Seite 71 von 121 ErsteErste ... 2161697071727381 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1207

Haus Elektrik

Erstellt von muu oun, 22.02.2012, 09:00 Uhr · 1.206 Antworten · 94.842 Aufrufe

  1. #701
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.920
    .



    as man alles an so einem Verteiler sehen, oder auch nicht sehen kann,

    1 PEN geht zuerst zur N-Schiene und dann per blauer Brücke zur PE-Schiene,
    falsche Reihenfolge + falscher Querschnitt

    2 sind es 6 N aber nur 4 PE Leiter, gut eventuell etwas direkt geerdet wurden

    3 von den 6 benutzten Automaten hats drei C32, der abgehende Querschnitt sieht mir aber nicht wie 6 Quadrat

    alles sehr suspekt

  2.  
    Anzeige
  3. #702
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.656
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    .



    as man alles an so einem Verteiler sehen, oder auch nicht sehen kann,
    Mal für einen elekterisch Unbedarften. Linke Seite unter "N", sind da ein parr Kabel an ihre Leistungsgrenze gekommen?

  4. #703
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Mal für einen elekterisch Unbedarften. Linke Seite unter "N", sind da ein parr Kabel an ihre Leistungsgrenze gekommen?
    es gab einem Knall während eines Gewitters, anschliessend brannte es, wobei die kaum auf dem Foto sichtbaren Kunstoffkammern, die die 3 Phasenschienen (wo die Schrauben sind), mit dem Sicherungsunterteil verbinden, abbrannten.
    (auf dem Foto ist das Kunstoffteil durch ein neues ersetzt)

    1 PEN geht zuerst zur N-Schiene und dann per blauer Brücke zur PE-Schiene,
    falsche Reihenfolge + falscher Querschnitt
    Der PEN geht mit einem 16mm2 an die grosse N Schraubklemme, doch für die MEN Verbindung zur PE-Schiene,
    stehen aufgrund der Sicherungskastenarchitektur nur kleine Schraubklemmen, mit maximal 4,5 mm2 zur Verfügung. Ein 6mm2 Kabel kann nur "reduziert" in so eine kleine Schraubklemme eingebracht werden.
    Ich schätze mal, dass die MEN Brücke 4 mm2 hat, wobei der Anschlusspunkt völlig falsch ist,
    die grosse Schraubklemme sollte ausschliesslich für eine 10 bis 16mm2 Kabelverbindung zum Erder (Erdspiess) bestimmt sein.

    Das MEN Brückenkabel müsste demzufolge unterhalb der grünen Erdungskabel an der Schiene verbunden sein,
    wurde vom Elektriker offensichtlich nicht gemacht, da dem Elektriker wohl das "Einknicken" eines 4mm2 MEN Kabels zu unbequem war.
    Als weitere Schwachstelle sehe ich die herausragenden Kupferspitzen der Erdungskabel, die direkt Druck auf die roten Unterkreislaufkabel ausüben (aber das nur am Rande)

    Hauptproblem ist einfach, dass aufgrund des nicht mehr zu verfügungstehenden Platz in den Leerrohren, es nicht möglich ist, geeignete Kabelquerschnitte in den Sicherungskasten einzuführen.

    Die Breite der Sicherungskästen von 330 mm ist einfach zu schmal, bei den Anforderungen an Kabelquerschnitte der Kabel, die in den Sicherungskasten eingeführt werden müssen.
    http://www.bticino.co.th/bticino/box...ocument_EN.pdf

    wie man auf den Seiten 7 und 8 des folgenden Links sehen kann, bietet der italienische Hersteller bticino ausschliesslich für den th. Markt sdiese Produkte auch in intelligenterer Ausführung an, als SLS Sicherungsschalter für teilweise 3.000 Euro
    http://www.bticino.co.th/bticino/box...ocument_EN.pdf

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Jetzt bring den Disaina nicht auf neue Gedanken. 12V Klingeln sind fuer Weicheier ;)
    Wer braucht schon ne Klingel in Thailand, es reicht, wenn man auf dem Handy angerufen wird, dann macht man auf

  5. #704
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wie beginnt ein Hausbauer, sein Elektrik-Netz zu konzipieren ?

    Als erstes muss er feststellen, ob er einen 1 Phase Anschluss oder einen 3 Phase Anschluss bekommt.

    Als zweites muss er feststellen, mit welchem Kabelquerschnitt er am Meter vom Energieversorger angeschlossen wird,
    in der Regel dürfte es sich um einen Gegenwert von 16 mm2 Kupfer handeln.

    Als Konsequenz ergibt sich zB. dass bei einem 3 Phase Anschluss von je 16mm2,
    ein Hauptschalter von 63 A verwendet wird (obgleich die Baufirmen gerne einen 100A Hauptschalter =SLS verbauen).

    Als nächstes sollte man seine Verbraucher auflisten;

    (beispiel
    Multi Point Heater - 8,8 Kw
    Cerankochfeld Küche bis zu 6,2 Kw
    Aircon 13 btu ca. 3,9 Kw
    ... weitere Aircons
    zum umrechnen btu - Watt kann man unter folgendem Link sich informieren
    Watts to Btus (Th)/Hour Conversion Calculator

    Brunnenpumpe, Druckpumpe usw,

    bei der Verteilung seiner Verbraucher im Netz, sollte man darauf achten, pro Phase auf L1 maximal 13,5 Kw Verbraucher zu schalten,
    ebenso auf L2 und auf L3.

