Seite 97 von 131 ErsteErste ... 47879596979899107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 1310

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.309 Antworten · 103.576 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    ach je,
    der Star der Bahn beim world-wide web

  2.  
    Anzeige
  3. #962
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    ein junger Mensch muss sterben, weil in Thailand RCBO (FI) Schalter das dreifache kosten, als anderswo,
    und sie deshalb nicht montiert werden.

    10-Jähriger durch Stromschlag von defektem Wasserspender an Schule getötet



    Ang Thong - Ein 10-jähriger Schüler der Wat Khok Putsa Schule wurde durch einen Stromschlag getötet, als er sich an einem Edelstahl-Wasserspender in der Schulkantine zu erfrischen versuchte. Zeugen berichten, dass der Jungeeinen Becher Wasser an dem Automaten füllen wollte und plötzlich zuckend zusammenbrach.
    „Der Schüler wurde mit schweren Brandwunden an Brust und Armen ins Krankenhaus eingeliefert, wo er seinen Verletzungen erlag. Zur Zeit wird eine detaillierte Obduktion durchgeführt, um die Todesursache durch Stromschlagzu bestätigen. Wir werden danach entscheiden, ob wir wegen Fahrlässigkeit gegen die Schulleitung ermitteln werden“, sagte Pol. Capt. Wanchart Nun-gma von der Po Thong Polizeistation.
    Schulleiter Bang-orn Bamrungpol gab inzwischen zu, man habe gewusst, dass der Wasserspender defekt sei, ihn aber nicht vom Schulgelände entfernt. Allerdings habe man das Anschlusskabel des Geräts aus der Steckdose gezogen. Offensichtlich hat der Junge das Gerät eigenhändig wieder angeschlossen.

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Nehmen wir mal an, die Schulleitung hat nicht gewusst, das der Wasserspender defekt ist,
    hat auch nicht das Anschlusskabel gezogen (ohne das Gerät zu berühren ?)
    und der Junge hat auch nicht den Stecker wieder in die Steckdose gesteckt und das Gerät eigenständig in Betrieb genommen.

    Interessant an der Schuldzuweisungskette,
    - die Schulleitung kann nicht sagen, sie hat einen Hausmeister, der sich um alles kümmern muss,
    und der wiederum schibt die Schuld auf den letzten lektriker und seinen unzureichenden Kenntnissen . - NEIN
    die Schulleitung ist verantwortlich.

    Also der Hausbesitzer ist verantwortlich, wenn bei ihm ein gast ums Leben kommt, weil er ein gehäuse, dass unter Strom steht, berührt,
    er kann nicht sagen, aber ich hatte ja Elektriker hier, - uninteressant,
    er haftet für das Gesamtergebnis, entweder es funktioniert, oder es funktioniert nicht,
    wenn nicht - Haft.
    Dann wird er sehr schnell bereit sein, die gesamten Verdienste, die ein Kind während seines Lebens hätte verdienen können,
    und den Eltern zum Teil geben könnte,
    den Eltern als Schadenersatz zu bezahlen.

    Das thailändische Recht berechnet den Wert eines jungen Menschen wie folgt :

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Die 10-Millionen-Baht-Entschädigung folgte in Betracht über Mollys zukünftiges Leben. Es wurde geschätzt, dass sie nach einem Abschluss an einer Universität im Alter von 25 Jahren bis ins sechzigste Lebensjahr etwa 50.000 Baht im Monat verdienen würde, erklärte Frau Nitikarn.
    ...
    Srisoontrhorns Bürgermeister Worawut Songyos erklärte dazu: "Frau Nitikarn hat mein vollstes Mitgefühl und ich hatte ihr empfohlen eine Anzeige zu erstatten, so dass der Fall vor Gericht ausgetragen wird und ein Richter urteilt, wie viel der Gemeinderat zu zahlen hat. Allerdings hat die Behörde keinerlei Befugnis solch eine Geldsumme an das Opfer auszuzahlen.
    Herr Worawut betonte, Frau Nitikarn als auch ihre Familie und Freunde sollten verstehen, dass eine solche Entscheidung nicht in den Händen der Behörden liegt. Polizeioberst Boonlert Onklangm bestätigte, dass die Unterlagen in etwa einem Monat der Staatsanwaltschaft übergeben.


