000 fuer 80m2 gekostet, das heisst THB 3562.50 pro m2 ohne Grundstueck.

    In Phuket z.B. kostet es ab THb 5000 pro m2(je nachdem welche Beziehungen man hat , geht es auch guenstiger) Es kommt auch auf die Groesse des Hauses an, je groesser, so guenstiger kann der Preis pro m2 ausgehandelt werden. In Phuket kann man aber auch so ein Haus fuer den doppopelten Preis oder mehr verkaufen, im Isaan wohl weniger.

    Generell ist zu sagen:
    Grundstuecke
    Die Lage bestimmt die Preise, Strandnaehe ist natuerlich teurer als Land im Landesinneren.
    Ich kann den Unterschied eigentlich nur in Beispielen an Phuket erklaeren :
    1) Land in Strandnaehe bis 100 m ist fuer 68 Eu pro m2 zu haben. Allerdings werden diese Grundstuecke meist nur als Grossprojekte verkauft ( ca. 60.000 m2) Bei kleineren Grundstuecken in Strandnaehe (schwer zu finden) sind die Preise meist hoeher , z.B. 1600 m2 kosten Eu 200.000 ( das sind 125 Eu pro m2 )
    2) Land, nicht direkt am Strand, aber mit Meerblick kann die Haelfte kosten

    Haus mit Grund
    z.B.gibt es in Phuket Bungalows, ca.80m2 mit Grund fuer EU 65,000ca 500 m vom Strand entfernt auf Pachtbasis 30 + 30 +30 Jahre, ganz legal. Jederzeit kann das Objekt auf einen neuen Besitzer umgeschrieben (veraeussert)werden.Man zahlt mehr, doch man kann nichts verlieren,hoechstens noch gewinnen, wenn man bei Abwesenheit vermietet.Wieviel Miete kpoennte man im Isaan verlangen?

    All dies sind Aspekte, die zu beruecksichtgen sind und natuerlich der Lebensstil den man sich ausgesucht hat.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig ueber die Preise und Umstaende aufklaeren
    viele Gruesse aus Phuket

  10. #29
    woody
    Avatar von woody

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    Hallo Flower,

    Du hast mit einem interessanten Beitrag hier begonnen. Ich ziehe mal ganz kurz Fazit:

    Ein Haus im Isaan auf einem Grundstück, dass einem nicht gehört, ist nicht viel wert ;-D .

    Wie hoch ist dann der Wert eines Hauses auf Phuket auf einem Grundstück, dass einem auch nicht gehört .

    Wem traue ich mehr, meiner Isaan-, Thaifrau oder dem Farangmakler ?

    Aber vielleicht liege ich ja total daneben und Du hast die Ideallösung. Hast Du selbst auch Erfahrung mit ImmoInvest in Thailand, oder sind das nur gute Ratschläge für Trockenübungen?

  11. #30
    mikka
    Avatar von mikka

    Re: Haus im Isaan fuer ca.285.000 Bath

    Habe leider keine Ahnung vom "Häuslebauen" in Thailand, kann nur einen Wert nennen, als sich rumgesprochen hat, daß Luan mit mir nach Deutschland geht, waren scheinbar einige der Meinung, sie käme nie mehr zurück, binnen 2 Tagen kamen etliche Angebote für ihr Haus, alle von Thais, die Preise von 3,5 - 4,5 Mio. THB (Einige Kilometer von Korat, Grundstück ~1800m², 4 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Diele, Esszimmer, Küche, "Thai-Bad, Europ.Bad, Doppelgarage, etc.)

    mikka

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  2. Ausreisegebühr 500 Bath?
    Von younthaigus im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.11, 06:31
  3. Land und Haus im Isaan
    Von bernd2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 03:44
  4. Haus im Isaan
    Von Der-Hilfesuchende im Forum Treffpunkt
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 18:10
  5. Haus in Pattaya fuer 650.000 THB?
    Von Peanut im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.11.03, 19:22