    Probleme können bei vielen entstehen, wenn sie Besuch zu Hause haben,
    es gekocht wird, während alle Aircons laufen und gleichzeitig noch ein Gast beim Warm Duschen ist.

    Je nachdem, wieviele Verbraucher mit welcher Kw Zahl im Netz angeschlossen sind,
    kann es bei einer Ausschöpfung seiner maximalen Kw Belastbarkeit zu Problemen kommen,
    weshalb ein Management der Verbraucher erforderlich werden kann,
    also kein kochen, während alle Aircons laufen und jemand beim duschen ist.

  6. #705
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.675
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Aircon 13 btu ca. 3,9 Kw
    bei der Verteilung seiner Verbraucher im Netz, sollte man darauf achten, pro Phase auf L1 maximal 13,5 Kw Verbraucher zu schalten,
    ebenso auf L2 und auf L3.

    Wollt ihr nicht mal langsam einen Warnhinweis anbringen?

    Eine AC mit 13 BTU zieht 3,9KW? Au weia. Meine AC mit 22.000 BTU ist lt. Typenschild mit 2,3 KW dabei.

    13.5 KW pro Phase? Meines Wissens bietet die PEA ausserhalb der Ballungszentren max 3 x 30A an. Das ist dann in Summe etwa 20KW. Wer mehr will, muss einen Trafo kaufen.

    Falls jemand nachrechnen moechte.
    Die Formel fuer die Leistung bei Drehstrom ist P = U x I x Wurzel 3.
    Wobei die Spannung bei Drehstrom 400V betraegt.

    Fuer einphasigen Wechselstrom gilt P = U x I
    Hier ist die Spannung 230V

  7. #706
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    und Du würdest demnach auf einer 16qmm Phase 20KW laufen lassen ?

    Deine 22.000 btu aircon ist laut dem Link / Umrechner mit 6,44 KW/h dabei.

  8. #707
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.288
    @Disi,

    wie immer falsch, falsch...
    20 kW fuer alle 3 Phasen, da reichen 6 sqmm pro Phase
    22,000 BTUh = 2 kW
    Und was Du weiter oben schreibst, ist wieder mal typisch Disi copy aus dem Internet, ohne Sinn und Verstand.

  9. #708
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    @Disi,

    wie immer falsch, falsch...
    20 kW fuer alle 3 Phasen, da reichen 6 sqmm pro Phase
    22,000 BTUh = 2 kW
    Und was Du weiter oben schreibst, ist wieder mal typisch Disi copy aus dem Internet, ohne Sinn und Verstand.
    Aber bei den kreuzweise gekoppelten Nullleitern und den beiden Phasen die sich verbunden haben hat er doch hoffentlich recht gehabt? Ich baue nämlich gerade meine ganze Elektrik auf dieses System um!

  10. #709
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Aber bei den kreuzweise gekoppelten Nullleitern und den beiden Phasen die sich verbunden haben hat er doch hoffentlich recht gehabt? Ich baue nämlich gerade meine ganze Elektrik auf dieses System um!
    Claude übertreibt ein wenig mit "wie immer falsch".

    @ccc
    Ich hoffe du achtest auf die richtige Sortierung von Ober Unter und Zwischenstromkreisen.

    @Dise
    Bei Drehstromsystemen kann man unter gewissen Bedingungen ganz auf den Nullleiter verzichten.
    Du solltest mal Infos darüber einholen was Drehstrom grundsätzlich ist, dann wird dir vieles klarer.
    Das meine ich ernst es würde helfen zu verstehen.
    Bei der Stromerzeugung im Kraftwerk entsteht der Drehstrom in einem (1) Generator und aus diesem Grund stehen die Fassen (Copyright O.E.) in fester Beziehung.
    Es sind eben nicht 3 unabhängige Spannungen die erzeugt werden.
    (Oder sollten wir erst an die Sinusfunktion aus der Drehbewegung gehen?)

    Und immer im Hinterkopf: Die Summe aller Stöme ist Null! Immer.
    Das hat der Herr Kirchhoff mal so festgelegt, deshalb ist das der 1. Kirchhoff

    Den 2. Kirchhoff gibt es auch aber den machen wir später.


    @VolkerH.H.
    Wenn ich mich nicht sehr täusche arbeitet Thailand noch mit 220/380 Volt wie wir vor Urzeiten auch.

  11. #710
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.920
    Sollte ich mal in die Verlegenheit kommen, ein haus in Thailand zu bauen, dann wäre das in meinem Gepäck HAGER FWB51S Feldverteiler, univers N. Schrankhöhe 800 mm 300 mm online kaufen im Voltus Elektro Shop gibt es auch größer, und in IP54 wenn nötig

    zumindestens nach den bisherigen Ausführungen, ist sparen, wenn es um Qualität geht, nicht immer sinnvoll

Ähnliche Themen

  1. Haus mieten
    Von zicki im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.12, 01:53
  2. Haus in Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.01.10, 08:29
  3. Ein Haus in Thailand
    Von Rene im Forum Literarisches
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 15:24
  4. Haus in Buriram
    Von jexxx im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 20:37