    Stirbt ein Kind durch einen Stromschlag, so wird der Hausbesitzer, besonders, wenn er ein Ausländer ist,
    in Haft genommen, und dort bleibt er, bis er die fälligen 10 Mio Baht gezahlt hat.

    ps.
    Zweig - zuvor, Kosten des RCBO / FI Schalters
    Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

  4. #963
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    und genau das, was gestern passierte, passiert heute und wird auch morgen passieren,

    die Namen und Orte ändern sich, das geschehniss bleibt dasselbe.

    Ermordet vom Heer der Elektro-Pfuscher

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Schwangere Frau erleidet tödlichen Stromschlag


    Nakhon Si Thammarat - Am Abend des vergangenen Dienstags, den 11. August ging bei der Polizei der Station Cha Mao im Distrikt Mueang Nakhon Si Thammarat die Meldung über den Tod der 25-jährigen Angsana Bunpech ein.
    Die Frau war zum Zeitpunkt ihres Ablebens hochschwanger und lebte in einem Haus in der Gemeinde Son Mueang.Beim Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte fanden sie die Leiche vor dem Badezimmer. Sie wies an derrechten Hand Brandverletzungen auf. Ebenfalls wurden Brandschäden an der Verkabelung der Waschmaschine vordem Badezimmer festgestellt.
    Es wird nun vermutet, dass die schwangere Frau beim Einstecken des Kabels mit dem Strom in Kontakt kam unddabei tödlich verletzt wurde. Obwohl eine Obduktion der Leiche angeordnet wurde, haben auch die Verwandten derjungen Frau keine Zweifel, dass der Tod von Angsana Bunpech auf einen Stromschlag zurückzuführen ist. DieLeiche wird nach der Obduktion für die Beerdigungszeremonie an die Verwandtschaft übergeben.

  5. #964
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    und immer wieder die Grossbrände in Condoanlagen, die durch die Elektrik ausgelösst wurden

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::

    Erste Untersuchungen des Apartments ergaben,
    dass der Brand durch einen Kurzschluss in einem Handy-Ladegerät verursacht wurde,
    das die Mieterin während ihrer Abwesenheit zum Aufladen ihres Smartphones angelassen hatte.
    Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa eine halbe Million Baht.

    http://www.wochenblitz.com/nachricht...sgebrannt.html

    natürlich kommt als weitere Ursache,

    (neben einer Sicherung, die nicht rechtzeitig abschaltete, weil es ev. eine überdimensionierte 16 A Amp c Sicherung (Sicherungskasten kennt nur 64 Amp Hauptschalter, und 32 Amp und 16 Amp C Sicherungen, und 16 Amp wird einfach nichts verbaut) 8 Amp - Du machst Witze, es darf also brennen.)

    ein nicht zertifiziertes Netzteil in Frage.

    Ein nichtzertifiziertes Netzteil ???

    Wer bitte schön sollte in Thailand Netzteile zertifizieren ???

    Jeder Elektroschrott aus China, sogar mit gefälschten EU zertifizierungen, kommt nach Thailand zum Verkauf.

    Dann haben wir eine Reihe landeseigene Handyhersteller, die eigene Geräte mit eigenen Netzteilen herstellen,
    wer sollte denen einen Sicherheitsstandart vorschreiben,
    wo doch die Kunst der hersteller darin besteht, ein Gerät billiger zu machen,
    indem man es von unnötiger Sicherheitstechnik befreit, die in Thailand nicht vorgeschrieben ist.

    Materialprüfungsanstallt ?

    Bis so eine behörde geschaffen ist, die durch ihr Handeln den Verbraucher schützt,
    müsste Thailand gerade in einer Reichtumsphase stecken, wo man nicht abspecken muss, weil die Mittel knapp werden.

