Seite 88 von 121 ErsteErste ... 3878868788899098 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 1207

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 10:00 Uhr · 1.206 Antworten · 94.907 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.997
    Zitat Zitat von Rosenheimcop Beitrag anzeigen
    Das ist mein Sicherungskasten mit FI Schutz.Anhang 20884
    Später wurde nochmal sauber verdrahtet.
    Sieht aus, als waere L und N vertauscht, bzw. falsch draufgeschrieben. Kenn aber den Sicherungskasten nicht. Hat der keine Schiene vom rechten Hauptschalter-Kontakt zu den Sicherungen? Mag aber daran liegen, dass Du das Ding modifiziert hast, um den FI reinzubekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #872
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.997
    Hier ist der Bticino Kasten in unserem Anbau. Hab die Sicherungen alle nach rechts gerueckt, so dass hier ein 4-slots breiter Thai-RCBO reinpasst. Schienensystem ist wie schon geschrieben das Gleiche, wie bei Schneider/DSquare und den ganzen local Brands. Muesste man aber sicher auch die L-Schiene kuerzen. Muss mir so ein FI Ding nochmal genau anschauen, die haben mehr Kontakte.



    Ja, die Kabel sind alle schoen bunt. Hatte ich ja schonmal dokumentiert

  4. #873
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    in den beiden Mitte befindlichen Schraubaufnahmefelder befinden sich telweise unmittelbar dahinter Kabel,
    die durch Spitzkopfschrauben der äusseren Abdeckplatte geschlitzt werden könnten, ansonsten wird es seinen Zweck erfüllen,
    und einen Thai, der eine Fingerschutzabdeckung brauchen würde,
    würdest Du sowieso nicht ran lassen

  5. #874
    Avatar von Rosenheimcop

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    105
    Servus. L und N wurde nicht vertauscht. Die Thais haben die Zuleitungen nur in schwarz.
    Nach dem FI geht der ( L ) hinter dem FI runter zur Schiene und versorgt den ganzen Strang.
    Ich habe den 16 qmm (N) mit silbernen Isolierband gekennzeichnet.
    Der N geht gleich oben rechts zur Nullschienen und wird mit den anderen N der Verbraucher
    verbunden. Das gleiche ist mit allen grün/gelben Erdungsdrähten oben links.
    In Deutschland ist die Strom-Schiene immer unten an den Sicherungen. Die Thais
    kommen von oben mit ihrer Zuleitung zur Schiene oder den Automaten. Leider wird
    bei den Thai Elektriker immer der N geschaltet für die Lampe. Normal und richtig ist,
    dass die Phase zuerst über den Schalter geht und dann weiter zur Lampe. So ist sie
    wirklich stromlos, wenn man sie ausschaltet. Weiterbildung ist hier nicht angesagt.
    Man merkt das, wenn die Neonleuchten nachts immer etwas flackern. Da ist
    die Phase bis zur Lampe und wenn man hinglangt, gibt es 220 V auf die Finger.
    Dann wundert man sich, wenn einer tot umfällt. Da ja die Jungs hier beratungsressistent sind
    halte ich den Mund und denke mir mein Teil. Dieser Rat ist kostenlos, den die Mädels
    sind für die meisten Farangs schon teuer genug. (Satire aus) Im Internet kann man sich alle
    Schaltpläne der Hauselektrik runterladen. Trotzdem sollten die Bastler ihre Finger davon
    lassen. Ich repariere ja auch kein Auto, nur weil ich es fahren kann.

  6. #875
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Rosenheimcop Beitrag anzeigen
    Die ankommenden 2 Drähte links sind ALU Leitungen. Diese schleifen dann durch den 2 poligen FI,
    da ja nur 220 V vorhanden sind. Für die 2 Aircon und den 2 Boilern wurde jeweils 2,5 qmm
    als Zuleitung genommen. Früher hatte in Deutschland hat jeder 4 Platten Herd eine 5 x 2,5 qmm
    als Zuleitung bekommen und das bei einem 7 KW Herd, weil sich die Belastung auf die 3 Phasen
    verteilt hat. Der Erder oben links ist 16 qmm Kupferdraht aus Deutschland.
    Alle anderen Verbraucher im Haus sind mit 3 x 1,5 qmm Leitungen verlegt. Das ist auch
    in Deutschland seit meiner Lehre 1963 bis heute so üblich. Einige E-Werke verlangen jetzt 2,5 qmm um ihren
    Blindstromverlust zu verbessern, was für den Verbraucher außer Unkosten nichts bringt.
    Hinweis: Ein stärkeres Kabel erfodert keinen größeren Platzaufwand. Die Erdungsschiene und Nullschiene
    können Kabel bis 16 qmm unterbringen. Ein übersichtliche Kabelaufkommen hat nichts mit dem
    Leitungsquerschnitt zu tun oder den 3 Phasen. Das liegt nur am Elektriker, wie er die Drähte sauber
    im Kasten verdrahtet.
    Lieber Disaina. Leider merkt man an deinen Kommentaren, dass du kein Elektriker bist. Ist ja
    auch nicht schlimm.Ich habe in Schaumburg Lippe, Stadthagen mein Handwerk gelernt und
    beherrsche es bis heute noch. Hier in Thailand habe ich dem Elektriker nur die Kabel verlegen lassen.
    Schalter und Steckdosen samt Verteilung habe ich aus Gründen meiner Sicherheit selber verdrahtet.
    Nachträglich habe ich den Verteiler auf Augenhöhe unter Putz setzen lassen. Die Thais bauen den
    Verteiler auf 2 m höhe oder gleich unter die Decke. Bei mit gibt es auch den Lichtschalter am Eingang
    und nicht erst in der Raummitte.
    .Anhang 20886Anhang 20887
    auf alle Fälle eine tolle Leistung.