  6. #965
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    immer wieder die Frage,

    kann es sein, dass im Zentrum von Pattaya der Standart A bei der Elektrischen Infrastruktur des Energieversorgers herrscht,

    und 1 bis 2 Kilometer ausserhalb des Zentrums gleich der Standart C--,

    wie geht das ???

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Highway Department warnt vor künftigen Überschwemmungen auf Highway 7


    Pattaya/Banglamung - Der Direktor des Highway Departments Chonburi warnte vor künftigen Überschwemmungenauf dem 300 Meter langen Abschnitt des Highway 7 in Höhe der Kilometermarkierungen 116-117 der Banglamung-Gemeinde Pong und erklärte, dass man in diesem Gebiet bei Niederschlägen vom Ausmaß des TropensturmsVamco nichts mehr entgegensetzen könne.
    „Wir wissen, dass dieser Abschnitt besonders gefährdet ist, da er in einer Senke liegt. Nachdem am 14. Septemberheftige Regenfälle das Wasser gegen Abend bis zu 1,50 Meter auf dem Highway ansteigen ließen und mehrereFahrzeuge auf der Autobahn festsaßen, haben wir tags darauf neben den bereits vorhandenen zweiHochdruckpumpen drei weitere installiert. Doch auch durch den Einsatz von insgesamt fünf Hochdruckpumpenkonnten wir nicht verhindern, dass das Gebiet am 15. und 16. September erneut überschwemmt wurde“, sagte HerrManit Paisalee, Direktor des Highway Departments Chonburi vor Reportern.
    Eine zusätzliche Aufrüstung durch noch mehr Hochdruckpumpen sei auf dem kleinen Abschnitt gefährlich, da es möglicherweise zu einer Überlastung der Energieversorgung kommen könnte, fügte Herr Sombat Pra....rattanakul,

    technischer Leiter des Highway Departments Chonburi hinzu.

    „Falls man effektivere Lösungen gegen künftige Überschwemmungen sucht,

    dann muss im Auftrag der Provinzverwaltung von Spezialisten eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden,

    denn wie schon gesagt:

    Unsere vorhandenen Möglichkeiten sind ausgereizt“, betonte Direktor Manit.

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::

    also bitte, Pong ist das nördliche Ende des Mabrachan Sees,

    wieso können da ein paar Pumpen nicht installiert werden,
    weil es zum Zusammenbruch der elektrischen Infrastruktur führt ??? HALLO

    An der Kreuzung Sukumvit / Central wird eine Unterführung gebaut,
    wo die Pumpen die teure Investition vorm Absaufen schützen sollen,
    und in 3 KM Entfernung droht durch ein paar Pumpen mehr bereits der Blackout ???

    Was läuft schief, entweder Verbundsystem, oder separate Systeme,
    wobei diejenigen, vor den Toren des Tourizentrums seit Jahren nicht upgedatet wurden,
    mit entsprechenden Folgen für die Anwohner.

    Da wäre mal langsam eine Bestandsaufnahme der elektrischen Infrastruktur fällig.

    Die vorhandenen Möglichkeiten der lokalen Fachleute ist ausgereizt,

    sowas müssen jetzt Spezialisten machen,

    (also Leute, die sich mit Elektrik wirklich auskennen,)

  7. #966
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.924
    Ist doch alles gesagt, das vorhandene Netz ist für weitere Hochleistungspumpen zu schwach ( da geht es glaub ich mal nicht um Gartenpumpen mit 6m³/h sondern m³/min).
    Also sollen Spezialisten die Möglichkeiten eines Netzausbaus untersuchen.
    Ist doch in D. auch nicht anders, bevor ne größere Industrieansiedlung oder ein Gewerbegebiet ausgewiesen wird, werden auch die Netzbetreiber involviert, ob möglich und welche Maßnahmen nötig sind.
    Und auch in D. wird dann über Geld geredet, wieviel und wer bezahlt was.

  8. #967
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    ja, warum

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :

    Tödlicher Stromschlag beim Urinieren

    Von: Redaktion DER FARANG (tp) | 03.10.15



    Foto: fotohansel / Fotolia.com

    SAMUT SAKHON: Beim Urinieren an einem Elektrizitätsmast hat ein 59 Jahre alter Mann einen tödlichen Stromschlag bekommen.
    Sein mit Verbrennungen übersäter Körper wurde an einem Kanal gefunden. Er lag halb im Wasser. Der Wachmann eines Bauunternehmens war auf dem Weg zu einer Bushaltestelle gewesen. Ein Mitarbeiter des Elektrizitätswerks unterbrach an dem Mast die Stromzufuhr, konnte sich aber den tödlichen Schlag nicht erklären

  9. #968
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    wie haben sich die Teile bis jetzt bewährt ?

    würde jetzt auch bestellen, weisst Du noch, wie hoch die Nebenkosten waren ?

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Der Rip-Off ist schon krass. Das ist jetzt die 2. Garde, white-labeled no-name Teile, das Stueck locker flockig fuer 30+ US$ (Global House).



    Original kosten die um die 5$ im Einkauf (Aliexpress). Hier wird richtig Kohle gemacht. Der Dumme ist der Mieter oder Hausbesitzer, dem diese simplen Sicherheitsmechanismen durch den hohen Preis vorenthalten, weil nicht verbaut, werden.


    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Neuer 40A 30mA RCBO von den Teppichfliegern. Preis ~6$, also 200B, dafuer wollen sie hier das 5-fache oder mehr. Hat DIN Schiene, muss ich also meinen zweiten Sicherungskasten umbauen. Aber das ist nicht weiter kompliziert.


  10. #969
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.038
    Kosten nix extra. Einfach nach "free shipment" suchen. Funktioniert halt, no rocket science.

    Auf die richtige Schiene achten.

  11. #970
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.958
    was meinst Du mit no rocket science (keine Raketentechnik),

    passt so ein Teil
    Dpnl DZ30 32 1 P + N 25A Fehlerstromschutzschalter mit Überstromschutz RCBO in . . . zum Produkt:1. Nennstrom bis zu 32a; 10a 16a; 20a; 25a; 32a kann wählte2. schaltleistung( a):. 4500 aus Leistungsschalter auf AliExpress.com | Alibaba Group

    auf die DIN Schiene, oder ist der Schablonenguss so schlecht,
    dass man die Sicherung mit ach und krach auf die Schiene pressen muss ?

    Das 10fache kostet ein FI Schalter mit Überspannungsschutz

    Sicherheitsschutz chint dpna ele 1p+n 32a 230v 50hz/60hz fehlerstromschutzschalter mit Überstromschutz rcbo in Chint mcb dpn 1p+nDz267-32 10a( hier klicken zu kaufen)Dz267-32 16a( hier klicken zu kaufen)Dz267-32 20a( hier klicken z aus Leistungsschal

    (wobei wohl 3 Stück in einem Gebinde sind, also Einzelpreis ca. 18 Euro)
    allerdings keine technische Infos, in welchem Umfang denn nun dieser Überspannungsschutz ausfällt.

    Da man hier ja ca 12 Euro für den verbauten Überspannungsschutz zahlt, wären etwas mehr Infos erfreulich,
    klar will man die Platinen seiner Aircons schützen, nur können die das auch ?

    Was anderes,

    es gibt die China-FI-Schalter ja auch durchsichtig,

    Hochwertige 10a 16a 20a 25a 32a 40a 50a 63a 2 polig transparent Reststrom fehlerstromschutzschalter fi rcbo in Produktnamenfehlerstromschutzschaltermodelldz47leN ennspannung220v acNennstrom10a 16a 20a 25a 32a 40a 50a 63aAnzahl der P aus Leistungsschal

    siehst Du die beiden grünen und roten Kabel unten,
    ob Markenhersteller da auch dünne Kabel verbauen, oder eher Leiterschienen verwenden,
    schlauer wird man da erst sein, wenn man eine kaputte Markensicherung zerlegt hat.

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37