    Klar bin ich kein Elektriker, als ich mir den 9 kwh Multipoint Heater von Stiebel Eltron hier in Thailand kaufte,
    stand zum einen in der Beschreibung, dass ein 10mm2 Kabel vom Sicherungskasten her brauche.

    Ist alles eine komplizierte Materie, Stromdichte zu berechnen, tropische Temperatur berücksichtigen, usw.

    Nach DIN VDE 0 298-4 beträgt der max. Strom von Leitern: 16A bei 1,5 mm², 20A bei 2,5 mm² für 1 Phase (240V in ungünstigeren Verlegungsfällen.) Abhängig von erhöhter Temperatur sowie Verlegung auf Decken usw. gelten andere Werte. Für genauere Betrachtung, siehe Links: [2][3][4]Viele Energieversorger schreiben geringere Stromdichten vor: 6A bei 0.75mm² 10A bei 1,0mm² 16A bei 1,5 mm² [5]
    oder 10A bei 1,5mm² 16A bei 2,5 mm² 32A bei 6mm² [6]
    Es ist auch auf die Umgebungstemperatur zu achten, die Angabe hier bezieht sich auf Zimmertemperatur.
    Bei wärmerer Umgebung (in der Chemie in der Nähe von beheizten Kesseln) gelten reduzierte Werte.
    Ing: GdE: Stromdichte ? Wikibooks, Sammlung freier Lehr-, Sach- und Fachbücher

    aber bevor ich als Nicht-Fachmann nun mit einem Profi diskutiere, da fehlt mir das Basiswissen.

    Gerade das Verlegen der Kabel im Dachbodenbereich hat sich bei mir als enorme Fehlerquelle erwiesen,
    da die Elektriker keine Unterverteilerkästen verwenden, sondern ...verdrillen.

    Mein Sicherungskasten sieht so aus :

    Haus Elektrik

  7. #876
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.206
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    - ein 40 A 4 poliger FI müsste auch auslösen, wenn die gezogene Spannung über 40A wäre,
    aber bei 2 Wohnzimmer Aircons mit zusammen 8 Kwh dürfte das wohl kaum der Fall sein.

    .
    Was soll das sein Spannung über 40A ?

    das ist wieder ein Betrag ,der verboten gehört,da mit Strom nicht zu spassen ist.

    keine Ahnung von nix, aber wichtig posten.

  8. #877
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.206
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das Kabelaufkommen ist deutlich übersichtlich,
    weil wir es nicht um 3 Phase, sondern 1 Phase System haben.

    Weiter sind nur schwache Verbraucher angeschlossen, weshalb die einzelnen Unternetze mit einer Verkabelung mit geringen Kabelquerschnitt auskommen.
    Während ganz rechts die zwei ankommenden L1 und N Leiter mit jeweils 16mm2 Kabelquerschnitt hereinkommen,
    haben wir oben links eine Verbindung (vermutlich zum Erder, mit ca. 6mm2.

    Alle anderen Kabelquerschnitte scheinen deutlich unter 6mm2 zu liegen.
    Wenn man nur schwache Verbraucher hat, kein Problem.

    Hat man es dagegen mit starken Verbrauchern zu tun,
    - 9 Kwh Multipoint heater
    - 2x 3,9 Kwh (2 grosse Aircons)
    - ... elektrisches Kochfeld
    - ... Brunnenpumpe
    -... Wassertankpumpe mit weiteren Verbr.
    usw.

    Dann haben wir im Sicherungskasten ein grösseres Aufkommen von wesentlich stärkeren Kabeln,
    was einen grösseren Platzaufwand erforderlich macht.
    dein Schwachsinn tut fast schon weh.....
    kannst du nicht was schreiben wovon du zumindest etwas Ahnung hast?

  9. #878
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.206
    Zitat Zitat von Rosenheimcop Beitrag anzeigen
    Servus.............
    mal einer der wirklich #Ahnung hat,danke für deine Posts.

  10. #879
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.067
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    hab momentan auch so einen komischen Effekt,
    der nur Abends auftritt,

    will ich dann im Wohnzimmer die Aircon anschmeissen,
    lösst der FI aus,
    Tagsüber kein Problem, nur abends-
    was lässt den FI auslösen,
    - wenn der Wert, der durch die Phase rein geht,
    nicht auch über den N Leiter wieder retour gehen (oder so ähnlich), dann schaltet er ab.
    - ein 40 A 4 poliger FI müsste auch auslösen, wenn die gezogene Spannung über 40A wäre,
    aber bei 2 Wohnzimmer Aircons mit zusammen 8 Kwh dürfte das wohl kaum der Fall sein.

    In Zeiten vor dem FI erinnere ich mich, das irgendein Elektriker mal sagte,
    die eine der 3 Phasen ist nicht so gut, da geht angeblich abends die Spannung zuweit runter,
    in dem Fall müsste ich die grossen Verbraucher auf die beiden anderen Phasen verteilen.
    Feuchtigkeit oder der elektrische Teil wurde von Insekten (z.B. Ameisen) zum Heim erkoren. Jedenfalls fliesst ein Fehlerstrom, der den FI ansprechen lässt.

  11. #880
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.067
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Was soll das sein Spannung über 40A ?

    das ist wieder ein Betrag ,der verboten gehört,da mit Strom nicht zu spassen ist.

    keine Ahnung von nix, aber wichtig posten.
    Der FI Schalter ist ein Fehlerstromschalter, kein Überstromschalter.

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 02:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 09:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 16:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:37